weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbstjustiz

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstjustiz
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz

11.02.2005 um 23:29
RESPEKT @Palin.......

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden
Anzeige

Selbstjustiz

11.02.2005 um 23:50
Danke aber ich hab nur meine Meinung gesagt....

Meine Freunde würden es mir gleichtun mit den Kinderfickern.

Gebt acht auf die Kraniche.


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz

12.02.2005 um 18:22
Mhm...in manchen Fällen würde wohl jeder zu Selbstjustiz greifen, wenn man es auch nicht zugeben würde.

Doch leider gibt es noch zu viel Grausames auf der Welt.

Ich halte nicht sehr viel davon, doch wie schon öfters hier geschrieben wurde...es gibt Dinge die man nicht oder nur schwer in der Lage ist zu verzeihen.

LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden
maxetten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz

14.02.2005 um 19:28
wenn ich ein kind hätte und jemand würde ihm/ihr etwas antun dann würd ICH nur unter einem aspekt zur selbstjustiz greifen: wenn mein kind dabei stirbt oder dauerschäden davon trägt...

sollte mein kind leben würd es glaube ich nix bringen wenn der vater im "häfen" sitzt...

wenn wie gesagt, wenn meinem kind etwas zustossen sollte, das es nicht überlebt dann würd es für mich kein halten mehr geben und ich werde zum axtschwingenden wahnsinnigen...

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden

Selbstjustiz

14.02.2005 um 20:07
Wenn jemand meine Frau oder meinen Sohn töten würde, dann wäre ich auf jeden Fall dazu bereit. Oft ist es ja so, dass solche Gewaltverbrecher nicht das erste mal eine Tat begehen, oder es bei einer Tat bleibt, sondern dass es oft Wiederholungstäter sind. Und da unsere tolle Justiz ja so viel Mitleid mit den Tätern hat und sie sehr, sehr Milde bestraft und dann auch (fast immer) als geheilt entlässt, würde ich sicher gehen, dass diese Person nie wieder jemandem etwas antun kann.
Das gilt übrigens auch dafür, wenn mir Menschen genommen werden, die ich liebe und die mir sehr wichtig sind. Es bezieht sich nicht nur auf meine Frau und meinen Sohn.

Darum bete und hoffe ich, dass der Fall nie eintreten wird...

Die Liebe fragt die Freundschaft,wofür bist du eigentlich da? Die Freundschaft antwortet der Liebe, ich trockne die Tränen die du angerichtet hast...


melden
maxetten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz

14.02.2005 um 20:24
ja, aber wenn ein "unfall" passiert auf der strasse( ohne alk einfluss)und deine angehörigen sterbekann man denjenigen nicht gleich termisieren...

leider passieren häufig unfälle...



Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
maxetten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz

14.02.2005 um 20:27
noch was:

ein mörder bekommt mit allen drum und dran/ für und wieder maximal 20 jahre. es gab und gibt mörder die nach 15 jahren haft wieder entlassen werden.
wenn du ne bank überfällst sitzt du sofort 20 jahre...

ein vater der seine tochter jahrelang missbraucht sitzt höchstens 10 jahre ein...

selbst ein bekannter von mir der zufällig richter ist bemängelt unser justizsystem...

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden

Selbstjustiz

14.02.2005 um 20:45
Ja unser schönes Rechtsystem.
Ich selbst würde solche Leute öffentlich exekutieren lassen nur um sicher zu gehen das sie soetwas nicht wieder tun würden.
Ich bin zwar nur 15 und hab noch keine Kinder aber es gibt einMädchen das ich liebe und wenn ihr oder sonst einem Freund oder meiner kleinen cousine etwas zzustosen würde ich hätte auf jedenfall kein Problem mit schwerer körperverletzung.
Ich hasse solche Menschen aber meine Meinung zu ihenen steht schon im oberen Thread.

cu pl

Life's a bitch.


melden
zorro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz

14.02.2005 um 22:21
Es ist zwar schon so, das wenn jemand die sachen zersört die du an deinem leben liebst, dan wil man sicher das leben dieser personn auch zerstören, bevor die justiz es rettet. Aber auge um auge, zahn um zahn finde ich bei kleinen vergehen grundsätzlich scheisse. weil es nicht sinn macht sich wegen kleineren delikten, sich noch mehr probleme zu machen. sicher wen jemand meine schwester oder sonst jemanden aus meinem freundeskreis vorsätzlich verletzt dan ist mir das auch egal. aber nie jemanden umbringen

Leben bedeutet nicht handeln, sondern denken mit handeln


melden

Selbstjustiz

15.02.2005 um 18:40
Na umbringen ich weiss nich ob ich das könnte und ich will auch nicht in die situation kommen weil die bestimmt scheisse ist.

Life's a bitch.


melden
maxetten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz

15.02.2005 um 19:15
es gibt scharfschützengewehre in jedem army-shop zu kaufen...

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden

Selbstjustiz

15.02.2005 um 19:53
^^

Life's a bitch.


melden

Selbstjustiz

15.02.2005 um 19:58
..ich denke jenachdem was jemand getan hat wäre mir ein sauberer Schuß zu wenig..da würde ich lieber langsam anfangen..so aller Golfschläger...

ich mag Gewalt eigendlich nciht...aber bei einigen Sachen könnte ich einfahc nur...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


melden
jibril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz

16.02.2005 um 10:32
Life's a bitch.


Wenn du meinst...löl


melden
jibril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz

16.02.2005 um 10:55
ich würde niemals Selbstjustiz begehen, denn da spielen persönliche Gefühle bei der Tat mit und ohnehin is es verboten.ich weiß unsere Gesetze sind nicht alle verständlich aber vieles muss sich noch entwickeln.ich vertraue darauf ;)
Our peoples is not perfect

Man sollte das Leben nicht so ernst nehmen, denn man kommt da lebend nicht raus


melden

Selbstjustiz

16.02.2005 um 11:01
ein Kinderschänder bekommt 2 Jahre auf bewährung...ein Vergewaltiger 6 MOnate bewährung und ne Geldstrafe...da würde man schon gerne mal was abschneiden...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz

16.02.2005 um 11:37
moin

selbst ich als alter anarchist bin gegen selbstjustiz.
das gewaltmonopol liegt beim staat und da und nur da gehört es hin.

denn: ich möchte nicht irrtümlich vom mob gelyncht werden (ich möchte auch nicht irrtümlich vom staat exekutiert werden aber erstens gibt´s hier keine todesstrafe und zweitens habe ich mehrere möglichkeiten zur richtigstellung des sachverhaltes).

bauern mit fackeln und mistforken........

selbst wenn die gängige rechtsprechung nicht der gerechtigkeit dient, so herrscht doch konsens bezüglich der vorgehensweise, eine gewisse rechtsicherheit.
verständlich der zorn, verständlich die rachegelüste.
nichtsdestotrotz muss das g-monopol beim staat bleiben, ansonsten würde ich sofort zusehen soweit wie möglich von hier zu verschwinden, ihr barbaren.

buddel

a product of membership !




melden

Selbstjustiz

16.02.2005 um 11:41
ja da hast du auf jeden Fall recht...nur ich wiederum auch Mütter oder Väter verstehen die mal zu anderen Mittel greifen...a ehesten sollte man wsa an unserem recht verändern...so das die Strafen für solche Taten auch bestraft werden und nicht nur irgendwie mal behandelt werden...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


melden
geronimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz

16.02.2005 um 11:42
mach ich immer so


melden
Anzeige
toxic4brain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstjustiz

16.02.2005 um 12:42
Geht in Ordnung, aber würde niemanden töten
war ich auch schon unterwegs mit nem Base, 2 Typen haben versucht meine frau zu vergewaltigen (nur blöd das sie ziemlich lange schon Kickbox Lehrerin is und die Typen abgehauen sind), damals hab ich dem Polizisten gesagt das ich für nichts garantieren könne falls ich die Typen erwische, antwort des netten freund und helfers:
Schauen sie nur zu das sie niemand dabei sieht wenn sie die Typen vermöbeln, rufen sie nachher einfach eine Streife (gruss von mir, die wissen dann bescheid)und sagen ihnen,die typen seien auf der flucht gestolpert (wissen Sie bei uns, stolpert ab und zu einer und haut sich die Birne an der Kloschüssel an) !!!
mit dem netten freipass und nem Baseball schläger bin ich dann auf die suche gegangen, leider erfolglos.
Es gibt situationen die ein solches Handeln durchaus rechtfertigen, man muss dann nicht töten es gibt andere möglichkeiten (zb bei Kindsmissbrauch -Pädophil auf die Stirn tätowieren, augen blenden und vor dem Polizeirevier festbinden) so einer würde mit bestimmtheit nie wieder n kind befummeln geschweige denn ansehen können.


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bin ich Asexuell?194 Beiträge
Anzeigen ausblenden