weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abnehmen für den Partner?

593 Beiträge, Schlüsselwörter: Partnerschaft, Abnehmen

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:20
@Syrah


Wenn er davor "dünn" war und während der Partnerschaft immens zu nimmt ist das meist ein Zeichen von Trägheit die sich in mehrere Lebensbereiche ausdehnt.
Nein Danke, einen solchen Partner an der Seite zu haben ist mühsam und lästig.


melden
Anzeige

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:22
@jero4802
dann such dir jemand mit Bullimie dann wird das nie passieren. Viel Spass!


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:22
@jero4802

Man nimmt auch mit dem alter eher zu als wenn man jung ist,schonmal daran gedacht? Gerade wenn man länger zusammen ist ist das ganz normal, gerade wenn man eben nicht immer zeit hat das durch sport wieder auszugleichen.


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:22
@jero4802
jero4802 schrieb:Wenn er davor "dünn" war und während der Partnerschaft immens zu nimmt ist das meist ein Zeichen von Trägheit die sich in mehrere Lebensbereiche ausdehnt.
So, ich frage dich nochmal, und bitte dich, nicht wieder auszuweichen:

Woher nimmst du diese Sicherheit, das so zu behaupten, dass es MEIST so ist?


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:22
@z3001x

Stimme ich mit Dir überein. Außerdem muss man um das Thema nicht so einen Bohei machen. Man teilt mit dem jeweiligen Partner viel intimere Dinge, aber über das Gewicht soll nicht gesprochen werden dürfen???

Es kommt natürlich immer auf den Ton an, der die Musik macht und wenn man sich liebt, stimmt der Ton meistens auch!


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:25
@Alicet
Alicet schrieb:Allerdings, wenn es dir mal richtig dreckig geht, alles im Leben anders läuft, als du dir das gewünscht, oder auch erwartet hast - du so richtige Schicksalsschläge hinnehmen musst, sogar, evtl., dann denkst du darüber vielleicht anders.

Dann würdest du dir vielleicht auch wünschen, dass der Mensch, den du liebst, zu dir steht, und sich nicht abwendet.
Thats the Point.


Kann ich denn von einem Partner der offensichtlich träge ist und keinen Wert darauf legt ob er mir noch gefällt oder nicht, erwarten das er tatsächlich zu mir steht wenns mal kritisch wird.

Das sind dann doch vor allem die starken Persönlichkeiten die sagen, ich stehe zu dir, ich helf dir wo ich kann. Und nicht diejenigen die lieber auf der Couch Chips essen und meinen: Nimm mich so wie ich bin, egal obs dir gefällt.

Es ist ja auch eine Respektlosigkeit gegenüber dem Partner sich gehen zu lassen.


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:26
@safra


ich weiche nicht aus. Außerdem ist es völlig sekundär wie oft das vorkommt, weil ich nur von diesem Fall ausgehen also schreibe.

Gesundheitliche Aspekte undsw. sind anderes Thema.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:27
Ocelot schrieb:Mit dem Rauchen ist es net viel anders. Meine Ex mochte das net und hat mich mehrmals motiviert aufzuhören (ne kein Sex-Entzug :D ) ich habs versucht, aber gepackt hab ich es net. Ich hab gemerkt, dass ich garnet aufhören wollte.
So etwas kapiere ich halt auch nicht...sie hat dich doch als Raucher kennen gelernt? Dass das nicht funzt, war abzusehen. ;)
Alicet schrieb:Eben! Das Traurige ist, dass Gründe ja offenbar immer weniger interessieren. Warum jemand Probleme hat, es jemanden schlecht geht - alles uninteressant.

Bzw. anders, es darf ja ruhig jemand Probleme haben, aber, man soll sie ihm doch bitteschön nicht ansehen, bzw. -merken.
Gewichtszunahme innerhalb einer Partnerschaft sind aber tatsächlich seltenst in irgendwelchen schwerwiegenden Problemen zu suchen, die der Zunehmende mit sich herumschleppt. Da kann man dann auch einerseits fragen, wieso dieser nicht mit dem Partner darüber spricht oder sich Hilfe sucht oder andererseits auch, wieso der Partner nicht richtig zuhört, wenn sich der Dickerwerdende nicht verstanden fühlt.

Viele lassen sich in einer Partnerschaft auch einfach gehen ... der Partner ist ja da und der liebt einen ja auch so, wie man ist (und wird...)
Dieses Gehenlassen - nicht nur unbedingt im körperlichen Sinne - kann einen aber echt ziemlich unattraktiv machen.


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:27
Hm also ich würd schon schauen dass ich für meine Partnerin attraktiv bleibe. Sich dann gehen zu lassen weil man denkt: "Ich hab ja jetzt jemanden" ist irgendwie auch nicht gut. Zeugt aber auch nicht von einer starken Psyche.


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:28
@aseria23


Vielleicht sollte man das auch differenzieren wie lange man schon zusammen ist.
Bei einen Beziehung von mehreren Jahren plus, ist natürlich der Fall etwas anders, bezeihungsweise sollte man mehr Geduld aufbringen bis man endgültig sagt: Das hat keinen Sinn mehr.


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:28
jero4802 schrieb:Ich finde es dermaßen geheuchelt wenn man meint, das ein Partner das nicht verlangen dürfe.
Jedem das seine.
jero4802 schrieb:Wenn ich jemanden kennen lerne und mein Partner während unserer Beziehung extrem zunimmt (also sich gehen lässt) dann kann ich sehr wohl verlangen das er das schnell ändert, oder ich bin weg.
So ein Ultimatum wäre jedenfalls bei mir ohnehin ein Abschiessgrund.
Das man es verlangt bzw. es gerne so hätte ist eine Sache, aber dann so ein Ultimatum stellt ist in meinen Augen unverschämt.
Klar, wenn ich in dem fiktiven Szenario wirklich so viel zunehmen sollte, dann darf er gerne seinen Senf dazu tun, aber dann zu zeigen, dass er mich anscheinend nur wegen meiner Figur die Beziehung beendet..dann würde ich ihn sowieso verlassen. Ich würde eventuell abnehmen, wenn es wirklich SO ist, wie du es deklarierst, aber wenn er so ankommt, verlasse ICH IHN und nicht ER MICH!
jero4802 schrieb:Man soll also mit jemandem völlig unattraktivem Menschen zusammen leben und dann wird auch noch bedingungslose Treue gefordert? Ja, ne is klar. Und verlangen das sich der Partner wieder mal zusammen reißt und sich nicht mehr gehen lässt darf man auch nicht. Und jeder der sich dann trennt ist ein schlechter Mensch, weil oberflächlich und so. Auch klar. Sowieso.
Nenene.
Diese Kritik ist ja berechtigt, wenn es zutrifft. Aber dann zu sagen, dass man einen verlässt, wenn es gleich bleibt klingt ziemlich..forsch.
Und wenn man jemanden tatsächlich liebt, dann sieht derjenige immer gut aus. In den eigenen Augen. Und Liebe überwindet Fettrollen.
jero4802 schrieb:Natürlich gibt es auch gesundheitliche Gewichtszunahmen, aber das wäre ein anderes Thema.
Die meisten werden einfach dicker weil sie sich nicht mehr um ihr Äußeres kümmern, weil ja eh der (selbstverständliche) Partner da ist und einen so nehmen muss wie man is(s)t.
Wer sich mit so einer Partnerin einlässt, ist selbst schuld. Sowas bemerkt man auch schon vor der Gewichtzunahme.

Ich klink mich übrigens aus. Gute Nacht.


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:32
@jero4802

Nichtsdestotrotz hast du klar gesagt, dass deiner Meinung nach "meist" das Gehenlassen der Grund für Gewichtszunahme ist.

Außerdem hat der TE medizinische Gründe nicht ausdrücklich ausgenommen.

Ich persönlich habe das Gefühl, dass du Pauschalurteile von dir gibst. Ich weiß nichts über deine Geschichte und deine Sexualpreäferenzen, aber du klingst so, als seist du pessimistisch bis negativ gestimmt, was Partnerschaft, Liebe und deren Funktionieren angeht.


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:32
Kältezeit schrieb:So etwas kapiere ich halt auch nicht...sie hat dich doch als Raucher kennen gelernt? Dass das nicht funzt, war abzusehen. ;)
Ja, da war ich bereits Raucher. Vll lag es daran, dass ich mit der Zeit immer öfters bei ihr war und sie halt immer mehr den für Nicht-Raucher ekelhaften Geruch riechen musste. Es war nicht so, dass ich sie nicht oder zu wenig liebte. Ich liebe aber auch das Rauchen. Leider.


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:32
Bei denjenigen die aus Faulheit und Trägheit dick werden weil sie sich im sicheren Hafen der Ehe wähnen nehmen allermeistens BEIDE zu. Das ist einfach dann eine Sache der Lebenseinstellung.


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:32
@Pika


Ist schon klar.

Man sollte lieber sagen: Könntest du bitte schauen das du für mich wieder einigermassen attraktiv wirst? Wäre echt nett von dir. Du kannst dich auch gerne weiterhin gehen lassen und ich mach alles bedingungslos mit, weil du so toll bist und ich so wenig wert bin das du machen kannst was du willst.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:33
Ocelot schrieb: Ich liebe aber auch das Rauchen. Leider.
Kann ich verstehen. ;)


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:35
@safra
safra schrieb:Nichtsdestotrotz hast du klar gesagt, dass deiner Meinung nach "meist" das Gehenlassen der Grund für Gewichtszunahme ist.
Soll ich dir jetzt Wissenschaftliche Studien heraus suchen oder welchen Zweck hat die Fragestellung? Mich als jemanden hinzu stellen der pauschalisiert?

Fakt wird aber sein und das sagt der Hausverstand, dass es wahrscheinlich mehr Menschen gibt die während einer Partnerschaft zunehmen aus nicht medizinischen Gründen als wie umgekehrt.


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:35
Interested schrieb:Nehmen wir doch die krankheitsbedingten Zunahmen mal raus. Das ist doch ne ganz andere Geschichte. Nehmen wir zuviel Süßigkeiten und Fastfood, die einen schwammig aussehen lassen. Wo ist da das Problem, etwas mehr auf sich zu achten und wenn der andere den Anstoss gibt - so what..man kann ja gemeinsam joggen, zum Sport, gesünder ernähren...whatever...
:D
Finde ich völlig schräg. Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen.
Ich frage doch Menschen, die mir am Herzen liegen, nicht, ob sie nicht mal ein bisschen weniger Süßkram essen könnten, oder mehr joggen.
Das ist irgendwie total erniedrigend, für den Anderen, finde ich.


So eine Art nett verpackte Drohung "Du gefällst mir nicht mehr, also tu was, sonst bin weg".
jero4802 schrieb:Kann ich denn von einem Partner der offensichtlich träge ist und keinen Wert darauf legt ob er mir noch gefällt oder nicht, erwarten das er tatsächlich zu mir steht wenns mal kritisch wird.

Das sind dann doch vor allem die starken Persönlichkeiten die sagen, ich stehe zu dir, ich helf dir wo ich kann. Und nicht diejenigen die lieber auf der Couch Chips essen und meinen: Nimm mich so wie ich bin, egal obs dir gefällt.

Es ist ja auch eine Respektlosigkeit gegenüber dem Partner sich gehen zu lassen.
Allein dieser Begriff "träge" - alles siehst du nur aus deiner Perspektive - immer geht es nur um dich. -.-
Der Andere gefällt dir nicht (mehr) - klar, er ist "träge".
Du nimmst einen äußeren Mangel am Anderen wahr - natürlich, der Charakter des Anderen ist fehlerhaft. :shot:
Auch hier wieder - nur deine Perspektive zählt.

Und, als ob das alles noch nicht genug wäre, ist es auf einmal "respektlos" vom Anderen, Probleme zu haben, die dir auffallen.

Da gibt es diesen Spruch mit dem Splitter und dem Balken ... der passt hier definitiv.

Echt, wenn das nicht so traurig wäre, wäre es direkt lustig. :D :D


melden

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:35
@jero4802

Na ja nur auf den Körper und nach Deinen Wunschvorstellungen solltest Du aber auch nicht gucken. Deine Partnerin ist doch wohl mehr als nur ihr Gewicht...und wenn man lange genug sucht, findet man bei jedem was, was man optimieren könnte ;)

Andere Frage, wärst Du denn selber auch bereit, Dich für Deine Partnerin nach ihren Wünschen zu verändern?

In einer Partnerschaft, funktioniert das Ich-Spiel nicht - es geht nur 'Wir'


melden
Anzeige
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abnehmen für den Partner?

13.03.2014 um 21:35
aseria23 schrieb:Man nimmt auch mit dem alter eher zu als wenn man jung ist,schonmal daran gedacht? Gerade wenn man länger zusammen ist ist das ganz normal, gerade wenn man eben nicht immer zeit hat das durch sport wieder auszugleichen.
Wenn man kein Sport machen kann muss man eben mehr auf das Essen achten, man kann sich einfach nicht so gehen lassen, hab im Mc Donalds erlebt das ein Paar gestritten hat er war schlank und sie Dick mindestens 95kg und sie wollte unbedingt noch ein Nachtisch, und er sagte nein jetzt gehen wir, drauf war sie eingeschnappt und hat ihn beleidigt, dieser Frau hätte ich am liebsten eine auf ihren f... hintern gegeben und gesagt raus, so etwas freches.
Der Typ hätte beinah nachgegeben und ihr noch etwas bestellt. Also Krankheit, Probleme hin oder her so etwas muss nicht sein, auch wenn man krank ist oder der Partner Probleme hat, das man normal isst kann man immer verlangen.


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden