weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

,,Gut und Billig¨?

100 Beiträge, Schlüsselwörter: GUT, Billig, Hilfsindustrie

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 16:27
Kc schrieb:Na dann ist das doch aber praktisch Lüge oder Betrug, wenn man in der Werbung so tut, als würden die 5€ zweckgebunden für den Tiger oder für das afghanische Mädchen verwendet.
Es ist an der Grenze zur Seriosität - vorsichtig ausgedrückt.

Natürlich sollte jedem klar sein, dass auch die Verwaltung von Spenden Geld kostet, jedoch wird das auf den Plakaten gerne verschwiegen.

Ich hoffe, Du weißt, dass Deine Altkleiderspenden nicht an Bedürftige verschenkt werden, sondern dass sie verkauft werden?


melden
Anzeige
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 16:36
suffel schrieb:ich spende auch einmal im jahr an den wwf für die affen
Damit hast du die Elefantenabschießungen von Ex-Ehrenpräsident Juan Carlos sicherlich mitfinanziert. ;)

@Kc

Bzgl. Unicef gab es einen Eklat, nachdem aufgedeckt wurde, dass das Hilfswerk Spendengelder in Provisionen u.Ä. verschwinden ließ: http://www.spiegel.de/wirtschaft/untreue-vorwurf-wie-unicef-mit-spendengeldern-umgeht-a-533038.html

Anschließend wurde Unicef DL das Siegel aberkannt: http://www.focus.de/politik/deutschland/provisionszahlungen_aid_262074.html


melden

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 16:42
@Scox

jaja danke auch macht mir ruhug ein schlechtes gewissen ! :D


melden

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 16:51
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Natürlich sollte jedem klar sein, dass auch die Verwaltung von Spenden Geld kostet, jedoch wird das auf den Plakaten gerne verschwiegen.
Klar kostet auch die Verwaltung Geld, das ist schon richtig.

Und man kann wohl davon ausgehen, dass ,,mit 5€ helfen Sie, unseren Büroleuten neue Bleistifte zu kaufen¨ nicht so eine große Wirkung erzielt :D


Allerdings bin ich, wie gesagt, doch der Meinung, dass es an der Grenze zu unlauterer Werbung ist, wenn geschrieben wird:,,5€ retten die Heimat eines Tigers¨. Wie gesagt, für mich hört sich das dann klar so an, als ob die 5€ direkt für den Tigerschutz verwendet werden und nicht 4€ für Verwaltung und 1€ für den Tigerschutz.


Altkleiderspenden kann man gut in der Kirche abgeben. Hab da selbst auch schon mitgeholfen bei einer lokalen Kirchengemeinde, da gab es Essensausgaben für Arme und Obdachlose und wer Lust hatte, konnte sich auch gerne einen gespendeten Pullover oder so mitnehmen.

@Scox

Stimmt, gehört hab ich davon auch vor einer Weile. Schon ziemlich peinlich...

Leider gibt es immer die Gefahr, dass sich Leute einschleichen, die sich selbst bereichern möchten. Man braucht, vermute ich, eine ziemlich hohe Integrität, um von sich aus solchen Versuchungen zu widerstehen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 17:12
Wen's interessiert, der kann ja mal nach "Verschwundenen Spendengeldern" googlen.
Und entweder wird er staunen oder auch nicht, weil er sich das schon gedacht hat,
dass vieles in Löchern verschwindet, von denen man garnicht wusste, dass es sie gibt.

Es ist für Otto-Normalverbraucher schwer, den Weg seiner 5 Euronen zu verfolgen,
die er sich für einen guten Zweck und ein reines Gewissen abgerungen hat.
Und da wackelt auch der selbst gezimmerte Thron der Mutter Teresa und wer das
nicht glaubt, sollte auch einfach mal im Netz recherchieren, was die Gute mit ihr
Anvertrautem (nicht nur Mammon) alles angestellt hat.

Inzwischen kann man nicht mal dem Krüppel am Weg in die Innenstadt glauben,
dass er das ihm zugesteckte Scherflein für ein warmes Süppchen ausgibt oder es
eher der clan-eigene Eintreiber umgehend einkassiert.

Ich habe jetzt kein schlechtes Gewissen mehr, wenn ich nicht mehr für jedes Bisschen
das Portemonnaie zücke. Im Gegenteil, ich bin manchmal geneigt, einen Spendenaufruf
für mich zu erlassen, wenn ich z.B. an meine letzte Autoreparatur denke und den Hinweis
des Meisters, dass ja nun bald mal was Neues anstehen sollte.

Und deswegen überlasse ich Spenden lieber denjenigen, die nicht wissen, wohin mit ihrem
Schotter, die mehrere Luxusschlitten in der Garage und Häuser auf den teuersten Landstrichen
dieser Welt haben, die sich aus Jux und Tollerei mit Schampus bekleckern und Adelstitel und
Mädchen kaufen.

DIE könnten allerdings z.B. zugucken, wie ihre Spende sich zu einer Schule, einem
Krankenhaus oder nur einem Brunnen mausert. DIE hätten bei Interesse sogar die Möglichkeit,
ihre Spende persönlich zu überbringen und das Ganze für sich zu einer Luxusreise werden zu
lassen und man würde sie sogar beklatschen und lobpreisen.

Also los, rufen wir doch mal die Betuchten zu etwas mehr Aktivität in dieser Richtung auf!
Macht nen schmalen Fuß und beim lieben Gott nen guten Eindruck! ;-)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 17:19
Wenn man sich die Geisteshaltung vieler Menschen zu eigen machen würde, müsste man sagen: "Die Afrikanerkinder tun nichts für die Wirtschaft. Warum soll ich so jemanden unterstützen?" Schöne Grüße von der Leistungsgesellschaft.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 17:20
@Kc

Ist wirklich schwer geworden, den Hilfsorgas überhaupt noch karitative Absichten abzunehmen. Da werden bei den bekannten Vereinen Malteser, DRK, Johanniter und ASB knallhart die Arbeitnehmer auf Hungerlöhne vertröstet, Tarifbezahlungen ausgewichen, parallel aber jährlich Überschüsse in Millionenhöhe erwirtschaftet:



Sind im Prinzip rein gewinnorientierte Unternehmen. Ich war selbst mal im Rettungsdienst tätig und für 24-Stunden-Dienste mit Ehrenamtentgelt oder untertariflich abgefertigt zu werden, ist da Gang und Gäbe. Wohin Spendengelder fließen, wenn sie ausgerechnet von diesen Vereinen eingetrieben werden, kann man sich denken. Ein Arbeitskollege erzählte mir letztens vom neuen SL des regionalen Malteser-Vorstandes. Für die würde ich nix spenden.
V.a. die Straßenwerber bekommen als offizielle Ehrenamtler 60% der eingetriebenen Spendengelder als Provision, Überprüfung gibt es keine:



Einen größeren Überblick bekommst du auch hier:



Leider sehr langer Film (1 1/2 Std.), veranschaulicht aber schön, dass sich ein regelrechter Industriezweig mit Spenden entwickelt hat. Wirklich seriöse Angebote zu finden, ist ziemlich schwierig geworden. Nachdem jetzt auch http://www.charitywatch.de/ dead ist (Begründugen dort zu lesen), noch aussichtsloser.


melden

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 17:21
Ich sehe Geld durchaus auch als Waffe im politischen Kampf an.

Ich finanziere von meinen Steuergeldern den Krieg in Afghanistan, d.h. mein Geld tötet dort Menschen. Ich unterstütze durch meine Steuergelder eine korrupte, kriminelle Atomindustrie. Von den Schäden durch meine Konsumgewohnheiten will ich gar nicht erst reden. Mein Telefon tötet Kinder, mein Auto Eisbären und meine Heizung ruiniert das Klima.

Alles, was ich tun kann, ist Pflästerchen kleben, so eine Art moderner Ablasshandel:
Ich sorge dafür, dass die Einwohner eines Kaffs in Nicaragua Strom haben, ihe Kinder Schulbücher und Stifte und alle eine Gesundheitsversorgung. Ein Teil unseres Familieneinkommens geht drauf für Obdachlose in Dublin, für misshandelte Frauen in Schleswig-Holstein, für ein paar BIs, Kultur- und Öko-Projekte. Meine Kids kümmern sich um Flüchtlingskinder, helfen beim Spracherwerb und den Hausaufgaben. Die MitarbeiterInnen der französischen Filiale des Unternehmens meiner Frau sind verpflichtet, einen Teil ihrere Arbeitszeit sozialen Projekten zu widmen, u.a. kümmern sie sich um illegalisierte Flüchtlingskinder, organisieren Bildungsangebote und medizinische Versorgung. Das ist alles scheinbar viel - aber letzlich doch zu wenig.

Betroffenheit allein reicht nicht aus, wenn ihr kein konkretes Handeln folgt, auch wenn es letztlich nur einen gutmenschelnden Alibi-Charakter hat. Derjenige, dem man hilft, dem hat man geholfen, weil es kein anderer tut. Dankbarkeit sollte man für Selbstverständlichkeiten allerdings nicht erwarten.


PS:
Zeo schrieb:"Die Afrikanerkinder tun nichts für die Wirtschaft. Warum soll ich so jemanden unterstützen?"
Wenn sie nicht durch tot am Mittelmeerstrand herum liegen unseren Urlaub versauen, die kleinen Racker.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 17:23
Doors schrieb:Wenn sie nicht durch tot am Mittelmeerstrand herum liegen unseren Urlaub versauen, die kleinen Racker.
"Ich will das gar nicht sehen. Ist mir zu negativ." *wegschieb und sich die Welt schönred*

Scheuslich einfach nur.


melden

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 17:40
Doors schrieb: mein Auto Eisbären
Bei Deiner Fahrweise kein Wunder ... Wobei ich eher Rehe und Wildschweine in Gefahr gesehen hatte.


melden
LeRave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 19:46
Hier gibt es einen ganz guten Überblick über verschiedene Organisationen. Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen vergibt nach einem strengen Kriterienkatalog das sogenannte DZI-Spendensiegel:
http://www.dzi.de/spenderberatung/das-spenden-siegel/


melden

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 19:59
Kc schrieb:Oder gibt es vielleicht doch eine ,,schmutzige Wahrheit¨ hinter diesen Hilfskampagnen?
...´türlich gibts die....wenn alles was man an Geld dorthn spendet, auch dort landen würde wären die Hilforganisationen ja schon lange Pleite...glaub da gabs auch mal ne gute Doku zu dem Thema...alles ein riesen Beschiss....

bin eh der Meinung da mal ein paar gelernte Leute hinschicken die den Einwohnern zeigen können wie man NACHHALTIG etwas verbessert (brunnen bauen, schulen, Maschinen bedienen usw.) dann wäre das Thema in 20 Jahren spätestens erledigt aber so kann man natürlich jede Jahr auf die Hilsfbereitschaft der Lemminge hoffen und ein schönes Gechäft draus schlagen, über Generationen hinweg. -.-


melden

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 20:11
Wenn tausende Leute spenden würden, dann würde man schon helfen können, keine Frage. Aber ich werde das Gefühl nicht los, das man mit diesen Spenden nur den Veranstaltern was finanziert.

Ich werde bei Tieren immer ganz schwach und würde gerne helfen. Aber wo soll man da was hinspenden ohne Angst zu haben, das es an die Falschen gerät.

Und immer zu Weihnachten oder Ostern oder sonst welchen Familientagen dann diese Werbung. Ich find es schon irgendwo mies.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 21:04
fiinja schrieb:Wenn tausende Leute spenden würden, dann würde man schon helfen können, keine Frage.
Warum wird denn immer der arme Bürger zum Spenden aufgefordert, während stinkreiche Rohstoffkonzerne in Afrika Kriege und Elend anzetteln? Irgendwas stimmt da ja wohl nicht.


melden

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 21:06
@Scox
da geb ich dir Recht.


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 21:09
Ich denke die meisten Leute würden spenden wenn sie genau wüssten dass ihr Geld auch genau dahin geht wofür man eigentlich gespendet hat.


melden

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 21:13
Zeo schrieb:Wenn man sich die Geisteshaltung vieler Menschen zu eigen machen würde, müsste man sagen: "Die Afrikanerkinder tun nichts für die Wirtschaft. Warum soll ich so jemanden unterstützen?" Schöne Grüße von der Leistungsgesellschaft.
Polemisch und meilenweit vom Thema entfernt. Ein typischer Zeo halt. Hier geht es nicht um irgendeine Geisteshaltung die du dir nur wieder einredest sondern um Spenden und wie Not unter Wert verkauft wird.


melden

,,Gut und Billig¨?

12.05.2014 um 21:33
Ich spende nicht viel..
Spende wenn nach eine fernsehensendung.

das heisst es auch mal.. das das ganze geld gespendet wird.. wird dabei gesagt... und anschließend sieht man auch was..


Hier ist jedes jahr ein zirkus... ich weiß sie haben es nicht gut.. da spende ich auch..
Gebe öfters an die haustür.. und bestimmt mal daneben.. anderseit habe ich auch öfters ein fehlkauf.. der meist teurer ist ;-)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

,,Gut und Billig¨?

13.05.2014 um 05:51
@-ripper-
Du glaubst, du kannst dir Kritik erlauben? Mit deinen albernen, inhaltsleeren Einzeilern, die du ständig abgibst. Deine semi-unterhaltsamen Auswürfe, die wenig bis gar nichts zitierwürdiges haben, worauf man eingehen könnte. Solange du nicht mehr drauf hast, als in einen Thread zu furzen und dann wieder abzuhauen, kannst du dir deine Vorwürfe schenken.

Diese Spendeneinnahmen sind genau wie Steuereinnahmen. Wenn man nur bei genug Leuten ein bisschen was abzwackt, kommt ein hübsches Sümmchen zusammen. Aber die Leute sind ja sonst auch immer geizig wie Sau und gönnen niemandem was. Warum also hier schon?


melden
Anzeige
Pest
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

,,Gut und Billig¨?

13.05.2014 um 07:46
Ich spende lieber für die Arche. Da weiß ich das der Großteil meiner Spende (Geld, Kleidung, Lebensmittel etc.) da ankommt wo sie auch soll. Dem WWF oder sonst irgendwem vertrau ich nicht einen müden Pfifferling an :|


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden