Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sind Erbschaften gerecht?

416 Beiträge, Schlüsselwörter: Erbschaften Gerecht

Sind Erbschaften gerecht?

30.04.2018 um 02:15
Gedankenspiel: wenn es Erben nicht gäbe, müsste man sein ganzes Eigentum oder Geld usw. zu Lebzeiten veräußern. Also gesamtwirtschaftlich finde ich das gut.


melden
Anzeige

Sind Erbschaften gerecht?

30.04.2018 um 07:05
Glaube ich nicht. Zumindest kenne ich niemanden, der es gerecht findet. Auch bei uns in der Familie gibt es ein paar Fragezeichen.
Ich bin inzwischen zu der Einsicht gelangt, dass es allein Sache des Erblassers ist, zu entscheiden, wem er was vererben will. Da hat niemand hineinzureden, ob nun gerecht oder nicht.


melden

Sind Erbschaften gerecht?

30.04.2018 um 08:44
behind_eyes schrieb:Gedankenspiel: wenn es Erben nicht gäbe, müsste man sein ganzes Eigentum oder Geld usw. zu Lebzeiten veräußern. Also gesamtwirtschaftlich finde ich das gut.
Wäre es aber nicht.


melden

Sind Erbschaften gerecht?

30.04.2018 um 11:22
@Fedaykin

Vor allem vor einem plötzlichen Tod wäre die Sache rein zeitlich problematisch.


melden

Sind Erbschaften gerecht?

01.05.2018 um 13:31
Jeder soll bestimmen können, wem er was von seinem Besitz vererbt.
Prinzipiell finde ich es auch richtig, dass Kinder und Ehegatten einen Pflichtteil erben. Es müsste aber für Extremfälle Ausnahmen geben.

Nur weil wir nichts erben werden, kann ich nicht allen anderen Erbschaften zu neidig sein.

Ich habe auch nicht viel zu vererben, aber meine Kinder sollen meine Eigentumswohnung und das Bisschen Geld nach meinem Ableben bekommen – nicht der Staat!


melden

Sind Erbschaften gerecht?

02.05.2018 um 22:43
Der Staat beutet uns schon so genug aus von daher nein danke mein hart erarbeitetes Geld und die Besitztümer sollten auch nach meinem Ableben in der Familie bleiben :D


melden

Sind Erbschaften gerecht?

04.05.2018 um 19:42
allmotley schrieb am 30.04.2018:Glaube ich nicht. Zumindest kenne ich niemanden, der es gerecht findet. Auch bei uns in der Familie gibt es ein paar Fragezeichen.
Warum denken Du und Deine Familie das Erbschaften nicht gerecht sind?
allmotley schrieb am 30.04.2018:Ich bin inzwischen zu der Einsicht gelangt, dass es allein Sache des Erblassers ist, zu entscheiden, wem er was vererben will
Ja sicher, aber warum jetzt ungerecht :ask:


melden

Sind Erbschaften gerecht?

04.05.2018 um 20:15
@laucott

Weil einige bevorzugt werden. Deutlich. Das mag den Benachteiligten ungerecht erscheinen, ist jedoch allein die Entscheidung des Erblassers.

Wenn man dem Irrtum unterliegt, jeder müsse gleich viel erben, dann entsteht das Gefühl von Ungerechtigkeit.


melden

Sind Erbschaften gerecht?

04.05.2018 um 20:47
Man erbt ja nicht nur immer Vermögen, als meine Oma starb hatten wir auch einige Schulden mitgeerbt. Am Ende bestand unser Erbe im Haus, dass wir irgendwie an die Schwester meiner Oma für einen 4tel des eigentlichen Wertes verkaufen konnten. Von dem Geld hatte aber keiner was ausser mein Vater und seine Philipinische frau.


melden

Sind Erbschaften gerecht?

04.05.2018 um 21:45
Wenn man Erbschaften verhindert, bzw eine wie auch immer geartete Zentralinstanz das Geld / Vermögen verteilen lässt, stellt man ja grundsätzlich Privateigentum in Frage. Damit könnte man einen guten Schritt dahin gehen, dass sich die Armut bei uns der in armen Ländern mehr und mehr angleicht. Das wäre aber auch alles.

Die übergeordnete Frage, ob die Konzentration von immer mehr Vermögen in immer weniger Händen sinnvoll ist, finde ich spannender, ich würde es aber nicht unbedingt am Erbe festmachen.


melden

Sind Erbschaften gerecht?

04.05.2018 um 23:35
ProzacNation schrieb:Von dem Geld hatte aber keiner was ausser mein Vater und seine Philipinische frau.
Tja, dann hättest Du ablehnen müssen - auch ein gutes Recht...dann hätte die philippinische Frau nicht so viel davon gehabt (das scheint mir das Problem).


melden

Sind Erbschaften gerecht?

04.05.2018 um 23:43
@corky
Da war ich 14 oder so hatte nicht viel mitsprache recht, geerbt hats ja mein Vater. Aber it nur ein weiteres beispiel das Erbe nicht nicht immer gerecht ist. Aber mich juckt das jetzt nicht so hab mit denen nichts zu tun.


melden

Sind Erbschaften gerecht?

04.05.2018 um 23:45
@ProzacNation
Ich finde Du beschreibst es komisch - wer ist dann wir? Du und deine Mutter?


melden

Sind Erbschaften gerecht?

04.05.2018 um 23:47
@corky
Sorry, es gab mich, meinen Bruder und meinen Vater, Mutter hat sich verdrückt als ich klein war. Und mittlerweile hab ich auch mit meinem Vater und keinen Kontakt mehr. Hat aber mit der Erbschaft nix zu tun xD


melden

Sind Erbschaften gerecht?

05.05.2018 um 03:02
@ProzacNation
Ich habe nicht wegen dir persönlich nachgebohrt sondern viel Ärger bei Erbschaften entsteht weil viele Sachen nicht geregelt werden oder falsch verstanden werden.
Ich empfehle alles zu Lebzeiten zu klären.


melden
Anzeige

Sind Erbschaften gerecht?

05.05.2018 um 08:04
@corky
Es wäre wirklich wünschenswert, wenn dahingehend jeder Vorsorge trifft. Leider scheint es aber so zu sein, dass sich viele Menschen nicht mit ihrem eigenen Tod beschäftigen wollen.
Ich selber musste auch schon miterleben, wie bösartig
solche Erbschaftsstreitigkeiten werden können. Einfach nur schlimm...aber auch das ist wohl gar nicht so selten.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt