weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Friedhof

143 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Friedhof

Der Friedhof

31.03.2005 um 11:19
man könnte es so interpretieren, das da jemand so doll an Gott und Himmel/Hölle glaubt das er fast vergißt zu leben...schade drum...

jetzt kann man das bestimmt bald in Politk/Religion verscvhieben;)



Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


EINSAM KÄMPFEN WIR GEMEINSAM FÜR DAS EINE...(zu Erinnerung an einen Freund)


melden
Anzeige
Claudius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Friedhof

11.04.2010 um 07:50
Es kommt bei mir darauf an wo der Friedhof ist.
Wen er auf einer freien Ebene ist ist ein Friedhof einfach schön.
Wen er, aber im Wald steht kommt mir das krausen.
@DreamingAngel


melden

Der Friedhof

11.04.2010 um 08:55
Ist ein Ort der Ruhe an dem ich nichts zu suchen habe.

Ich kenne keine Toten die mir nahe genug standen.Würde ich da ständig abhängen käme es mir vor als würde ich irgendwie jemand belästigen.

Zumindest sehr überflüssig würde ich mich fühlen


melden
Claudius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Friedhof

11.04.2010 um 10:41
Da stimme ich dir zu bei mir giebst, aber ein paar Tote die ich gut gekannt habe.
@insideman


melden

Der Friedhof

11.04.2010 um 13:58
solange man sich auf dem friedhof angemessen verhällt spricht denke ich nichts dagegen mal einen spaziergang auf ihm zu wagen und die ruhe zu genießen.
wobei ich dafür eher das nahe gelegene feld bei uns in anspruch nehme.


melden

Der Friedhof

11.04.2010 um 20:51
Ein Friedhof ist für mich ein Ort der Aufbewahrung von Leichen. Ich behalte Verstorbene lieber in der Erinnerung. Ein Grab, ein Stein - das sind nur Äusserlichkeiten.


melden

Der Friedhof

11.04.2010 um 20:53
@Doors
äußerlichkeiten sind es das stimmt natürlich.
aber friedhöfe sollen den hinterbliebenen einen ort geben an dem sie trauern können.
natürlich können sie das auch überall anders aber man sieht ja immer wieder wie gerne sie
dieses angebot wahrnehmen.


melden

Der Friedhof

11.04.2010 um 20:56
@Feingeist

Diesen Ort der Trauer kann man aber frei bestimmen. Vor allem, wenn man beispielsweise nicht mal einen Toten in dem Grab hat, sondern nur einen weiteren Namen auf dem Stein.


melden

Der Friedhof

11.04.2010 um 20:58
@Doors

ja das stimmt schon.
aber wie es mit den traditionen so ist nutzen eben die leeute den friedhof für genau diese sachen. sie wollen eben ihre verflossenen besuchen was ich auch sehr gut nachvollziehen kann.


melden

Der Friedhof

11.04.2010 um 21:03
@Feingeist

Nenne mich Unmensch, aber ich habe die Grabpflege für Eltern, Bruder und erste Ehefrau an ein Unternehmen wegdelegiert. 180 km trennen mich von der Familien-Grabstätte. Und was sollte ich da? Hallo sagen? Hört mich ja doch keiner, zumal meine Frau ohnehin nicht drin liegt.
Dann rede ich lieber mit ihrem Bild über meinem Schreibtisch. Das ist genau so sinnvoll oder sinnlos.


melden

Der Friedhof

11.04.2010 um 21:13
Also ich seh den Friedhof an sich als einen Ort der Ruhe... Okay es liegen viele Verblichene da aber an sich ist es für mich kein Ort zum trauern, eher ein Ort zum abschalten und genießen. Hört sich vielleich morbide an aber wenn man seine Ruhe will setzt man sich halt auf nen Friedhof. In Städten sind sie ja groß genug und niemanden stört es.


melden

Der Friedhof

11.04.2010 um 22:07
"wenn man seine Ruhe will setzt man sich halt auf nen Friedhof."

Wenn man noch mehr Ruhe will, legt man sich. :D


melden

Der Friedhof

11.04.2010 um 22:19
Ich bin in Sachen Friedhof etwas zwiegespalten.
Ich mag Friedhöfe zum Einen, weil sich die Leute dort meistens angemessen in Ruhe ergehen und weil es für viele ein Ort der Ruhe ist.
Dazu kommt im Dunkeln ein gewisser Gruselfaktor, der mich allerdings je älter ich werde immer weniger beschäftigt.

Persönlich ist es so, daß ich, wenn ich das Grab meiner Mutter und meines Bruders besuche, oft eher wissenschaftlich darangehe, nach dem Motto: "Was mag sich da nun drin befinden?", oder "Wie sieht es nach den Jahren aus?"

Die Gedanken und die Erinnerung an die Menschen, die sich in den Gräbern befinden, habe ich eher an anderen Stellen, meistens in einer Phase der inneren Ruhe oder alleine im Wald, und manchmal trifft beides zusammen.


melden
darcy51
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Friedhof

12.04.2010 um 06:35
es sollte ein ort der ruhe sein,meistens aber nicht,denn wenn ich dort spazieren gehe mit meinen hund sind oft jugendliche dort am feiern,das finde ich sche.... der friedhof ist zwar schon stillgelegt letzte bestattung 1896 aber egal ein friedhof soll ein friedhof bleiben und nicht eine partyzone.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Friedhof

12.04.2010 um 09:18
@DreamingAngel

Nur bekomme ich dafür immer etwas seltsame Blicke zugeworfen. Was ich nicht wirklich verstehe.

Für die meisten ist der Friedhof ein Ort der Trauer und eine Erinnerung an die eigene Sterblichkeit. Wenn du nicht nachvollziehen kannst, warum deswegen die Menschen deine Neigung komisch finden, solltest du entweder an deiner mangelnden Empathie arbeiten oder einfach aufhören, dir darüber Gedanken zu machen, was die Leute von dir denken ;)


melden

Der Friedhof

12.04.2010 um 10:04
Ich war auch schon seit Jahren nicht mehr am Grab meines Vaters, erstmal die Entfernung von Hamburgh nach Rostock.
Zweitens, wenn ich an ihn denke, reicht das auch schon mich seiner zu erinnern.


melden

Der Friedhof

24.04.2010 um 12:55
manchmal gehe ich auch gerne auf den friedhof.aber nie alleine.ich habe immer dieses komische gefühl beobachtet zu werden vl.liegts ja an den überwachungskameras XD oder an etwas anderem ich weis es nicht aber ein friedhof kann wirklich klarheut in seine gdanken bringen in unserer heutigen zeit ist alles durch hektik bestimmt


melden

Der Friedhof

24.04.2010 um 12:56
@klenekathi


Bei eurem Friedhof gibt es Überwachungskameras ?


melden

Der Friedhof

24.04.2010 um 12:58
ja weil da nachts manchmal gräber so oberflächlich zerstört werden weis jetzt gerade nicht das word dafür mir fällt das ihrgendwie net ein sry ...aber weist du was ich meine@insideman?


melden

Der Friedhof

24.04.2010 um 13:00
Grabschändung?

Ist aber traurig dass das bei euch passiert


melden
Anzeige

Der Friedhof

24.04.2010 um 13:02
ja genau das meinte ich (danke)


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden