Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

521 Beiträge, Schlüsselwörter: Hilfe, Mobbing, Warum, Tipps, Helfen

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

21.05.2015 um 21:00
@Bruderchorge
Bruderchorge schrieb:Wenn ein "unsportlicher" in den Leistungskurs Sport kommt und die Gruppe keine herausfordernden Übungen mehr machen kann, weil derjenige sonst nicht mitmachen könnte, dann führt das Mobbing als gruppendynamischer Prozess dazu, den "Störenfried" auszusondern, um die Leistungsfähigkeit der Gruppe zu steigern.
Ist es so schwierig diesem Menschen einfach zu sagen dass er nicht in die Gruppe passt da er die Leistung nicht erbringt?
Muss man ihn da psychisch runtermachen damit er es begreift?
Also das geht doch auch ohne Mobbing.


melden
Anzeige

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

21.05.2015 um 21:00
@mal_schauen
Dann erläutere doch einmal was du genau meinst ?

Ja ich habe das schon erlebt, aus unterschiedlichen Positionen heraus.
Zusätzlich wurde die Thematik auch in unserem Studium am Rande behandelt.


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

21.05.2015 um 21:14
@Snowman_one
Das steht wohl keinem aus einer Gruppe zu, das ist die Aufgabe des Lehrers / Vorgesetzten / usw.

Ansonsten wäre das der richtige weg ja.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

21.05.2015 um 21:18
NothingM schrieb:Also ich dachte eigentlich das Wissenschaft dazu da wäre komplexe Vorgänge der Umwelt (dabei eigentlich eher biologische, physikalische Vorgänge, etc) verständlich zu machen.
Das wovon du redest sind Naturwissenschaften. Diese erlauben uns aber nur sehr beschränkt einen Zugang zu derart komplexen sozialen Vorgängen. Spezialisiert auf solche Phänomene die mit der Persönlichkeit und dem Verhalten des Individuums zu tun haben ist eher die Psychologie. Und aus diesem Feld stammt ja auch die Psychoanalyse derer sich meine Argumentation bediente.


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

21.05.2015 um 23:38
Bruderchorge schrieb:
Zusätzlich wurde die Thematik auch in unserem Studium am Rande behandelt.
In welchem Studium lernt man denn so etwas: dass es in Ordnung oder gar "der richtige Weg" ist, jemanden, der nicht ins Team passt, hinauszuekeln? Ich hoffe, nicht in Psychologie oder gar in Pädagogik!

Ich habe übrigens noch nie erlebt, dass eine ganze Gruppe von Sport-Schülern oder Studenten Rücksicht nehmen will oder gar nehmen muss, wenn einer von ihnen nicht mithalten kann. Es ist doch eigentlich eher so, dass trotzdem alles so läuft, so als ob der Betreffende gar nicht vorhanden wäre, und er selbst hat dann eben Pech. Jedenfalls war das zu meiner Zeit so. Ich kenne auch niemanden, der ein Fach wählt, das er einfach nicht beherrscht.

Und im Gegensatz zu dir rede ich sehr wohl vom Quälen Schwächerer aus Spaß an der Freud´, wenn ich von Mobbing rede.


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

22.05.2015 um 00:50
@AlteTante
Ich habe keine Lust mit Leuten zu diskutieren, die irgendwelche Zusatzinformationen in meine Aussagen interpretieren.

Ich habe nie gesagt, dass es der richtige Weg sei oder dass in meinem Studium gesagt wurde, dass mobben okay ist.

Insgesamt bezieht sich meine Aussage auf Mobbing, was das Ausscheiden aus einer Gruppe zur Folge hat, aus welchen Gründen auch immer und darauf bezogen wollte ich nur den Hintergrund des Prozesses diskutieren, wenn es geht objektiv....


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

22.05.2015 um 11:46
Dr.Thrax schrieb:Das wovon du redest sind Naturwissenschaften. Diese erlauben uns aber nur sehr beschränkt einen Zugang zu derart komplexen sozialen Vorgängen. Spezialisiert auf solche Phänomene die mit der Persönlichkeit und dem Verhalten des Individuums zu tun haben ist eher die Psychologie. Und aus diesem Feld stammt ja auch die Psychoanalyse derer sich meine Argumentation bediente.
Ich weiß was Psychologie ist und hab auch nicht bestritten, dass es auch mal "nützlich" sein kann (z.B. Phobien, Neurosen, etc.) Mein eigentliches Problem ist eher, dass Leute wie du mit dieser Argumentationsschiene zwanghaft Täter in Schutz nehmen wollen, weil sie sich einbilden mit eben nur theoretischen Modellen alles durch erklären zu wollen.
Blablabla... schlechte Kindheit hier... Täter ist so arm... hatte keine Liebe... ach der Arme -.-

Und ganz ehrlich @Dr.Thrax ... wer hat wohl mehr zu Thema Mobbing was zu sagen?
Weltfremde Psychologen und Pädagogen, die menschliches Verhalten nur von Büchern kennen... oder die Leute, die selber Mobbing am eigenen Leibe erlebt, beobachtet und mit anderen Opfern gesprochen hat?


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

22.05.2015 um 11:53
@NothingM
Das ist doch Stammtischgerede, Ursachenforschung muss doch betrieben werden und niemand hat bestritten, wie schlecht es den Opfern geht, aber in der Regel hat jedes Verhalten bestimmte Ursachen und um in der Zukunft besser darauf reagieren zu können, sollte man diese doch wohl untersuchen.

Mit der Rache Mentalität kommst du auch nur von "12 bis Mittag"


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

22.05.2015 um 12:02
Bruderchorge schrieb:Das ist doch Stammtischgerede, Ursachenforschung muss doch betrieben werden und niemand hat bestritten, wie schlecht es den Opfern geht, aber in der Regel hat jedes Verhalten bestimmte Ursachen und um in der Zukunft besser darauf reagieren zu können, sollte man diese doch wohl untersuchen.
Ursachenforschung schön und gut... aber wie sah die bis jetzt in den Schulen aus?
Viel blabla von den Schulen, kurzes "Nununu!" und erhober Zeigefinger bei den Mobbern und dann nix. Und um den "guten Ruf" der Schule zu wahren, werden meist die Opfer gern als Täter hingestellt, anstatt die eigentlichen Verantwortlichen Konsequenzen spüren zu lassen. Oder einfach abgewartet bis die Opfer selber die Schule wechseln müssen. (Ist für viele Schulen leichter als gegen den eigentlichen Mobbing vorzugehen.) Und das hat nichts mit Stammtischgerede sondern mit Erfahrungen zu tun - was ich übrigens auch in mehren Posts erwähnt hab - also bitte erst lesen, bevor du irgendetwas wem unterstellst.
Bruderchorge schrieb:Mit der Rache Mentalität kommst du auch nur von "12 bis Mittag"
Zu wollen, dass Mobber mal wirkliche Konsequenzen spüren (Schulverweis, Eltern zu Verantwortung ziehen, etc.) ist ja sooooo furchtbar.... die könnten ja noch lernen, dass sie sich nicht alles erlauben können -.-


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

22.05.2015 um 12:11
@NothingM
Wenn du gelesen hättest, dann hättest du erstens wahrgenommen, dass ich selber auch Erfahrungen in der Thematik habe und zweites, dass es bei dem Thread hauptsächlich um das warum geht.

Das mit den Konsequenzen ist ja schön und gut, aber insbesondere Kinder werden im Anfangsstadium gar nicht richtig bemerken (ist doch nur Spaß...), was sie da gerade tun und anrichten und sich insofern auch keiner Schuld bewusst sein. Von daher helfen die drakonischen Strafen gar nicht weiter. Der Ansatz sollte meiner Meinung nach ein anderer sein. Habe aber auch keinen guten Vorschlag ehrlich gesagt.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

22.05.2015 um 12:18
Bruderchorge schrieb:Das mit den Konsequenzen ist ja schön und gut, aber insbesondere Kinder werden im Anfangsstadium gar nicht richtig bemerken (ist doch nur Spaß...), was sie da gerade tun und anrichten und sich insofern auch keiner Schuld bewusst sein.
Das ist auch der springende Punkt!
Wenn in dieser Zeit eben ihnen nicht beigebracht wird: "Behandle Menschen genauso wie du selber behandelt werden wirst, sonst bist du ein kleines A********", passiert es dann, dass sie sich in den laufenden Jahren später denken: "Ey, ich bin was besseres! Ich bin der King! Ich darf alles!".
Bruderchorge schrieb:Habe aber auch keinen guten Vorschlag ehrlich gesagt.
Es wäre schon ein Anfang, wenn Eltern den Kiddies nicht für jeden Scheiß in den Himmel loben und für allgemeines Fehlverhalten konsequenter zu bestrafen, um das entwickeln eines Arschlochegos einhalt zu gebieten.


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

22.05.2015 um 15:30
@Bruderchorge
Vielleicht bin ich gestern Abend ein bisschen über das Ziel hinausgeschossen. Ich gebe allerdings zu, dass ich mich nicht so bei diesem Thema aufregen würde, wenn ich nicht selbst zu den Betroffenen gehört hätte.

Wer spricht denn von Rache? Den meisten Mobbing-Opfern würde die Gewissheit, vor weiteren Attacken sicher zu sein, schon ausreichen. Deswegen müssen die Mobber ja nicht gleich von der Schule fliegen. In vielen Fällen würde es wahrscheinlich schon genügen, wenn Lehrer, Erzieher oder die eigenen Eltern den Mobbern bewusst machen, dass andere, ja sogar weniger attraktive, schüchterne oder langweilige Kinder, auch Rechte haben. Zumindest kleinen Kindern ist das nämlich noch gar nicht klar; bei denen gilt, ganz intuitiv, das Recht des Stärkeren.

Stattdessen wird (von den Erwachsenen) untätig abgewartet - in dem Irrglauben, der Gemobbte wäre selbst fähig, sich zu wehren, und wenn er das nicht tut, bloß zu dickfellig. Oder die Schuld wird dem Gemobbten zugeschoben. Für den gelten die Ausreden, die der Mobber beanspruchen kann (wie: frustrierendes Zuhause etc.) übrigens nicht. Für die Unfähigkeit, sich gegen Gewalt und Terror wehren zu können, gibt es in Augen unserer Gesellschaft keine Entschuldigung. Der Gemobbte gilt allgemein als Störenfried, oder das Problem wird überhaupt übersehen.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

22.05.2015 um 16:22
AlteTante schrieb:In vielen Fällen würde es wahrscheinlich schon genügen, wenn Lehrer, Erzieher oder die eigenen Eltern den Mobbern bewusst machen, dass andere, ja sogar weniger attraktive, schüchterne oder langweilige Kinder, auch Rechte haben.
Das ist auch ne Möglichkeit.
Ich persönlich versteh eh nicht warum die Schulen "bestenfalls" die Opfer und Mobber im Gespräch "miteinander reden lassen", wo eh nur eine niemals ernst gemeinte Entschuldigung rauskommt und es sich eh wiederholt.
Ein besonderer "Geniestreich" ist auch manchmal gewaltätige Schulschläger zum Kampfsport zu schicken -.-
Als ob er üüüüüüüüberhaupt niiiiiicht ganz neue Techniken lernt, um andere Schüler noch besser prügeln... nein, überhaupt nicht :D


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

22.05.2015 um 19:03
@AlteTante
Ja kann ich verstehen, dass manchmal die Pferde mit einem durchgehen.

@NothingM
Es gibt viele Kampfsportlehrer, die bei einem solchen Konzept Erfolge verzeichten haben wollen, denn dort lernt man Disziplin, Respekt, mit der Verantwortung umzugehen und vor allem, dass es immer einen Stärkeren gibt


Insgesamt ist es schon schwierig, es gibt keine guten Konzepte, aber wenn eine Gruppe sich auf jemanden "eingeschossen" hat, dann kann man das auch selten von Verordnung durch oben beheben. Das führt nicht selten dazu, dass alles nur schlimmer wird.

Das Opfer müsste dahingehend "geschult" werden, dass es aus eigener Kraft, aus dem Kreislauf ausbrechen kann.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

22.05.2015 um 22:37
ist das deine meinung´?
da liegst du falsch... und zwar ist ein 'team' immer so stark wie das 'angeblich' schwächste glied in der kette...
only teamwork makes the teamwork. schonmal etwas davon gehört´?
Das hat mit Teamwork jetzt mal nix zutun.
Aber ist auch egal, wir reden da aneinander vorbei.
Ich gönne dir deine Meinung, bin ja kein Unmensch. ;)


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

23.05.2015 um 23:47
@DaemonLunae
Ich denke, ich kann bei diesem Thema gut mitreden.
Leute, die andere Leute mobben, wollen sich irgendwie in den Vordergrund drängen oder zumindest somit eine (Gruppen)Identität aufbauen. Es wird sich willkürlich ein Opfer gesucht und dann mit kleineren Gemeinheiten losgelegt, die dann immer intensiver und öfter vorkommen.
Natürlich sind prädestinierte Orte und Gelegenheiten solche, wo Menschen regelmäßig aufeinandertreffen und um Ansehen und "Macht" konkurrieren müssen.

Oft muss das noch nicht mal was mit direkter Aggressivität oder Hass verbunden sein.

Im Internet fällt der Ort weg, in diesem Fall wird die weitestgehende Anonymität des Netzes ausgenutzt. Auch dort gibt es immer wieder Menschen, die durch direktes oder indirektes Mobbing auffallen möchten.


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

24.05.2015 um 04:49
@Nessi96
Es wird beim Mobbing eben nicht WILLKÜRLICH ein Opfer gesucht.


melden

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

24.05.2015 um 22:33
@Bruderchorge
Doch, meistens schon. Natürlich zielen Mobbingattacken auch auf Personen, die man "kennt", aber in den meisten Fällen ist es schlichtweg willkürlich.

Beispiel: Person A ist frustriert und will den Frust irgendwo ablassen. Bei wem? Natürlich bei derjeigen Person B, von der die geringste Gegenwehr zu erwarten ist.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

24.05.2015 um 22:55
NothingM schrieb:Und ganz ehrlich @Dr.Thrax ... wer hat wohl mehr zu Thema Mobbing was zu sagen?
Weltfremde Psychologen und Pädagogen, die menschliches Verhalten nur von Büchern kennen... oder die Leute, die selber Mobbing am eigenen Leibe erlebt, beobachtet und mit anderen Opfern gesprochen hat?
Ja stimmt. Psychologen und Pädagogen haben ja selbst in der Regel keinen realen menschlichen Kontakt zu anderen Personen. :Y:


melden
Anzeige

Missgunst, Intoleranz, Mobbing? Warum passiert so etwas?

25.05.2015 um 12:04
@Nessi96
Mobbing ist per Definition und Logik nur in einer Gruppe gegeben und auch dauerhaft über einen gewissen Zeitraum, das impliziert doch schon, dass sich Täter und Opfer kennen.

Wenn ich draußen jemand wildfremdes nehme um an dem Dampf abzulassen ist das kein Mobbing, sondern strafrechtlich Beleidigung, Bedrohung, Nötigung, Körperverletzung und oder weiteres bei entsprechender Intensität.


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt