weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Polizeiverhör - was beachten?

318 Beiträge, Schlüsselwörter: Polizei, Betrug, Strafe, Verhör, Vorladung

Polizeiverhör - was beachten?

07.12.2014 um 22:57
@eraz
Ja auch in Deutschland. Ich will dir jetzt keine Angst machen aber die sind da echt kleinlich.


melden
Anzeige
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizeiverhör - was beachten?

07.12.2014 um 22:59
@Dr.Cooper
Jetzt mach ihn nicht bekloppt. Das wäre der Fall, wenn er wirklich Handel mit solchen Waren betreibt. Sei es auch nur kleiner Handel. Aber wegen einem Gürtel ordnet kein Richter eine Durchsuchung an. Sonst würde ja auch jede Bude vom Kiffer der mit 2 gr. Gras erwischt wird, durchsucht werden. Da kämen die mit dem Durchsuchen gar nicht mehr nach :)


melden

Polizeiverhör - was beachten?

07.12.2014 um 22:59
@Dr.Cooper
Angst habe ich nicht, selbst wenn sie kommen würde habe ich ja nichts. Aber dass sie einfach so Türen aufbrechen...auch wenn ich gerade keinen Paragraphen zur Hand habe, bin ich mir sicher, dass so etwas verboten wäre ohne einen Hausdurchsuchungsbefehl vom Richter


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizeiverhör - was beachten?

07.12.2014 um 23:00
@eraz
türen werden hier nicht eingetreten, sondern es wird geklingelt. Und wenn nicht geöffnet wird, ist immer einer vom Schlüsseldienst da, der die Tür dann öffnet. Kostet aber alles unnötig Geld und wird auch nicht wegen einem Gürtel gemacht.

ihr guckt alle eindeutig zu viel CSI und co...


melden

Polizeiverhör - was beachten?

07.12.2014 um 23:01
also zum Anwalt würde ich in dieser Sache nicht gehen. Jeder gescheite Bürger kann sich bis zu einem gewissen Maße selbst verteidigen.


melden

Polizeiverhör - was beachten?

07.12.2014 um 23:04
@Saturius
Ja gut. Aber nehmen wir einfach mal an, der TE lässt sich aus einem nicht EU Land immer irgendwelche Plagiate einfliegen oder schmuggelt diese irgendwie nach Deutschland, jedes mal entgeht dem Zoll Geld. Das weiss die Polizei zählt eins und eins zusammen. Vielleicht wollen Sie auch nur sicher gehen ob bei Ihm zuhause was im Busch ist.
Sowas ist kein Kavaliers-Delikt mehr. Jetzt mal ganz weit ausgeholt. :D


melden

Polizeiverhör - was beachten?

07.12.2014 um 23:12
@Dr.Cooper
ich denke auch, man sollte sowas nicht herunterspielen. In Stuttgart hat ein Hausmeister jahrzehntelang tonnenweise Diebesgut aus der Stadtverwaltung bei sich zuhause gehortet und die Behörden haben es irgendwann gemerkt, wahrscheinlich durch einen Informanten.


melden

Polizeiverhör - was beachten?

07.12.2014 um 23:14
@Allesforscher
Da hast du recht. Krasse Story...


melden

Polizeiverhör - was beachten?

07.12.2014 um 23:30
@Dr.Cooper
also ich hätte Angst anstelle des TE. Morgen ist Montag und um 4:30 Uhr werden die Herrschaften da antanzen.


melden

Polizeiverhör - was beachten?

07.12.2014 um 23:34
Ich habe nie geschrieben, dass deine Tür eingetreten wird, ...
Stimmt, du hast geschrieben:
Dr.Cooper schrieb:... aber ich weiss, dass die Polizei schon für kleinste Beweismittel o.ä. die Tür aufbricht ...


melden

Polizeiverhör - was beachten?

07.12.2014 um 23:35
@emz
Zwischen Tür eintreten und aufbrechen ist ein großer Unterschied.


melden

Polizeiverhör - was beachten?

07.12.2014 um 23:43
@eraz
Ich weiß nicht genau, aber ich glaube du solltest denjenigen nennen von dem du den Gürtel hast. ... Denke zwar das bringt nicht so viel,... auch wenn der das nicht wusste, das es ein Plagiat ist. Denn wie sagt man immer so schön, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
Da du aber eine "reine Weste" hast, es sich nur um einen Gürtel handelt wird dir vielleicht nicht so viel passieren... Geldstrafe...
Nimm dir nen Anwalt..
Und wenn nicht, dann erzähle einmal wie es dazu kam, und lass dich nicht auf irgendein Kuddelmuddel ein.
Hab den Rest vom Thread jetzt nicht gelesen... also falls und so... sorry..


melden

Polizeiverhör - was beachten?

08.12.2014 um 00:48
kronzeuge007 schrieb:Also ich höre immer wieder genau das Gegenteil, alle die etwas zugeben werden mächtig dafür bestraft, streitet man aber alles knallhart ab wird meist ein Verfahren eingestellt und eine eventuelle Verhandlung geht auf Staatskosten aus.
Davon abgesehen dass die Sachlage in diesem Fall allzu klar ist, ist es immer problematisch so einen Tipp zu geben. Die wenigsten Menschen sind gute Lügner, und die die es sind wissen generell selbst ob und wie sie sich aus einem Schlamassel herauswieseln können. Wenn jemand in einer Situation hilflos genug ist um fremde Menschen um Rat zu fragen, gehört er normalerweise nicht zu den Leuten mit diesen Fähigkeiten.


melden

Polizeiverhör - was beachten?

08.12.2014 um 02:36
@gerhard86
viel "Richter Alexander Hold" geschaut?


melden

Polizeiverhör - was beachten?

08.12.2014 um 04:33
@eraz

Bei der Polizei telefonisch die Aussage verweigern halte ich fuer einen
Fehler. So kann sich der Verdacht erst verfestigen dass es dir bekannt
war dass es sich bei dem Guertel um ein Plagiat handelt.
Wenn du dir wirklich keiner Schuld bewust bist solltest du doch keine
so grosse Angst vor einer simplen Aussage bei der Polizei haben.


melden

Polizeiverhör - was beachten?

08.12.2014 um 04:35
@Allesforscher
Seit vielen Jahren keine einzige Folge mehr, aber ich denke nicht dass es darauf ankommt. Ich glaube einfach, dass Lügen eine Fähigkeit ist, etwas für das man Talent haben und das man trainieren muss.
Bist du in deinem Leben noch nie einem von diesen Menschen begegnet, die dir in die Augen schauen und dir mit Überzeugung den größten Scheiß vorlügen können? So, dass du richtig unsicher wirst obwohl du eigentlich ganz genau weißt dass sie lügen? Das sind die, die es richtig gut können, und die damit durchkommen.


melden
keyshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizeiverhör - was beachten?

08.12.2014 um 04:48
@eraz
Also zunächst wird man dich in einen dunkelen Verhör Raum geleiten. Dort wird dir eine LAmpe ins gesicht scheinen, damit Sie deine Mimik besser sehen können.
Anschließend wird dich einer verprügeln wollen, ein anderer will ihn davon abhalten.

-Ohne witz, für einen Abiturienten ziemlich merkwürdig, dass du davor Angst hast.

Du wirst zu einem Polizisten oder einer Politesse ins Büro geleitet, die Fragen halt nett nach und nehmen das ggf. auf Ton auf. Diese Ton Aufnahmen machen Sie aber nicht von dir, sondern wiederholen selbst deine Aussagen. Diese kannst du berichtigen, oder auch nicht.



Läuft alles ganz Sachte ab.

Dein Verhältniss zu deinen Eltern, scheint auch nicht so berauschend zu sein?

Nochwas, werde selbstständiger bzw. selbstbewusster, sonst bringt dir das ABi null.


melden

Polizeiverhör - was beachten?

08.12.2014 um 09:12
@whocares
Habe gesagt, dass mir geraten wurde, von meinem recht Gebrauch zu machen. Mehr nicht

@keyshan
Nanu? Angst habe ich absolut nicht o.O


melden

Polizeiverhör - was beachten?

08.12.2014 um 15:14
@eraz
Habe nicht alles gelesen, weil dein Fall m.M. unbedeutend ist. Bleib gelassen, wird eh eingestellt, wenn du ehrlich bist. Die STa. hat soviel zu tun, das sie geeicht scheint, sone Banalität von Hehlerei nicht ahnden zu wollen bzw. zu können. Ein Anwalt als Rechtsverdreher macht alles nur komplizierter, als es ist.


melden
Anzeige

Polizeiverhör - was beachten?

09.12.2014 um 01:50
@AgathaChristo
eingestellt wird das nicht, von wegen. Ganz im Gegenteil. Hier könnte ein Anfangsverdacht von Bandenkriminalität vorliegen und auch der Zoll ist, was Fälschungen angeht nicht gerade zimperlich.


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden