Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

344 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Esoterik, Heilsteine, Umsatz, Branche, Astrotv, Verbreitung

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 09:55
@WIRWISSENWER

Hast du auch eine Quelle, welche deine Aussage belegt?


melden
Anzeige

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 09:59
Mir ist mal aufgefallen das dass Intresse von Esoterik bei Impfgegner, Reichsbürgern, Verschwörungstheoretikern, Wahnwichteln etc. weit verbreitet ist und das in den letzten Jahren diese oben genannten Gruppen mehr werden und dadurch auch das intresse von Esoterik.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 11:58
Ich denke in der heutigen Zeit, in der alles so schnelllebig ist, voller Stress und Hektik, stürzen sich auch viele Menschen in die esoterik weil sie glauben darin Antworten zu finden die sie in den weiten des Internets oder bei Facebook instagram und Co nicht finden.

Dazu die politischen Lagen und persönliche Probleme und dergleichen führt diverse Leute in die Esoterik.

Sie suchen darin Dinge die die im Alltag nicht finden, könnte ich mir denken.
Manche finden es einfach nur "cool" oder hip.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 12:30
Esoterik ist der größte Mist.

Ich verstehe nicht, wie Menschen irgendwelche Annahmen vervielfältigen können, dass Sternbilder das Wesen eines Menschen beeinflussen.

Ich finde das ähnlich problematisch zu sagen "Schwule sind soundso" oder "Araber sind soundso", wie "Waagen sind soundso". Einfach Unsinn.

Ganz zu schweigen von dem was da oft noch so dran hängt, Globuli und sowas.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 13:11
cesare schrieb:Ich verstehe nicht, wie Menschen irgendwelche Annahmen vervielfältigen können, dass Sternbilder das Wesen eines Menschen beeinflussen.
Du sagst es ja bereits; du verstehst es nicht.

Wieso machst du dann eine Aussage darüber?

Ähnlich könnte ich ja auch sagen: "Ich verstehe Raumfahrttechnik nicht; also halte ich es für absoluten Bockmist!"

Nicht alles, was Esoteriker von sich geben, ist wahr und richtig gut und so. Aber ich glaube definitiv daran, dass es "da noch etwas gibt", was wir nicht verstehen können. Und es gibt ja viele Berichte über Heilungen, über Jenseitskontakte etc.

Oder hast du noch nie in deinem Leben etwas erlebt, was du dir nicht erklären konntest, was aber dann doch schon einen 'Sinn' hatte?


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 18:11
BuddhasStiefel schrieb:Oder hast du noch nie in deinem Leben etwas erlebt, was du dir nicht erklären konntest, was aber dann doch schon einen 'Sinn' hatte?
Nein.

Meine erzkatholische Großmutter hat geglaubt, dass Gebete helfen. ihr hat das auch geholfen. Glaube versetzt Berge. Trotzdem finde ich richtig, dass sie ihre 50 Cent fürs Kerzenopfer nicht bei der Krankenkasse einreichen konnte.

Und ich bin nicht irgendwas wegen meinem Sternzeichen.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 20:38
Die zunehmende Beliebtheit der Esoterik, sowie auch Mystik, Aberglaube und weiter Impfgegner, Homöopathie, Chemtrails usw. ist die Quittung für jahrzehntelang vernachlässigte Bildung, vor allem der MINT-Fächer. Mittlerweile geht das in die zweite Generation, so daß schon viele Kleinkinder den Mist von den Eltern übernehmen. Die Grünen freuen sich über den Nachwuchs an Wählern.
Es macht mir Angst.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 20:46
Spiff schrieb:Die Grünen freuen sich über den Nachwuchs an Wählern
Chemtrails sind eher eine Verschwörungstheorie der Rechten.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 20:49
@cesare
Es war generell auf den Allgemeinbildungsnotstand bezogen.
Ja, die Rechten bekommen auch ihre Wähler ab.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 20:50
@Spiff


Und wieso sollte das die Grünen freuen?


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 20:55
cesare schrieb:Und wieso sollte das die Grünen freuen?
Schau Dir an, wie sich die Jugend in Scharen von den Heilsversprechen der Grünen ködern läßt, um nicht zu sagen, vor den Karren spannen läßt.
Die Grünen machen genau das, was sie anderen vorwerfen: Populismus.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 20:58
Spiff schrieb:Die Grünen machen genau das, was sie anderen vorwerfen: Populismus.
So ein Unsinn, die Grünen sind richtige Anti-Populisten. Zitiere mir einen Grünen Politiker, der populistisch ist.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 21:14
cesare schrieb:die Grünen sind richtige Anti-Populisten.
Aus Wiki:
Dem Begriff Populismus (von lateinisch populus ‚Volk‘) werden von Sozialwissenschaftlern mehrere Attribute zugeordnet. Charakteristisch ist eine mit politischen Absichten verbundene, auf Volksstimmungen gerichtete Themenwahl und Rhetorik. Dabei geht es mal um die Erzeugung bestimmter Stimmungen, mal um die Ausnutzung und Verstärkung vorhandener Stimmungslagen zu eigenen politischen Zwecken. Oft zeigt sich Populismus auch in einem spezifischen Politikstil und dient als Strategie zum Machterwerb.
Quelle: Wikipedia: Populismus

Das führt jetzt aber OT, obwohl es indirekt mit dem Thema zu tun hat, denn wo Wissen(schaft) auf dem Rückzug ist, haben Ideologen und Scharlatane leichtes Spiel.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 21:17
Ich kenne den Begriff und seine Bedeutung.

Und die Grünen machen doch genau das Gegenteil: Sie peitschen nicht die Massen hoch, sondern versuchen argumentativ zu mobilisieren, auch mit dem Hinweis dass z.B. Klimaschutz weh tut- begründen aber, warum das unumgänglich ist.

Das ist kein Populismus.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

13.07.2019 um 22:11
cesare schrieb:Sie peitschen nicht die Massen hoch,
Das stimmt. Das lassen sie andere für sich tun, z.B. Greta und FfF.
Aber Panikmache und Hysterie waren noch nie gute Ratgeber in Krisensituationen, das lernt eigentlich jeder, der Verantwortung insbesondere für Menschen zu übernehmen hat.

Und jetzt ist es auch gut damit.
Back to Eso-Topic.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

14.07.2019 um 00:09
RobbyRobbe schrieb am 24.02.2015:Bin ich das, oder wird vieles immer Esoterischer?
dies sehe ich auch so.

ich denke spiritualität,religiösität und die sinnfragen (warum bin ich, was ist der sinn,gibt es gott?,etc.) sind ein teil der menschheit,sie machen uns aus.jeder hat sie in sich, sie können nur je nach individuum mehr oder weniger stark unterdrückt werden bzw. es wird sich "ersatz" gesucht.

und wenn die menschen aufhören an gott zu glauben, dann glauben sie an alles mögliche.

es kann "unbequem" sein sich mit gott auseinanderzusetzen.

einfacher erhscheint hier sich seine eigenen götter zu bauen.jeder hat seine eigenen versionen,ob es der wahrheit entspricht wie sie ist interessiert wenig,solange es spass macht.

das ist wie ich finde einer der hauptgründe,warum esoterik so "erfolgreich" ist.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

14.07.2019 um 09:31
Angelus144 schrieb:einfacher erhscheint hier sich seine eigenen götter zu bauen.jeder hat seine eigenen versionen,ob es der wahrheit entspricht wie sie ist interessiert wenig,solange es spass macht.
Oder einfach aufgeklärt werden, dass unsere Persönlichkeit die Summe der Erinnerungen ist, die unser Hirn speichert und daraus lernt. Und wenn das eines Tages seinen Dienst einstellt, ist es halt vorbei.

Wer was zurück lassen will, der kann einen Baum pflanzen oder ein Buch schreiben oder seine Kinder zu emphatischen Menschen erziehen,

es gibt keinen Gott, keine Seele, kein Karma, kein Leben nach dem Tod, keinen Teufel und kein Schicksal.

Krebs heilt man mit einer Chemotherapie und Impfen schützt vor Masern, Kondensstreifen sind einfach nur Wasser.

Es gibt auch kein Gut und Böse, keine Sünde und keine Tugend- nur Empathie für andere Menschen, welche die eigenen Handlungen beeinflussen sollte.

Das Leben ist keine Bonuspunktesammlung für das Jenseits.

Nicht Gott schuf den Menschen als Mann nach seinem Abbild; der Mann schuf Gott nach seinem Abbild, um die Menschen zu lenken.



"Macht hier das Leben gut und schön- kein Jenseits gibts, kein Auferstehen!"



(steht über *dem Ausgang!* des freireligiösen Friedhofs in Berlin. Man liest es also als Lebender, wenn man den Friedhof verlässt.

- wenn ich mich nicht schon vor Jahren dazu entschieden hätte so kostengünstig wie möglich und anonym beigesetzt werden zu wollen- in viele Jahren, wie ich hoffe, dann würde ich wollen, dass das auf meinem Grabstein steht)


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

14.07.2019 um 13:31
Naja, wenn sogar überteuerter Zucker von den Krankenkassen bezahlt wird, dann ist das schon ein weiterer Schritt in die falsche Richtung.

Meine Tochter hat wochenlang ne Hebamme gesucht, keine zu bekommen, alle ausgebucht.

Mittlerweile hat sie eine und diese ist esoterisch. Ich hab dem Kind gesagt, dass sie sie nehmen soll und sich das rausziehen, was ihr weiterhilft und nicht auf die Esoterik einlassen. So handhabt sie es auch.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

14.07.2019 um 18:24
Spiff schrieb:Die Grünen freuen sich über den Nachwuchs an Wählern.
Es macht mir Angst.
Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Ist in der Tat Besorgnis erregend
Spiff schrieb:Schau Dir an, wie sich die Jugend in Scharen von den Heilsversprechen der Grünen ködern läßt, um nicht zu sagen, vor den Karren spannen läßt.
Kurz und knapp meine Antwort: "jep"

Aber ich schaue mir mittlerweile die Fans genauer an. Mit fast allen würde ich im RL garnicht sprechen.


melden
Anzeige

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

14.07.2019 um 18:31
Was ihr für einen Unsinn redet.

Ich verstehe, wenn man die Grünen nervig findet, ich wähle die selber nur mangels Alternative- aber man muss doch keine Angst vor denen oder den jungen Leuten von FfF haben. Also bitte!

Ich hab Angst vor den Nazis, die in Sachsen Foltermord an Schwulen begehen, ohne dass es groß in den Medien ist- oder Waffen im Wald verstecken und auf den Tag X warten...

aber doch nicht vor renitenten Abiturienten und nervigen Ökos.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt