Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eigener Friedhof für Lesben

347 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Friedhof, Homosexuelle, Ruhestätte ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 08:39
@pokpok
Das ist doch kein Sonderstatus, wie dir jetzt eigentlich schon klar sein sollte..

Aber war ja klar, dass das in die Richtung geht.. die schreien rum und haben nur extrawünsche.. oh mein gott.. die pöhsen Homos.. -.-


melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 08:40
Zitat von zidanezidane schrieb:Schon irgendwo sehr lächerlich das man selbst im Tod nach Geschlechtsaktvorlieben seperatiert.
"Hier liegt Karl Heinz, der Fußfreund, der auch gerne mal griechisch hatte"

Es wird von Jahr zu Jahr blöder, jede Gruppe, jedes Individuum muss sich irgendwo profilieren oder etwas eigenes, herausragendes haben. Jeder ist stolz auf die kleinste Kleinigkeit, jeder ist was besseres.

Fehlt nur noch, dass es im Supermarkt zig Kassen gibt mit verschiedenen Schlangen. Eine Kasse für Homosexuelle, eine für Muslime, eine für Blinde, eine für die komplett deppaden. Sagen dagegen darf man auch nix, weil man ja dann wieder das intolerante A-Loch ist. Sehr befremdlich bald diese Profilierungssucht.

EDIT: Im Endeffekt dreht sich aber alles wieder nur ums Geld. Einer macht damit Gewinn, alle sind glücklich. :)


melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 08:49
Okaaaay?

Also was lesen wir daraus? Lesben wollen auf keinen Fall in der Nähe von Männern begraben werden und brauchen daher einen eigenen Friedhof? Oder versteh ich das falsch?
Ich mein... auf normalen Friedhöfen gibt es sowas wie Familiengräber, wo Mann und Frau, Mann und Mann oder Frau und Frau begraben liegen können. Wozu in aller Welt brauchen Lesben jetzt einen Lesbenfriedhof???

Als nächstes kommen Schwulenfriedhöfe, Objektophilen Friedhöfe.... und irgendwann folgen die Berufsfriedhöfe: Friedhof der Tischler, Friedhof der Bürokaufleute....

Ach und die Hobbyfriedhöfe dürfen wir nicht vergessen: Friedhof der Rennradfahrer, Nerdfriedhof oder Friedhof der Briefmarkensammler.


Hm.... fehlt noch was?
Friedhof der Youtube-Blogger?


edit:

Dumm allerdings, wenn der schwule Bäcker mit Segeln als Hobby und eigenem Blog stirbt.
Der muss sich dann vierteilen um auf jedem passenden Friedhof liegen zu können :D


1x zitiertmelden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 08:49
Überall redet man von Zusammenhalt und wir sind alle gleich, egal welches Geschlecht, welche Gesinnung Blabla

Und dann gibt es getrennte Friedhöfe? Extra für homosexuelle? Ich denke das geht in die falsche Richtung.


melden
pokpok Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 08:50
Nennt mir doch mal jemand ein nachvollziehbare Begründung außer "Ich will"
Mein Nachbar würde auch gern mit seinem Haustier begraben werden wollen. Ist aber nicht drin, warum also nicht?! Wieder andere dann mit ihrem Klavier... sie fühlen sich genauso verbunden wie ein Homosexuelles Paar.

Oder anders gefragt....
Wieso verlangen Homosexuelle nicht einfach auf einem ganz normalem Friedhof wie wir sie kennen zusammen begraben werden zu dürfen?!


melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 08:51
Der Satz einer der Organisatoren ist hoffentlich einfach nur unglücklich verfasst. :D
Zitat von pokpokpokpok schrieb:"Wir leben mit Lesben zusammen und wollen auch mit Lesben begraben werden", sagt eine der Organisatorinnen zur B.Z.



melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:04
kann man sich denn auf regulären Friedhöfen mit egal wem begraben lassen? Also ich weiß es nicht, deswegen ist meine Überlegung, dass es vielleicht etwas damit zu tun haben könnte.....keine Ahnung. Ansonsten ist es wohl so, dass wenn die Gesellschaft in Gruppen unterteilt, man sich somit plötzlich einer Minderheit zusortiert sieht, man dementsprechend wohl auch seine "eigenen" Plätze in dieser Gesellschaft haben möchte......denn die "Trennung" ging und geht ja wohl nicht von den betroffenen Minderheiten (grundsätzlich gesehen) aus


melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:11
Lol Sind Lesben jetzt schon ne andere Rasse von Mensch?
Ich halte das für Schwachsinn mir erschliesst sich der Sinn dahinter nicht.
Dann muss man ja demnächst Friedhöfe für jede eigenschaft basteln ist die logische Schlussfolgerung daraus.
Friedhöfe für lesben,Schwule,Katholiken,Evangelisten,Muslime,Juden,Schwarze,Weisse,Asiaten,Rothaarige,Blonde,Klempner,Büroleute,Beamte etc.etc


melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:16
Wenn dann eben ein Bestattungsplatz das doppelte kostet wie ein Platz auf einem "gewöhnlichen" Friedhof: Gewinn \o/ :D


melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:17
@HypnoBass
Wie kommst du denn jetzt auf die Rasse? Und wieso ist die Religionszugehörigkeit eine wichtigere Eigenschaft als Andere..?


melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:21
Ist doch schön.
Die Rechtsradikalen und Antisemiten haben jüdische Friedhöfe die sie schänden können und demnächst können auch die Homophoben ihrer Denke auf einem Friedhof Ausdruck verleihen.
Für die ist es dann vielleicht nur ein weiteres Freizeitangebot.


melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:26
Gibt ja auch Soldatenfriedhöfe.


1x zitiertmelden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:33
@vincent
Religionszugehörigkeit ist meines erachtens irrelevant will damit sagen sollte doch egal sein welcher Religion Volksgruppe etc. man angehört Mensch ist Mensch da braucht es doch nicht dutzende Spezialfriedhöfe nur weil man eine bestimmte Eigenschaft hat.


melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:35
@HypnoBass
Dann hältst du die aktuelle Lage, in der es eben die religiöse Trennung durchaus auch gibt, also auch für überflüssig?! Ok, kann ich verstehen..


melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:40
ist jetzt lesbisch sein eine religion? dachte das sei eine sexuele orientierung...

dan will ich auch einen friedhof für leute die metal hören. kann ja nicht sein das wir mit hoppern begraben werden!!!

auserdem fordere ich einen friedhof für rothaarige!!! dan können die ginger unter sich bleiben.

abwr was machen wir mit ner rothaarigen lesbischen die metal hört...

dreiteilen?


melden
pokpok Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:42
Stellt sich jetzt die Frage wie es gewesen wäre wenn Heteros auf die Idee gekommen wären dass Homosexuelle auf Friedhof X-Y nicht erwünscht wären. Rassismus (obwohl keine Rasse), Diskriminierung?


melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:44
Was ist denn jetzt überhaupt das Problem? Fühlt sich hier einer ungerecht behandelt?
Wenn es irgendwo plötzlich einen Friedhof für Liebende gibt die gemeinsam gestorben sind (Unfall etc.) würde sich Niemand aufregen sondern es romantisch und schön finden. Aber kaum geht es um Dinge die einige nicht verstehen wird rumgejammert was es wohl für einen Sinn hat -.-

Freut euch doch für andere Menschen statt immer nur das Haar in der Suppe zu suchen!


melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:45
@BlackPearl
Zitat von BlackPearlBlackPearl schrieb:Als ob Homosexualität nur mit Sex zusammen hängen würde. Diese Menschen lieben nun mal das eigene Geschlecht und sind deshalb doch nicht nur auf Sexualität zu reduzieren.
Ausserdem sucht man sich doch nicht aus Schwul oder Lesbisch zu sein.Wenn es plötzlich Friedhöfe für Dildobenutzer oder SM-Anhänger geben würde, Okay, aber Homosexuelle haben doch nicht einfach nur eine Vorliebe sondern sind so geboren.
GENAU!!! ABER warum grenzen sich die Lesben und Schwule selber so aus? Wenn es doch ach so normal ist schwul oder lesbisch zu sein, warum braucht man dann einen lesbischen Friedhof? Hallo? Und dürfen da dann nur Lesben liegen? Ist ja irgendwie auch son Schubladendenken, wenn da keine Schwulen liegen dürfen...weil iiih Männer, aber trotzdem irgendwie schizophren oder?
Zitat von BlackPearlBlackPearl schrieb:Nur weil sie im Tod wirklich ihren Frieden finden wollen der ihnen oft im Leben nicht gegeben wird? Wenn ich Homosexuell wäre, immer schikaniert und beschimpft werden würde, dann hätte ich auch kein Interesse daran mich bei den "Anderen" begraben zu lassen.
Najaaaaa... das ist nur aber auch ziemlich weit hergeholt. Dann bräuchten wir auch n Friedhof für Dunkelhäutige Menschen, für Frauen und Mädchen generell, für alle die sich eben im Leben irgendwie diskriminiert fühlen...
pokpok schrieb:
Ich hatte ja gedacht es wäre ein Aprilscherz, aber dem war nicht so.
Den Satz finde ich irgendwie schon wieder sehr abwertend Homosexuellen gegenüber.
Irgendwann hat mal eine Frau zu mir gesagt, dass Sprache diskriminierend wäre. Und genau das machen die Menschen selber draus. Man dreht sich den Satz so, dass er bspw. schwulenfeindlich ist. Was ist an dem Satz denn bitte abwertend gegenüber Homosexuellen????? Den Satz kannst du auf alles beziehen, er ist total neutral. Hallelulja!

@GalleyBeggar
Danke. Du sprichst mir aus der Seele. :)

@GilbMLRS
Zitat von GilbMLRSGilbMLRS schrieb:Gibt ja auch Soldatenfriedhöfe.
Stimmt. Aber das ist doch nochmal son anderes Ding.. von wegen dem Herrn und dem Staat dienen bliblablubb. Die werden da ja quasi geehrt, dass sie sich für den Staat geopfert haben. So ungefähr. Jedenfalls Soldaten und Lesben gleichsetzen, ist das gleiche wie Tiere und Lesben gleichsetzen. :D


1x zitiertmelden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:48
@sometame

ist das gleiche wie Tiere und Lesben gleichsetzen.

Sag das mal ner Lesbe, die wird zum Tier!


melden

Eigener Friedhof für Lesben

02.04.2014 um 09:49
Zitat von sometamesometame schrieb:ABER warum grenzen sich die Lesben und Schwule selber so aus?
Andersrum wird ein Schuh draus, die Lesben und Schwulen fühlen sich vielleicht nicht akzeptiert und nehmen darum das ANGEBOT eines eigenen Friedhofs gerne an. Wie gesagt, niemand hat nach so etwas gerufen.

Warum gibt es Schwulen nud Lesben-Bars? Nicht unbedingt weil sie sich ausgrenzen wollen, sondern weil sie da quasi von den "Normalen" hingedrängt werden.
Fast keiner hat Verständnis dafür wenn sich am Nachbartisch in der Bar plötzlich zwei Männer herzlich Küssen oder Händchen halten.
Da gehen dann viele dran vorbei, rümpfen die Nase und halten das für abartig oder ekelig.


1x zitiertmelden