Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mensch Jens Söring

40.203 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Mensch Jens Söring

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 21:57
Zitat von StradivariStradivari schrieb:Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, was er zum Thema Resilienz beisteuern könnte.
Der kommt auf Ideen ....
Oder was seine Erfahrungen mit „normalen Menschen“ zu tun haben sollen.
Resilienz ist die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen unbeschadet zu überstehen.
Er will ja Menschen die in Extremsituationen stecken helfen, keinen Zweifel das er das kann.
Zumal er auch sehr redegewandt und intelligent ist.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 21:58
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Hab letztens noch eine Reportage darüber gesehen.
Hast du da einen link zu?


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 22:02
Zitat von Mabel1999Mabel1999 schrieb:Resilienz ist die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen unbeschadet zu überstehen.
Er will ja Menschen die in Extremsituationen stecken helfen, keinen Zweifel das er das kann.
Zumal er auch sehr redegewandt und intelligent ist.
Ich weiß, was Resilienz ist, ich hab das studiert.
Wenn es jemanden interessiert, was er dazu sagt, soll er dafür zahlen, wenn ihn die Ergüsse eines Verurteilten Narzisten interessieren.
Im Endeffekt lebt er ja schon lange von Menschen, die ihm auf den Leim gehen.
Warum das nicht zum Beruf machen?
Da ist dann auch Sensationsgier dabei .
Weil es sicher fachlich bessere Referenten gibt .


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 22:06
Na, es werden halt die ihn buchen, die ihn für unschuldig halten - die anderen nicht. Verboten ist das ja nun nicht, und Reue/Schuldeingeständnis ist nicht die Grundvoraussetzung.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 22:14
Zitat von peterleepeterlee schrieb:Hast du da einen link zu?
Leider nein, das war im Fernsehen.
Ich weiß nicht mehr welches Programm das war.


melden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 22:15
Zitat von blorgempireblorgempire schrieb:Na, es werden halt die ihn buchen, die ihn für unschuldig halten - die anderen nicht. Verboten ist das ja nun nicht, und Reue/Schuldeingeständnis ist nicht die Grundvoraussetzung.
Er bekommt ausreichend Aufmerksamkeit u kann zur besten Sendezeit vor Millionenpublikum seine Standardsätze von sich geben.
Redner ist natürlich die perfekte Fortsetzung.
Es läuft gut für ihn.
Hoffentlich geht das so weiter, sonst kriegt er noch einen Knacks .(Ironie off)


melden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 22:18
@Stradivari
Man stelle sich vor, er steht bereits in Kontakt mit irgendwelchen Universitäten, bzw juristischen Fakultäten um dort evtl zu referieren. Am besten noch vor Jura Studenten....!!
Der Mann konnte das Urteil gegen ihn bisher weder erfolgreich anfechten noch entkräften. Er ist „nur“ ein ehemaliger Häftling der auf Bewährung abgeschoben wurde. Siehe Kommentar vom Parole Board zu seiner Abschiebung.
Ich kenne ja ein paar Fälle, wo echte, (per Richterspruch Urteil für falsch erklärt) Justizopfer nach der Entlassung referieren über die Tücken und Fallstricke der US Justiz. Sie setzen sich für andere ein und helfen Ihnen in innocent Projekten.
Aber 33 Jahre Knast als Leistung zu sehen, die berechtigt anderen Ratschläge zu geben, ohne dass man selbst kaum Sozialisierung in der freien Gesellschaft erfahren hat?
Wieviele Häftlinge gibt es in den USA? 2 Millionen?


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 22:20
Zitat von peterleepeterlee schrieb:Hast du da einen link zu?
Das hieß "Knast in Deutschland, Schuld, Reue, Heimweh".
ZDF Mediathek.


melden
melden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 22:24
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Wieviele Häftlinge gibt es in den USA? 2 Millionen?
Es gibt in USA eine ganze Menge zu langen Strafen verurteilte, die sich nach vielen Jahren als unschuldig herausstellten.
Die haben natürlich Haftentschädigung bekommen u hätten zu dem Thema auch was zu sagen, tun es aber nicht .
Es gibt auch Fälle in D. ( Alletdings weniger Haftentschädigung)
Wenn da so ein Bedarf an Rednern besteht, sollte ich mich wohl als Manager andienen, denn ich kenne da ja auch ehemalige Klienten.
Muss ich mir mal paar willige u redegewandte suchen .
Die lügen wenigstens nicht rum.
Also der Punkt Sensation ist da schon zutreffend , gepaart mit auf Narzisten reinfallen .


melden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 22:46
@Stradivari
Genau das wollte ich ausdrücken. Nenn mir bitte ein Beispiel, wo ein mit gültigem und nie entkräfteten Urteil, auf Bewährung entlassener Straftäter hierzulande, es jemals nach der Entlassung an ein Rednerpult geschafft hätte. Um den Leuten zu erzählen wie besch...sen das deutsche Justizsystem wäre, inclusive befangener deutscher Richter usw. Und wie schlecht das Essen war und dass überhaupt auch alle Ermittler gegen ihn waren.
Das ist in etwa so, als wenn Arno Funke alias „Dagobert“ heute darüber referieren würde: „meine 10 Geheimtipps : wie veralbert man jahrelang erfolgreich die deutsche Polizei und wie vertuscht man am besten seine Spuren. Die besten Tips dazu vom rechtmäßig verurteilten Straftäter Dagobert.
Und das dann gegen Eintritt in Seminar und Coaching Form. Und in der Mittagspause werden kleine Snacks und Erfrischungen für zukünftige Nachahmer gereicht.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 22:48
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Man stelle sich vor, er steht bereits in Kontakt mit irgendwelchen Universitäten, bzw juristischen Fakultäten um dort evtl zu referieren
Das stelle ich mir nicht vor, und dazu wird es auch nicht kommen.
Aber ohne Aufmerksamkeit wird er nicht klarkommen , das kann er garnicht wegjoggen o wegmeditiieren.
Da vertrocknet er wie eine Blume auf Dauer .
Matthias Rust war so ein Fall nach seinem Moskau- Flug .
Er hat jetzt sein Buch promotet u hatte nochmal Bühne.
Aber bei Pilawa dürfte es schon nicht mehr so ganz nach seinem Ding gelaufen sein, der hat ja ständig reingekrätscht als es zu „ unschuldig „ wurde.
Aber mit seiner Störung wird er es so weiter versuchen.
Irgendwann kommt dann mal die Frau seines Lebens, das kann er dann wieder verwenden .
Homestory etc.
Es ist nicht so, dass ich ihm ein normales Leben verwehren will aber das drumrum schreckt mich völlig auf und ab .


melden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 22:50
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Das ist in etwa so, als wenn Arno Funke alias „Dagobert“ heute darüber referieren würde: „meine 10 Geheimtipps : wie veralbert man jahrelang erfolgreich die deutsche Polizei und wie vertuscht man am besten seine Spuren.
Arno Funke hat das allerdings auch viele Jahre betrieben :-)
Allerdings meines Wissens nicht als beruflicher Redner ....aber die Talkshows u medialen Auftritte waren unzählig .
Das ist auch so ein Fall ...


melden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 23:03
@Stradivari
Das ist doch auch völlig ok. Warum nicht. Niemand sollte es einem freien Menschen verwehren sich in Public zu zeigen und zu sprechen. Von mir aus, Tag und Nacht 24/7.
Aber kritisch wird’s, wenn man mit dem gesammelten Nonsens dann auch noch in das seriöse Fach der Erwachsenenbildung wechselt.
Aber so what, gerade in seinem Mutterland bzw dem Land der unbegrenzten usw, da kann und darf ja auch jeder mit allem die Massen begeistern. Wanderprediger, Street Prediger. TV Prediger, jeder darf alles und vor allem Cash damit machen.
Jens ist da mehr US Amerikaner als Deutscher. „If you can make it here , you make it anywhere“


melden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 23:06
Ich kann mir Söring kaum in einer Seminar/Coaching Situation vorstellen:

Dabei gibt es im Allgemeinen eine Diskussionsrunde, Teilnehmer stellen Fragen.
Eine halbwegs geschickte Frage und seine ganze Fassade bricht zusammen - und das weiß er ganz genau schon vorher.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 23:15
@calligraphie
Das Thema, dass es einen Bruch zwischen ihm u der Familie gab.
Lanciert wurde, dass es dabei um Geld ging.
Er sagt, das ist privat.
Und er sagt, dass seine Familie ihn bestmöglch die ganzen Jahre unterstützt hat, fast übermenschlich , wenn man bedenkt was er ihnen angetan hat .

Und jetzt kommt der narzistische Teil:
Er sagt „Er will keine dreckige Wäsche waschen .“

Ist es also privat u er sagt nix dazu?
Nein, er stellt da was in den Raum.
ER, Jens S könnte da etwas dazu sagen, aber nein, er ist so generös u lässt das.
Jetzt sind seine Unterstützer der Meinung, da wurde ihm unrecht getan , obwohl keiner weiß, was da war .
Fakt ist, ein Narzist wie er lässt ALLE fallen, die ihm nicht mehr passen, die seine Großartigkeit anzweifeln.
Die braucht er nicht .
Und was da wirklich war ist dann nebensächlich.


melden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 23:23
@Stradivari
Was soll er dazu bitte auch noch sagen. Sie wollen keinerlei Kontakt zu ihm. Und das mit Sicherheit genau deshalb, weil eben im Verlauf des Prozesses bereits einiges an schmutziger Wäsche zu Tage befördert wurde. Seine Familie lebt in Deutschland und die müssen jetzt den ganzen Rummel um ihren Sohn miterleben. Unbescholtene Leute die anscheinend auch heute null Bock darauf haben, seiner Version zu applaudieren und mit ihm aufs Cover von irgendeiner Zeitung zu landen.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

04.10.2021 um 23:32
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Was soll er dazu bitte auch noch sagen. Sie wollen keinerlei Kontakt zu ihm. Und das mit Sicherheit genau deshalb, weil eben im Verlauf des Prozesses bereits einiges an schmutziger Wäsche zu Tage befördert wurde.
Ja, er sagt nichts aber dann sagt er doch was .
Ich will das Bild- Interview nicht posten .
Die Familie hat ihn ja auch nach dem Prozess unterstützt.
Es ging da seiner Aussage nach um Geld was er ihnen anvertraut hat.
Aber gut, deshalb kam es dann seiner Meinung nach zum Bruch.
Kann alles sein,
Vielleicht wäre seine Familie ein gutes Rednerteam, was Resilienz gegen Narzisten betrifft u wie man so eine Zeit übersteht .
Denen würde ich tatsächlich zuhören .


melden

Der Mensch Jens Söring

05.10.2021 um 00:35
JS hat keine Probleme seine besten Freunde und seine engste Verwandtschaft durch Lügen zu diffamieren.
Ärgerlich das das mit unseren GEZ-Gebühren finanziert wird.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

05.10.2021 um 00:35
Würde er seine Familie wirklich schützen und zur Ruhe lassen wollen, würde er auf solche Fragen nur eins antworten, nur eins: "Kein Kommentar."


1x zitiertmelden