Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stress mit Nachbarn

209 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wohnung, Nachbarn, Lärm ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Stress mit Nachbarn

17.12.2014 um 22:52
Hier wohnen fast 40 Parteien im Haus. Da "stört" immer irgendwas. Die unter mir schreien Abends gern noch rum, die über mir hören laut Musik und im Treppenhaus ist eh immer jemand.
Aber da ich trotz allem schlafen kann und auch sonst ganz normal lebe, stört es mich persönlich gar nicht.
Die nebenan sind total nett, die haben mich herzlich begrüßt a la "Wenn sie mal was brauchen, klingeln sie... Wenn die Kinder zu laut sind, sagen sie Bescheid." Also sehr freundlich.
Einziges Problem sind die Müllsäcke auf dem Balkon unter mir, da hatte ich im Herbst beim Einzug ein leichtes Fliegenproblem, aber da kümmer ich mich erst drum, falls es im Frühling wieder auftritt, ansonsten kann es mir ja auch egal sein. :)


melden

Stress mit Nachbarn

17.12.2014 um 23:01
Nachbarn kann man sich nicht aussuchen.
Aber man kann versuchen das Beste draus zu machen oder aber wenigstens sich zu arrangieren.

Und wenns dann doch mal zu Zoff kommt:
Es hilft, zu überlegen wo das Problem liegt, wo der Auslöser lag.
Vielleicht hatte ja nur jemand einen schlechten Tag.
Aber es schaukelt sich schnell hoch wenn man nicht aufpasst.

Ich sehs in meiner Verwandschaft aktuell...
Da ist auch nichts mehr gradezubiegen. Alles verfahren was nur geht.
Mittlerweile heißts von beiden Seiten nur noch "Der/die will mir nix Gutes".
Ich finde es dämlich und absolut unnötig.



Allerdings hatte ich vor Jahren auch mal einen Nachbarn im Mietshaus (Etage oben drüber, Wohnung schrägt über mir. Der Heini hielt das ganze Haus - wenn nicht sogar die anschließenden Mietshäuser - in der Nacht wach. Party, Saufgelage, Zigaretten und sonstiges, Ätzmukke bis zum Anschlag aufgedreht.... Die Polizei war recht häufig im Haus.
Naja, nach einigen Monaten war der Spuk vorbei.


melden

Stress mit Nachbarn

17.12.2014 um 23:02
Stress mit Nachbarn? Ich könnte ein sehr dickes Buch schreiben. Wir leben in einem 80-Leute Kaff und zwar seit über 30 Jahren im Eigenheim. Es kamen nun so eingebildete Weiber aus der Stadt in unser von oben bis unten und von vorn bis hinten zerstrittenes Kaff. Nein die Streitereien gehen schon seit 100 Jahren und keiner weiß warum die überhaupt gestritten haben.

Tja wir waren so böse und haben uns Dobermänner als Hunde geholt, die Hunde waren schon vor den blöden Weibern da. Wir wurden sogar angezeigt weil sich die Hunde zu lang in unserem eingezäunten Garten aufgehalten haben. Es war Sommer, sehr warm und die zwei lagen unter den Bäumen im Garten. Wer kann das toppen? Und wir waren so blöd und haben keinen Anwalt eingeschaltet denn kein OA dieser Welt hat das Recht sich in unseren Privatbereich einzumischen denn die Hunde lagen ja nur unterm Baum..............

Es dauerte noch ein Weilchen und dann hab ich den Vorschlaghammer raus geholt. Fazit, wir haben nun zum Glück unsere Ruhe und die Nachbarn reden nicht mehr mit mir. Aber ich kann mir was schlimmeres vorstellen.

Ich war so frei und hab die Polizei angerufen als unser "netter" Nachbarn Sonntag Morgen mit der Kreissäge gearbeitet hat.


melden

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 06:41
@melli.tina
Nehmt n bisschen ab, dann quietschen die Treppen weniger.


melden

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 09:33
@BirneMaja

Oder gar nicht erst auftauchen...


melden
melli.tina Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 10:37
@BirneMaja


abnehmen? dann bin sehe ich aber echt krank aus, 1.69 -->45 kg
erstmal überlegen und dann beleidigen


1x zitiertmelden

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 10:49
@melli.tina
Nicht drüber aufregen, etwas anderes ist man von ihr nicht gewohnt. ;)


melden
melli.tina Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 10:50
@Juvenile


echt erstaunlich, wie leute um Aufmerksamkeit betteln, sind ziemlich viele hier:-D


melden

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 10:54
Zitat von melli.tinamelli.tina schrieb:abnehmen? dann bin sehe ich aber echt krank aus, 1.69 -->45 kg
Das ist aber wirklich wenig... bring locker 10 kg mehr auf die Waage bei ähnlicher Größe. Aber ich wollte nicht nerven oder so :engel:


melden
melli.tina Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 10:55
@Suheila


nein, warum nerven??? das leidige Thema bei uns Frauen:-))

ich esse auch sehr gut, bei mir setzt sich wahrscheinlich nichts an, wegen dem stress.


melden

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 10:59
Ist schon doof, was sich so aus so nahem Zusammenleben heute so ergibt, wenn sich mehrere Generationen und eventuell auch unterschiedliche Kulturen unter einem Dach befinden *ggg*.

Ich denke einfach es gibt zu viele Leute, die in ihren Ansprüchen nimmer bereit sind Kompromisse im Alltag einzugehen, sie fühlen sich aufgrund der Problematik, dass man sich durch das Verhalten vom Mitbewohnern gestört fühlt vom Nachbarn gestört in Ruhe und Gewohnheit ;)


melden
melli.tina Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 11:02
@DieSache


das Problem ist einfach, wer absolute ruhe will, muss ein eigenes haus haben ohne direkte Nachbarn oder ins Altenheim ziehen. in der heutigen Gesellschaft hat jeder mensch ein anderen Tagesablauf, darüber sich aufzuregen, ist schlicht und ergreifend albern und dumm. heute morgen, wo ich noch im bett lag, habe ich z.b gehört wie sie zur arbeit gegangen ist mit Stöckelschuhen, sodass auch ihr gehen, obwohl sie keine treppen benutzen muss, stören.


1x zitiertmelden

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 11:20
Zitat von melli.tinamelli.tina schrieb: wer absolute ruhe will, muss ein eigenes haus haben ohne direkte Nachbarn
Stellt sich eben die Frage, wie man direkte Nachbarn meint. :)

Will man ein Carport bauen wird das per eingeschriebenem Brief allen umliegenden Besitzer mitgeteilt. Man kann Einspruch erheben, wenn man sich gestört fühlt. Dann kann man sich das Carport einmargarieren.

Frag mich eigentlich noch immer, wieso mich das hätte stören sollen. Ich wohne auf der anderen Straßenseite. Nur wenn man einen Deppen dabei hat: Gute Nacht.

Irgendwo in der Straße wird ein Haus komplett neu aufgebaut, die machen da sehr viel in Eigenregie. Dürfte ca. 100m entfernt sein. Klar müssen die auch am Wochenende was machen. Unter der Woche gehen die Herrschaften - wie die meisten - arbeiten. Wenn da wieder ein Depp in der Nachbarschaft wohnt wird das Haus wohl nie fertig.

Wie ich hergezogen bin hat ein Nachbar gesagt, dass es manchmal laut werden könnte, weil er Kinder hat und die rumspielen. Sollen sie doch. Mir doch egal. :) Einen gibts, der sich darüber aufregt. Aber wenn er am Sonntag um 08:00 mit seinem Traktor durch die Straßen tuckert sollen alle anderen ruhig sein :D

Es fehlt einfach ein miteinandern. Man muss nicht immer den A*sch raushängen lassen. Weiters denke ich mir, wenn ich allen anderen so blöd komme werden die mir vielleicht irgendwann mal auch blöd kommen.


1x zitiertmelden

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 11:22
@melli.tina
Also um ernst zu bleiben ich hatte sehr viel Ärger mit meinen Nachbarn über mir im dg. Ich wohne EG und 1.etage steht leer und gehört dem Vermieter.

Es ging von Mobbing über anzeigen, war alles dabei.

Was mir half war die Idee einfach Frieden zu streuen, nach all der rederei und versuchen sich aus zu sprechen. Ich hab mich also eingeschleimt, war immer nett egal ob ich mies behandelt wurde... Irgendwann dann war meine Nachbarin ( 50 Jahre alt, verbohrte Frau mit Behinderung ) so nett zu mir! Ich bin ein absolut ruhiger Mieter ( obwohl ich nicht so aussehe ) aber ich selbst mache NIE Krach und erwarte dies auch von Nachbarn. Denn ich will meine Ruhe haben!

Heute nach 2,5 Jahren ist alles toll hier.

Ja es hat gedauert aber es hat sich gelohnt.

Ich habe auch nur gekämpft weil ich hier ungern ausziehen wollte. Die Wohnung, der Preis, die Lage sind perfekt! Nochmal würde ich das nicht tun und freiwillig umziehen.

Die besten Feinde sind deine Nachbarn.


melden
melli.tina Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 11:25
@basto


sorry, aber nach ihren Beschimpfungen (rassistisch) kann keiner es von mir erwarten, wir waren ja eine zeit lang nett zu ihr, sie zwar auch, aber auf die falsche art und weise.Aber jetzt ist für mich der maß voll. Sie hatte sich für ihre Beschimpfungen noch nicht mal entschuldigt. das ist das traurige.


melden

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 11:30
Zitat von BodoBodo schrieb:Es fehlt einfach ein miteinander
Richtig. Meine umliegenden Nachbarn zB.
Da wurde von Anfang an gesagt wir feiern heute, du kommst auch!

Es wurde nicht gefragt ob das ok ist oder Bescheid gegeben es könnte lauter werden. Wir haben uns alle daran beteiligt und hatten Spaß.

So läuft das heute, wir sind hier in der Straße eine Gemeinschaft und helfen und unterstützen uns wo es geht. Auch wenn es anfangs 1/2 Leute gab die quer geschossen haben.

@melli.tina
Ich wurde auch beschimpft als nutze und Bastard... Aber ganz ehrlich? Who cares? Für mich sind Menschen die so Wörter in den Mund nehmen unterbreitete gestalten vor denen ich weder Angst haben muss, noch Wut.

Welche Nationalitäten seid ihr beide denn? Also du und deine Nachbarin?

Wenn ich fragen darf?


1x zitiertmelden
melli.tina Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 11:31
meine Nachbarin ist deutsche und auf dem klingelschild von uns ist ein tpyisch jüdischer Nachname, mein freund ist jude, mein Nachname steht nicht darauf, aber ich selber bin deutsche mit türkischen wurzeln.


melden

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 11:34
Zitat von bastobasto schrieb:Richtig. Meine umliegenden Nachbarn zB.
Da wurde von Anfang an gesagt wir feiern heute, du kommst auch!
Meine Nachbarn gegenüber feiern in einer anderen Sprache, ich versteh da ja nichts davon :D

Ich will ja gar nicht mitfeiern, werde es aber den anderen sicher nicht verbieten :Y:

Gab ja mal den Fall in einem Nachbarort. Ein Bekannter hat ein Straßenfest organisiert, also es würde eine Straße abgesperrt werden und alle tanzen, trinken, essen und feiern. Natürlich müssen da alle Bewohner der Straße zustimmen. Alle bis auf einen hatten nichts dagegen. Der war an diesem Tag zwar nicht daheim, aber wegen dieser Nase ist das Fest nicht zustandegekommen :D


melden

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 11:37
@melli.tina

Ich war auch so dumm zu glauben, dass ich durch nettigkeit und grüssen immernoch die situation verbessern konnte. Wenn es bei einigen hinhaut, ist das schön. Doch ich habe jedesmal, wenn ich über all das hinweggeschaut habe und wieder freundlich war die nächste keule abbekommen. Man sagte mir aus 4. hand sozusagen, die seien hier schon immer komisch gewesen, das nimmt mir so ein wenig den frust. Man sagte schon lange vor mir, das sei das "hexenhaus"...;-) der junge mann, der vor mir hier wohnte, sagte mir, er sei so oft wie möglich unterwegs gewesen und auch seine verwndten kamen immer über die terasse zu besuch, weil die netten nachbarn jeden musterten der hier eintraf...das schlimme ist, die wissen dann immer mehr und dichten geschichten hinzu, dass sie wohl besser buchautor geworden wären...;-)

Wer einmal beleidigt und das auch noch rassistisch, ist meiner meinung nach nicht ernst zu nehmen. Ich kann dir nur sagen, versuche ihr aus dem weg zu gehen. Wenn man sowas nicht mehr aushält muss man gehen. Die verwaltung setzt ungern schon länger wohnenden mietparteien auf die strasse. Mein vermieter meinte auch zu mir, es wäre wohl besser, umzuziehen, wenn er sich jetzt auch noch anlegt, wird die situation nur schlimmer...;-) bei mir waren und sind die damen alle alleinstehend, kannst dir ja vorstellen, was die für einen gram haben müssen...


melden
melli.tina Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Stress mit Nachbarn

18.12.2014 um 11:39
@Gentian


wir werden nicht ewig hier wohnen bleiben, aber mindestens noch 3 jahre.


melden