Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Euer Lohn angemessen?

243 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, Lohn

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 14:41
@Zoelynn

Möglicherweise liegt das Problem bei der Verantwortungsforderung unter anderem auch daran, dass das Volk den Politiker dann gerne ,,richtig bluten" sehen will, quasi als Rache.

Weil er ja Mist gebaut hat, obwohl er doch so toll bezahlt wurde, da könne das doch gar nicht angehen etc.

Hinzu kommt noch: WILL denn das Volk nicht eigentlich Politiker, die ihnen Honig um den Mund schmieren, statt ihnen die Wahrheit zu sagen? Zumeist wird nicht der gewählt, der wahr spricht, sondern jener, der die besten Versprechungen macht. Das Volk wählt die Leute, immer wieder und beschwert sich aber anschließend, dass es belogen wurde. Wie passt das zusammen?

Ein öffentlicher Pranger gefällt auch einem Politiker nicht, wer will da schon stehen?

Es ist ein Geben und Nehmen - würde man nicht den Eindruck haben, dass einem der Kopf abgerissen werden solle, würde auch die Verantwortung offener übernommen.


Wie dem auch sei, Thema ,,gleiche Bezahlung für alle" - ernsthaft?

Also jetzt nichts gegen die Leistung eines Frisörs. Der soll auch von seiner Kunst leben können.
Aber wie man einem Mann einen flotten Kurzhaarschnitt verpasst, das zeige ich dir in ein paar Minuten mit der Maschine.

Ein Mulimilliardenunternehmen managen, hochwertige Maschinen entwickeln, Entscheidungen von weltweiten Auswirkungen treffen, das ist eine ganz andere Hausnummer und sollte auch honoriert werden. Denn die Verantwortung und der Aufwand und die Auswirkungen sind vollkommen anders, als beim Frisör.


melden
Anzeige

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 14:43
@Zoelynn
Zoelynn schrieb:ich denke dazu bedarf es keiner großen geistigen Anstrengung um zu begreifen, dass man damit nicht zufrieden sein kann.das ist einfach nur Ausbeutung.
Wenn man bedenkt das ich kurz vor Ablauf der Probezeit aus dem Nichts heraus gekündigt worden bin, ja, dann ist es Ausbeutung.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 14:45
@Zoelynn
Zoelynn schrieb:Derjenige der studiert nimmt erst mal die Allgemeinheit in anspruch, welche ihm dies erst ermöglicht zu studieren. Das fällt ja nicht vom Himmel.Von daher hat er schon mal eine Verpflichtung gegenüber der Allgemeinheit.
Die löst er dann ja im Nachhinein ein, wenn er einen Posten ausfüllt, den die Allgemeinheit benötigt.
Ich möchte nicht wissen wie es in Deutschland aussehen würde, wenn die Universitäten ect geschlossen würden.


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 14:47
Zoelynn schrieb:sondern dir eine Antwort gegeben mit der du nicht zufrieden warst
Weil es keine Antwort auf die Frage war.
Wenn ich frage: "Welche Farbe hat das Auto" dann ist "Autos werden in Fabriken produziert" keine Antwort darauf.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 14:49
@Kc
Bei dir geht es noch um Leistung,wer viel leistet soll auch viel verdienen.Leistung kommt aber erst mal durch Talent und Fähigkeiten ,welche massgeblich angeboren sind,alsonicht das Produkt eigener Leistung, sondern das Produkt von vorherigen Generationen.
Es geht mir um gleicher Lohn für alle als soziale Komponente,dass wir alle als Menschen Gleich sind und der Algemeinheit verpflicht.
@emanon
Ja klar er nutzt sein erworbenes Wissen und Fähigkeiten in hohem Maße zu seinem eigenen finanziellen Wohl aus. So sieht es zur Zeit aus.


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 14:51
Zoelynn schrieb:Das konkretisieren muss die Gesellschaft selber in die Hand nehmen ich gib nur Denkanstöße wie es gerechter zu gehen kann, wenn wir alle gleich vor dem Gesetz sein sollen , dann bedarf es Gesetzte die dies auch verwirklichen. das ist nicht meine Aufgabe.
Nun, für mich klingt das, wie theoretisch nette, utopische Vision. Aber wie genau nun positive Veränderungen der Gesellschaft gehen sollen, da hört es schon wieder auf ^^

Das soll dann mal wieder der berühmte Herr ,,Jemand Anders" machen (nicht mit Thomas Anders verwandt).
Da fühlt man sich nicht für verantwortlich, man ist ja nur der Visionär, nicht der Macher.

Nur eine Vision haben reicht aber nicht, wenn man mich fragt, denn, wie es so schön heisst:,,Es geschieht nichts Gutes, außer man tut es."


BGE und so, alles schön und gut. Aber wenn du nicht einmal eine Vorstellung davon hast, wie das geschaffen werden soll (ob diese Vorstellung auch umsetzbar sind, ist nochmal ein eigenes Thema), dann ist das eigentlich nur heiße Luft, ohne dich jetzt beleidigen zu wollen :)


Und das ist auch so ein Unterschied zwischen beispielsweise Bundestagsabgeordneten und den ganzen Hobby- und Stammtischpolitikern.
Letztere wissen zwar alle grundsätzlich am besten, wie es bei allen Angelegenheiten zu laufen habe.
Aber kandidieren für einen Posten und sei es nur im örtlichen Stadtrat, das wollen dann doch wieder die wenigsten.

Dann müsste man nämlich auch VERANTWORTUNG übernehmen und TATEN FOLGEN LASSEN ;)

Ein Grund, unter anderem, für höhere Bezahlung eines Bundestagsabgeordneten im Vergleich zu einer Reinigungskraft.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 14:57
@Kc
Jede neue Umsetzung hat vorher utopische Visionen von Visionären.Entscheidend ist ob sie mitgetragen werden. Nur eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten ist in der Lage diese auch entsprechend umzusetzen.dazu bedarf es einer gemeinsamen Leistung die ein einzelner nicht erbringen kann und braucht.
Du muß erst mal wollen,dann finden sich Ziele und Lösungen ans Ziel zu kommen.
Solange bei dir kein wollen ist, kann ich dich auch nicht überzeugen.


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 14:58
@Kc
Ich persönlich finde selbst das Politiker zu viel verdienen.
Sie mögen zwar eine riesen Verantwortung haben, diese nutzen sie aber auch aus, undzwar zu unserem Leid.
Klar, es geht uns materiell besser als Leuten in anderen Ländern, aber das große Problem ist der Kapitalismus an sich, wo dann die soziale Komponente unter den Menschen stark fehlt.
Und ich finde das Politiker auch dafür einen Beitrag leisten sollten, auch mit finanziellen Mitteln wovon Deutschland eindeutig mehr als nur viel hat, aber trotzdem gehen Städte insbesondere im Westen bankrott, der Leistungsdruck steigt immer weiter an, die Infrastruktur ist hier im Westen echt mies, und dann noch das Schulsystem...das ist finde ich eine riesen Komponente die zum Sozialen beitragen SOLLTE, aber tut es nicht, und ich habe selbst an eigenem Leib erfahren wie das Schulsystem Menschen die anders sind gnadenlos fertig macht. Mein Fall ging bis an die oberste Stelle des Schulministeriums von NRW, eine Abgeordnete hatte sich persönlich um den Fall gekümmert um am Ende das vorzuschlagen was wir schon die ganze Zeit ohne Erfolg versucht haben, und das sind so Sachen die mich aufregen...das Volk interessiert die Politiker doch nen Scheißdreck (entschuldigung für die Wortwahl), denn selbst die großen Zuständigen für die Sachen die drücken doch immer mehr auf uns ab, erhöhen auch die Steuern, Freiberufler haben nen riesen Stress mit dem Finanzamt und gehen nach ner Zeit davon kaputt, wo ist die Absicherung?

Der Eindruck ist halt der das wir für die Politiker arbeiten, und nicht andersrum, weil die den Zepter in der Hand haben.
Es geht denen größtenteils um die Außenpolitik, aber warum? Geld...es geht nur ums Geld.

Edit:
Das was ich grundsätzlich damit aussagen will ist, das sie ihrer Verantwortung im Übermaß nachgehen wenn es ums Geld geht, aber recht wenig wenn es um das Wohl der Bevölkerung geht.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu konfus geschrieben.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:03
@Matoskah
Der Staat hat zusammen 3 Billionen Schulden, dass Privatvermögen beläuft sich auch auf 3 Billionen.
90% davon haben 10% der Bevölkerung, da kann doch was nicht stimmen.
Das ist massgeblich das Jahrzehntelange Resultat von riesigen Lohnunterschieden,es wandert von fleissig (arme haben nichts zu verteilen) zu reich.


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:06
@Zoelynn
Und diesen Unterschied versucht man mit Steuererhöhungen auszugleichen, schön und gut, aber es trifft leider auch die die halt eh schon zu wenig haben.
Es müsste finde ich noch mal einen seperaten Steuersatz ab 100.000€ Einkommen im Jahr geben, der über die magischen 50% hinausgeht.
Leider ist es so, dass die CDU bekannterweise schon immer die Reichen in Schutz genommen hat, daher ist das leider eine Utopie.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:13
@laucott
In Schweden betrug der Einkommensteuersatz 90% und da ist das Land nicht verarmt.
Höhere Steuern halte ich für den falschen Weg, denn die Steuern kommen der Allgemeinheit nicht zu Gute sondern den Unternehmern welche staaatliche Aufträge bekommen, damit fliesst das Geld wieder zurück, den der Unternehmer sahnt kräftig diese Steuergelder wieder als gewinn ab.
Besser wäre eine gerechte gleiche Entlohnung für alle , denn da wird das Einkommen der Unternehmer zwangsläufig kleiner.Steuern sparen kann heute jedes Unternehmen durch schlitzohrige Anwälte und Berater.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:14
@Zoelynn
Zoelynn schrieb:Ja klar er nutzt sein erworbenes Wissen und Fähigkeiten in hohem Maße zu seinem eigenen finanziellen Wohl aus. So sieht es zur Zeit aus.
Finde ich menschlich.
Allerdings geht mit höherem Einkommen auch eine höhere Steuerschuld einher.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:16
@emanon
Egoistisch statt sozial wäre das richtigere Wort.
Wie die Steuer wieder beim Unternehmer landet , siehe weiter oben
Die Steuer ist im Produkt schon eingepreist,also zahlt wieder der kleine Mann


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:18
@Matoskah
@Kc

also die große verantwortung die ein politiker hat sehe ich nicht, theoretisch mag er die haben praktisch is ihm die scheiß egal, von 100 politikern gib es 1 der sich für andere einsetzen will und sich wirklich gedanken macht, 99 sitzen nur dumm an einem tisch, denken sich unnötige sachen aus wie man geld ausgeben kann und überlegen sich wie sie sich selbst die taschen vollmachen können und sorgen dafür das der 1 vernünftige sofort untergebuttert wird :Y:

als politiker musst du nix können, außer faul sein, lügen können, korrupt sein und alle anderen um dich rum gnadenlos bescheißen, wenn du das drauf hast dann hast du das potenzial es in der politik weit zu bringen


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:18
@Zoelynn
Da machst du es dir zu einfach.
Ersatzweise kannst du mir aber gerne Tipps geben, wie ich meine Steuern zurück bekomme.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:20
@emanon
Ja sicher warum einfach wenns auch kompliziert geht
Erhöhe doch einfach deine Honorare gegenüber der Krankenkasse
Ausserdem kann man erst Steuern vermeiden , brauchst nur ein clevern Steuerberater.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:21
@Zoelynn
Oder du nfängst an über etwas zu reden wovon du Ahnung hast.
Die Honorare sind festgelegt.
Du behauptest hier recht viel, ich kann mich allerdings nicht erinnern, dass du auf Nachfragen etwas vernünftig erklären konntest.
Seltsam, aber das kann hier jeder nachlesen.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:25
@emanon
Die Honores sind bei Privat keinesfalls festgelegt.
Tut mir Leid wenn du mir nicht folgen kannst,deine Erwiderungen scheinen mir auch nicht überzeugend zu klingen,kann man hier auch nachlesen

"Finde ich menschlich.Da machst du es dir zu einfach." klingt recht dünn


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:32
@Zoelynn
Ist okay, ich hab mittlerweile schon erfahren, dass ich nicht der einzige bin, den du hier langweilst.
Viel Spass noch. :D


melden
Anzeige
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:34
@emanon
das ist natürliche ein geistreicher Beitrag.Ruhe dich was aus.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden