Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mensch Jens Söring

40.203 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Mensch Jens Söring

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 18:39
Zitat von boraboraborabora schrieb:Wie Ricky Gardner einmal anmerkte: Der Sockenabdruck war Teil ihrer Ermittlungen, ihrer Arbeit, warum sollten sie diesen Teil unter dem Tisch fallen lassen.
Interessat war ja eigentlich nur nur, dass sich das halt wieder mit dem Geständnis deckte (er sagte, dass er auf Socken zum Tatort zurückkehrte, um noch weitere Spuren zu beseitigen).


melden

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 18:40
Zitat von dwtdwt schrieb:das hier pass perfekt wie reales mit surrealem.gemischt wurde:
Das stimmt. Beim Lesen all seiner Briefe und Statements gerade vom Anfang, und dann seine späteren Aussagen, habe ich oft ein Gefühl der Surrealität gehabt. Ich denke, je mehr man sich mit dem Fall beschäftigt und vor allem seine Aussagen liest, desto verrückter erscheint es einem.
Zitat von blorgempireblorgempire schrieb:Also, ich erinnere mich an Liebeswirrwarr in der Studentenzeit, der mich im Nachhinein auch kopfschütteln lässt. Gerade junge Erwachsene 18-25 sind da nicht unempfänglich, im Liebesrausch extrem dumme Sachen zu tun und sich gegenseitig hochzuschaukeln. Körperlich sind sie erwachsen, geistig noch "Teenager". Natürlich endet dies selten in solchen Exzessen (zum Glück). Aber ich kann es ganz leicht nachvollziehen, dass man völlig irrationale Dinge tut, weil man denkt, seine Traumfrau/seinen Traummann damit an sich binden zu können. Und wenn die/der solches Gefühlchaos auch noch für Manipulationen einsetzt und es genießt, sehe ich da durchaus Potential für solche Aktionen, die aus dem Ruder laufen.
Ja, auch Verliebtsein kann manchmal (fast) eine kleine Psychose sein :)


4x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 18:42
Stimmt es eigentlich, dass JS und EH fast gleiche Fussabdrücke hatten und der Abdruck auch von EH hätte stammen können? Dann hätten sie die Tat ja auch gemeinsam durchgeführt haben können.


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 18:47
Du kannst über die SuFu gehen.
Irgendwo ist der Abdruck des Täters abgebildet.

Darauf sind Zehen zu erkennen, die auch ausgemessen worden sind.


1x zitiertmelden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 18:48
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Stimmt es eigentlich, dass JS und EH fast gleiche Fussabdrücke hatten und der Abdruck auch von EH hätte stammen können? Dann hätten sie die Tat ja auch gemeinsam durchgeführt haben können.
@JosephConrad
Der w Report geht darauf ein auf seite 117 auf das Thema ein, ein Fussabdruck ist logischerweise immer kleiner als der effektive fuss was man berücksichtigen muss

Dazu gab es es im Haus auch schuhabdrücke von sohlen der Marke new balance.... hier im forum ist man darauf eingegangen


melden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 18:53
Zitat von MedicaMedica schrieb:Das stimmt. Beim Lesen all seiner Briefe und Statements gerade vom Anfang, und dann seine späteren Aussagen, habe ich oft ein Gefühl der Surrealität gehabt. Ich denke, je mehr man sich mit dem Fall beschäftigt und vor allem seine Aussagen liest, desto verrückter erscheint es einem.
@Medica
Leider der Fall ist so spannend das man schwer loslassen kann....
Zitat von MedicaMedica schrieb:Ja, auch Verliebtsein kann manchmal (fast) eine kleine Psychose sein
Das war sicherlich so ...als er aus der Trance aufgewachen ist...war er sicher auch schockiert und musste sich eine Geschichte zu recht legen mit der er leben konnte... verständlich

Gibt ein russischer sprichwort was umgekehrt auf ihn passt

Er lügt wie ein Augenzeuge


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 18:57
Zitat von dwtdwt schrieb:Das war sicherlich so ...als er aus der Trance aufgewachen ist...war er sicher auch schockiert und musste sich eine Geschichte zu recht legen mit der er leben konnte... verständlich
Bestimmt!
Nach dem Mord kam ja auch noch die Phase der Flucht. Das war ja auch so ca. ein Jahr, in dem beide zusammen in der Schweiz, in Thailand (?) und in England waren ... da frage ich mich auch, wie die das im Wissen ihrer gemeinsamen Schuld zusammen ausgehalten haben.


1x zitiertmelden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 19:04
Zitat von blorgempireblorgempire schrieb:da frage ich mich auch, wie die das im Wissen ihrer gemeinsamen Schuld zusammen ausgehalten haben.
@blorgempire

Das schweisst zusammen... Erst in der Haft ist die Allianz zerbrochen....da er gesungen hat und sie dann aufgrund seiner Geständnisse angeschwärzt wurde ....


melden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 19:13
Zitat von boraboraborabora schrieb:Darauf sind Zehen zu erkennen, die auch ausgemessen worden sind.
@borabora
Habe ich gesehen ist aber amateurhaft.... definitiv sind es die Füsse vom/den Mörder da die Haysoms mit Schuhen ermordet wurden

Hier das Foto
Screenshot 2021-10-17-19-10-33-53 88503bOriginal anzeigen (0,3 MB)


melden

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 19:22
@dwt
Wenn ich das also richtig verstehe, haben die Sockenabdrücke eher zu JS gepasst, und die Schuhabdrücke eher zu EH. Sie könnten die Tat gemeinsam begangen haben und JS hat anfangs in seinem Geständnis alle mögl. Spuren erwähnt , die ihm eingefallen sind und auf sich genommen.


1x zitiertmelden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 19:28
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Wenn ich das also richtig verstehe, haben die Sockenabdrücke eher zu JS gepasst, und die Schuhabdrücke eher zu EH. Sie könnten die Tat gemeinsam begangen haben und JS hat anfangs in seinem Geständnis alle mögl. Spuren erwähnt , die ihm eingefallen sind und auf sich genommen.
@JosephConrad
Auf Seite 529 wurde gut recherchiert... muss das noch genauer studieren...

Na ja, es wird nicht ersichtlich mMn warum er ein Abdruck eines New Balance Schuhs in den Laden bringt.

Weil seine Recherchen (Vergleich des Abdrucks mit Schuhen unterschiedlicher Hersteller) ergeben haben, dass der Abdruck von einem "New Balance"-Schuh sein könnte. Er ging deswegen mit dem Foto des Abdrucks zu "Foot Locker" und der Manager dort bestätigte seinen Verdacht: der Abdruck stamme von einem "New Balance"-Schuh.

Zitat von Mr.Mystery1990Mr.Mystery1990 schrieb:
Ja, das Problem ist aber mMn, das man nicht weiß, warum Baker glaubt, das jemand mit 9 1/2 Fußabdruck diesen Schuhabdruck hinterlassen hat.

In der Tat. Aber alle seine Aussagen beziehen sich meines Erachtens letztlich auf einen 9 1/2 inch foot print bzw 10 inch shoe print. Die Studie von Harvey VanHoven ist da in Bezug auf den gefundenen 10 1/2 - 11 inch Schuhabdruck schon hilfreicher. Aber auch sie beantwortet nicht die Frage, welchen Abdruck ein "New Balance"-Schuh einer bestimmten Größe hinterlassen hätte.



melden

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 21:03
Im Frühling 2016 bekam Jens endlich eine alte
Kopie des serologischen Gutachtens aus dem Jahr
1985. Am 26. Juli 2016 glich er die 1985er
serologischen Ergebnisse mit den 2009er DNA
Ergebnissen ab. Dabei entdeckte Jens, dass die 11
Blutspuren, die 2009 auf DNA untersucht worden
waren, ganz und gar nicht von einer "gleichen
männlichen Quelle" stammten: Laut dem 1985er
serologischen Gutachten hatten einige der Spuren
die Blutgruppe A, andere die Blutgruppe O,
wiederum andere die Blutgruppe AB.
Dies bedeutete zuerst einmal, dass die Spuren der
Blutgruppe O am Tatort tatsächlich dieselbe
Blutgruppe hatten wie Jens, laut dem 1985er
serologischen Gutachten. Aber dieses Blut der
Gruppe O hatte ein vollkommen anderes
genetisches Profil als seines, laut dem 2009er DNA
Gutachten.

Folglich hinterließ irgendjemand mit der
Blutgruppe O diese Spuren am Tatort. Aber es
konnte weder Jens gewesen sein (ausgeschlossen
durch DNA), noch Derek und Nancy Haysom
(ausgeschlossen durch Blutgruppen).
Quelle: Freundeskreis Jens Soering


2x verlinktmelden

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 21:05
Wo ist der Denkfehler?


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 21:19
Zitat von Dany123Dany123 schrieb:Wo ist der Denkfehler?
Ganz einfach: Das Blut selbst ist nicht erhalten und lässt sich nicht mehr auf DNA untersuchen. Blutzellen sind zerfallen, du kannst dem verkrusteten Blut nichts mehr entnehmen. Was du aber kannst: du weisst aus den damaligen Ermittlungen noch genau, welches Blut mit welcher Blutgruppe welchem Gegenstand (Bodenplatte, Stufe etc.) zugeordnet werden kann (BG 0, AB etc.).
Nun hat sich dieses Blut ja vermischt mit DNA-Fragmenten, vermutlich im Kampf zwischen Täter und Opfer, und durch die eindrucksvoll belegte "Blutvermischung", als der Täter die Spuren vermanschte. Dieses DNA-Fragmente kannst du untersuchen (kleine Hautpartikel, Spucke, sowas in der Art). Und genau das hat die Forensik in Bedford 2009 gemacht.
Wenn also der Freundeskreis schreibt:
Dabei entdeckte Jens, dass die 11 Blutspuren, die 2009 auf DNA untersucht worden
waren, ganz und gar nicht von einer "gleichen männlichen Quelle" stammten"
verwechseln die "Dörings" Blut und DNA-Fragmente. Sie folgern aus der Tatsache, dass einzelne DNA-Fragmente auf Blutspuren der Blutgruppe 0 nicht zu Sörings (oder Elizabeth Haysoms) DNA passen, dass das Blut einem fremden Mann gehört. Aber da beide Opfer nicht ausgeschlossen werden können und DNA-Fragmente nicht zwangsläufig zu der Blutspur gehören... nun ja ... erklärt sich von selbst.


melden

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 21:26
Kann man es auch einfacher so sagen: Sie setzen eine feste Kopplung von DNA und Blutgruppe voraus,
und ignorieren so komplett die Moeglichkeiten von Mischspuren? Letztere sind nichts Ungewoehnliches, gerade
nicht bei einem Massaker mit anschliessenden Rumwischen mit einem Mop.


melden

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 21:27
@Dany123

Oder noch mal etwas anschaulicher (damit der Kopf nicht abraucht): Wenn dwt einen Mord begeht - er ersticht Mr.Stielz) und dabei Blut (BG 0) verliert, sich dabei sein Blut mit mit einem Speichelfaden von Mr. Stielz vermischt, wirst du hinterher Mr.Stielz DNA auf dwt's Blut entdecken. Wenn diese DNA-Probe nicht mehr Mr.Stielz zugeordnet werden kann (er ist schon zu lange unter der Erde), käme hinterher der "Freundeskreis dwt" und würde rufen:

"Ha, dwt kann nicht der Mörder sein, denn diese DNA gehört nicht zu seinem Blut der Blutgruppe 0. Ein unbekannter Mann war am Tatort!"

(@dwt @Mr.Stielz, verzeiht mir, dass ich euch als Beispiele nehme)


1x zitiertmelden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 21:32
Zitat von blorgempireblorgempire schrieb:Wenn dwt einen Mord begeht
@blorgempire
Schon wieder ich? Das ist schon das 2. Mal innerhalb von Wochen... Wenn es so weiter geht bin ich bald ein pathologischer Killer😁....

Super erklärt damit auch ein Laie drauskommt👍


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 21:38
Da raucht nicht der Kopf, die Sache ist doch recht einfach. Ich meine der Denkfehler dahinter.
Das ist so aehnlich wie die gute alte Verwechslung von Korrelation und Kausalitaet.


melden

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 21:40
Zitat von dwtdwt schrieb:Schon wieder ich? Das ist schon das 2. Mal innerhalb von Wochen... Wenn es so weiter geht bin ich bald ein pathologischer Killer😁....
Du kannst sofort anfangen, Bücher zu schreiben ... Auftritte bei Lanz und Pilawa inklusive ... viele Verehrerinnen gibt's noch obendrauf...


1x zitiertmelden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

17.10.2021 um 21:44
Zitat von blorgempireblorgempire schrieb:Du kannst sofort anfangen, Bücher zu schreiben ... Auftritte bei Lanz und Pilawa inklusive ... viele Verehrerinnen gibt's noch obendrauf...
@blorgempire
Dann ist in Ordnung, da kannst du als Bonus/Zugabe noch den einen oder anderen Mord mir anhängen.... Habe viel von söring gelernt... aber ob ich auch soviel Talent habe bezweifle ich...


melden