Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Merkwürdiges Gerät

120 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Nachbarn, Gerät

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 13:05
Könnte ein Ultraschall sein welcher Tiere verscheucht.
Wird normalerweise im Garten angewandt um Vögel, Katzen usw. fern zu halten.
Das Gerät strahlt einen Ultraschall aus mit einer Frequenz ab ca. 15-16kHz was für den Menschen nicht mehr hörbar ist, Tiere aber in den Wahnsinn treiben kann.


melden
Anzeige

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 13:15
@Challenger

Es IST ein Gerät, welches Ultraschall aussendet. ;)

______

...und es ist ein prima Objekt, um etwas herumzubasteln.Sofern es keine Energiekontrolllampe gibt, würde ich ein wenig an den Kabeln herumspielen und es ausser Betrieb setzen, muss schon ziemlich verstörend für so einen Hund sein, ständig Ultraschall hören zu müssen, ich verbuche das ebenfalls unter Tierquälerei.


melden

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 13:18
@Vymaanika

Ich würde mit dem grossen Hammer draufkloppen bis es wieder in China ist und dem Nachbarn danach sagen dass er mit dem Scheiss verpissen kann.


melden

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 13:22
Das grüne Teil ist ein herkömmlicher Hundeschreck, welchen es in diversen Bauformen gibt und funktioniert mit Batterien. Sendet Ultraschall aus (Bewegungsmelder).

Beispiel:
pe3361 0

Das andere Teil ist nur eine simple 0815-Solarleuchte als Deko.

Die sind nicht miteinander verbunden.


melden

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 13:25
@Challenger

Wobei..wenn Menschen sowas aufstellen um den Nachbarshund zu piesacken, dann kann ich mir auch vorstellen, dass sie einen wegen Sachbeschädigung anzeigen, wenn man den Holzhammer herausholt.Ich bin da eher für feine Sabotage und ich würde mir täglich ins Fäustchen lachen, wenn mein Nachbar denkt, dass "er an alles gedacht" hätte. :D ..und das Ding ist dann schon Jahre inaktiv.

Man könnte, wenn es eine Batteriekontrolllampe gibt, auch die Schallemitter einfach vom Energiekreislauf trennen, so würde die Lampe weiterhin brennen und das Ganze wäre nur noch ein besserer Dummi, bei dem alle zufrieden wären.

Ok, ich arbeite bereits an einer Lösung...was wirst du nun tun, nachdem das geklärt ist @Probierma ?


melden

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 13:34
@Casa_blanca
Würde es was bringen, wenn man mit schwarzem Edding einfach oben bisschen anmalt?
Müsste man ja nicht unbedingt sehen.


melden

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 13:40
@Kachellaa
Kachellaa schrieb:Würde es was bringen, wenn man mit schwarzem Edding einfach oben bisschen anmalt?
Du meinst den Sensor übermalen?
Ja, macht Sinn, fällt ja überhaupt nicht auf, vor allem, wenn der Nachbar blind ist...

Edith sagt, dass die meisten Menschen Ironie nicht erkennen können.


melden

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 13:52
schraubenzieher -> gerät aufschrauben -> kabel zu den boxen durchschneiden -> wieder zuschrauben.
danach wieder genau so hinstellen wie vorher. der nachbar wird auf gar keinen fall merken, ob es noch funktioniert, oder nicht. das geräusch können ja nur tiere hören.


melden

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 14:06
Ich werde heute Abend berichten. Bin leider den ganzen Tag on the road. Werden gg Nachmittag mal klingeln


melden

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 14:35
Ähm, er hat das so ausgerichtet, dass es zu Eurer Haustüre zeigt?
Da würde ich aber auch Vorsatz annehmen... Hast Du eine Rechtsschutzversicherung für alle Fälle? Mach auf jeden Fall ein paar Fotos mehr falls das so ist.

Alternativ ist die Lösung mit Öffnen und Kabel ab auch sehr schön, wenn auch vermutlich etwas jenseits des Bereichs der Legalität.

Legaler wäre ein IR Strahler so aufgestellt, dass der Bewegungsmelder des Hundeschreck permanent "geblendet" wird. Wäre mal auszutesten ob das geht...
Lowtec Variante: Trennwand hinstellen


melden

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 15:32
@Probierma
Also bevor Du zur Selbsthilfe schreitest und das gerät mehr oder weniger unauffällig funktionsunfähig machst, solltes Du wirklich mit Deinem Nachbarn reden. Du weißt schließlich nicht, ob er seine Neuerwerbung nicht vielleicht beobachtet (filmt) und Dir so wirklich Ärger bereiten kann.

Und ohne das jetzt ganz genau zu wissen, aber ich gehe stark davon aus, dass Ultraschall in Deine Grundstück emittiert werden darf, solange es Dir oder Deinem Eigentum nicht schadet.
Wenn dein Hund dadurch Schaden erleidet, kannst Du Unterlassung verlangen. Das BImSchG ist m.E. nicht einschlägig.
Also, wenn Dein Hund "leidet", wenn ihr das Haus verlasst, kannst Du was machen.

Alternativ kannst Du ggf. eine Trennwand aufstellen, die verhindert, dass der Bewegungsmelder ausgelöst wird, wenn Du das Haus verlässt.

Am besten ist aber, darüber zu reden. Vielleicht hat Dein Nachbar irgendwelche Ängste und er versucht sich auf diese Weise zu schützen. Aus seiner Sicht besteht offenbar Handlungsbedarf.
Und wenn er nicht einfach nur ein Arschloch ist und gerne Leute ärgert - was erfahrungsgemäß die aller wenigsten Menschen sind - kann man solche Dinge in aller Regel bereinigen. Wenn die Situation noch nicht zu fest gefahren ist.


melden

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 19:18
@Casa_blanca
:troll:


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 19:33
@Probierma
Ein elektronischer Hundevergrämer

11520468139

Gibts auch für Kinder


melden

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 20:09
Ich dachte erst es sei ein Staubsaugeraufsatz -.-


melden

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 22:51
@Probierma
Hast du nun mal mit den Nachbarn gesprochen? Falls ja, wie haben sie denn reagiert?


melden

Merkwürdiges Gerät

30.07.2014 um 23:57
Nabend zusammen :)

Haben heute Nachmittag mal geklingelt und haben mit dem Nachbarn gesprochen. War sehr kooperativ und hat das Gerät auch gleich ausgestellt. Schonmal positiv.

Sind so verblieben, dass bei Problemen miteinander gesprochen werden muss und nicht so ein Tamtam veranstaltet werden sollte... soweit alles gut! Hat zudem alles abgestritten von wegen Lästereien...

Jetzt hat ne Freundin von uns, deren Mann beim Ordnungsamt arbeitet gesagt, dass die Frau uns angezeigt hat, weil wir angeblich den Hund den ganzen Tag angeleint hätten im Hof und nie mit ihm spazieren gehen!!! Der Hund wäre angeblich total verwahrlost!

Und Hand aufs Herz: Das ist ne absolute Lüge.. erwarten jetzt natürlich einen Besuch vom Tierschutz! Allerdings kann der sich dann persönlich von der besten Gesundheit und Lebensfreude unseres Hundes überzeugen ;) Ich kann euch auch gerne aktuelle Bilder zukommen lassen von unsrem kleinen Stinker^^

Jetzt wirds wohl Krieg geben, denn dass lasse ich mir nicht gefallen...

Vlt ändern wir das Thema jetzt in: Nachbarschaftsstreit!!! ;)


melden

Merkwürdiges Gerät

31.07.2014 um 00:16
@Probierma
Dass das Gerät ausgeschaltet wurde, ist ja schon mal positiv. Ich hoffe, dass sie es nicht heimlich wieder anschalten.. Handelt es sich bei den Nachbarn eigentlich um ein Pärchen? Sind doch mehrere Leute, oder?

Das mit dem Ordnungsamt ist natürlich heftig. :( Vielleicht lässt sich das Ganze dennoch irgendwie ohne „Krieg” klären?!


melden

Merkwürdiges Gerät

31.07.2014 um 00:17
@Probierma

Lass mal stecken, den Krieg habt ihr doch gar nicht nötig..der Sommer ist so schön und wenn du dir nix vorzuwerfen hast, gibt es auch keinen Grund zur Aufregung.


melden

Merkwürdiges Gerät

31.07.2014 um 00:19
@Probierma
zeig den Leuten vom Veterinäramt das Bild vom Gerät. Dann werden die sicherlich auch mal beim Nachbarn klingeln;)


melden
Anzeige

Merkwürdiges Gerät

31.07.2014 um 00:29
@Probierma
was ist das eigentlich für ein Hund, der deine Nachbarn in Angst und Schrecken versetzt?


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt