Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

600 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geld, Esoterik, Heilsteine ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

26.01.2020 um 18:33
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Nein, ist es nicht. Diese "schönen Gefühle" sind ein rein subjektives Empfinden des Zuhörenden, aber keine allgemeingültige objektive Aussage über die objektiven Eigenschaften des Musikstückes.
Kein Mensch hat behauptet, dass es eine objektive Eigenschaft des Musikstücks oder sonstiger Info-Päckchen ist.

Es ist eindeutig als gutes subjektives Gefühl definiert, und hier entfaltet es auch seine objektiv gut belegbare Wirkung.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Auch das zeigt, dass Du Dir um Objektivität keine Gedanken machst oder sie schlicht und einfach mit Deiner subjektiven Wahrnehmung verwechselst.. Auch hier vermutet Du lediglich mittels subjektiven Glauben, und ignorierst aber bereits vorhandenes Wissen.
Das zeigt es ganz und gar nicht.

Ich habe mehrere Beispiele aufgeführt. Hier wurde sogar gerade ein Artikel über die belegte Wirkung von zB. Musik (als beispiel für Wirkung von "Inforamtionspäckchen" aufs neuronale Netz verlinkt) und ich habe Parallelen zu anderen vergleichbaren Phänomenen aufgezeigt.

Was sich hier also tatsächlich zeigt, ist, dass dieser Gedankensprung offenbar nicht gleich erkennbar ist.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Oder hast Du Deinen Glauben, Deine geglaubten Annahmen auch jemals in Testreihen überprüft? Hast Du wenigstens eine für andere verständliche und nachvollziehbare Definition von den Begriffen, die Du verwendest?
Echt jetzt?
Milliarden von Menschen weltweit erfreuen sich täglich an Informationen aller Art, ob Filme, Musik, Bücher, oder sonstige Geschichten, auch religiöser oder esoterischer Natur, und du fragst mich, ob das geprüft ist, und ob ich weiß, wovon ich rede?

Hinterfrage besser mal dein Wissen dazu, schlage ich vor.


1x zitiertmelden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

26.01.2020 um 18:36
Zitat von navi12.0navi12.0 schrieb:Es gibt wohl viele, die viel mehr wissen könnten, wenn sie die Notwendigkeit dafür verspürten.
Daran haben sie dann selber schuld.
Sapere aude.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Diese "schönen Gefühle" sind ein rein subjektives Empfinden des Zuhörenden, aber keine allgemeingültige objektive Aussage über die objektiven Eigenschaften des Musikstückes.
Natürlich ist das Empfinden subjektiv; immer. Es ist aber bei entsprechender Wirkung auf eine Person an der Hormonkonzentration im Blut messbar. Ein Musikstück objektiv zu beschreiben, beschränkt sich auf Musiktheoretisches, auf Noten, Rhythmen, Harmonien, also auf Definiertes.

Dass die Wirkung gegeben ist, genügt dem, dem die Wirkung hilft.


2x zitiertmelden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

26.01.2020 um 18:47
@navi12.0
Zitat von navi12.0navi12.0 schrieb:Milliarden von Menschen weltweit erfreuen sich täglich an Informationen aller Art, ob Filme, Musik, Bücher, oder sonstige Geschichten, auch religiöser oder esoterischer Natur, und du fragst mich, ob das geprüft ist, und ob ich weiß, wovon ich rede?
Das sind jeweils unterschiedliche Informationen. Die nur pauschal den selben Namen tragen. Daher sollte man sie auch jeweils exakt genau definieren.

Meine Aufforderung an Dich ist daher ehr als berechtigt. Nicht ich muss mein Wissen hinterfragen, sondern Du das Deine nebst Deinem Argumentationsstil. Ist eine Musik" Information" exakt dasselbe wie die eines Buches? Welches übrigens? Es gibt Millionen davon, falls nicht Milliarden.

Auch ohne die Feststellung, dass Du Deine Behauptungen eben nicht ausreichend erklären, geschweige denn belegen kannst, ist bereits Deine patzige Antwort alleine ein sicheres Zeichen dafür, dass Du keine sachliche Antwort hattest, denn sonst hättest Du die ja auf die Frage, welcher Art diese Informationen sein sollen, ja einfach geben können, nicht wahr?

Nö, statt dessen wird persönlich attackiert. Danke. Besser kann man sich nicht als Schwurbler outen.
Oder soll ich sagen, Deine Antwort hat mir jetzt die nötige "Information" (Definition bitte selber ausdenken) über Dich gegeben?



@FlamingO
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:Dass die Wirkung gegeben ist, genügt dem, dem die Wirkung hilft.
Klärt aber weder die Wirkung, noch, dass es eine bestimmte objektive gebe.

So zB ist die Medizinische Wirkung von Homöopathie null. Egal, ob jemand glaubt, es wäre so. Und in der Tat "wirkt" sie auch nur bei Erkrankungen, die ohnedies von alleine weg gehen.

Man darf auch gerne subjektive Empfindungen haben, nur sollte man sich dessen auch bewusst sein. Und in Sachen Esoterik geht es um weitaus mehr als nur um das Empfinden schöner Musik. Da werden ja in erster Linie objektive Wirkungen behauptet, die es aber gar nicht gibt. Für deren Behauptungen auch kein Nachweis erbracht wird.
Das bestimmte Musik von Leuten als schön empfunden wird, ist ja auch kein esoterischer Humbug.


2x zitiertmelden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

26.01.2020 um 18:54
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Klärt aber weder die Wirkung, noch, dass es eine bestimmte objektive gebe.
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:Es ist aber bei entsprechender Wirkung auf eine Person an der Hormonkonzentration im Blut messbar.



melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

26.01.2020 um 19:03
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Das sind jeweils unterschiedliche Informationen. Die nur pauschal den selben Namen tragen. Daher sollte man sie auch jeweils exakt genau definieren.
Es ist völlig gleich, welchen Inhalt die Information hat. Wichtig ist hier die innere Einstellung dazu, der persönliche Bezug, wie bereits beschreiben.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Meine Aufforderung an Dich ist daher ehr als berechtigt. Nicht ich muss mein Wissen hinterfragen, sondern Du das Deine nebst Deinem Argumentationsstil. Ist eine Musik" Information" exakt dasselbe wie die eines Buches? Welches übrigens? Es gibt Millionen davon, falls nicht Milliarden.
Du solltest erstmal Hinterfragen, wie du Information verstehst, wie sie objektiv erfassbar/messbar ist, und welche Wirkung sie schließlich auf den jeweiligen Empfänger haben kann. Dazu kannst du gerne noch mal den erwähnten Link bzgl. Musik lesen.

Noch mal, der Inhalt der Info-Einheit spielt keine Rolle, sondern das Verhältnis des Empfängers dazu.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Auch ohne die Feststellung, dass Du Deine Behauptungen eben nicht ausreichend erklären, geschweige denn belegen kannst, ist bereits Deine patzige Antwort alleine ein sicheres Zeichen dafür, dass Du keine sachliche Antwort hattest, denn sonst hättest Du die ja auf die Frage, welcher Art diese Informationen sein sollen, ja einfach geben können, nicht wahr?
Es ist auch keine Patzige Antwort, sonder eine adäquate. Es gab keinerlei Angriffe meinerseits, sondern ein ehrlich bekundetes Unverständnis, wie man solch einen in meinem Dafürhalten klaren Zusammenhang nicht erkennen kann.

Es war höchst sachlich, ausreichend ausführlich und offenbar auch ausreichend verständlich, denn ich wurde von anderer Seite verstanden. Nur nicht von dir.

Noch mal also. Die Art der Information spielt hier keine Geige. Nur offenbar das Verhältnis des Empfängers zu ebendieser.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Nö, statt dessen wird persönlich attackiert. Danke. Besser kann man sich nicht als Schwurbler outen.
Oder soll ich sagen, Deine Antwort hat mir jetzt die nötige "Information" (Definition bitte selber ausdenken) über Dich gegeben?
Es gab keine Attacken. Belege die mal, wenn du schon sowas behauptest.

Nicht die inhaltliche Unzulänglichkeit meiner Antwort hat hier also deine innere Empfindung offenbar so getriggert, dass du bereit bist dein Unwohlsein auf mich zu projizieren, sondern vermutlich eher dein allgemeines Verhältnis zu dem Informationspäckchen, das ich dir zukommen lies.

Denke mal in Ruhe darüber nach, bevor du mir wieder so antwortest.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

26.01.2020 um 19:38
@navi12.0 

Unbenannt

Wie? Du kannst meine Antwort nicht lesen? Versteh ich jetzt nicht, sie ist doch eindeutig eine Information? Wenn der Inhalt nicht zählt, macht es ja auch nichts, wenn Du ihn nicht lesen kannst, oder?


1x verlinktmelden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

26.01.2020 um 19:43
@off-peak
Ich kann aber durchaus was dabei empfinden, und das wirkt. Genau also das, was die ganze Zeit schon Thema zwischen uns ist. Das ist in meinem Dafürhalten (Das Verhältnis dazu ergab sich aus der bisherigen Korrespondenz) ein spöttischer Versuch deinerseits meine Denke zu diskreditieren, der hier deutlich zeigt, dass du dich mit meiner Argumentation gar nicht beschäftigst.

In diesem Sinne, danke erstmal für deine Meinung. ^^


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

26.01.2020 um 19:50
Beitrag von off-peak (Seite 31)
Aaah, Beethovens "Unerkannte" - Eine Information, die die Synapsen zum Klingen bringt!


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

27.01.2020 um 17:38
@RobbyRobbe Sobald der Wohlstand steigt und man keine ernsthaften gesundheitlichen Probleme im Leben mehr hat, dann wendet man sich so nem esoterischen Kram zu wie Heilsteine, Heilpraktiker, Räucherstäbchen und wie der ganze Mist so heißt. Das ganze garniert mit exotisch klingenden Begriffen und "ganzheitlichen" Geschwafel und schon laufen einem die Leute hinterher, weils ja so gesund und nach ner hippen und trendy Lebensweise klingt.

Scheiße zu Gold aufpolieren und jeder Vollidiot fällt drauf rein.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

27.01.2020 um 17:53
Und den Dokumentationen und Reportagen im Fernsehen und Internet nach zu urteilen, kommt es einem so vor, als würden sich vorwiegend Leute aus der (oberen) Mittelschicht mit dem nötigen Kleingeld in der Tasche für Esoterik interessieren. Da der Esoterik-Müll ja auch zum Teil übertrieben teuer ist.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

28.01.2020 um 07:30
Was mir gerade noch dazu einfällt: auch die Placeboforschung schlägt in die gleiche Kerbe. Es geht also wie gesagt um die innere Einstellung eines Menschen zu einem von außen zugeführten Reiz. Rein objektiv/naturwissenschaftlich betrachtet hat dieser Reiz keine spezifische Wirkung. Ist im Grunde nichts weiter, als ein Wahrnehmungsmuster, das das eigene Gefühlszentrum zu triggern vermag.

Subjektiv lässt sich aber mitunter eine deutliche Reaktion beobachten. Das ist schon bemerkenswert, und in diesem Zusammenhang nicht unbedeutend, denke ich. Parallelen dazu finden sich quasi überall, wo irgendwelche Informationen die Menschen entsprechend triggern.
Die scheinbar so diffuse Kraft, die aus Erwartungen und Gefühlen der Patienten entstehen kann, hinterlässt reale Spuren im Körper. Etliche Beispiele wurden auf einer Tagung in der Evangelischen Akademie Tutzing vorgetragen, die Freitag zu Ende gegangen ist. So hat Schedlowskis Team gezeigt, dass das Abwehrsystem durch Erwartungen beeinflusst wird. Zunächst bekamen Probanden ein Mittel, das die Immunantwort unterdrückte.
Die Kapsel nahmen sie mit einer nach Erdbeere und Lavendel schmeckenden Flüssigkeit. Eine Woche später bekamen die Teilnehmer wiederum das seltsame Gebräu, sowie Kapseln, die diesmal nur Placebo erhielten. Obwohl der Medikamenteneffekt längst abgeklungen war, unterdrückte auch die Scheinbehandlung das Immunsystem (Brain, Behavior, and Immunity, Bd. 20, S. 430, 2006).
https://www.sueddeutsche.de/wissen/placebo-forschung-die-kraft-des-schoenen-scheins-1.889228


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

28.02.2020 um 22:49
@boredculture
Aber Esotrik ist auch bei armen Menschen wie Indien beliebt.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

02.03.2020 um 20:49
Madame Sinnsinnsinnsinn sucht einen sinn,
Sie ging durch alle läden bis zum Heilsladen hin,
Dort fand Madame Sinnsinnsinnsinn ein Ding das gab ihr etwas halt und im Leben sinn,
Und deshalb geht sie öfter zu dem Laden hin.

Missieu Trauersauer wollte nicht mehr sein wie man bei dem Namen vielleicht denkt,
Deshalb bekam er von der Netten Frau ein Geschenk,
Es war ein Talisman, das Versprechen ein neuer Mensch zu werden war groß,
So hoffte Missieu Trauersauer er ist danach nicht mehr ein Trauerkloß.

Sie sind alle auf der suche nach glück,
Sie sind alle auf der suche nach antworten,
Manche glauben deshalb, sie sind verrückt,
Doch sie sind nur auf der suche nach antworten.


Wer bin ich wirklich hinter der fassade die man aussen sieht?
Was ist wirklich meiner stärker und was nicht?
Was ist des Lebens tieferer sinn?
Woher komm ich und wo geh ich noch hinn?

All diese fragen kennt jeder von uns,
So mancher Philosoph dachte sich deshalb schon den Kopf wund,
Mancher besorgt sich deshalb einen Hund,
Oder gibt seine Gedanken im Elektronischen Netz kund.

Sie ... etc.


Haben wir nicht alle unsere Krisen,
Wir sind allein oder sitzen finanziell in den Miesen,
Das leben besteht nicht nur aus grünen Wiesen,
Manchmal kann man sich kein Auto kaufen sondern man muss es leasen.

Manchmal fehlt uns neben uns im Bett jemand zum lieben,
Manchmal sind es die Kiddies die es zu bunt trieben,
Das Schicksal tut uns manchmal den Riegel vorschieben,
Oder irgendwelche leute haben uns bremsenden mist vorgeschrieben.

Sie ... etc.

So seh ich das.


melden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

03.03.2020 um 03:55
Zitat von off-peakoff-peak schrieb am 26.01.2020:Nein, ist es nicht. Diese "schönen Gefühle" sind ein rein subjektives Empfinden des Zuhörenden, aber keine allgemeingültige objektive Aussage über die objektiven Eigenschaften des Musikstückes.

Ist es echt so schwer, das zu unterscheiden? Verstehst Du den Unterschied zwischen einer objektiven Eigenschaftes eines Dings / einer Sache und der subjektiven Einstellung von Menschen dem Ding / der Sache gegenüber wirklich nicht? Wenn nein, erübrigt sich eigentlich jede weitere diesbezügliche Diskussion.

Denn wenn das Hervorrufen von schönen Gefühlen die tatsächlich objektive Eigenschaft/Wirkung jenes Musikstückes wäre, dann würde es bei doch bei jedem, oder zumindest einem überwiegendem Großteil aller, dieselben schönen Gefühle hervor rufen.

Tut es das denn?
wer behauptet denn, Esoterik solle bei allen Menschen wirken, so wie du es für das Musikstück erfragst?

dass Esoterik oft etwas mit der Psyche zu tun hat und dadurch oft eine subjektive Sache ist sollte doch klar sein?

EDIT: du forderst doch auch nicht von Schweinshaxe und Kaviar, dass es jedem schmeckt. Wieso fordern manche das von Esoterik, nur um sagen zu können Esoterik ist Humbug?


1x zitiertmelden

Wird Esoterik immer beliebter? Und wenn ja, warum?

03.03.2020 um 14:53
@RayWonders
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:dass Esoterik oft etwas mit der Psyche zu tun hat und dadurch oft eine subjektive Sache ist sollte doch klar sein?
Schön wär´s, ist es aber nicht. Ja, es gibt etlichen, denen klar ist, dass es (auch) um das Wohlfühlgefühl geht.
Allerdings wird Esoterik ja nicht nur unter diesem Gesichtspunkt verkauft, sondern eben auch als Wunderheilmittel bei gesundheitlichen Problemen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Kann man heute mit Betrug und Scharlatanerie mehr verdienen, als früher?
Menschen, 26 Beiträge, am 18.07.2013 von Keysibuna
RobbyRobbe am 18.07.2013, Seite: 1 2
26
am 18.07.2013 »
Menschen: Der große Aktien-Thread
Menschen, 1.779 Beiträge, am 03.01.2024 von Gildonus
CMO am 19.08.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 86 87 88 89
1.779
am 03.01.2024 »
Menschen: Wie wichtig ist Euch Geld beim Kennenlernen
Menschen, 2.277 Beiträge, am 20.08.2023 von TatzFatal
catwoman am 01.01.2005, Seite: 1 2 3 4 ... 112 113 114 115
2.277
am 20.08.2023 »
Menschen: Wie das wohl erstaunlichste Lebewesen seinen Beinamen sapiens nutzt
Menschen, 36 Beiträge, am 27.08.2023 von Niselprim
Niselprim am 18.02.2022, Seite: 1 2
36
am 27.08.2023 »
Menschen: Was mit 3 Billionen € machen, wenn man nur noch wenig Zeit hat?
Menschen, 122 Beiträge, am 30.09.2023 von Doors
LinoVanBino am 11.04.2016, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
122
am 30.09.2023 »
von Doors