Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

123 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebeskummer, Depressionen
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Kann bei Bedarf der TE wieder geöffnet werden

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:23
Hey ihr Lieben! :-)
Ich war jetzt schon lange nicht mehr hier drin und muss mich erstmal wieder einfinden:)

Wer meine Vorgeschichte noch nicht kennt, dann ist hier jetzt eine "kleine" Zusammenfassung:
Ich bin weiblich und 13 Jahre alt und war vor einem guten Jahr in einem Fussballverein. Es war alles supii, ich war das glücklichste Mädchen der Welt (sagt man ja so:D) bis ich mich in einn Mädchen aus dem Verein verliebte und ihr förmlich hinterher lief. Ich hatte lange, lange Liebeskummer und konnte sie nicht vergessen. Sie machte mir falsche Hoffnungen und gab mir dann im Januar einen Korb. Ich liebte sie trotzdem weiter und lief ihr weiter hinterher. Ich habe viel Zeit gebraucht, bis ich sie überall blockierte, damit sie mich nicht über Chat anschreiben kann. Doch ich tat es dann irgendwann. Ich wurde dann immer mehr in meinem Verein gemobbt und ausgegrenzt, jeder aus dem Verein wusste, dass ich auf dieses eine Mädchen stehe. Ich wurde sozusagen aus meinem Verein rausgeekelt .. Ich habe es nicht mehr dort ausgehalten und sprach mit meinem Trainer. Ich erzählte ihm alles. Doch er konnte mir keinen Mut machen...Also bin ich aus dem Verein rausgegangen und meldete mich ab.
(Jetzt kommt das, was noch nicht so länger her ist..)

Ich hatte keinen Kontakt mehr zu jemanden aus dem Verein und obwohl mich alle dort schlecht behandelt haben, fehlten sie mir schrecklich. Ich zog mich immer mehr zurück und verlor die Interesse an allem. Alles veränderte sich.. Im Sommer diesen Jahres wurde es dann noch schlimmer.. Meine Eltern sind getrennt und mein Vater wohnt jetzt 30kilometer weit weg. Allein das machte mich fertig...Doch ich behielt alles für mich. Damals hatte keinen Mut, meine Meinung zu vertreten und zu sagen was los ist. Ich ging kaum noch raus und alle Freunde, die ich hatte, ignorierten mich..Sie lachten mich aus und mobbten mich..Und somit hatte ich keinen Kontakt mehr zu jemandem.. es ging mir dauerhaft schlecht. Ich habe lange geweint. Bin oft zusammengebrochen und habe mich auf dem Teppich in meinem Zimmer rumgewälzt. Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Ich surfte regelmäßig auf Suizidseiten und schaute immer mehr hoffnungslos in die Zukunft. Ich sah alles schwarz und fing an mich zu ritzen. Ich verschloss mich immer mehr und spielte mein Lächeln vor. Niemand merkte, dass etwas nicht stimmt. Ich dachte oft an Suizid und in der Schule wurden die Noten immer schlechter... Ich guckte mir Filme mit Suizidalem Inhalt an... Es machte mir Angst, doch ich hatte mega Drang dazu, solche Filme oder Videos anzuschauen. Der Gedanke mit dem Suizid fraß sich immer mehr in mich hinein. Ich schrieb einen Text an so einem Instagram-Kummerkasten und schrieb dann mit einem Mädchen, das ähnliche Probleme hatte. Jedenfalls mit dem Ritzen und dem dauerhaften Schlecht fühlen..Ich verliebte mich in sie, ja ich kannte sie nicht mal persönlich, nur übers Internet, aber es passierte halt.. Dann verliebte sie sich in mich und dann "lief" da was..Sie hat mir immer geholfen, wenn es mir schlecht ging und war immer für mich da. Und doch dachte ich rund um die Uhr an Suizid. Ich beschäftigte mich die ganze Zeit mit dem Tot und irgendwann beendete dieses Mädchen übers Internet alles..Sie meinte, ich mache sie kaputt mit allem... Ein paar Tage danach hatte ich mehrmals Tabletten in der Hand. Ich hatte schon Wochen davor ein Messer in der Hand und wollte es beenden, doch ich tat es nicht. Ich legte auch die Tabletten wieder weg. Zwar mit Tränen in den Augen und zitternder Hand.. Ich wusste nicht mehr weiter. Ich hatte dann ein paar Termine bei einer Beratungsstelle und erzählte dort alles. Dann fuhr ich sofort in eine geschlossene Klinik, damjt ich mir nichts antun kann. Zwei-drei Tage blieb ich dort. Ich suchte mir sofort eine Psychologin. Ich habe Depressionen und bin Suizidal.... Nun, ich habe ziemlich selten Termine beinmeiner Psychologin, so alle 2, 3 Wochen...Im Moment habe ich mich unter Kontrolle und bin 14Tage clean...

Habt ihr irgendwie Tipps wie ich den Alltag besser bewältigen kann? Und eure Meinung zu meiner kleinen Geschichte würde mich sehr interessieren:)
Dankö^-^


melden
Anzeige

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:25
Ich kaufe dir dein Alter nicht ab. Und da das schon nicht richtig ist, zweifle ich auch den Rest der Geschichte an.


melden

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:28
@BirneMaja

Der erste Thread von Anfang Januar

Diskussion: Ich (Mädchen) bin verliebt in ein Mädchen


melden

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:29
@BirneMaja
Jeden seine Sache, aber Fakt ist, dass das da oben alles wahr ist


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:30
@KrümelS
Du bist zu viel im Internet.
Geh mal lieber nach draussen, knüpfe wieder Kontakte mit deinen Freunden, oder melde dich wieder in einem Verein an.


melden

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:31
@BirneMaja
Warum glaubst du ihr das alter nicht :ask:


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:32
Du sollst dich nicht umbringen, du sollst daran erstarken :Y:

Gibt soviele, die genauso viel oder sogar schlimmeres durchmachen wie du und wenn sie älter werden ein tolles Leben haben.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:34
ja kenn ich noch den Thread..


mach dir Gedanken über deine Träume, deine Ziele im Leben, du hast nur eine Chance diese zu erreichen.
heißt also durchhalten und leiden, nur die Harten komm in Garten.


melden

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:34
@KrümelS


Überlese dinge wovon du dir nicht angesprochen fühlen möchte. Was nicht stimmt was andere schreiben, musst du lernen zu ignorieren. Schaue wo dein auge hinwandert. Manchmal denkt man alle mobben mich und es waren nur zwei. Nur mensch wird empfindlich.

Klar wenn du immer nur davon redest, oder das mädchen auf eine art erpresst, dann macht es nur müde und Ko.

Tue was für dich. Schaue mode seiten. Neuer haarschnitt.

Traue dir was zu. Und mach das dein auge auf wanderschaft gehen.

lerne das schönere zu sehen, und bleib kurz haften auf das negative, und sage dir nein ich nehme doch lieber den andere weg,.

Und ja viel in Foren schreiben kann depri machen. Weil es schreiben auch oft anders denkende menschen, oder sehende menschen...

also grenz ein. mein tipp ;-)


melden

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:37
@KrümelS
Das wird nicht die erste "liebe" sein.
Naja deine Eltern sind getrennt, aber du kannst deinen Vater trotzdem noch sehen oder!?
Und mit 13 (oder sonst irgend einem pubertären alter)
Geht einem alles sehr nah.
Heute gibt's Dinge wo ich denke, wie dumm war ich, daß mich sowas fertig gemacht hat.
Das sind alles ganz normale Probleme beim erwachsen werden ;) du bist noch ein halbes Kind bzw du bist noch ein Kind.
Konzentrier dich auf die wesentlichen Dinge, schule und Familie.


melden

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:42
FrauLehrerin schrieb:Ich kaufe dir dein Alter nicht ab
Das habe ich mir auch als erstes gedacht. Das liegt unter anderem an deiner Rechtschreibung und Grammatik @KrümelS. Falls du wirklich 13 bist, herzlichen Glückunwunsch. Außer "Dankö" scheinst du kaum Jugendsprache zu verwenden, im Gegenteil verwendest du Begriffe wie "suizidal". Wie kommst du denn als 13 jährige dazu :)

Also dieser erste Schritt zur Besserung ist zugleich der letzte Schritt zur Besserung:
KrümelS schrieb:Ich suchte mir sofort eine Psychologin
bin ich auf jeden Fall mal spontan überzeugt.

Weiter so mit der professionellen Hilfe, schäm dich nicht. Geh öfters zur Psychologin. Sei nicht zu stolz und lass dir helfen. Du kannst besser schreiben als so mancher Frührentner auf Allmy, und wenn das schon so ist, kannst du bestimmt noch viel mehr. Bleib stark, viel Erfolg und alles Gute.


melden

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:42
Ist doch ganz einfach: Du bist was du denkst!

Du hängst auf Suizidseiten rum, Deine Gedanken kreisen ständig um das Thema?

Dann bist du beinahe zwangsläufig suizidal.

Niemand wird das ändern, ausser du selber. Es wird aber auch niemanden so wie dich interessieren, also kümmer Dich um Dich, tröste dich usw.

Niemand sonst wird es tun.


melden

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:44
@jimmybondy
Ach man genau das meinte ich :D
@kofi
Sehr geil mit den frührentnern :D
@KrümelS
Hast du denn schon Dinge probiert die dich ablenken könnten


melden
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:45
@KrümelS
Ich denke nur die ganze Zeit: Ganz schön viel für ein so junges Mädchen.

Ich glaube aber fest daran, dass der oder die richtige noch kommt. Und spätestens dann wirst Du anders denken.


melden

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:48
Ja viel, aber kaum bin ich in meinem Bett und will nachts einschlafen, kommen die Gedanken wieder@Dr.AllmyCoR3


melden

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:48
Ohne deinen Beitrag gelesen zu haben: In der Pubertät spielen ganz einfach die Gefühle verrückt, und im Alter von 13/14 entwickelt man dann nun auch ein ausgereifteres Bewusstsein. Das heißt, dass man nun als Sensibelchen durch die Welt reist und neues kennenlernt, meistens trifft es dabei einen in die Emotionen. Spreche da aus immer noch laufenden Erfahrungen.
Allerdings helfen dir wohl 2-3 für dich inhaltslose Sätze von einem anonymen Internetuser nicht, da deine Biologie verrückt spielt, ich würde dir zumindest ans Herz legen, Wissen über die Pubertät zu sammeln. Das kann einen helfen, so einiges zu überwinden, naja eigentlich nur beschränkt. Viel Glück

Wenn mein Beitrag aber nicht zu deinem Anliegen passen sollte, dann tut es mir Leid, habe ehrlich gesagt grad keine Lust, dass alles durchzulesen.


melden

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:49
@KrümelS
Dann musst du etwas für dich finden was dich beruhigt.
Egal ob Fitness,meditieren, lesen whatever.
Du scheinst unzufrieden und umausgelastet zu sein :ask:


melden

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:49
@KrümelS

Wtf? Du bist 13 Und lesbisch?
Sorry, wenn das dreist klingt, aber diese Story ist unrealistisch. Tut mir leid 😐


melden
Anzeige
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nun leidet ein 13-jähriges Mädchen unter Depressionen

10.11.2014 um 17:50
@DerVorleser
Meinst Du, das kann man in dem Alter noch nicht wissen?


melden
812 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt