Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

449 Beiträge, Schlüsselwörter: Kontrolle, Diebstahl, Supermarkt, Kaufhaus, Detektive

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:27
@liaewen
Es ist aber beides ein Verstoß gegen deine Privatsphäre. Wie du das für dich gewichtest ist völlig egal. Der eine errötet, wenn er sich in einem Gruppenfoto sieht, der andere wenn er in einem vollem Supermarkt vom Sicherheitspersonal kontrolliert wird.
Du gibst gerade auch was von dir Preis, nämlich dass du Stinkefüße hast. Würde dich das nicht sogar vielleicht ärgern, wenn es ein anderer preisgibt? :D :troll:
Herbstblume schrieb:Ja, zu der Gruppe gehöre ich auch. Nur im begründeten Ausnahmefall würde ich das rechtliche Programm durchexerzieren.
Also reichen als Begründung deine Persönlichkeitsrechte nicht gänzlich?! Was müsste denn dazu kommen, um in deinem Fall von begründet zu reden?


melden
Anzeige
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:27
@vincent

Für mich ist die Art und Weise der Bitte entscheidend.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:30
@vincent
vincent schrieb:Also reichen als Begründung deine Persönlichkeitsrechte nicht gänzlich?!
Ich, und nur ich entscheide darüber, ob und wieviel ich auf Teile meiner Persönlichkeitsrechte verzichte. Da mache ich beim Arzt ja auch, wo ich manchmal auf mein Recht der körperlichen Unversehrtheit verzichte, weil ich mir eine Besserung der gesundheitlichen Umstände erhoffe.
Wenn man mich anständig, freundlich und höflich fragt, dann gewähre ich den Einblick in meine Handtasche, weil ich mir davon eine große Zeitersparnis verspreche.


melden

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:30
@Herbstblume
Okay, kann ich mir vorstellen. Der rüde Typ, der mich auffordert die Tasche zu öffnen wird zumindest garantiert kein Erfolg haben. Eine nette, freundliche Frage nach meiner Tasche sehen zu dürfen würde aber wohl eher nur eine nette, freundliche Verneinung zur Folge haben.
Ist mir aber nie passiert.. also keine Ahnung. Wenn ich Zeitdruck hätte, würde ich wohl auch drauf verzichten.. :ask:


melden

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:31
@vincent
alle menschen die auf ihr recht bestehen werden als querolanten angesehen. sei es du bestehst auf deine 1/2 stündigen pause nach 6 std oder du läßt den hammer fallen nach spatestens 10 std usw usf.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:31
Ich gehe jetzt mal von mir aus. Es ist doch kein Ding, wenn man kurz mal nen Blick (Hausdetektiv) in meine Tasche werfen möchte.
Warum sollte ich ein ewiges Streitgespräch mit ihm führen oder gar abwarten bis die Polizei da ist. Ich möchte nach dem Einkauf so schnell wie möglich den Laden verlassen und wenn ich mir nichts zu schulden kommen lasse, ist dies auch möglich.
Wie hier schon geschrieben, wat soll’s, wenn man die Marke meines Tampons später weiß, alles menschlich. :D @vincent
Da reagiert, wie ich gerade lesen kann, jeder halt anders.


melden

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:32
@vincent
Es geht dem Threadsteller aber nicht um das peinliche, sondern er will es aus Trotz nicht machen. So empfinde ich es zumindest. Und klar darf und kann jeder selber (zum Glück) entscheiden was er von sich preisgibt. Aber in einem Geschäft wo ich vor Leuten meine Tasche zeigen finde ich bei weitem nicht so schlimm, wie wenn jemand Nackfotos von mir im Netz für IMMER verbreitet. zb. Die Leute vergessen mich wenn ich vom Geschäft draußen bin. Da wird man nicht erniedrigt, das kann jedem passieren. Ist mir letztens auch passiert. Ich hatte mein Sackerl auch auf der Ablage und sie wollte reingucken, und? Ich bin mir sicher, dass es nicht einmal jemand registriert hat.

Und btw. in welchem Geschäft steht ein Sicherheitspersonal an der Tür :{ also ich hab das bis jetzt nur in paar Läden gesehen, aber auch nur weil es dort teure Waren gegeben hat. Bei uns gibt es in normalen Geschäften keine Türsteher oder Security ^^

Und nein, ich hab keine Stinkefüße. Und wenn das jemand verbreitet ist es mir auch herzlich egal, der kann gerne meine sauberen wohlduftenden Füße beschnuppern :troll: :D


melden

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:34
@Agnodike
Agnodike schrieb:wenn ich mir nichts zu schulden kommen lasse,
richtig schönes totschlagargument, kann man ja richtig alle rechte mit ausschalten.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:34
@liaewen
das is halt deutschland. da musst am sicherheitspersonal vorbei um ne wurstsemmel zu kaufen :D


melden

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:37
@interrobang
Ich find das schlimm :D
Im Kaufland gibts ja auch keinen, dort ist die Welt noch halbwegs in Ordnung, ist ja Bayern :D
In dem Klamottengeschäft wo ich in Berlin war, da war auch beim Ausgang und bei der Kassa so ein Securitytyp. Aber da glaube ich, dass es eher wegen den Kaufrauschsüchtigen Frauen war und nicht wegen dem möglichen Diebstahl :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:39
@liaewen
bei uns in salzburg könnte ich es ja verstehen bei den ganzen touristen.... aber da gibts nur einen beim juwelier in der stadt.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:39
dasewige schrieb:richtig schönes totschlagargument, kann man ja richtig alle rechte mit ausschalten.
Man kann machen was man möchte, steht jedem frei, muss/sollte dann aber auch mit den Konsequenzen klar kommen.


melden

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:40
liaewen schrieb:Und nein, ich hab keine Stinkefüße. Und wenn das jemand verbreitet ist es mir auch herzlich egal, der kann gerne meine sauberen wohlduftenden Füße beschnuppern :troll: :D
Siehst du das denn nicht? Es ist dir eben nicht egal; du revidierst es gleich zu Beginn. Rückst das Bild wieder zu recht und betonst dann deine vermeintliche Gleichgültigkeit. :P: :D
Ist doch auch verständlich. Aber nicht immer ist man "anonym". Stell dir vor, es passiert dir in deinem Stamm-Supermarkt. Du kennst die Kassierer etc. und wirst quasi beschuldigt, Diebstahl begangen zu haben. Dazu kommt, dass du dich von diesen Vorwurf nur entkräften kannst, wenn du eben deine Persönlichkeitsrechte beschneidest. Beharrst du darauf, wird man wohl eher denken, der verheimlicht doch was..^^


melden

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:44
@Agnodike

welche konsequenzen können denn entstehen wenn ich mein recht wahr nehme?


melden

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:44
@vincent
Es ist mir Gleichgültig :p
Du sagst es doch selber. Wenn ich schon so tue, dass ich nichts herzeigen will und auf meine Rechte beharre, schöpft man vl. mehr verdacht.
Und bevor ich mich deswegen erst recht lächerlich mach wenn dann noch die Polizei dazukommt und mich durchsucht, lasse ich es gleich bleiben und leere meine Tasche auf den Boden und dann lass ich es mir auch wieder reingeben und bin angepisst :D Vor allem weil die mich kennen ;)

@interrobang
Jep genau. Wo eine Uhr paar tausend kostet ist es ok^^


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:48
dasewige schrieb:welche konsequenzen können denn entstehen wenn ich mein recht wahr nehme?
Das die Polizei hinzugezogen wird, na ja, wenn man Zeit hat, kein Ding.
Wie gesagt, da reagiert jeder anders, meine Zeit ist zu kostbar. ;)


melden

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:50
@Agnodike
die polizei ist doch super, die stellen dann eben endgültig fest das man unschuldig ist und dann hat der supermarkt die arschkarte.


melden

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:51
@liaewen
Bleibt nichts mehr hinzuzufügen, da du selbst einräumst, dass dein Beitrag von vorhin
Beitrag von liaewen, Seite 18
doch recht grober Unfug ist.. :troll:


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:53
dasewige schrieb:die polizei ist doch super, die stellen dann eben endgültig fest das man unschuldig ist und dann hat der supermarkt die arschkarte.
Ok :)
Wie gesagt, ich brauch die Zeit, die mir dann abhanden kommt, für nix.
Und der Einsatz kostet dem Staat und war umsonst.
Egal, belassen wir es.


melden
Anzeige

Taschenkontrolle im Supermarkt - wie kann man sich wehren

30.09.2014 um 15:56
Mir ist lieber, es finden Taschenkontrollen statt, als wenn ich mit meinem Geld letztendlich Diebstähle mitfinanziere.


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt