Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mief-Mensch

452 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Mensch, Mief ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mief-Mensch

21.05.2014 um 17:57
ecklig ist es wenn sich alter schweiss mit alk Ausdünstungen mischt.. brrrr..


melden

Mief-Mensch

21.05.2014 um 18:12
hatten wir in der firma auch. allerdings weil er wohl selten manche kleidungsstücke waschen lies. es waren auch weisse salzablagerungen vom schweiss zu sehen. wir haben uns alle irgendwie nicht getraut ihn darauf anzusprechen. tja blöd sowas.


melden

Mief-Mensch

21.05.2014 um 18:14
@shrooms
Dann noch ein bisschen Aschenbecher Geruch von kaltem Rauch dazu und fertig ist die Duftnote ;)

@Primeval
Zitat von HornisseHornisse schrieb:Wie seht ihr das?
Kennt ihr auch solche Leute? Vielleicht sogar aus der eigenen Firma?
Wie geht ihr damit um?
Wie reagiert ihr darauf?
Wenn man mit der Person zusammenarbeitet, kann es schon sehr unangenehm sein. Vollstes Verständnis dafür für dich.

Kenne auch so eine Person aus dem Bekanntenkreis.
Nach mehrmaligen Hinweisen auf seinen abartigen Geruch erfolgte auch da keine Änderung. Er meinte nur, dass das von daheim kommt und er nichts dafür kann, wenn er die Wäsche von dort anhat.
...nach ein paar Monaten hat die Person seine (erste) Freundin gefunden und plötzlich hat es geklappt mit der Körperhygiene und dem Geruch. Ganz urplötzlich :)



Hmm habe hier nen Thread, da dreht es sich um ein ähnliches Problem:
http://www.recht.de/phpbb/viewtopic.php?t=193744

Wenn der Geruch dich zum Erbrechen bringt, könntest du ihn ggf. auf KV verklagen :D


melden

Mief-Mensch

21.05.2014 um 18:54
Benutz Deospray. Tu so als würdest du schwitzen und sprüh die halbe Flasche unter deine Achseln. Danach wirst du nichts mehr riechen.


melden

Mief-Mensch

21.05.2014 um 19:58
@ripper

eher unter seine Achseln sprühen. Ich würd ihn rausschmeißen, bis ers kapiert.


melden

Mief-Mensch

21.05.2014 um 20:30
Es gibt auch Menschen, bei denen man denkt sie seien in ein Parfum-Fass gefallen oder haben in einer Parfümerie jedes Parfum ausprobiert, das riecht dann auch sehr stechend, mir ist das aber egal, ich habe nicht so eine zart besaitete Nase. Ich bin weder dick noch (denke ich halt von mir selber) rieche ich schlecht, aber mich stört es einfach, dass man Menschen irgendwie mobbt, egal ob sie dick sind, mal nicht so gut riechen, usw. usf....


Liebe Grüße
Luma30


melden

Mief-Mensch

21.05.2014 um 21:05
@Draiiipunkt0
Zitat von Draiiipunkt0Draiiipunkt0 schrieb:Ich habe lange gebraucht, um da einfach drüber zu stehen.
Hyperhidrose Betroffene schämen sich und haben ständig die Angst, jemand könnte es merken, was zu noch mehr Stress führt und somit mehr Feuchtigkeit.

Man könnte sich die Drüsen entfernen lassen, jedoch verlagert sich das Problem meistens zB an die Füße. Außerdem ist Schwitzen - wie jeder halbwegs gebildete Mensch weiß - wichtig.

Also tut mir den Gefallen und behaltet euren oberflächlichen Tratsch für euch, ihr könntet damit Schaden anrichten, schlimmstenfalls Suizid.
danke für den vernünftigen Post. Meine Schwester schwitzt auch unheimlich und duscht sich jeden morgen. Eines Tages hat sie dann eine Arbeitskollegin angesprochen, dass sie nach Schweiß riechen würde und ob sie sich nicht wäscht. Dabei hatte sie morgens geduscht, sich auch frischen Pulli angezogen Deo genutzt und ist dann mit Fahrrad zur Arbeit gefahren. Die Arbeitskollegin hat ihr gesagt, dass sie sich dann doch Seife mitnehmen soll und auf der Arbeit unter den Armen waschen soll. Hat jetzt bei meiner Schwester dazu geführt, dass sie einen Waschzwang entwickelt hat und sich bestimmt dreimal täglich duscht.
Manche Menschen können halt nichts dafür, wenn sie viel Schwitzen und der Schweiß dann auch noch schnell unangenehm riecht. Was sollen diese Menschen denn machen?


1x zitiertmelden

Mief-Mensch

21.05.2014 um 22:02
Ich musste mal an einem LKW-Fahrer von irgend nem ausländischen Schrotthändler vorbei laufen in ca. 3 Metern Abstand und hab danach fast in die Ecke gereihert. Und das unter freiem Himmel, wohlgemerkt.
Sowas widerliches habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht vernommen. Der Mensch stank schlimmer als eine zerfallende Leiche in der Sonne.
Ich schätze der Typ hatte mindestens 3 Wochen lang keine Dusche mehr von innen gesehen.
Absolut widerlich. Ich musste mich wirklich zusammenreissen um den Würgereiz zu unterdrücken.
Und das beste war, der war nicht allein in der kleinen Fahrerkabine! Etwa 7 Kinder + Frau sassen da noch drin! Keine Ahnung wie die Platz fanden geschweige denn, das ausgehalten haben. Waren mit ziemlicher Sicherheit irgendwelche Zigeuner. Jedenfalls waren sie unserer Sprache nicht sehr mächtig.


melden

Mief-Mensch

21.05.2014 um 23:43
Hatten wir bei uns damals in der Klasse. Der Junge hatte einen sehr herben Körpergeruch, man kann auch sagen er stank bestialisch. Fensterplätze waren daher heiß begehrt aber natürlich begrenzt. Wir haben die Fenster selbst im tiefsten Winter geöffnet um diesen extremen Mief auszuhalten. Allerdings hat man sich auch leicht einen Schnupfen geholt. Unglaublich so Leute, ich frage mich immer warum sagt denen das keiner, die haben doch Familie, Freunde!?


1x zitiertmelden

Mief-Mensch

22.05.2014 um 01:59
Zitat von EierschmatzEierschmatz schrieb:Unglaublich so Leute, ich frage mich immer warum sagt denen das keiner, die haben doch Familie, Freunde!?
Viele trauen sich eben leider nicht Diejenigen darauf anzusprechen.

Hat jemand aus eurer Klasse mal den Jungen damals darauf angesprochen? Und falls ja, wie hat er darauf reagiert?

Vor Jahren machte meine damalige klassenkameradin einen ,,Riechtest" in unserer Klasse. Sie roch bei jedem Schüler unter den Armen. ;) Das wurde auch vorher angekündigt. Das Mädchen, das damals neben mir hockte, roch leider öfter mal stark nach Schweiß - auch an diesem Tag. Ich bekam am Rande mit, wie die Lehrerin ihr später einen Zettel zuschob.

Ich halte ehrliches Ansprechen auf das ,,Problem" für das Beste - auch wenn es schwer fällt. Wenn jemand natürlich dann ignorant reagiert, ists schwierig.


1x zitiertmelden

Mief-Mensch

22.05.2014 um 05:13
@Truenes
Zitat von TruenesTruenes schrieb:Manche Menschen können halt nichts dafür, wenn sie viel Schwitzen und der Schweiß dann auch noch schnell unangenehm riecht. Was sollen diese Menschen denn machen?
Lernen, damit umzugehen. Wenn es zu der Erkenntnis führt, dass es völlig egal ist, ob andere Leute sich über einen das Maul zerreißen, dann hat die Sache zumindest einen guten Effekt.
Es gibt Menschen, die über genug Empathie verfügen, zu erkennen, dass jemand sich hygienetechnisch viel Mühe gibt, aber eben einfach mehr schwitzt als andere. Und ich denke solche Leute sind es viel mehr wert, sich mit ihnen zu umgeben.

Wenn ich hier lese, wie berichtet wird, was für "widerliche" Menschen man schon "erleben musste", dann frag ich mich, was schlimmer ist: Abstoßender Geruch oder ein abstoßender Charakter...


2x zitiertmelden

Mief-Mensch

22.05.2014 um 05:16
"Mief" ist das komischste Wort, was ich je gehört habe und ich kenn da einige..
Ich finds schön..ich meine das Wort nicht Mief-Menschen.


melden

Mief-Mensch

22.05.2014 um 08:59
Zitat von Draiiipunkt0Draiiipunkt0 schrieb:dann frag ich mich, was schlimmer ist: Abstoßender Geruch oder ein abstoßender Charakter...
Was für eine Frage. Als ob das eine das andere ausschließen würde.

Ich habe mal einen Kollegen drauf angesprochen. Beim ersten mal zeigte er Verständnis. Es half kurze Zeit, dann miefte er wieder.
Ich sprach ihn ein zweites mal drauf an, da reagierte er ungehalten. Ich gab es auf. Da kann man dann nichts mehr machen, außer Distanz halten und Fenster auf.

Ich verstehe nicht, warum manche Menschen denken, man müsse Geruchsbelästigungen hinnehmen.


1x zitiertmelden

Mief-Mensch

22.05.2014 um 09:27
@allmotlEY
Ging uns mit den KollegInnen auch so.
Eine kurze Zeit wusch man sich und hat auch ein Deo verwendet (die Ausrede war ja, man bekäme von dem Zeug nur Ausschlag und reagiere allergisch drauf^^)..
Aber nach dieser kurzen Zeit war es das gleiche.
Leute die schon seit 50/60 Jahren so leben ist es auch nicht einfach sie umzuerziehen.
Ich bin wirklich überempfindlich was Gerüche betrifft. Ich hab zwar eine hohe Ekelgrenze, aber ich halte solche Gerüche nicht aus, da geh ich einfach.
Ich hatte mit meinem Vater auch oft Probleme. Der hat sich früher - wie er noch gearbeitet hat - jeden Tag waschen müssen, weil er immer komplett schwarz war. Nachdem er in der Pension war, hat er das "vergessen". Ich hab ihm immer gesagt, Papa geh duschen du riechst unangenehm. Das mussten wir oft .. sehr oft sagen. Und müssen es heute noch. Ihm selber war/ist es nicht bewusst, dass sein Schweiß extrem riecht. Er hat das selber nie gerochen. Und ich denke manchen Menschen geht es vl. auch wirklich so. So wie beim Beispiel von @Truenes
Einem Familienmitglied kann man das schnell sagen, da ist ja nix dabei. Aber bei Fremden sieht es da ein wenig schwieriger aus denke ich. Weil man so ein "heikles" Thema nicht ansprechen kann/möchte..
Ich persönlich tu mir da auch schwer, obwohl ich eher der ehrliche und direkte Mensch bin.


1x zitiertmelden

Mief-Mensch

22.05.2014 um 10:07
Zitat von liaewenliaewen schrieb:ich halte solche Gerüche nicht aus, da geh ich einfach.
Genau, so mache ich es auch, wenn es möglich ist.
Aber am Arbeitsplatz sind dem Grenzen gesetzt. Das ist dann schwierig, deswegen bin ich der Meinung, da wo man sich dem nicht entziehen kann, muss ein Mittelweg gefunden werden, der beiden Seiten genug Luft zum atmen lässt.


melden

Mief-Mensch

22.05.2014 um 10:46
"Ey Chef du stinkst wie Sau!" :D


melden

Mief-Mensch

22.05.2014 um 11:18
@allmotlEY
Zum Glück bin ich alleine im Büro. Aber die anderen sitzen sich gegenüber. Das ist mMn eine Zumutung. Dieser Mittelweg ist recht schwierig denke ich. Aber sicher mit viel Mühe und Gerede machbar^^


melden

Mief-Mensch

22.05.2014 um 11:38
ordendlich waschen und sich statt mit deo zu zusprayen und nachher ne mischung aus schweißdeo lieber das benutzen

01418492 cd 6 plus pflegedeo creme b1.jp


melden

Mief-Mensch

22.05.2014 um 12:04
Zitat von TürkisTürkis schrieb:Hat jemand aus eurer Klasse mal den Jungen damals darauf angesprochen? Und falls ja, wie hat er darauf reagiert?
Wir haben damals unseren Klassenlehrer darauf angesprochen. Der hatte mit ihm nach dem Unterricht drüber gesprochen, und er hat beleidigt reagiert. Hat sich ein paar Tage in den Pausen Abseits gestellt was er vorher nicht gemacht hat und auf beleidigte Leberwurst gemacht , vielleicht war es auch Scham. Aber geändert hatte sich am Problem danach NICHTS! Der gleich unerträgliche Mief wie zuvor. Das fand ich dann schon frech. Bei ihm war es nämlich definitiv fehlende Körperhygiene und kein Drüsenproblem oder so.


melden

Mief-Mensch

22.05.2014 um 12:05
@Primeval
den Mitmenschen ansprechen
den Schritt musst du aber selbst tun

wie deine Mitteilungen verlaufen, wird es wohl nicht viel helfen, ich denke kurz oder lang dürfte das nächste kommen, was zu meckern wäre
ob der Messie ist, warum Alleinstehend, warum bei der Mutter lebt, ... DAS IST SEINE EIGENE PRIVATE ANGELEGENHEIT und es geht dich nicht an

ich finde es erschreckend, wie hier allefeinste Mobing getrieben wird, die meisten Beiträge beinhalten wie andere Menschen unangenehm riechen - komisch ist es, dass grad diejenigen, die über anderen herziehen nicht einmal wissen wie sie selbst riechen

da soll sogar ein Papierstück nach dem Menschen riechen, wenn er weg ist?
*lach mich weg


es gibt auch die Kehrseite der Medaile, es werden Parfums, Deos, ... - benannt nach Sportlern, Sängern, Schauspieler - die einfach zum Weglaufen stingen, ja, nicht alles was einen guten Namen hat und teuer ist ... ist unbedingt angenehm für die Mitmenschen, dann wird es auch noch in Übermass verwendet, da kommen manche wie eine Puffmutter rüber

ich selbst nutze übrigens nur Seifen, da gibt es tolle, u.a. eine irische Shop-Kette bietet Seifen nach Gewicht an
irgendwann wurde ich drauf angesprochen, weil ich "angenehm" riechen würde, die haben es sogar gemerkt, wenn ich eine andere Seife genommen habe
war schon rätselhaft ;-)

tja, ... dann war ich frech:
ich habe selbst Seife aus Olivenöl, Haferflocken und diverse Blüten gemacht, durchsichtige Folie drumherum, Etikette mit Zutaten drauf und Probiergrössen verteilt, jau ... dann kamen die Nachfragen, wo ich die Seife gekauft habe, weil sie nachkaufen wollten


melden