Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abnehmen für den Partner?

593 Beiträge, Schlüsselwörter: Partnerschaft, Abnehmen

Abnehmen für den Partner?

30.06.2016 um 10:30
@kitthey
Achso, würde er mich Unterdruck zusetzen versuchen, damit ich wieder rank und schlank werde-weil er mich sonst verlassen würde... Darf er sich direkt als Single betiteln. Denn das ist ja schon Erpressung und das schüren von Ängsten.


melden
Anzeige

Abnehmen für den Partner?

30.06.2016 um 10:34
@Zophyee

Naja, das ist ja kein Druck. Wenn er, so wie du es ja auch gesagt hast, merkt, dass er dich mit dem neuen Gewicht nicht mehr attraktiv findet, dann ist es doch keine Erpressung zu sagen, dass er dann nicht mehr mit dir zusammen sein kann/möchte.


melden

Abnehmen für den Partner?

30.06.2016 um 10:42
Ich mein damit das der Ton schon noch die Musik macht. Es kommt drauf an wie es rüber gebracht wird. Wird es als zwang auferlegt-ist da definitiv druck und eine Erpressung und dann wäre die Beziehung für mich als gescheitert erklärt. @slider


melden

Abnehmen für den Partner?

30.06.2016 um 10:45
@Zophyee

Aber ist sie doch sowieso, wenn ein Partner den Anderen nicht mehr attraktiv findet. Da ist doch die letzte Möglichkeit zu sagen "Tut mir leid, entweder bewegst du dich wieder in die Richtung wie du vorher warst oder es geht halt nicht mehr".


melden

Abnehmen für den Partner?

30.06.2016 um 10:54
@slider
Nein. Dann hätte man ja auch vorher schon was sagen können. Bzw vllt doch, aber dann wusste man es ja im Vorfeld schon. Man nimmt nicht übernacht dermaßen zu. Dann musste es einem ja des längeren schon egal gewesen sein wie der Partner die Gewichtszunahme empfindet.


melden

Abnehmen für den Partner?

30.06.2016 um 10:56
@Zophyee

Ja ok, beim Thema Gewicht muss ich dir da Recht geben. Da ist der Fall, dass man quasi "über Nacht" die Abneigung erkennt sehr unwahrscheinlich.


melden

Abnehmen für den Partner?

30.06.2016 um 11:10
Hm also nicht direkt für den Partner. Aber ich würde merken, dass ich zu viel drauf hab. (Mag ich selber nicht) und würde abnehmen versuchen. Da es bei mir nicht allzu schwer ist abzunehmen, wäre das auch kein Thema.
Ich würde es auch wollen, dass mir mein Partner sagt, hey du hast zugelegt. Ich bin keine sensible Frau und würde das ernst nehmen. Weil es kann durchaus mal vorkommen, dass man selber das nicht wahrnimmt (obwohl ich dann eh nicht mehr in die Klamotten passen würde) also zwar unwahrscheinlich, kommt aber vor.
Und im Gegenteil würd ich auch wollen, dass mein Partner etwas aufpasst. Weil wir beide eher auf wenig Körperumfang stehen.


melden

Abnehmen für den Partner?

30.06.2016 um 16:00
Ob Abnehmen, oder Sonstiges: Man sollte es immer für sich selber tun und nie jemandem anderen zuliebe. Daß man auf seine Gesundheit achten sollte, ist wohl selbstverständlich, aber so weit sollte man schon selber denken können.


melden

Abnehmen für den Partner?

16.08.2016 um 11:32
Nein. Ich würde nicht für meinen Partner abnehmen.
Wieso denn auch? Mein Gewicht sollte ihn nicht interessieren.


melden

Abnehmen für den Partner?

17.08.2016 um 23:28
@wünsche

Das kann wohl nicht pauschalisieren und jeder sieht es anders :)


melden

Abnehmen für den Partner?

17.08.2016 um 23:31
Bruderchorge schrieb:Das kann wohl nicht pauschalisieren und jeder sieht es anders
Ich habe nicht pauschalisiert, lediglich meine Meinung geschrieben, dass ich das eben nicht tun würde.


melden

Abnehmen für den Partner?

18.08.2016 um 01:10
Wieso sollte man sich für eine andere Person ändern? Verstehe ich nicht..


melden

Abnehmen für den Partner?

18.08.2016 um 04:05
Das ist eine Frage, die ins Nichts geht, wenn man grade keinen Schwarm hat. Wenn man jemanden mag, will man sich doch auch ins beste Licht rücken. Da müssen wir uns nichts vor machen.

Wenn jemand sagt, nimm mal ab, ist es was anderes. Da werden Gefühle verletzt. Dann hat man keinen Bock mehr.

Von mir selber sag ich: wir stehen alle auf etwas und ich versuche stets, meine Partnerin glücklich zu machen. Da ist auch ein bisschen Sport kein Problem. Tu mir im Endeffekt auch was gutes.

Man kann auch, damit man wirklich das maximale Win-Win herausholt, mit seiner Partnerin zusammen Sport machen. Man verbringt Zeit, wird gemeinsam attraktiver und es haben beide ein wohligeres Wohlbefinden.

Noch Fragen?


melden

Abnehmen für den Partner?

18.08.2016 um 22:12
Wer ein gesundes Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein hat weiß, dass man in erster Linie für sich selbst abnehmen WILL und nicht, weil es einer Person nicht passt.


melden

Abnehmen für den Partner?

19.08.2016 um 13:09
Ich betrachte mich selbst im Spiegel, nackt, und denke mir, würdest du mit sojemandem Sex haben wollen?

NEIN! :D

Und ab gehts ins Fitness :D


melden

Abnehmen für den Partner?

19.08.2016 um 13:11
Vielleicht mal eine andere Sichtweise der Frage ... würdet ihr für einen Partner zunehmen?
Und solltet ihr bei den beiden Fragen zu unterschiedlichen Antworten kommen, sollte man sich mal fragen wieso!


melden

Abnehmen für den Partner?

29.09.2016 um 16:04
Wenn mein Partner mich nur auf Grund meines Gewichts verlässt, dann hat "Er" mich nie geliebt.

Wie ich das begründe?

Ganz einfach wenn man eine Beziehung führt dann bekommt man auch mit warum der Partner zunimmt (in meinem Fall Depressionen) dann versuche ich meinem Partner doch erstmal zu helfen das grundlegende Problem in Angriff zu nehmen und dann kommt der Rets von alleine.

Denn wenn man wirklich liebt dann verlangt man nicht sondern sucht gemeinsam nach Lösungen.

Ich find es super das viele hier schreiben man solle gemeinsam Sport machen und gemeinsam dafür Sorgen das z.B die Ernährung umgestellt wird.

Das muss gar nicht knall auf Fall sein sondern Stück für Stück...immer wieder ein bissel was ändern dann klappt das wunderbar.

Aber einfach verlangen und Ultimaten setzen ist Quatsch...Ihr ändert doch auch nicht Euren Charakter nur damit Eurer Partner bei Euch bleibt.
Oder ? ;)


melden

Abnehmen für den Partner?

29.09.2016 um 16:18
@DevilsAngel
DevilsAngel schrieb:Ihr ändert doch auch nicht Euren Charakter nur damit Eurer Partner bei Euch bleibt.
Oder ? ;)
Hmmm das klingt etwas negativ da "gezielte Manipulation". Aber es gibt welche (zum Glück) die doch noch einsehen, dass sie falsch handeln und gewisse Charakterzüge die Beziehung stören und verändern sich, allerdings nicht nur für den Partner sondern auch für sich selbst.


melden

Abnehmen für den Partner?

29.09.2016 um 20:29
DevilsAngel schrieb:Wenn mein Partner mich nur auf Grund meines Gewichts verlässt, dann hat "Er" mich nie geliebt.
Diese Gewichtszunahme ist ja ein schleichender Prozess, eine Entwicklung, die über Monate oder Jahre geht.
Ich frage mich gerade, ob es den Partnern erst auffällt, wenn der andere bereits 10-15 kg zugenommen hat?

Wenn dann diese Gewichtszunahme auch noch gesundheitliche Gründe hat, sollte der Partner eigentlich genug Fingerspitzengefühl besitzen, gerade dann kein Ultimatum zu stellen, um den Partner emotional nicht noch mehr unter Druck zu setzen.
slider schrieb am 19.08.2016:Vielleicht mal eine andere Sichtweise der Frage ... würdet ihr für einen Partner zunehmen?
Ich hatte auch eine Phase in meinem Leben, in der ich sehr dünn war und ständig von allen Seiten zu hören bekam, dass ich viel zu dünn bin und endlich mal etwas essen sollte. Die Versuche, mich permanent „füttern“ zu wollen, gingen mir irgendwann auch ganz schön auf die Nerven.
Wenn es einem gesundheitlich schlecht geht, möchte man nicht noch permanent solchen Spitzen ausgesetzt sein, etwas Fingerspitzengefühl wäre dann schon angebrachter.

Ich denke, ab- bzw zunehmen, kann man in ersten Linie nur für sich selbst.
Wenn es dann auch noch den positiven Nebeneffekt hat, für den Partner attraktiver zu werden, steigert es zum einen das Wohlbefinden, als auch das Selbstwertgefühl.


melden
Anzeige

Abnehmen für den Partner?

29.09.2016 um 21:45
Heikles Thema. Im Grunde würde ich mich für niemanden verändern, egal in welcher Hinsicht, solange ich mich so wohl fühle, wie ich bin und solange ich mit mir selbst klar komme. Kommt jemand nicht damit klar, wie ich bin/aussehe, käme die Person für eine Partnerschaft eh nicht infrage.

Aber da man auch in einer Partnerschaft der Entwicklung und Veränderung unterliegt, kann es durchaus vorkommen, dass man mit der Zeit nicht mehr so aussieht, wie damals, als man sich kennengelernt hat. Sollte sich der Partner daran stören, dass ich zugenommen habe, dann bleibt es sein Problem, solange ich mich dennoch in meiner Haut wohl fühle und mir selbst so gefalle. Gefalle ich mir aber irgendwann nicht mehr, muss mich mein Partner nicht erst darauf hinweisen, dann sorge ich selbst dafür, mich wieder in Form zu bringen.


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden