Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

807 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Evolution, Männer, Feminismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
fumo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:15
@DerFremde
Zitat von DerFremdeDerFremde schrieb:Wie begründest du das? Deine Quellen überzeugen hier ja auch nicht wirklich.
WikiMANNia ist sicherlich keine objektive Darstellung von Geschehnissen und Sachverhalten, ferner wird auf der Seite von feministischem Terror gesprochen, also bitte, vergleich das nicht mit meinen Quellen!

Ein bisschen sollte man Quellen schon kritisch überprüfen, bevor man sie verlinkt.


melden
fumo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:19
@DerFremde
Mein Tipp, verlinke die Seite besser nicht, es könnte zu einer Sperre für Dich führen.


melden

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:20
Auszug aus folgendem link

Barbara Kavemann, Professorin an der Universität Osnabrück, hat an der bislang einzigen Studie in Deutschland mitgearbeitet, die sich dem Phänomen Gewalt an Männern annimmt. Sie sagt: "Man muss alle Formen und Stufen von Gewalt sehen, nicht nur körperliche Gewalt." Psychische Gewalt, Einschüchterungsversuche und Mobbing zählen dazu. Trotzdem beschränken sich Frauen nicht auf seelischen Zwang: "Frauen schlagen tatsächlich weniger häufig zu, sehr wohl aber üben sie physische Gewalt aus." Insgesamt gleicht sich die Gewaltausübung von Frauen und Männern in Beziehungen an.

http://www.zeit.de/online/2009/11/frauentag-gewalt-von-frauen


1x zitiertmelden

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:22
Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?
Nicht alle Frauen sind lesbisch?


1x zitiertmelden
fumo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:22
@boki
Zitat von bokiboki schrieb:"Frauen schlagen tatsächlich weniger häufig zu, sehr wohl aber üben sie physische Gewalt aus.
Wie soll man das verstehen?


1x zitiertmelden
fumo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:23
@Fenris
Zitat von FenrisFenris schrieb:Nicht alle Frauen sind lesbisch?
Deswegen werden ja auch 10% der Sapiens Männchen zur sexuellen Nutzung erhalten bleiben.


1x zitiertmelden

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:24
@fumo
Zitat von fumofumo schrieb:Ich fordere NICHT, dass die Ideologie der Femitheistin umgesetzt wird, ich persönlich bin dagegen.
Was findest du dann bei ihrer Aussage gut? Dass die Männer mehr Gewalt ausüben und für Kriege verantwortlich sind? Es bleibt trotzdem eine Tatsache, dass es eine absurde Ausrede für solch eine Ideologie ist.


1x zitiertmelden

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:25
Zitat von fumofumo schrieb:Wie soll man das verstehen?
Auszug aus dem link:
"Man muss alle Formen und Stufen von Gewalt sehen, nicht nur körperliche Gewalt." Psychische Gewalt, Einschüchterungsversuche und Mobbing zählen dazu.

Frauen üben tatsächlich weniger körperliche gewalt aus, da sie meist körperlich nicht überlegen sind, dafür bedienen sie sich anderer formen der gewalt.


1x zitiertmelden

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:26
@boki
Geht wohl darum, dass im Artikel vermutlich fälschlicherweise physisch statt psychisch geschrieben wurde :)

EDIT: Obwohl physische Gewalt bei Gegenständen, Eigentum des Opfers auch recht logisch klingt. Obwohl das dem Opfer wohl psychisch zusetzt. Wuhu, selbst verwirrt \o/


melden

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:26
Zitat von fumofumo schrieb:Deswegen werden ja auch 10% der Sapiens Männchen zur sexuellen Nutzung erhalten bleiben.
Nicht alle Frauen sind gerne partnerlos?


1x zitiertmelden
fumo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:27
@boki
Zitat von bokiboki schrieb:Auszug aus dem link:
"Man muss alle Formen und Stufen von Gewalt sehen, nicht nur körperliche Gewalt." Psychische Gewalt, Einschüchterungsversuche und Mobbing zählen dazu.
Ergo bleibt die rein körperliche Gewalt jedoch fest in männlicher Hand, ja?


melden
fumo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:29
@Fenris
Zitat von FenrisFenris schrieb:Nicht alle Frauen sind gerne partnerlos?
Familie und das Zusammenleben von Menschen waren historisch betrachtet immer einem steten Wandel unterworfen, die neue Form der Familie wird aus Frauen bestehen, die mit Frauen zusammenleben, für sexuelle Bedürfnisse gibt es weiterhin einen Bestand an Männern, der zur Verfügung steht!


2x zitiertmelden

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:31
@Venom
Da bleibt nur abzuwarten ob unter hillary clinton, kein krieg mehr von seiten der usa angezettelt oder geführt wird. Ach ja, da hätten wir ja noch die gute von der layen...


1x zitiertmelden
fumo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:32
@Venom
Zitat von VenomVenom schrieb:Was findest du dann bei ihrer Aussage gut? Dass die Männer mehr Gewalt ausüben und für Kriege verantwortlich sind? Es bleibt trotzdem eine Tatsache, dass es eine absurde Ausrede für solch eine Ideologie ist.
Mit ist das eigentliche Thema SCHEISS EGAL, ich möchte nur aus einer schwierigen Position heraus gegen Euch alle seriös und sachlich argumentieren, um mich rhetorisch weiterzuentwickeln.

Das Thema hätte auch lauten können:" Ist Pisse im Kaffee wirklich ungesund!?!"


2x zitiertmelden

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:33
@fumo

Ich wüsste nicht was hier anstößig sein soll. Es sind klare Standpunkte die deiner Theorie widersprechen. Frauen üben genauso gewalt aus wie Männer, auch wenn dabei die Form variiert.
Zitat von fumofumo schrieb:Familie und das Zusammenleben von Menschen waren historisch betrachtet immer einem steten Wandel unterworfen, die neue Form der Familie wird aus Frauen bestehen, die mit Frauen zusammenleben, für sexuelle Bedürfnisse gibt es weiterhin einen Bestand an Männern, der zur Verfügung steht!
Sowas wie Zuchtvieh ja? Ich würde eher an deiner Stelle aufpassen wie du dich hier ausdrückst.


1x zitiertmelden

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:34
@fumo
Zitat von fumofumo schrieb:Mir geht es nur um die Diskussion und das Argumentieren zu diesem Thema und ich vertrete hierbei den ethisch aus meiner Sicht schwierigeren Standpunkt gegen Euch alle und bisher konnte mich NIEMAND widerlegen, was bedeutet, dass das Anliegen der F. nach dem bisherigen Stand der Diskussion absolut richtig ist.
Da gibt es nichts zu widerlegen, da du keine belastbare Argumentation hast. Die "Meinung" der zitierten Frau basiert auf willkürlichen Falschdarstellungen - das hieraus abgeleitete "Ergebnis" ist folglich ebenso irrelevant.

Angefangen von der philosophischen Tatsache, daß Gewalt nicht per Definition schlecht ist - sondern nur die Motive. Die Feststellung, daß Männer zu einem Anteil x an Gewalt beteiligt sind, trifft also kein Urteil darüber, ob diese Männer ethisch desorientiert sind. Analog dazu muß die Frage geklärt werden, wie man psychische Gewalt einordnet und ob diese von den Geschlechtern unterschiedlich angewendet wird.

Weiter mit der historischen Frage, ob denn Männer überhaupt tatsächlich öfter an Gewalt beteiligt sind als Frauen...bzw. sie zu verantworten haben. Man bedenke hierbei den Einfluss von Frauen auf diese Männer - seien es ihre Mütter oder ihre Ehefrauen.

Letztlich die hypotethische Frage, ob das historische Urteil das Gleiche wäre, wenn Frauen in der Politik (und anderen einflussreichen Organen) dominieren würden.

Generell scheint das Gewaltpotenzial bei Frauen entgegen einigen Klischees nicht nennenswert geringer zu sein - so eine Studie zu den Haftbedingungen in deutschen Gefängnissen:
25,7 Prozent aller männlichen Befragten und 25,6 Prozent aller weiblichen Befragten gaben demnach an, in den vier Wochen zuvor im Gefängnis Opfer physischer Gewalt geworden zu sein.
http://www.sueddeutsche.de/panorama/studie-zu-gewalt-in-gefaengnissen-jeder-vierte-haeftling-wird-opfer-von-uebergriffen-1.1442272

Die biologische "Notwendigkeit" ist im Zeitalter des Klonens für Frauen ungefähr die Gleiche: 10% würden uns Männer problemlos ausreichen, um die Spezies zu erhalten. Mit dem Vorteil für die Männer, daß wir auf dem Arbeitsmarkt bei körperlich anspruchsvollen Arbeiten weniger auf Frauen angewiesen wären als umgekehrt. Womit dieses "Argument" ebenfalls absolet wäre.

Da es also keinen einzigen belastbaren Hinweis darauf gibt, daß die Welt ohne Männer besser wäre stellt sich diese Frage auch nicht zur Diskussion. Wenn überhaupt ist nur der Standpunkt fragwürdig, wie man eigentlich auf so eine Idee kommt und ob jemand, der so ein Thema für diskussionswürdig hält vielleicht selbst so ein Problem darstellt wie er es beschreibt.
In diesem Zusammenhang kann ich deinen Eingangsbeitrag nicht im Geringsten verstehen - deine wohlmeinenden Formulierung einer Person gegenüber, die immerhin davon schwärmt die Hälfte der Menschheit auszurotten ist eine Zumutung. Das du daran scheiterst die offensichtlichen Fehler in der "Argumentation" dieser Feministin zu erkennen wirft ferner ein schlechtes Licht auf deine Intelligenz und deine Bereitschaft diesen - äußerst diskriminierenden - Blödsinn auch noch als legitimes Diskussionsthema darzustellen, legt ein Zeugnis ab über das Niveau deiner Ethik.


4x zitiertmelden

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:36
@fumo
Zitat von fumofumo schrieb:Mit ist das eigentliche Thema SCHEISS EGAL, ich möchte nur aus einer schwierigen Position heraus gegen Euch alle seriös und sachlich argumentieren, um mich rhetorisch weiterzuentwickeln.
Aus welcher schwierigen Position denn?


melden

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:36
@fumo
Zitat von fumofumo schrieb:Mit ist das eigentliche Thema SCHEISS EGAL, ich möchte nur aus einer schwierigen Position heraus gegen Euch alle seriös und sachlich argumentieren, um mich rhetorisch weiterzuentwickeln.
Aha.
Könnte man auch trollen nennen.
Ich nehme mir die dümmste anzunehmende Position und verteidige die mit Ignoranz bis zum Erbrechen, oder bis keiner mehr Lust hat mit mir zu spielen.


1x zitiertmelden

Welchen Nutzen hat das Homo Sapiens Männchen noch?

06.05.2015 um 11:36
@fumo
Zitat von fumofumo schrieb:die neue Form der Familie wird aus Frauen bestehen, die mit Frauen zusammenleben, für sexuelle Bedürfnisse gibt es weiterhin einen Bestand an Männern, der zur Verfügung steht!
Entspringt das jetzt einer rein männlichen Männerphantasie oder gibt es Belege dazu, das es eine von Frauen gewünschte, bevorzugte Gesellschaftsform werden sollte. Ich persönlich, finde diese Idee Sch... ;)


melden