Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Familie, Erziehung, Diebstahl, Essstörung

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:18
@DiePandorra
Ich bin auch der Meinung, ab einem bestimmten Alter hilft wirklich nur der Stoß ins kalte Wasser.
Eigene Erfahrungen, auch negative, verändern vielleicht etwas in seinem Denken.

melden
genau das habe ich mit "selbst er-leben" gemeint.

wie alt ist dieser junge? ist dieser junge der TE? sry ich bin bissle dicht ich weiß nich mehr, was ich gelesen hab


melden
Anzeige
vielefragen
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:19
@SagopaKajmer
der junge ist in etwa im abituralter.


melden

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:21
@SagopaKajmer
Dann mach mal lieber Schluss für heute, nicht das Du morgen Deine Posts wieder löschen lassen musst. ;)

@MadameVastra
Ich finde Deine Ansicht und Meinung völlig in Ordnung, Du schreibst ja wohl auch aus Erfahrung. :Y:


melden

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:21
vielefragen schrieb:der junge ist in etwa im abituralter
Volljährig? Dann ist er selbst für sich verantwortlich.


melden
vielefragen
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:24
was sagt ihr dazu, dass der junge keine sozialversicherung hat?

damit ist ihm eine therapie oder ein krankenhausaufenthalt verwehrt. er arbeitet sich aber zum lebensgefährlichen untergewicht vorwärts.


melden

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:24
vielefragen schrieb:ein kind aus einer guten familie bestiehlt jahrelang die eigenen geschwister und eltern, und lässt im supermarkt etwas mitgehen.
das wird als symptom seiner essstörung erkannt.
Sind eure Antworten hier alle ernstgemeint? Hier liegt dem Ganzen ein Problem zugrunde. Wie könnt ihr einfach sagen...Abialter...soll mal klarkommen :ask: Die Essstörung hat ne Ursache - die muss geklärt werden. Ihr verkennt hier gerade voll die Problematik, warum der Junge überhaupt stiehlt^^


melden

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:25
@vielefragen
Normalerweise ist er doch über die Eltern versichert?
In welchem Land lebt er denn?


melden
MadameVastra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:26
@DiePandorra
Yup. ^^ Zwar nicht so krass, aber im Ansatz. Ich habe eben früh angefangen meinen Verstand zu benutzen. Wenn man in Selbstmitleid versinkt, weil einen niemand hilft und man sich allein gelassen fühlt, fällt man in ein tiefes Loch. Aus diesem zu entkommen ist verdammt schwer. Es sei denn man hält sich den Spiegel vor. Dann klappt es. Man muss sich eben selbst ändern, es wollen und bei sich anfangen. Anders geht es nicht.


melden

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:26
@vielefragen
vielefragen schrieb:der junge ist in etwa im abituralter.
Okay, dann kann ist es sehr wahrscheinlic, dass seine Gedanken und Ansichten in sein Gehirn eingebrannt sind.. ein Mensch wird nicht von heute auf morgen so sondern das entwickelt sich mehrere jahre lang.. es zu änder wäre sehr schwierig

@DiePandorra
DiePandorra schrieb:Dann mach mal lieber Schluss für heute, nicht das Du morgen Deine Posts wieder löschen lassen musst. ;)
Irgendwas in mir sagt mir, "hör auf diese weise Fraue"... aber ich kann mich nicht beherrschen.


melden
vielefragen
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:27
@DiePandorra
wir diskutierten in österreich. er fällt, weil ohne ausbildung, aus der mitversicherungsmöglichkeit raus.


melden

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:31
Als Arbeitgeber, bestohlene Familie:

Ich würde erst mal das Gespräch suchen. Mit dem Betroffenen als allererstes, ist er noch minderjährig wären ebens eine Eltern beim Gespräch dabei.

Denn Diebstahl geht nicht, egal wie alt man ist/ egal welche Erkrankung vorliegt.

Als arbeitgebende Familie käme mir nicht in den Sinn mich dermaßen einzumischen das ich der Familie des jungen Erwachsenen nahelege ihr Kind in Therapie zu geben.




Wie auch immer.
Die Grundverantwortung liegt bei der Familie desjenigen der gestohlen hat.
Sie hätten frühzeitig beibringen müssen das man nicht stehlen darf. Das man sein Verhalten nicht mit irgendwelchen Erkrankungen (wie Essstörung beispielsweise) rechtfertigen darf. Schließlich hat die Grunderkrankung (hier Essstörung) selbst eine Ursache und sollte wenn möglich behandelt werden.

Und nicht zuletzt: Derjenige der gestohlen hat trägt die Hauptschuld.
Egal ob man eine Essstörung hat, sich ritzt, daheim kein Taschengeld bekam, das mittlere Kind war, in der Schule damals gemobbt wurde.
Das was wir aus unserer Situation machen ist wichtig und entscheidend.
Ausruhen auf einer Grundsituation ist kontraproduktiv. Man tritt auf der Stelle und entwickelt sich nicht weiter


melden

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:31
@MadameVastra
Aber nicht jeder hat diesen "Arsch" in der Hose, trotzdem: Respekt!

@Interested
Die Essstörung wird nur eine Facette seiner Persönlichkeit sein, aber wenn ich "lebensbedrohliches Untergewicht" lese? Und dann ohne Krankenversicherung. :ask:

@vielefragen
vielefragen schrieb: er fällt, weil ohne ausbildung, aus der mitversicherungsmöglichkeit, raus.
Das wusste ich nicht, dann wirds natürlich für ihn eng.
Komische Gesetze habt ihr da.^^

@SagopaKajmer
SagopaKajmer schrieb:Irgendwas in mir sagt mir, "hör auf diese weise Fraue"... aber ich kann mich nicht beherrschen.
Ich habs Dir jedenfalls gesagt. ;)


melden
vielefragen
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:32
@vielefragen
wenn der junge, sagen wir, ein polizistenkind wäre, hätten seine diebstähle dann nochmal eine andere aussagekraft?


melden

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:33
@DiePandorra

Aber was ist denn mit den Eltern...er ist doch über die Eltern versichert...die Geschichte ist doof - wenn sie fiktiv ist...nicht gut überlegt. :(


melden

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:33
@DiePandorra


Ich weiß und ich schätze es. :D


Aber keine Angst, ich MUSS mich benehmen, weil ich sonst nich mehr hier rein kann--


melden

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:33
Werden hier jetzt echt irgendwelche absurden Fiktionen besprochen?^^


melden
vielefragen
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:34
@Interested
unsere geschichte wurde gut recherchiert, sie vereint die tatsächlichen und sich sehr ähnelnden probleme zweier familien.


melden

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:35
Jau, der eine Junge hat eine Essstörung, der andere klaut.. Daraus basteln wir mal einen Zusammenhang..


melden

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:36
@vielefragen

Habt ihr dann sozusagen...einfach zwei Geschichten geeint und es wird deswegen nicht rund? Habe oben schon mal das Versagen der Eltern angesprochen...wie alt ist der Junge denn nun? 18 oder 19? Dann ist er über die Eltern familienversichert...also die Geschichte hinkt - so oder so!


melden
Anzeige
vielefragen
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienthema! Ein Kind stiehlt, ist das Opfer schuld?

15.02.2015 um 01:36
bei haben eine esstörung, beide klauen. das ist die realität.


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Werbetricks!72 Beiträge