Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

341 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule, Beruf, Ausbildung, Studium, Handwerk, Arbeitsleben, Handwerklicher Beruf

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:42
@Nerok
Nerok schrieb: Immer wenn ich in solchen Threads lese kommt in mir das verlangen hoch Leuten beim Smalltalk überhaupt nichtmehr zu erzählen das ich studiere.

So abgrundtief abfällig wie sich hier stellenweise über Akademiker & Studenten geäußert wird..
Das ist ja nicht abfällig, es ist nur so, daß die Politik im Akademikerwahn ist, und dadurch natürlich dazu beiträgt, Handwerksberufe abzusetzen.

Und was nützt es einen Akademikerberg zu produzieren, die dann entweder ins Ausland gehen, oder prekär arbeiten oder arbeitslos sind.


melden
Anzeige

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:46
@Syrah

Schwachfug haha

oh Mann, da ist es eh sinnlos, etwas zu erklären, wenn man mit Schwachfug kommt. Das ist immer das Tollste, wenn man sich selber im weg steht und es nicht mal bemerkt. Aber passt schon. Ich will trotzdem ein bisschen plaudern.

Guckst du mal auf die Lebensläufe großer Leute. Sagen wir es mal so: Eher haben sie studiert als nicht.


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:46
inci2 schrieb:Das ist ja nicht abfällig, es ist nur so, daß die Politik im Akademikerwahn ist, und dadurch natürlich dazu beiträgt, Handwerksberufe abzusetzen.

Und was nützt es einen Akademikerberg zu produzieren, die dann entweder ins Ausland gehen, oder prekär arbeiten oder arbeitslos sind.
Sicher.
Aber wenn ich hier dann halt wieder durch die Blume von einigen lesen darf das Studenten die Nasen in den Himmel tragen, mit ~30 noch bei Mami unterm Dach wohnen und komplette Fachidioten sind krieg ich halt Bauchschmerzen.

Ich gebe offen zu das ich in handwerklichen Dingen eine komplette Niete bin.
Wenn ich hilfe darin brauche suche ich mir Leute die halt darin Top sind.


Und beim Akademikerwahn stimme ich zu.


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:46
Angelkiller2 schrieb:Laut diverser Umfragen ist kaum ein Jugendlicher dazu bereit einen Handwerklichen Beruf zu erlernen.
Erlernen wollen sie ihn schon, sie wollen nur nicht darin arbeiten. Vielen jungen Leuten dient er als Basis fürs Studium. Als Beispiele dienen mir hierfür der Maschinebau, die Elektro- und Automatisierungstechnik. Wer da eine gut bezahlte Stelle haben möchte, der sollte im Idealfall eine Kombination aus Beruf + Studium mitbringen.
Das geht weit über das Standing einer angehenden Führungskraft hinaus, der selbstverständlich von seinen Mitarbeitern kritisch beäugt wird. Wichtiger noch ist das technische Verständnis, das dadurch erlangt wird.
Ein Konstrukteur sollte (zumindest während der Lehre) schon mal an einer Maschine geschraubt haben, die später am Schreibtisch projektiert und entwickelt wird. Das bringt sehr viele Vorteile mit sich.

Zusätzlich ist eine Art Flucht in die akademischen Berufe zu beobachten, die mit der Lohnentwicklung bei Facharbeitern zu tun hat. Wer kann schon von 2.000 € netto leben? Wenn's denn überhaupt diese Größenordnung ist. Das ist lächerlich und nahe am Existenzminimum.
Also wird gleich von Beginn an ein MINT-Studium eingeplant - sei es ein duales oder im Anschluss an die Ausbildung.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:47
@Syrah
Syrah schrieb:das ist doch gut, es geht in diesem Thread ja auch nicht darum Akademiker oder Studenten runter zu machen
Ne aber sollte darum gehen zu differenzieren wer mehr zur gesellschafft beiträgt , die Menschen dein Scheisshaus reinigen Tag für Tag , die Menschen die tote von der strasse pulen oder sich um verzogene Kinder kümmern.

Oder auf der anderen seite die BWler , und was weiss ich nicht die einfach nur Prognosen händeln ohne jemals am realen Leben teilgenommen zu haben ausser mal ne Hartz4 empfängering im suff abgeschleppt zu haben .

Wisst ihr was ihr verdammten kapilalisten schweine , fickt euch doch.


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:47
@Nerok
Nerok schrieb:Immer wenn ich in solchen Threads lese kommt in mir das verlangen hoch Leuten beim Smalltalk überhaupt nichtmehr zu erzählen das ich studiere.

So abgrundtief abfällig wie sich hier stellenweise über Akademiker & Studenten geäußert wird..
Ihr studiert ja auch auf unsere Kosten und mehr als Zahlen drehen könn... warte bin ja auch einer... :D

Mich ziert einfach ein Overall nicht


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:49
niurick schrieb:Wer kann schon von 2.000 € netto leben? Wenn's denn überhaupt diese Größenordnung ist. Das ist lächerlich und nahe am Existenzminimum.
Öhm..das soll am Existenzminimum sein?

Ich wüsste ehrlichgesagt nicht was ich mit soviel Geld anstellen würde.
Zur Zeit habe ich nichtmal 1/3 davon zur verfügung.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:49
Der Spruch: „Handwerk hat goldenen Boden“ muss mehr angepriesen werden.
Heijopei schrieb:Meine güte Schnäutzchen , lass uns unsere Gags bitte vorher abkaspern , du platzt immer so rein da fällt einem nix zu ein.
Ja Papa. :D


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:50
@Funkystreet
Die machst "große Leute" an ihrem Beruf aus? Was sind für dich denn große Leute? Kannst ja mal ein paar Beispiele geben denn ich denke wir haben davon ganz unterschiedliche Definitionen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:50
@Agnodike
:kiss:


melden
pamir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:51
Das wird den Menschen so vermittelt, je besser deine Schulische Ausbildung desto besser und wertvoller bist du. Kaum einer macht heute noch das was ihm wirklich liegt und Spass macht, es geht um Status. Sich frei von diesem Unsinn zu machen ist bestimmt nicht einfach für viele. Es wird immer wichtiger was mein gegenüber über mich denkt als das was ich selbst über mich denke, damit wirds wohl zu tun haben


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:54
pamir schrieb:Das wird den Menschen so vermittelt, je besser deine Schulische Ausbildung desto besser und wertvoller bist du. Kaum einer macht heute noch das was ihm wirklich liegt und Spass macht, es geht um Status.
Komisch.
Die meisten Leute in meinem Studiengang sitzen da weil es ihnen Spaß macht und es sie interessiert.


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:54
Das wird den Menschen so vermittelt, je besser deine Schulische Ausbildung desto besser und wertvoller bist du. Kaum einer macht heute noch das was ihm wirklich liegt und Spass macht, es geht um Status. Sich frei von diesem Unsinn zu machen ist bestimmt nicht einfach für viele. Es wird immer wichtiger was mein gegenüber über mich denkt als was ich selbst über mich denke, damit wirds wohl zu tun haben
nennt man auch Leistungsgesellschaft


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:55
pamir schrieb:Das wird den Menschen so vermittelt, je besser deine Schulische Ausbildung desto besser und wertvoller bist du. Kaum einer macht heute noch das was ihm wirklich liegt und Spass macht, es geht um Status. Sich frei von diesem Unsinn zu machen ist bestimmt nicht einfach für viele. Es wird immer wichtiger was mein gegenüber über mich denkt als das was ich selbst über mich denke, damit wirds wohl zu tun haben
Genau so ist es.


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:55
@Heijopei
Du scheinst ja echt Ahnung von den Wirtschaftswissenschaften zu haben.


melden

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:57
Syrah schrieb:denn ich denke wir haben davon ganz unterschiedliche Definitionen.
Das denke ich auch und dabei soll es bitte auch bleiben o.o

Große Gesellschaftsmenschen eben

Albert Schweitzer, Adenauer, die gesamte Kanzlerschaft der BDR - was glaubst du eigentlich, Merkel war Frisöse und Weizsäcker Tischler? :D

Du kannst mir ja mal Mechaniker oder Hydrauliker nennen, die in die Geschichte eingegangen sind. Ich glaube, du willst nicht akzeptieren, dass Handwerken eben selten die Spitze der Gesellschaft bilden. Was ja oft auch nichts Schlechtes ist.

Ich glaube, da hast du einen wunden Punkt, sonst reagiert man nicht so


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:57
Ich habe etwas studiert was mich überhaupt nicht lebenstechnisch ausgefüllt hat (man bezahlt halt Lehrgeld) heute mache ich etwas ganz anderes.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:57
@pamir
pamir schrieb:Das wird den Menschen so vermittelt, je besser deine Schulische Ausbildung desto besser und wertvoller bist du.
Zu meiner Zeit wars so das man den abschluss gemacht hat der notwendig war den man zur Ausbildung brauchte , und da war Haupt schule absolut nicht verwerflich , heute ist man man Assi wenn man nicht mindestens mittlerer Reife hat .....

Ich bin ein verdammter Assi :D


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

17.04.2015 um 23:59
@Agnodike
Agnodike schrieb:heute mache ich etwas ganz anderes.
Bestimmt was ganz kuscheliges :note:


melden
Anzeige

Warum will niemand mehr einen handwerklichen Beruf erlernen?

18.04.2015 um 00:00
@Nerok
Also ich habe überhaupt nicht studiert, sondern 'nur' einen handwerklichen Beruf erlernt und es trotzdem zu etwas gebracht, nur mal so am Rande.
Nebenbei kann ich mir mit meinem Wissen einen guten Nebenverdienst leisten, geht das als Akademiker vielleicht auch?


melden
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kinder sensibilisieren137 Beiträge