weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diskussionsfähigkeit

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Diskussionen, Meinungen, Diskussionsfähigkeit

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:13
Immer wieder lese ich auch hier das Wort "Diskussionsfähigkeit".

Das ist meiner Meinung nach etwas, was jeder Mensch (wenn auch nur geringfügig) anders definiert. Deshalb die Fragen:

Was gehört für euch persönlich zu einer gut geführten Diskussion (d. h. wie sollten sich die Beteiligten verhalten, was für Eigenschaften muss man mitbringen, um gut diskutieren zu können?)? Und was könnt ihr in Diskussionen überhaupt nicht leiden?

Um mal ein paar Anregungen hier in den Raum zu werfen:

Ich finde es zum Beispiel wichtig, zugeben zu können, wenn man sich geirrt hat oder ein Missverständnis vorliegt. Nur so kann man meiner Meinung nach überhaupt zu einem Ergebnis kommen.

Etwas, was ich gar nicht mag, ist, wenn Leute trotz Beweisen und zig Antworten nicht von ihrem Standpunkt abweichen. Das gilt natürlich für diese Diskussionen, in denen es möglich ist, auf die Distanz etwas wirklich zu beweisen (Beispiel: Im Bereich Mystery das viel beschriebene Phänomen Schlafparalyse ...)

Was meint ihr dazu?! Was wollt ihr noch ergänzen - oder seit ihr ganz anderer Meinung als ich?

Grüße
Luminita


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:17
Luminita schrieb:was für Eigenschaften muss man mitbringen
Respekt.
Luminita schrieb:was könnt ihr in Diskussionen überhaupt nicht leiden?
Mangel an Respekt.


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:20
@tic
Kurz und knapp - aber wahr. ;)


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:25
Zu einem Freundlichkeit und Höflichkeit. Arrogantes Gehabe und Beleidigungen haben in einer vernünftigen Diskussion nichts zu suchen.

Dann: Vernünftige Argumente statt platte Parolen.

und falls man "besiegt" wird, das auch zugeben können. Zeigt wahre Größe.


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:27
@Ocelot
Ocelot schrieb:Vernünftige Argumente statt platte Parolen.
Meinst du sozusagen, die Aussagen der anderen nicht einfach abzuschmettern, sondern versuchen sie beispielsweise zu widerlegen?!


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:29
Sachlichkeit ist ganz wichtig. Argumente sollten schlüssig und belegbar sein.


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:31
@Luminita
Das Suchen nach einem Kompromiss und nicht das unbedingte Durchsetzen der eigenen Meinung!


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:32
@Luminita

Das natürlich auch. Vor dem Einstieg in eine Diskussion sich "bilden" um vernünftig mitmischen zu können. Mit Halbwissen oder iwelchen aufgeschnappten Zeugs trägt man bei der Qualität nicht wirklich bei....


melden
ägir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:32
Die Fähigkeit bei schwierigen Diskussionsteilnehmern oder auch bei kritischen Meinungen sachlich zu bleiben ;) denn auch solche Leute wird es immer wieder geben, die neben Sachlichkeit hin und wieder beleidigend oder persönlich werden.

Das können hier die wenigsten.


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:35
@Ocelot
Also das was auch @Reliable gemeint hat.

@fumo
@ägir
Oh ja, beides sehr wichtig meiner Meinung nach!


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:35
fumo schrieb:Das Suchen nach einem Kompromiss und nicht das unbedingte Durchsetzen der eigenen Meinung!
Besonders schlimm sind Leute, die ihre Meinung als das Nonplusultra ansehen und beleidigend werden, wenn man sich ihnen nicht unverzüglich beugt.
Und wenn man dann nicht weiter diskutieren will, weil einem der Ton nicht paßt, auch noch frech werden. Im RL winke ich ab und lasse solche Leute stehen, in Foren habe ich mir angewöhnt, auch nicht mehr zu reagieren und meine Konsequenzen zu ziehen.
Gerade gehabt so einen Fall :D - aber privat.


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:37
Thalassa schrieb:Besonders schlimm sind Leute, die ihre Meinung als das Nonplusultra ansehen und beleidigend werden, wenn man sich ihnen nicht unverzüglich beugt.
Der Sinn einer Diskussion ist ja eigentlich auch nicht, dass alle einem Teilnehmer zustimmen. Warum macht man eine Diskussion auf, wenn man sowieso konsequent auf seinem Standpunkt beharrt und nichts zugeben will? Für mich unverständlich.


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:38
Nervig finde ich Totschlagargumente. Eine Nazi-Keule, der Hinweis darauf, dass der andere halt einfach nur dumm ist oder das "aufgeilen" an Schreibfehlern.

Man wird nicht größer wenn man seinen Gegner zu Boden drückt. Es sieht nur so aus...


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:39
@Thalassa
Thalassa schrieb:Besonders schlimm sind Leute, die ihre Meinung als das Nonplusultra ansehen und beleidigend werden, wenn man sich ihnen nicht unverzüglich beugt.
Bei solchen Leuten muss ich mich immer zusammenreißen...
Da ich aber weiß, dass wir strenge Mods haben, bleibe ich sachlich :D


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:40
@Luminita

Naja, es gibt nun aber leider Leute, die keine andere Meinung gelten lassen und ihre eigene als unverrückbar richtig ansehen ...


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:42
@Thalassa
Ja, leider ...

@MVirus
Ich finde, es geht in Ordnung, wenn man bei besonders schlimmen Fällen mal darum bittet, der andere solle doch ein wenig mehr auf die Rechtschreibung achten. Ich z. B. lege da Wert drauf, aber erwähne es nur, wenn ich fünf Minuten brauche, um drei Zeilen zu lesen.

Ich lese aber leider auch oft Sachen wie: "Na, wer schon nicht richtig schreiben kann ..." Blablabla.


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:43
@Ocelot
Ocelot schrieb:Bei solchen Leuten muss ich mich immer zusammenreißen...
Ja, ich blende mich dann immer aus, auch auf die Gefahr hin, daß der/diejenige, die provoziert, dann denkt, ich hätte keine Argumente mehr :D .
In dem Moment ist mir das egal - ich streite zwar, aber zanke nicht gerne ;) .


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:45
@Luminita
Sehe ich genauso.


melden
ägir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:52
Ist aber eine fehlerhafte Rechtschreibung kein Indiz für Faulheit oder mangelnde Hingabe für das Thema oder die beteiligten Leute?

Böse Zungen würden jetzt sagen, der Indikator ließe Rückschlüsse auf die Bildung zu.


melden
Anzeige

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:55
@ägir
ägir schrieb:Ist aber eine fehlerhafte Rechtschreibung kein Indiz für Faulheit oder mangelnde Hingabe für das Thema oder die beteiligten Leute?
Naja, diese Person kann eine Rechtschreibschwäche haben oder er ist Ausländer und hat noch ein paar Probleme. Ich verstehe im Grunde was du meinst und denke manchmal ähnlich, aber wenn jetzt z.B. wirklich eine Rechtschreibschwäche vorliegt kann man demjenigen ja nicht absprechen trotzdem seine Meinung zu sagen und diese kann ja auch sehr gut sein. Auch wenn ein paar Fehler drin sind.


melden
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden