Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

3.139 Beiträge, Schlüsselwörter: CDU, Asylanten, Syrer, Youth Bulge, Cem özdemir

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 13:55
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Martin Patzelt hat die Deutschen aufgefordert, syrische Asylbewerber in ihre Privatwohnungen aufzunehmen. Seiner Meinung nach würde dies „organisatorisch wie finanziell keine wesentliche Last darstellen“. Mental sei dies zwar eine Herausforderung, jedoch auch eine Chance, neue Erfahrungen zu sammeln

Quelle : Junge Freiheit


melden
Anzeige
Ja
105 Stimmen (11%)
Nein
258 Stimmen (27%)
Nein,Was hat der denn bitte genommen?
571 Stimmen (59%)
Ja, wird bestimmt nett werden.
27 Stimmen (3%)

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 13:56
Dann kann Herr Patzelt ja damit anfangen.


melden

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 13:56
@neonbible

Seh ich auch so.


melden

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:02
Jo da hatter Recht kann er gleich mit anfangen :D


melden

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:10
Vorallem diese hanebüchene behauptung dass es finanziell und organisatorisch keine weitere belastung sei.. Also wo bitte lebt er denn? :D Er muss echt dauer Stoned sein wenn er sowas von sich gibt. Ich könnte keinen Aufnehmen selbst WENN ich es wollte. Das geht schon finanziell nicht und vom Platz her erst recht nicht.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:11
@Windlicht

Genug Platz hätte ich zwar, aber warum sollte ich das tun? Was hätte ich davon?


melden

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:12
Da sollte der nette Herr sich erst mal Gedanken darüber machen wie man es hinbekommt das Wohnungen wieder erschwinglich werden, die genug Platz für die aktuellen Bewohner bieten.


melden

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:12
@KillingTime Na eine Kulturelle bereicherung :D das muss als grund doch genügen ;) Mental neue erfahrungen sammeln und so...


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:19
Vielleicht meint er als Hauspersonal, darüber ließe sich reden. :troll:


melden

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:22
@Wolfshaag

:trollking:


melden

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:34
@Windlicht

Tatsächlich find ich die Idee gar nicht so übel.

Wenn man mal überlegt:

Asylbewerber werden meist in irgendwelche Auffangeinrichtungen gesteckt, die zum Teil in sich abgeschlossene Welten darstellen. Der normale Bürger kriegt gar nicht mit, was da so läuft, positives, wie negatives.

Die Menschen sind nur mit "Leidensgenossen" zusammen, es ist fraglich, ob sowas die Stimmung hebt oder die Anpassung an ein neues Land fördert, wenn sie in Deutschland bleiben dürfen.

Eventuell könnte auch Leuten ein Licht aufgehen, die zwar eigentlich in Unkenntnis und Unverständnis leben über die Geschichte und Strapazen echter Flüchtlinge, aber einfach mal raushauen, das seien ja alles nur faule Säcke, die vom Sozialstaat leben wollten. Oder es ginge Leuten ein Licht auf und sie übernähmen Verantwortung, wo sie vorher einfach nur meinten, es ginge sie nichts an.

Für die humanitäre Seite wäre das gut.


Was man allerdings beachten muss: Es muss von der Persönlichkeit her passen und die Asylbewerber dürfen nicht gewalttätig sein oder Drogenprobleme haben oder so, dann könnte das Projekt sehr schnell wieder zerfallen.

Grundsätzlich gefällt mir die Idee.


melden
Aether
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:37
Finde das eine gute Idee. Ich würde eine Familie aufnehmen. Ist ja nicht für immer und man hat einen tollen Austausch.


melden

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:38
@Kc
@Aether

Dann nehmt welche auf ;) Gibt in der Zeitung immer mal wieder Inserate wo sie Leute suchen die Asylanten aufnehmen. Hab ich schon in meiner Zeitung mal gesehen.


melden

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:39
Ne, nich in meine Wohnung, weil das einfach meine Privatspäte ist. Das hat mit Asylant gar nix zu tun.


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:39
Windlicht schrieb:Seiner Meinung nach würde dies „organisatorisch wie finanziell keine wesentliche Last darstellen“
Nicht??? :o:

Es kommt mir sicher kein weiterer Mensch ins Haus, schon gar kein Fremder •


melden

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:40
Will 184€/Ayslanten bekommen
Dann können wir weiterreden :D


melden

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:41
@Windlicht
Auf welcher Wolke schwebt der denn?
Ich kann und will auch keinen Asylanten in meiner Wohnung haben.
Ich glaube bei dem hackts. -.-


melden

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:41
Ja, zumindest wenn die Kommune für die Asylbewerber anmietet, denn das ist für die Eigentümer scheinbar sehr lukrativ.


melden
Anzeige
Serpens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr Asylanten in euren Wohnungen aufnehmen?

25.08.2014 um 14:46
Windlicht schrieb:„organisatorisch wie finanziell keine wesentliche Last darstellen“
Aha.
Der Kühlschrank füllt sich also von selbst.
Der Mehrverbrauch an Wasser und evntl. Heizung wird mir natürlich nicht berechnet.
Eventuell medizinische Versorgung wird auch vom Staat getragen, ebenso wie die Versorgung mit frischer Kleidung.



Der Typ soll doch selbst den Anfang machen und mit gutem Beispiel vorangehen.


melden
211 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt