Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

136 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schulden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:17
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:vielleicht betreibt er eine schuldnerberatung und sucht kundschaft...
Haha, jop das ist durchaus möglich :D
@Iloveyouall
Nur so nebenbei, das sind Fragen, die eigentlich niemandem was angehen, ich sage nur soviel dazu: Nur Bares ist Wahres und wer es sich net leisten kann, kann sich eben dieses oder jenes net kaufen, basta.


melden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:19
@ackey
Erklär das mal tausenden Eigenheimbesitzern ;)


1x zitiertmelden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:20
@Geisonik
Ist mir wurscht, jeder hat halt seine eigene Meinung dazu..^^


melden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:21
@ackey
Bei Häusern zB ist es was ganz anderes. Das sind prinzipiell keine Schulden, sondern Investitionen.
Wer zur Miete wohnt hat sozusagen auch Schulden. Nur das die niemals aufhören. Beim Hausbau schon.


melden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:23
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:Erklär das mal tausenden Eigenheimbesitzern
So ein Blödsinn. @ackey hat da völlig recht. Wer sich ein Haus nicht leisten kann, der soll bitte weiter seine Wohnung mieten, so wie es sich für seinen Stand auch gehört.

Erst letztens ist eine Familie in unsere Nachbarschaft gezogen, die vermutlich ihr Haus auch finanzieren musste. So wie die rumlaufen.
Proletariat elendigliches.


melden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:24
@kleinundgrün
Wer so wirklich denkt dem wünsche ich bittere Armut :Y:


melden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:28
@Geisonik
:Y:

Bezüglich der Art der Schulden hast Du natürlich recht. man sollte bei Krediten unterscheiden, welchen Gegenwert ich erhalte. Je flüchtiger dieser ist, desto gefährlicher ist es, das mit Fremdmitteln zu finanzieren.


melden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:28
@Iloveyouall
Schonmal was von Privatssphäre gehört? Wieso fragst du nicht gleich nach den Einkünfte und Ausgaben der Leute?


1x zitiertmelden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:31
Nö, habe ich nicht. Zum Glück.
Ich könnte auch nicht mit Schulden leben.


melden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:31
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Schonmal was von Privatssphäre gehört? Wieso fragst du nicht gleich nach den Einkünfte und Ausgaben der Leute?
Sehe ich auch so. Wobei ich mal glaubte gelesen zu haben, daß in Schweden z.B. das Einkommen aller Staatsbürger öffentlich einsehbar ist...weiß aber net genau, ob das stimmt, fände ich schlimm...^^


melden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:32
@kleinundgrün
Ja, das stimmt.
Haus und Auto geht Ok, wobei es bei Auto schon nicht unbedingt sein muss, finde ich.
Ansonsten nur wenn man wirklich gerade Not hat. Alles andere sollte man sich ansparen, da es fast nichts wertstabiles gibt im normalen Alltag für das sich Schulden lohnen.


melden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:32
@ackey
Egal ob jemand Schulden hat oder nicht. Wenn jemand die Schulden abbezahlt ist es in ordnung. Schlimm wäre es nur, wenn jemand immer mehr und mehr Schulden aufnimmt und nix zurückzahlt


melden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:36
Vermutlich werden hier gleichgesinnte gesucht und es wird gehofft, dass man ja nicht der einzige ist, der Schulden hat.

Ich hab keine. Kaufe mir nur Sachen, wenn ich auch das Geld dafür habe. Für Notfälle - z.B. falls mal das Auto kaputt geht - hab ich Erspartes und wenn ich für ne neue Karre keine 10.000 hätte, müsste halt was günstigeres her. Nen Kredit würde ich nur im absoluten Notfall oder ne Immobilie aufnehmen.

Find es unmöglich, wenn ich manchmal auf Seiten wie GuteFrage.net lese, dass dringend ein Kleinkredit gebraucht wird um sich ne PS4 zu kaufen. Sowas muß einfach nicht sein.


1x zitiertmelden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:40
Zitat von NereideNereide schrieb:Find es unmöglich, wenn ich manchmal auf Seiten wie GuteFrage.net lese, dass dringend ein Kleinkredit gebraucht wird um sich ne PS4 zu kaufen. Sowas muß einfach nicht sein.
Da stimm ich dir zu, für Kleinigkeiten oder Dinge, die man eh nicht braucht einen Kredit aufnehmen halte ich auch für absurd. Da haben vermutlich schon viele junge Menschen Schulden für Müll, der nach zwei Jahren nichts mehr wert ist. Und wieso man immer das neueste Iphone haben muss - naja, ich werds nicht verstehen.

Bei mir sind zur Zeit ein paar "größere" Anschaffungen geplant, da spare ich lieber vorher ein paar Monate und kauf es mir dann, wenn ich es mir leisten kann. Ratenzahlung und Kleinkredite aufnehmen dafür will ich einfach nicht. Ess ich eben ein paar Monate nichts, schadet der Figur nicht und ich kanns mir dann bar leisten :X :D


1x zitiertmelden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:42
Ist doch auch viel schöner, wenn einem das Teil der Begierde gleich so richtig gehört und man nicht noch Monate dafür abzahlen muß. Mich würde das nerven.


1x zitiertmelden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:45
@Bodo
Bin auch vollkommen deiner Meinung.
Zitat von BodoBodo schrieb:Ess ich eben ein paar Monate nichts, schadet der Figur nicht und ich kanns mir dann bar leisten :X :D
Jop, soll ja Lichtnahrung geben, die kostet nix.. :P:


1x zitiertmelden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:49
Zitat von NereideNereide schrieb:Ist doch auch viel schöner, wenn einem das Teil der Begierde gleich so richtig gehört und man nicht noch Monate dafür abzahlen muß. Mich würde das nerven.
Ich bin wohl auch zu geizig, dass ich 20% mehr für ein Teil zahlen müsste bei Ratenzahlung als bar :D
Zitat von ackeyackey schrieb:Jop, soll ja Lichtnahrung geben, die kostet nix..
Tatsache! Aber die letzten Wochen waren so sonnen- und lichtarm, da sind sicherlich einige Lichtmampfer verhungert :D


melden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:50
@Nereide
@Bodo
Vernünftige Einstellung.

@Niederbayern88
Grundsätzlich ist es kein Problem, Kredite aufzunehmen, wenn man sie zurück zahlt.
Nur muss man da sehr diszipliniert sein, weil die Finanzierung von "Verbrauchsgütern" (Urlaub, Technik etc.) sehr leicht zu einer Überschuldung führen kann. Wenn man seine Einnahmen und Ausgaben fest im Griff hat, ist das unproblematisch. Aber viele vergessen, dass auch mal wieder die Versicherungsbeiträge fällig werden, die Autoreparatur, Steuernachzahlung oder sonstige mehr oder weniger unvorhergesehene aber zwingende Ausgaben.

Außerdem ist es ein psychologisches Problem, für etwas zu bezahlen, das gar nicht mehr existiert.


melden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:52
@kleinundgrün
Naja, bei mir läuft auch ein Hauskredit. Also noch mehr rote Beträge am Konto will ich auch gar nicht sehen :D


1x zitiertmelden

Wer hat Schulden, wie hoch und wie lange noch?

16.10.2014 um 10:54
Zitat von BodoBodo schrieb:Naja, bei mir läuft auch ein Hauskredit.
Das sehe ich ähnlich wie @Geisonik . Wenn die Finanzierung einer wertstabilen und vernünftigen Investition dient (also z.B. einem Haus, das auch dem Einkommen entspricht), dann ist das grundsätzlich eine kluge Entscheidung.


melden