Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

107 Beiträge, Schlüsselwörter: Geruch, Düfte, Angenehmes Erscheinungsbild

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

26.04.2015 um 21:00
Gute Frage, die ich mir auch immer wieder stelle.

Ich ertrage die meisten synthetischen Düfte nicht. Von den meisten Parfums muss ich fürchterlich niesen und kann nicht mehr damit aufhören.

Schrecklich sind die Leute, deren Parfum man bereits vor ihrer Ankunft riecht. Das heißt, ich empfange sie schon heftig niesend.

Die meisten Parfums riechen auch irgendwie so billig und nuttig.

Dazu muss ich sagen, dass ich eine extrem feine Nase habe und bei meinem Gegenüber auch die Hautcreme rieche.

Ach ja, Davidoff Cool Water bei Männern find ich klasse.


melden
Anzeige

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

26.04.2015 um 21:03
Wegen des Marketings lassen sich solche Produkte eben gut verkaufen. Prominente benutzen ebenso viele davon. Es suggeriert einen, dass es einen attraktiver wirken lässt.
Ein wirkliches Vorteil ist eben die Verdeckung von unangenehmen Gerüchen.


melden

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

26.04.2015 um 21:05
Ist halt angenehm lecker zu riechen. Hab selbst nur eines und benutzte es eigentlich nie.


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 10:35
Scheinbar kennt keiner von euch Zorro 2 :ask:

Da sagte er , die Franzosen hätten das Parfüm erfunden um sich nicht waschen zu müssen ;)


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 10:42
xotix1 schrieb:Ist halt angenehm lecker zu riechen.
Und am leckersten ist es, wenn die Dame auch ohne Parfum gut riecht :Y:


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 10:48
Bei fremden Menschen ist mir ein dezentes und gutes Parfum, also kein Axe oder parfumiertes Duschgel, etc. lieber als der normale Körpergeruch, Schweiß geht natürlich erst recht nicht.

In Beziehungen ist der natürliche Körpergeruch aber das Beste, da mag ich kein Parfum.

Es gibt sogar die These, dass künstliche Düfte für das Scheitern von Beziehungen mit verantwortlich sein können.
Wer sich gut riechen kann, hat auch unterschiedliches Erbgut. Ist der natürliche Geruch überdeckt, kommen Menschen zusammen, die eigentlich nicht für einander bestimmt sind. Das lässt sich natürlich nur am Anfang überdecken, man kann ja nicht 24h Parfum tragen und ertragen.


melden

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 13:02
Gar kein Parfum, ab und an mal ein neutrales Deo.

Da ich zu Migräne neige, sind solche Gerüche ein Auslöser dafür.

*Ironie on*
Super, wenn man beim Einkaufen Leuten begegnet, die meinen, sie müssten in Parfum baden und man dann direkt mit einem Migräneanfall und Übelkeit nach Haus fahren darf! Das kommt leider zu häufig vor und das Schlucken meines Migräne-Medikaments ist immer ein Risiko für mich.
*Ironie off*

Mein Mann benutzt auch nur ganz dezentes Rasierwasser, das mag ich sehr gerne riechen.

Ich bin aber auch generell ein Mensch, der lieber die Eigengerüche von Menschen mag.
Einen Fall von "sich nicht riechen können" hatte ich auch schon, dem Menschen bin ich immer ausgewichen.

Ich bin sehr froh, dass in der Firma niemand Parfum aufträgt. Das Einkaufen macht mir genug zu schaffen.


melden

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 13:11
Derobserver schrieb: warum kauft man sich eigentlich Düfte?
Ich glaube, damals wurde Duft tatsächlich nur zu besonderen Anlässen verwendet.
Es gibt halt Tage, wo ich mich mental nicht so gut fühle, ein guter Duft hilft mir da, um mich wohl zu fühlen :)
Derobserver schrieb:damit sich andere in meiner Gegenwart wohl fühlen".
Damit ich mich wohlfühle, allerdings dürfen sie keinesfalls zu schwer sein wie der Duft Opium. Den finde ich ätzend.
Derobserver schrieb:Wieso und Wann (Anlässe) benutzt Ihr immer Parfüm?
Ich trage Parfüm, wenn mir danach ist.


melden

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 13:55
Deathwing_ schrieb:Eine Parfüme werden mit Hormonen zugesetzt was das andere Geschlecht anziehn soll.
Genauer gesagt, handelt es sich um Pheromone..

Jemand der, auch wenn er nur zum Bäcker geht, Parfum benutzen muss, dem ist auch nicht mehr zu helfen…^^, oder man war zu faul, sich zu waschen :troll:

Mal im Ernst, ab und zu trage ich auch gerne einen Hauch Parfum, aber alles was darüber hinausgeht, ist mir zuviel. Schlimm, wenn man das Parfum eines Menschen noch riechen kann, wenn der schon lange nicht mehr da ist. Merke ich z.B. immer, wenn ich im Treppenhaus den penetranten Geruch meiner Nachbarin, noch Stunden nach ihrem Abgang, in der Nase habe -.-

Ganz schlimm ist es, wenn manche Leute, anstatt sich zu waschen, ihren eigenen Gestank mit Parfum zu übertünchen versuchen…. ekelig... Schweiß/Gestank, gepaart mit Parfum :{

Fazit: Ein Hauch Parfum ist zu gegebenen Anlass ja ok, aber wenn man bei manchen Leuten glauben muss, diese haben sich darin gebadet, dann ist das ekelig, aufdringlich und penetrant, ein No go ! Ergo, weniger ist mehr in jeder Hinsicht.


melden

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 14:05
Die Auswahl an Parfumes ist leider sehr gering, viele gibt's nicht. Darum muss ich auf Eau de Toilettes ausweichen. Inzwischen stehen in meinem Bad: 29 EdT, 3 Parfumes.
Die Anzahl ergibt sich aus meinen Gewohnheiten: es gibt welche für den Alltag, fürs Weggehen, für die Arbeit. Darunter sind frische, herbe, klassische oder süße Düfte.

Durch meinen Sport kann es sein, dass ich 3 mal täglich duschen muss. Und danach kann ich mir nicht immer den gleichen Duft draufsprühen, das wäre langweilig. Auch deshalb die große Auswahl.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 14:20
Viele Parfums finde ich einfach schrecklich. Besonders in geschlossenen Räumen oder in den Öffentlichen, riecht es oft sehr unangenehm nach irgendeiner Brühe. Bin schon ausgestiegen oder habe Räume verlassen, weil es so penetrant nach abgestandenem Zeug gestunken hat.

Parfum kann auch alt werden, umschlagen und riecht dann nur noch mies. Besonders wenn Kleidung nicht gewaschen wird und immer wieder eine Ladung abbekommt, fängt es an zu muffeln. Mir, wird davon regelrecht schlecht. Das ganze noch untermalt mit Knoblauchschwitz....öööörrrg!

Regelmäßig waschen und ab und zu dezentes, gutes Parfum wird auch nicht stinken. Weniger ist oft mehr. ;)


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 14:25
@niurick

Ich glaube, wir unterscheiden hier umgangssprachlich nicht Parfum, EdT, EdC ;-)

29 EdT sind ja eine Hausnummer, wie machst Du das mit der Haltbarkeit? Ich finde, dass die meisten Düfte schon nach einen Jahr nicht mehr taugen.


melden

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 14:30
Dazu muss man noch sagen, daß nicht jedes Parfum zu einem passt, wie manche glauben mögen. Gutes Beispiel, eine Freundin von mir. Sie kaufte sich ein anscheinend gutes, teures Parfum. Sie selbst merkte es nicht, aber als sie dann im Flugzeug saß, rümpfte jeder die Nase. Als ihr Sitznachbar sie darauf aufmerksam machte, daß sie quasi nach Essig stank, war es ihr wohl sehr unangenehm.

Anscheinend haben irgendwelche "chemischen Prozesse" stattgefunden, der Eigengeruch und das Parfum, die sich nicht vertrugen..^^.


melden

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 14:36
@stanmarsh

Das kann sich tatsächlich zum Problem entwickeln. Es gab schon Düfte, die nach einer Weile nur noch wie Klebstoff, also nach purer Chemie rochen. (Weiß ja auch keiner, wie lange die schon im Laden standen.)
Es gibt verschiedene Wege, das zu umgehen: das häufige Duschen ist ein Weg. 29 sind es in meinem Bad, weitere 6 habe ich an meinen Bruder verliehen. Der verbraucht sie praktischerweise gleich mit.

Ich benutze sie allerdings auch als Raumduft im Auto. Für meinen Sport benutze ich normalerweise das Auto, das dadurch schon mal leicht abgestanden riechen kann. In der Garage wird es dann gelüftet und anschließend mit Dsquared, Prada oder Gaultier veredelt. Auch dadurch erhöht sich der Verbrauch.

Die Auswahl mag ich so sehr, dass ich wahrscheinlich noch mehr hätte. Aber mein Sockel im Bad gibt nicht mehr Platz her. Das ist meine natürliche Begrenzung.

Edit: ich habe eben nachgezählt. Es sind 46 und nicht 29. Die Zahl war nur geraten.


melden

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 14:39
niurick schrieb:Ich benutze sie allerdings auch als Raumduft im Auto.
Mache ich auch manchmal, daß ich, wenn ich ein Parfum geschenkt bekomme, das mir nicht behagt, diese u.a. auf's Klo stelle.. :cool:

Edit: ...und als ich dann erfuhr, das war der Lieblingsduft einer Freundin, machte ich ihr das als Geschenk.. :P: (natürlich war das Parfum unbenutzt)


melden

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 14:50
@ackey

Das ist schon verwunderlich: du machst deine Toilette damit wieder begehbar, ich vertreibe meinen Sportgestank damit aus dem Auto.
Wenn ich an all die kleinen Parfumtierchen denke, die für unsere Flakons gemolken werden mussten.


melden

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 14:51
Es ist auch manchmal so, das der gleiche Duft bei zwei Personen unterschiedlich riechen kann. Ich besitze drei Düfte, die nicht besonders teuer sind.

Dafür besonders dufte, wie mir oft bestätigt wurde :D :D :D


melden

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 14:51
@niurick
Nee, net "begehbar", aber manche Flakons sehen ja ganz hübsch aus und aus Platzmangel, werden diese dann u.a. auch auf's Klo gestellt.. :D


melden

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 17:59
Nur fürs Protokoll: ich dusche täglich, Parfüm hat also nicht immer damit zu tun dass man sich nicht wäscht (bin doch kein Franzose :P "riechst du die Ironie?") ich glaube es ist mehr ne "Leidenschaft" Parfümiert durch die Gegend zu ziehen, es darf eben nicht zu dick aufgetragen werden und besonders leichte Düfte stehen bei mir hoch im Kurs.

Manche Düfte wie bspw. Alien riechen echt penetrant und viel schlimmer ist es, das inzwischen wirklich jede 3. danach riecht.

Ich denke solange man sich dabei gut fühlt, es für die Nase anderer kein Massaker ist, warum nicht.

Ach ja, es gibt wirklich unterschiedliche Hauttypen, es kann sein dass auf meiner Haut ein Duft seine volle Kraft im positiven Sinne entfaltet, der andere aber beim selben Duft riecht wie ein nasser Hund.

Ich finde es nur krass dass es inzwischen für jeden Furz einen Duft gibt, von Helene Fischer über Batman bis zu Mercedes-Benz, hallo?! Gehen der Industrie die Ideen aus?


melden
Anzeige

Wieso und für was benutzen wir eigentlich Düfte?

29.04.2015 um 19:24
Ich hasse Parfums! Bei mir hat kein Mann eine Chance, der so eine Wolke hinter sich herzieht. Ich kriege Kopfschmerzen davon und nicht nur das. Diese Person macht sich für mich auch unsichtbar, derjenige hat keinen olfaktorischen Fußabdruck. Das einzige, was ich von demjenigen in Erinnerung speichern kann, ist dieser penetrante chemische Geruch, ein Allerweltsgeruch mit dem viele durch die Gegend laufen. Den Geruch von jemandem, der mir mal nahe stand, den habe ich für immer abgespeichert. Ich denke an denjenigen und dann habe ich auch seinen Geruch in der Nase, der einzigartig ist für mich. Aber bitte, sprüht euch weiter alle mit euren 0815-Gestankwolken ein. *die Nase rümpfe*


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt