Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Aufhebung des Inzest-Verbots

1.448 Beiträge, Schlüsselwörter: Familie, Moral, Inzest, Verbote, Inzucht, Gendefekte

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:03
@Ferraristo

Ja, das kommt vermutlich als nächstes :D
Aber das sind eben Leute, die nur sehr oberflächlich denken ;)

@wanagi

Dass das beides trotzdem zwei grundverschiedene Sachen sind ist dir aber bewusst oder? :ask:
Sorry, aber das klingt für mich halt sehr nach "Ich sag einfach mal ganz oberflächlich, dass ich beides scheiße finde", ohne sich mal Gedanken zu machen.


melden
Anzeige

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:04
wanagi schrieb:Finde es krank, das Verbot sollte weiterbestehen demnächst wird noch Pädophilie Zoophilie Nekrophilie usw zugelassen wie krank muss unsere Welt denn noch werden...
Jede dieser sexuellen handlungen entbehrt einer grundlage für die rechtmäßigkeit der handlung vor dem gesetz, nämlich der der Freiwilligkeit beider beteiligten. Und weder bei Kindern, noch bei Toten oder Tieren kannst du dir sicher sein, dass da eine freiwilligkeit vorherrscht. In den ersten beiden fällen würde ich sie sogar unbedingt negieren wollen :D


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:04
wanagi schrieb:Finde es krank, das Verbot sollte weiterbestehen demnächst wird noch Pädophilie Zoophilie Nekrophilie usw zugelassen wie krank muss unsere Welt denn noch werden...
War ja klar, dass diese sinnfreien Vergleiche wieder kommen...

Zu dem Thema gibt es hier übrigens schon einen sehr ausführlichen Thread. @pokpok


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:06
@OrdoXeno
Das ist gegen die Natur.
@ahri
Oberflächlich? Alles mit Liebe lässt sich nicht rechtfertigen! Es ist gegen die Natur, gegen den gesunden Menschenverstand!
@raitoningu
Sinnfrei? wo sind wir denn hier, dass man sowas auch noch gut finden muss!


melden
pokpok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:07
raitoningu schrieb:Zu dem Thema gibt es hier übrigens schon einen sehr ausführlichen Thread. @pokpok
Über die Legalisierung? Sorry, wusste ich nicht.


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:08
@wanagi

Ja es ist oberflächlich und sinnlos Inzest mit Pädophilie zu vergleichen =)

Und deine Vergleiche sinnfrei finden bedeutet noch lange nicht, dass man es gut findet ;)


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:08
Luna100 schrieb:Tja das kann bei solchen Krankheiten immer passieren
Ach was.. Es soll sogar vorkommen das Eltern einfach so bei nem Unfall drauf gehen oder sogar ohne schweren Symptome sondern so richtig plötzlich. Wenn man Kindern den Schmerz des Abschiedes vorenthalten will gibt es nur zwei Möglichkeiten. 1) Keine Kinder kriegen
oder 2) Hoffen das die Kinder vor einem verrecken...
wanagi schrieb:Ja und die Hinterbliebenen?
Wieso? Naja wenn die Hinterbliebenen zu erst den Körper brauchen, da müsste natürlich vorrecht gelten.


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:09
@Schmandy
Du hast keine Ahnung davon...


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:10
wanagi schrieb:Es ist gegen die Natur, gegen den gesunden Menschenverstand!
Nö, eigentlich nicht. In der Natur kommt das vor, zwar nicht immer in jedem Verwandtschaftsgrad, aber dennoch. (Wird sogar bewusst bei der Inzucht angewandt)

Nebenbei stehen die beiden aus dem Link doch nicht irgendwie außerhalb der Natur?


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:10
Mal ganz objektiv betrachtet: Welche rationalen Argumente sprechen gegen eine Legalisierung? Ich habe mich damit noch nicht wirklich auseinandergesetzt. Beim §173 StGB geht's ja auch nur um den Beischlaf zwischen Verwandten. Hat wohl alles sein Ursprung in der Blutschande.


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:10
Also wie gesagt:

Inzest beruht auf freiwilligkeit, zumindest in dem hier definierten Topic.

Nekrophilie und Pädophilie nicht. Da nur einer der beiden partner sicher davon sprechen kann, dass er es will.
bei Tieren stellt sich das Problem, wie sie ihre Zustimmung ausdrücken würden also fällt das auch flach.

Ich meine, Leute, wie wichtig Freiwilligkeit ist, wissen wir doch alle. Stichwort Vergewaltigung. Nur weil da mann und frau miteinander Sex haben ist es weder legal noch moralisch :D


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:11
@Luna100

Nur weil du persönlich schlechte Erfahrung mit dem Tod eines Elternteils gemacht hast soll allen kranken Menschen am besten das Recht abgesprochen werden Kinder zu bekommen? :D

@HotMysteryBoy
HotMysteryBoy schrieb:Inzest beruht auf freiwilligkeit, zumindest in dem hier definierten Topic.

Nekrophilie und Pädophilie nicht. Da nur einer der beiden partner sicher davon sprechen kann, dass er es will.
bei Tieren stellt sich das Problem, wie sie ihre Zustimmung ausdrücken würden also fällt das auch flach.
Gut geschrieben :Y:


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:11
@ahri
Es ist nicht das selbe da hast du Recht aber wieso sollte man sowas legalisieren beides ist gegen die Natur, lass doch mal ein Dorf 100 Jahre im Inzest leben dann kommen nur Behinderte auf die Welt, die Natur tut ihren Teil dazu.
@Schmandy
Bah mir kommts Kotzen...
@vincent
vincent schrieb:. In der Natur kommt das vor
klar bevor sie sich ausrotten


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:12
@pokpok
Nicht über den aktuellen Stand den du hier verlinkt hast. Aber Gründe für und gegen das Inzestverbot, sind dort in sehr ähnlicher Weise schonmal ausführlich diskutiert worden.
Da hat sogar mindestens ein "Betroffener" geschrieben.

Diskussion: Geschwisterliebe, Inzest!


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:12
wanagi schrieb:klar bevor sie sich ausrotten
Dann solltest du für die Aufhebung sein. Die Natur wird das regeln sagst du doch. Wozu es dann verhindern? :D


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:13
@wanagi

Blödsinn. Wo ist das denn bitte gegen die Natur? Auch in der Natur kommt sowas vor. Du musst es ja nicht gut finden. Du kannst es auch abartig finden. Aber zu sagen es ist gegen die Natur oder eben es mit Pädophilie gleichzusetzen ist echt Quatsch :D


melden
polydeukes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:13
@Aldaris
Aldaris schrieb:Mal ganz objektiv betrachtet: Welche rationalen Argumente sprechen gegen eine Legalisierung? Ich habe mich damit noch nicht wirklich auseinandergesetzt. Beim §173 StGB geht's ja auch nur um den Beischlaf zwischen Verwandten. Hat wohl alles sein Ursprung in der Blutschande.
Ungünstige Genmutationen, erhöhtes gesundheitliches Risiko. Mein sarkastischer Beitrag: "Juhu, mehr Blutgruppe Bombay" hat schon seine (medizinischen) Gründe. Es hat tatsächlich mit dem Blut zu tun, auch wenn ich nicht von "Blutschande" sprechen würde.


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:14
pokpok schrieb:Zum wohle des Kindes sollen sie es lassen eben weil sie wissen wie schwer sie es haben werden in unserer Gesellschaft einen Platz zu finden.
Meinste, die zeugen dann zusammen eins, damit es möglichst viel leidet? Nein, weil sie soweit klarkommen und ein Kind haben wollen. Und dann soll jemand von außen, also du, kommen und entscheiden, dass sie das nicht dürfen? Das können sie wohl besser entscheiden als du, denn sie sind es, die behindert sind.


melden

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:15
@polydeukes
Naja, zieht auch nicht ganz. Da es um Inzest allgemein geht und nicht nur um die Befruchtung.


melden
Anzeige

Aufhebung des Inzest-Verbots

24.09.2014 um 20:15
@polydeukes

Damit kannst du aber kein Gesetz begründen und allein den Beischlaf unter Strafe stellen, sonst müsstest du vielen Menschen den Sex verbieten. Ergibt keinen Sinn.


melden
357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hypnose8 Beiträge