Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diskussionsfähigkeit

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Diskussionen, Meinungen, Diskussionsfähigkeit

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:57
Ich bin auch pingelig, was die Rechtschreibung betrifft, aber wenn man in einer hitzigen Diskussion ist, kann es hier und da schonmal passieren, daß man ohne zu kontrollieren, etwas abschickt.
Ich muß mir auch wieder angewöhnen, zu kontrollieren, weil meine Tastatur manchmal rumzickt und gerne Buchstaben verschluckt bzw einfach Unsinn schreibt :D .


melden
Anzeige

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 12:57
Und dann gibt's da noch die "Vernagelten". Die nur ihren Weg als den rechten sehen und wenn er auch noch so überholt und widerlegt ist. Die, die sich nicht dazu durchringen können, eingefahrene Dinge neu zu überdenken.um mal frischen Wind da durchziehen zu lassen.

Die ewig gestrigen. :) Die können nicht diskutieren, weil sie sich sofort in ihrem "Universum" belästigt fühlen. Wollen aber ihre Meinung verbreiten und mehr nicht. Zuhören und Bedenken geht nicht.

Daraus hab' ich gelernt, Leute, die in ihrem Kokon gefangen sind auch darin zu belassen und nicht diesen anzukratzen. Wenn's eben geht.


melden
ägir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 13:02
@luvinia

Die gute alte Legasthenie Keule ;)
Dagegen kann und sollte man Abhilfe schaffen, nicht für eine Diskussion im Internet, sondern eher für seine eigene berufliche Laufbahn (Bewerbungsschreiben etc.).

Alles eine Frage der Eigeninitiative und des Eigeninteresses.


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 13:02
@ägir
Muss man tatsächlich eine hohe Schulbildung haben um eine Meinung haben zu dürfen? Viele Menschen erlangen Wissen durch Erfahrung und nicht durch eine Zeugnisnote


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 13:09
@Lorea
Schade eigentlich. Wenn man es nur zulassen würde, könnte sich bei manchen Leuten im Leben ganz viel zum Guten hin ändern.


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 13:15
@Luminita
Luminita schrieb:Was gehört für euch persönlich zu einer gut geführten Diskussion
Dass der Andere auch auf *meine* Argumente eingeht. Ansonsten ist es keine "Diskussion", sondern ein Monolog. Oder, wie Ambrose Bierce sagen würde, "die Aktivität einer gehörlosen Zunge".


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 13:21
@KillingTime
KillingTime schrieb:Dass der Andere auch auf *meine* Argumente eingeht.
Dazu sind aber die wenigsten Besserwisser fähig - dann lohnt es sich auch garnicht, eine Diskussion zu führen.


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 13:31
Also ich finde das immer festgehalten werden sollte das eine Diskussion zwei Meinungen beinhaltet:
Meine und die Falsche :)

Im Ernst: Es ist wohl wirklich oft so das mindestens einer der Diskutanten/-innen von der Unumstösslichkeit seiner Meinung überzeugt ist, egal wie falsch sie sein mag.
Natürlich werfe ich meine Meinung auch nicht gleich in die Tonne, wenn mir jemand etwas anderes sagt, aber ich versucht zuzuhören und die Argumente auf mich wirken zu lassen, oder zu prüfen. Ich sehen nämlich nichts schlimmes darin meine Meinung zu ändern oder anzupassen, wenn ich falsch liege. Schliesslich lerne ich immer wieder dazu :)

Zu der Sache mit der Rechtschreibung: Solange ein Text verständlich lesbar ist und wenigstens eine gewisse Formatierung hat, bin ich meist zufrieden. Auch da sich meine diesbezüglichen Fähigkeiten in sehr überschaubaren Grenzen halten und fehlerbehaftet ist sie eh :D

Natürlich mag es Themen geben, die keinen Kompromiss oder Übereinkunft zulassen, aber solange sachlich geblieben wird ist alles halb so wild. Auch ein etwas schärferer Ton ist (für mich) bis zu einem gewissen Punkt akzeptabel.

Alles weitere ist hier schon aufgeführt worden.


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 13:38
@Luminita
Luminita schrieb:Schade eigentlich. Wenn man es nur zulassen würde, könnte sich bei manchen Leuten im Leben ganz viel zum Guten hin ändern.
Ja. Man kann stündlich was dazulernen - wenn man möchte. Dazu muss man nur offen sein. Nach links, rechts, oben, unten gucken und nicht nur geradeaus wie immer. :D

Viele wollen das aber nicht - die geht das alles nichts an. :) Dann müssen sie in ihrer kleinen Welt eben bleiben. Wenn sie damit zufrieden sind - von mir aus. :D

Warum sie sich dann allerdings immer wieder an Diskussionen beteiligen weiß ich nicht genau. :)

Im RL würden sie was in den Raum sprechen und abhauen. :)

Kann ich eh nicht mit umgehen. Ich diskutiere aus. :D


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 13:50
Hawkster schrieb:Im Ernst: Es ist wohl wirklich oft so das mindestens einer der Diskutanten/-innen von der Unumstösslichkeit seiner Meinung überzeugt ist, egal wie falsch sie sein mag.
Ich denke, dass ist eine Charaktereigenschaft, die jeder irgendwie so mit sich trägt. Kennst du das nicht, manchmal ist man von seiner Meinung bombenfest überzeugt und dann kommt plötzlich eine Allmy-Meute und behauptet das Gegenteil. :D

Wie du schon sagtest, oft gibt es Themen die mehrere Standpunkte zulassen, da ist es dann aber leider oft so, dass jemand aus der Reihe tanzen muss und unhöflich wird.

Rechtschreibung finde ich persönlich sehr wichtig. Kommasetzung jetzt mal ausgenommen. Aber man kann wohl erwarten, dass man sich - auch wenn man sich im Internet befindet -um Groß- und Kleinschreibung bemühen.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 13:50
Man sollte in gewissen Fällen dem anderen seine Meinung lassen (hier z.B. Ufologie und Mystery-Bereich), auch wenn man es selbst besser weiß.

Es ist ein ganz armseliger Charakterzug, andere fertig zu machen nur weil man selbst nicht an rosa Einhörner und kleine grüne Männchen auf der Erde glauben will/kann!


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 13:55
Ungustl schrieb:Kennst du das nicht, manchmal ist man von seiner Meinung bombenfest überzeugt und dann kommt plötzlich eine Allmy-Meute und behauptet das Gegenteil. :D
Selbstverständlich kenne ich das :) Und ich stehe auch dazu. Auch bin ich in der Lage mir und meinem/meinen Gesprächspartner/n einzugestehen das ich falsch liege/lag. Nicht sofort, nein, nein :D Aber wenn mir mein Irrtum nachvollziehbar vor Augen gehalten wird, dann kann ich dazu stehen und meine Meinung auch ändern.
Ungustl schrieb:dass jemand aus der Reihe tanzen muss und unhöflich wird.
Hier fängt dann jegleiche Diskussion an ihr Ende zu finden.
Ungustl schrieb:dass man sich - auch wenn man sich im Internet befindet -um Groß- und Kleinschreibung bemühen.
Da bin ich bei Dir. Ich habe nur hin und wieder den Eindruck das eine gewisse Fehlerfreiheit erwartet wird. Das führt mir zu weit :)


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 13:57
@crusi
Oder wenn es gar nicht anders geht, weil der andere sich nicht belehren lassen will.

@Ungustl
Sofern die Rechtschreibung einfach strikt aus Faulheit missachtet wird, halte ich es auch für ein No-Go. Aber ich gehe nicht wegen jedem Fehler in die Luft - dann würde ich nie fertig werden. :D

@Lorea
Jeder wie er will. Wenn jemand nicht will - nun, dann halt nicht. Dann bringt es auch nichts, seine Zeit mit unnötigen Streitereien zu verschwenden.


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 13:58
@Luminita
Jeder wie er will. Wenn jemand nicht will - nun, dann halt nicht. Dann bringt es auch nichts, seine Zeit mit unnötigen Streiterein zu verschwenden.
Stimmt. :)


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 14:01
@Luminita
Auch wenn die Rechtschreibung aus Dummheit nicht richtig angewandt wird, toleriere ich das ab einem gewissen Grad nicht mehr. :D


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 14:02
@Ungustl
In solchen Fällen frage ich dann mal freundlich nach, ob man denn nicht ein bisschen mehr auf die Rechtschreibung achten könnte. :) Und wenn es gar zu schlimm wird und mein Autorenherz nicht mehr klar kommt, dann verschwinde ich aus dem entsprechenden Thread. :D


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 14:02
Grundlegende Dinge die für eine brauchbare Diskussion vorauszusetzen sind und leider viele Leute nicht erfüllen können oder wollen:

-Anstand wahren
-eigene Fehler eingestehen können und auch tun
-offen für andere Meinungen sein
-andere Meinungen und Ansichten respektieren oder zumindest tolerieren
-kritikfähig sein
-willens sein, seinen eigenen Horizont zu erweitern, auch wenn damit das eigene Weltbild angekratzt werden könnte
-sachlich und rationel diskutieren können und nicht auf die persönliche Ebene schalten, was ansonsten bei vielen Themen die Diskussion sogleich in eine Sackgasse führen kann
-niemandem seine eigenen Ansichten aufdrängen wollen

@Luminita

Wofür eigentlich dieser Fred? Diejenigen welche wissen wie man Diskutiert, brauchen keine Tipps und die anderen sind in den meisten Fällen sowieso hoffnungslos verloren und nicht willens, ihren Unterhaltungsstil zu ändern, zumal oftmals auch nicht die grundsätzliche Fähigkeit hierfür vorhanden zu sein scheint...


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 14:03
@Hawkster
Hawkster schrieb:Natürlich werfe ich meine Meinung auch nicht gleich in die Tonne, wenn mir jemand etwas anderes sagt, aber ich versucht zuzuhören und die Argumente auf mich wirken zu lassen, oder zu prüfen. Ich sehen nämlich nichts schlimmes darin meine Meinung zu ändern oder anzupassen, wenn ich falsch liege. Schliesslich lerne ich immer wieder dazu :)
So versuche ich das auch. Nicht sofort abschmettern ohne sich Gedanken gemacht zu haben.
Hawkster schrieb:Natürlich mag es Themen geben, die keinen Kompromiss oder Übereinkunft zulassen, aber solange sachlich geblieben wird ist alles halb so wild. Auch ein etwas schärferer Ton ist (für mich) bis zu einem gewissen Punkt akzeptabel.
Für mich darf es auch gern mal rauer zugehen. Auch Ironie lockert manchmal auf. Aber das ist, wie gesagt, nur meine Einstellung.


melden

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 14:05
Ich finde es schon mal schön, dass im Internet jeder ausreden kann, man wird nicht unterbrochen, abgewürgt, sozusagen.
Ansonsten finde ich es wichtig, dass eine Diskussion einen sinnvollen EP hat, eine Aussage die zur Diskussion gestellt wird. Was mich sehr stört ist, eine Meinung zu vertreten, die durch nichts belegt ist, Belege nicht beachtet werden, persönliche Seitenhiebe, Diskussionsverzerrung oder seitenlanges OT.
Ansonsten sind hier eben viele verschiedene Meinungen, Menschen, die sich unterschiedlich ausdrücken, unterschiedliche Erfahrungen haben, unterschiedlich an Themen herangehen. Und das ist gut so, auch wenn es sicherlich manchmal nervt. Was ich nicht verstehe ist, dass manche aus persönlichen Gründen die diversesten Meinungen eines users egal zu welchem Thema grundsätzlich scheisse finden. Ich kann mich mit einem user bei manchen Themen richtig zoffen, den ekelhaft finden (besser: die Meinung) aber bei anderen Themen sehr wohl feststellen, dass man offenbar der gleichen Meinung ist.
Es stört mich, dass zu oft in Schubladen (die userMeinung betreffend) gedacht wird, man einfach nur gegen etwas ist, weil es user xy geschrieben hat. Ich versuche, das zu ändern und unvoreingenommen zu lesen, auch versuche ich, den usern nicht einen "Ton" zu unterstellen, nur weil ich das Geschriebene vielleicht nicht neutral aufnehmen kann.


melden
Anzeige

Diskussionsfähigkeit

06.12.2014 um 14:09
@crusi
Warum denn? Bin der Meinung, wenn hier jemand einen Thread im Mystery- oder Ufobereich erstellt, will diese Person eine Erklärung für das Vorgefallene. Wenn jemand diese leuchtenden Schweife am Himmel für UFOs hält, lasse ich die Person doch wissen, dass es sich dabei lediglich um Sternschnuppen handelt. Ob mir dann geglaubt wird ist dann ja nochmal eine ganz andere Sache. Aber nur aus Toleranz gegenüber Menschen, die Geister oder UFOs gesehen haben wollen, sage ich nicht zu allem Ja und Amen.

Fertig machen ist natürlich ein No-Go, wird von den meisten Menschen die eine plausible Erklärung für z. B. Geister abliefern können auch nicht gemacht werden.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden