Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Euer Lohn angemessen?

243 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, Lohn

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:35
@suffel
Da hast du vollkommen recht :D
Man muss sich doch einfach mal unsere supertolle neue Verteidigungsministerin anschauen, erstmal im Sozialbereich, und jetzt was was das Militär anbetrifft? Das ergibt keinen Sinn.
Merkel hat in Chemie nen Doktor, wunderbar für sie, aber doch nicht für die Politik im eigentlichen Sinne.
Ich finds sowieso erstaunlich, dass das Volk sich permanent und immer wieder von denen bescheißen lässt.


melden
Anzeige
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:38
@Matoskah
Mal ehrlich ,wenn du deine Stimme ABgibst hat sie der andere, musst sie BEhalten.Ich hoff e doch du wählst nicht die Blockparteien.


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:39
@Matoskah

richtig, wenn du 100 stunden bf gezockt hast und 1 mal die woche nachrichten guckst hast du mehr ahnung vom militär als unsere verteidigungsministerin :D

problem is das wir bei jeder wahl nur zwischen not und elend wählen dürfen, was gescheites gibts ja nicht, deswegen werden uns auch immer dummbolzen refieren :Y:


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:42
@suffel
du wählst immer nur eine Partei,Partei kommt von Part, ein teil vom Ganzen.Der Part der gewinnt regiert zu seinen Gunsten,sonst wäre es ja keine Partei,gegen die anderen Parteien.
Da kann doch nix gescheites bei raus kommen.


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:43
@Zoelynn

vorallem wenn jeder part kacke is weil er nur das ziel hat sich selbst so gut es geht an uns zu bereichern :D


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:45
@suffel
das Ziel eines Part ist ja, seine Vorstellungen gegen den willen der anderen durchzusetzten.
Übrigens im alten Griechenland waren in der Dorfgemeinde Parteien und Wahlen und Gehälter deshalb verboten.


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:46
@Zoelynn
Ich bin ja erst 16, aber hier in NRW darf ich bei Bürgermeisterwahlen, Kommunalwahlen, und Landtagswahlen mitmachen, aber Blockparteien würde ich nicht wählen, ich habe da ganz andere Parteien im Kopf, jedenfalls nicht CDU und SPD, soviel sei schonmal gesagt.

Ich bin aber der Meinung das ne gescheite Monarchie wesentlich besser ist als das repräsentativ Demokratische System was wir hier haben, wenn Demokratie dann bitte direkte Demokratie, oder es einfach wie die Schweizer machen.

@suffel
suffel schrieb:richtig, wenn du 100 stunden bf gezockt hast und 1 mal die woche nachrichten guckst hast du mehr ahnung vom militär als unsere verteidigungsministerin :D
Wohl wahr :D Oder ArmA xD
suffel schrieb:problem is das wir bei jeder wahl nur zwischen not und elend wählen dürfen, was gescheites gibts ja nicht, deswegen werden uns auch immer dummbolzen refieren :Y:
Ich persönlich wäre schon froh, wenn sie auch "nur" was an der Drogenpolitik ändern würden, weil dann dem Volk mehr Mündigkeit zugetraut wird, aaaaber das wird mit CDU und SPD definitiv nicht passieren.
Aber meine Argumentation zu dem Thema warum das ein großer Fortschritt für das Volk UND für den Staat ist, kann man mich privat fragen.


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:50
@Zoelynn

tja wird sich halt nie ändern ^^

@Matoskah

ja die frau hat 2 talente

1. ohne verhütung bumsen
2. kinder zur welt bringen

sowas kannst du nach rtl schicken aber bitte nich in den bundestag :nerv:


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:53
@Matoskah
IM alten Griechenland gabs die Bürger, dass sind die welche für eine bestimmte Zeit regieren (heute gibs ja in Hamburg noch die Bürgerschaft,dann die Waffenträger die Miliz und das Volk, Volk heist übrigens griechisch idiota, vielleicht kommt daher der Begriff Idiot.
Eine bestimmte Anzahl Volk wurde füreine bestimmte Zeit zu Regierung und wenn die ein Gesetz neu machten ,mussten diesich dafür verantworten wenns schief lief bis hin zu Kopf ab.Ich denke der Bundestag währe heut nehezu leer bei derMethode.


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:57
@suffel
Noch ein Talent wäre die Drogenbeauftragte aus dem Bundestag, sie hat nen Bauernhof...was zum Teufel haben Bauernhof und heutige wissenschaftliche Erkenntnisse miteinander zu tun, außer die ganzen produktiven Sachen? Garnix ^^
Wenn schon sollte ein renomierter Wissenschaftler darein, aber bitte keine Person die schon sowieso noch im vorletzten Jahrhundert steckt.
Das kann man denke ich auf einen Großteil der Politiker reflektieren.

@Zoelynn
Das ist dennoch ein Parteisystem, ich fände eine Politik die vollkommen unparteiisch ist viel besser, klar jeder Mensch ist sozusagen seine eigene Partei, aber bei einem direkten demokratischen System macht die Masse den Unterschied, nicht der Einzelne, aber in unserem System hat ja schon eine einzelne Person nen ganz großen Batzen Macht. Siehe Merkel.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 15:59
@Matoskah
Direkte Demokratie wäre natürlich besser ,da könnte man dann auch gleich den allgemeinen Lohn fest legen ,um mal wieder zu Thema zu kommen.


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 16:07
@Zoelynn
Das ist wahr, aber ich persönlich bin dennoch gegen einen allgemeinen Lohn.
Jeder sollte entsprechend dem was er körperlich und psychisch leistet entlohnt werden, und nach dem Einsatz.
Jetzt mal ein Vergleich: Ein Bergarbeiter und ein Polizist, der Bergarbeiter schuftet den ganzen Tag sehr hart und wird heutzutage recht gering entlohnt, ein Polizist aufgrund vom Beamtenstatus(!) sowieso schonmal höher, und der Job des Polizisten ist im Vergleich schon sowieso gut entlohnt.
Sitzen in ihrer Zentrale und warten auf einen Einsatz, und wenn einer kommt sind sie draußen, aber je nach Fall haben sie eine hohe psychische Belastung, die aber nicht permanent ist, ein Bergarbeiter hat eine sehr hohe körperliche Belastung, und daher finde ich das ein Bergarbeiter höher entlohnt werden sollte als ein Polizist, aber jetzt der Ausnahmefall für den Polizisten. Wenn er einen sehr hoch belastenden Fall gehabt hatte, dann kann man eine Provision draufpacken, das Gleiche könnte man für den Bergarbeitger der viel mehr macht als Andere auch geltend machen.
Aber ich finde das dieses mehr verdienen durch Beamtenstatus eh extrem unfair, vorallem weil die ne recht hohe Pension haben, und keine Rente wo man jeden Cent berechnen muss.

Ich hatte den Fall des Anwendungsentwicklers, und darin ne Ausbildung.
Die Entlohnung für Anwendungsentwickler ist für das was sie leisten auch extrem gering, man muss ja mal in die großen Spielefirmen reinschauen.
Und dafür das ich gleich viel oder mehr geleistet habe als meine Kollegen, hätte ich gleich oder mehr verdienen sollen, aber wegen dem Status des Auszubildenden habe ich automatisch weniger verdient, viel weniger.
Ich finde, dass das eine Sache ist die komplett reformiert werden soll, und es soll mal endlich ein Gesetz her, wo Überstunden bezahlt werden MÜSSEN.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 16:15
@Matoskah
So viel Bergarbeiter gibs ja nicht mehr die Zechen sind ja fast alle leer, andere Bergwerke wie Salzgewinnung sind körperlich nicht so anstrengend,man kann auch fast alles durch Maschinen ersetzten. da mindert natürlich die enormen Gewinne.Wie ich schon schrieb geht das auch über eine Frühverentung zu regeln. Gegen eine Gefahrenabsicherung hätte ich auch nichts in Form einer gerechten Rente falls was passiert.Wenn heute ein junger Polizist mit Familie zum Krüppel geschlagen wird gibs nur ne Minirente. So was muss aufhören.


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 16:21
@Zoelynn
Der Staat versucht ja auch so wenig wie möglich für die Bevölkerung zu tun, sie kriegen es ja immerhin hin, dass kaum einer auf die Straße geht und protestiert, aber wenn sowas mal passiert, wie wenn Merkel irgendwo öffentlich eine Rede hält und mehr als 3/4 der Leute am protestieren sind, diese einfach ignoriert werden und sie ihrem Skript nachgeht ist das ne Schweinerei.
Aber eins steht fest, der Umsturz kommt IMMER mit dem Hunger, gab ja nicht wenig Revolutionen die durch Hunger ausgelöst worden sind, die Größte war ja die französische Revolution.
Nur Hunger gibt es im Westen recht wenig, kannst ja einfach zum nächsten Macces und dir für nen Euro nen Hamburger holen.
Ich denke jedenfalls nicht, dass das System noch wirklich lange halten wird.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 16:27
@Matoskah
Ja klar, die Merkel sollte mal aufs maul des einfachen Volkes schauen und damit reden, aber für die sind wir ja nur Idiotas (griechisch Volk).
Die größte revolution war die russische Oktoberrevolution und die von Mao, da gings um Hunger und Hungerlöhne und Leibeigenschaft undGroßgrundbesitz.
Die Strategie der Blockparteien ist einfach, gib dem Volk ein Supermarkt, ein Auto ,nen Plasmaschirm ,Alkohol und Discoteken Bäder usw dann hats Ruhe.


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 16:32
@Zoelynn
Na ja bis man vor mir Ruhe hat dauert es sicherlich ne laaange Weile.
Mir gehts einerseits um die Drogenpolitik, ich nehme sie ehrlich gesagt selten, seeehr selten, aber ich finde das die aktuelle Politik einen großen Einschnitt in die Mündigkeit der Leute macht, und auch große medizinische Fortschritte verhindert, und dadurch Menschen sterben.
Aber hey, die Pharmakonzerne können sich ja totverdienen bis zum geht nicht mehr mit all den extrem teuren Medikamenten, und wenn man ein wenig am Betäubungsmittelgesetz schraubt hat man dann plötzlich weniger gefährliche Medikamente von biologischen Quellen, aber das ist ja zu günstig.
Und dann sind wir wieder beim Thema vom Kapitalismus und seine negativen Folgen.


melden

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 17:42
@Zoelynn
Zoelynn schrieb:Jede neue Umsetzung hat vorher utopische Visionen von Visionären.Entscheidend ist ob sie mitgetragen werden. Nur eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten ist in der Lage diese auch entsprechend umzusetzen.dazu bedarf es einer gemeinsamen Leistung die ein einzelner nicht erbringen kann und braucht.
Du muß erst mal wollen,dann finden sich Ziele und Lösungen ans Ziel zu kommen.
Solange bei dir kein wollen ist, kann ich dich auch nicht überzeugen.
Sorry, aber: Sir Schwafelot :D

Ich hab jetzt extra nochmal geguckt, aber mehr, als die grundsätzliche Meinung ,,das was in Deutschland falsch läuft" und ,,alle sollten den gleichen Lohn bekommen, weil nur das gerecht ist", finde ich bei deinen Ausführungen nicht.

Jetzt soll ich Schuld sein, weil ich nicht rufe:,,Ja, genau! Da müssen wir was gegen machen!" und daraufhin sofort loslaufe...um was zu tun?
Das darf ich mir dann selbst überlegen, da du als ,,Visionär" deinen Teil schon beigetragen hast und dich nicht um alles kümmern kannst?


Du ich hab absolut nichts gegen gute Ideen zur gesellschaftlichen Veränderung und Entwicklung.
Diese Ideen müssen auch durchdacht sein, wenn nicht komplett zu Ende, so doch wenigstens etwas weiter, als über den Punkt ,,es muss sich was ändern" hinaus.
Und wenn DU mit der Feststellung anfängst, dies und jenes in Deutschland müsse sich ändern, dann musst DU meiner Ansicht nach auch mit dem ,,Wie" anfangen.
Wenn du gute, überzeugende Konzepte hast, lasse ich mich gerne davon überzeugen und unterstütze das.

Also wie wollen wir das denn machen und eine Mehrheit in Deutschland davon überzeugen, dass jeder, egal, welche Tätigkeit er ausübt, den gleichen Lohn dafür erhält?

Oder wie wollen wir denn so ein BGE etablieren und finanzieren? ;)

Klar muss eine Gemeinschaft mittragen. Die Gemeinschaft kann aber nur tragen, wenn sie überhaupt weiss, was und warum.
Und das gilt auch für mich.

@Matoskah
Matoskah schrieb:Der Eindruck ist halt der das wir für die Politiker arbeiten, und nicht andersrum, weil die den Zepter in der Hand haben.
Dieser Eindruck entsteht zum Teil durch mediale Manipulation (BILD tut sich da gerne hervor, allerdings auch nur, damit möglichst viele die Zeitung kaufen), zum Teil echte Unfähigkeit der Politiker und zu einem nicht geringen Teil Unwissenheit bei vielen Menschen darüber, was schon ein normaler Bundestagsabgeordneter für eine Arbeitsbelastung hat ;)

Man kann es ja mal selbst recherchieren, bei Google ,,Arbeitsalltag Bundestagsabgeordneter" eingeben, ist ganz interessant.

Die meisten Urteile in Richtung:,,Die machen doch nichts, die sitzen doch nur faul rum und sind total überbezahlt" resultieren wirklich aus Unwissenheit, wenn man mich fragt.


Komischerweise geht aber kaum jemand zum Tischler und sagt:,,Komm, du schnitzt doch nur mit deinem Messer ein wenig rum und hackst mit der Axt die Bretter aus dem Baum, kann doch nicht so schwer sein".

Oder man geht auch nicht zu einem Chirugen und meint:,,Du bist doch völlig überbezahlt, mit dem Messer schneidet man den Patienten auf, Blinddarm raus, wieder zunähen, fertig, kann doch jeder."


@suffel
suffel schrieb:als politiker musst du nix können, außer faul sein, lügen können, korrupt sein und alle anderen um dich rum gnadenlos bescheißen, wenn du das drauf hast dann hast du das potenzial es in der politik weit zu bringen
1. Allgemeinplätze, diese Vorwürfe, finde ich.

2. Wer wählt denn die Lügner und die Faulen? Wer ist denn so dumm (oder naiv?) und wählt immer wieder diese schlechten Politiker, anstatt den ehrlichen, vernünftigen, seriösen Typen?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 17:51
@KC
KC schrieb: aber mehr, als die grundsätzliche Meinung ,,das was in Deutschland falsch läuft" und ,,alle sollten den gleichen Lohn bekommen, weil nur das gerecht ist", finde ich bei deinen Ausführungen nicht.
Vielleicht solltest du mal alles lesen als bloß die zwei Sätze.
Wenn du das ander als Geschwafel (sehr höflich) abtust ist eine Diskussion nicht möglich.
Weshalb sollte ich dir dann mehr erklären,wäre für die Tonne.
Ich diskutier dann lieber mit hier anwesenden Gleichgesinnten.


melden
Anzeige

Ist Euer Lohn angemessen?

08.12.2014 um 17:59
@Zoelynn

:D

Na wie oft soll ich denn noch fragen?

Wie überzeugst du eine Mehrheit der Menschen in Deutschland - und da wir eine Demokratie sind, muss dir das gelingen - davon, dass jeder Mensch den gleichen Lohn erhalten soll, egal, was er für eine Arbeit und was er für eine Verantwortung trägt?

Oder wie realisierst und finanzierst du ein BGE (in welcher Höhe)?


melden
134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden