Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fehlender Respekt heutzutage

134 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Respekt, Anstand, Sozialkompetenz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 15:59
Zitat von roadcaptainroadcaptain schrieb:Es war voll, etliche Fahrgäste mussten stehen. Eine junge Frau hat ein Laptop auf dem Schoß und ihre Tasche auf dem Sitz neben sich liegen, während im Gang einige deutlich ältere Leute stehen. Eine älteren Dame im Abteil gegenüber spricht die junge Frau mit dem Laptop an, ob sie es in Ordnung fände 2 Sitzplätze zu belegen, wenn andere stehen müssen.

Darauf antwortet die, sie sei - ja wirklich BWL Studentin - und sie müsse lernen und dafür brauche sie halt den Platz.
ICH würde die Studentin nicht fragen, ob "sie es in Ordnung fände", ICH würde sagen, dass ich mich auf den
durch den Laptop besetzten Platz setzen möchte und wenn sie den nicht umgehend als Sitzplatz - für den er eigentlich vorgesehen ist - frei macht, mache ich ihn frei!


melden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 16:06
Ich habe mal jemanden, der einen Aktenkoffer auf dem Platzt neben sich liegen hatte zunächst höflich gefragt, ob er den Koffer in die Gepäckablage legen könne. Als er das dann verneinte habe ich den Koffer genommen und ein par Meter weiter in den Gang gestellt. Weiter weg ging nicht, weil da Leute standen. Ich ab mich dann auf den Platzt gesetzt, auf dem vorher der Koffer lag. Während der seinen Koffer holte, setzte sich jemand anders, der vorher gestanden hatte, auf den jetzt freien Platz.


1x zitiertmelden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 16:29
@roadcaptain
So geht's auch! :-)


melden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 17:01
Zitat von roadcaptainroadcaptain schrieb:Als er das dann verneinte habe ich den Koffer genommen und ein par Meter weiter in den Gang gestellt. Weiter weg ging nicht, weil da Leute standen. Ich ab mich dann auf den Platzt gesetzt, auf dem vorher der Koffer lag. Während der seinen Koffer holte, setzte sich jemand anders, der vorher gestanden hatte, auf den jetzt freien Platz.
Wow... Hut ab! Ich hätte mich das nicht getraut... aber ich hätte dem Kerl gesagt, dass er doch bitte den Koffer auf den Boden stellen solle, damit sich hier jemand hin setzen kann, denn er hat ja kein Anspruch auf gleich zwei Sitze, nur weil er einen Koffer dabei hat.

Tja, ich weiß nicht, was ich machen würde... wenn noch ein anderer Sitz in der Nähe frei wäre, würde ich wohl nichts sagen, sondern mich da hin setzen... wäre aber nichts anderes frei, würde ich dem Mann sagen, dass er jetzt bitte den Koffer wegstellt, sonst mache ich es für ihn. Oder... wenn irgendwie zuständiges Personal in der Nähe wäre, würde ich diese darum bitten, dem Idioten mal zu sagen, wo der Koffer hin gehört.

Wäre es aber eine Kante von Kerl, würde ich nix machen... lol... man muss ja nicht in das offene Maul eines Löwen schauen.

Also... na ja... das hat schon auch etwas mit Respekt zu tun, dass jemand dann seinen Koffer runterstellt, damit jemand anderes sich setzen kann (wenn er darauf angesprochen wird), aber eigentlich hat er den Koffer erst gar nicht auf den Sitz zu stellen... jemand, der dann sich nicht davon überzeugen lässt, dass der Platz frei zu machen ist, DER ist, meiner Meinung nach, wirklich egoistisch und respektlos, aber DIESE Typen gab es schon immer, zu jeder Zeit und bestimmt jeder Epoche... ich kann jetzt aber nicht sagen, ob diese nun, in der modernen Zeit, gehäuft auftreten.

Ich denke aber nicht... ich sehe auch viele höfliche Menschen, die anderen die Türe aufhalten, beim Tragen von schweren Sachen helfen, den Arm unterstützend anbieten usw... auch in der Stadt bzw. in den öffentlichen Verkehrsmitteln... und wenn dann es doch keiner macht, dann kann man auch mal den Mund aufmachen und um Hilfe bitten, oder?


1x zitiertmelden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 17:13
eine sache der erziehung und anscheinend sind zu viel aufgaben delegiert worden , wie die erziehung.


melden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 17:15
Zitat von moricmoric schrieb:Wow... Hut ab! Ich hätte mich das nicht getraut...
da gehörte bei dem nicht allzuviel dazu. Das ganze ist schon etliche Jahre her und derjenige war wohl so um die 10 Jahre älter als ich. Schlipsträger, Typ oberes unteres Management, die, die sich unheimlich wichtig vorkommen, es aber nicht sind.
Zitat von moricmoric schrieb:aber ich hätte dem Kerl gesagt,....
das habe ich ja vorher auf die freundlich Art versucht.


melden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 17:19
Heute folgende Situation; eine junge Frau sitzt mit ihrem fetten Arsch in der Straßenbahn, frisst hemmungslos Pommes in sich rein und telefoniert nebenbei mit ihrem Handy. Links und rechts war zuwenig Platz, um sich hinsetzen zu können, sie okkupierte quasi zwei Sitzplätze.

Ein älterer Herr, offensichtlich erschöpft und müde von der Hitze, kaum fähig sich aufrecht zu halten, klammerte sich mühsam an den Haltegriff, es war kein Platz mehr frei. Bis ich ihr sagte, sie möge sich mit ihrem fetten Arsch weiter links setzen, um dem Herrn Platz zu machen. Sie glotzte nur blöde und erst als ich ihr meine Tasche auf den Schoß knallte und sie mich pikiert ansah, machte sie Platz. Traurig so was, daß man Menschen, die den Sitzplatz nötiger hätten, oftmals keinen Respekt mehr zollt und diese trauen sich oftmals nichts mehr sagen..^^


1x zitiertmelden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 17:39
@ackey

Naja..man kann ja trotzdem selbst nen kleines bisschen respektvoll sein und erst mal fragen. Man muss nicht gleich den Hengst raushängen lassen bei jeder Gelegenheit.


melden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 19:15
Zitat von ackeyackey schrieb: Bis ich ihr sagte, sie möge sich mit ihrem fetten Arsch weiter links setzen, um dem Herrn Platz zu machen.
Das ist aber ziemlich diskriminierend. Als ob sie was dafür kann, dass sie dick ist. naja obwohl...


melden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 19:29
Ferienzeit....Mir fällt es bei unseren jugendlichen Ferienarbeitern auf.
Der Großteil hat kaum Respekt vorm Alter.
ich habe die Vermutung, dass diese Kinder eine schlechte Erziehung genossen haben.
Einige jedoch muss man auch lbend hervorheben. Die geben sich Mühe und verhalten sich respektvoll.

Sehr deutlich kann mana uch sehen, dass 17 nicht gleich 17 ist.
Die respektvolleren Damen und Herren scheinen auch kopfmäßig weiter zu sein.
Ob man das allerdings Allgemein so sagen kann, weiß ich nicht, ich vermute es nur :)


melden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 20:50
Warum muss man überhaupt Respekt vor dem Alter haben?
Das ist doch altersunabhängig, meiner Meinung nach.

Als wäre älter sein eine Leistung, vor der man besonders Respekt haben sollte.


melden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 21:40
@Assassine

Naja, vielleicht kommt es eher auf die Leistung oder die vermutete Leistung der älteren Menschen an, inwiefern man Respekt vor denen hat.

Das gehört vermutlich schon lange zur menschlichen Gesellschaft und steckt automatisch in uns drin.

Vereinfacht ausgedrückt:,,Wow, der hat schon 70 Jahre gelebt, trotz harter Arbeit, Umweltkatastrophen, Krieg...".
Ich denke bei meinem Opa auch, dass es seine Leistungen ziemlich beeindruckend sind, obwohl er niemals eine weltbekannte Berühmtheit war oder ein bedeutender Wissenschaftler oder so.

Ganz besonders in früheren Zeiten hatten die Alten einfach mehr Wissen.
Sie hatten Arbeitsgriffe schon unzählige Male gemacht, haben schon hunderte Male dieses und jenes Wetter gesehen und konnten einem deshalb rechtzeitig sagen:,,Bring mal lieber die Tiere rein".
Oder sie konnten sagen:,,In der Schlacht vor 30 Jahren haben wir dies und jenes gemacht, vielleicht bringt das heute wieder etwas...".

Oder bei Naturvölkern wissen sie eben genau, welche Pflanze bei welcher Krankheit hilfreich ist, einfach weil sie sich schon seit Jahrzehnten mit Pflanzen befassen.


Vielleicht steckt sowas wie grundlegender Respekt vor älteren Menschen sogar ,,in unseren Genen", jedenfalls gilt es meines Wissens praktisch weltweit als verachtet, alte Menschen mies zu behandeln.
Lassen wir nun mal schlechte Altenheime oder so außen vor, damit meine ich, dass es beispielsweise extrem verpönt ist, alte Menschen zu schlagen, zu überfallen usw.

Ganz kulturunabhängig und religionsunabhängig.

Ein sehr verbindendes Element.


1x zitiertmelden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 22:25
Zitat von KcKc schrieb:Naja, vielleicht kommt es eher auf die Leistung oder die vermutete Leistung der älteren Menschen an, inwiefern man Respekt vor denen hat.
In der U-Bahn dann wohl eher die Vermutete Leistung.
Den Respekt oder besser die Sitzplätze im vollbesetzten Zug einfordern tun eh meist diejenigen die es nicht nötig haben.
Ich erinnere mich an eine Situation aus meiner Ausbildungszeit wo ich froh war nach einem langen Tag auf den Beinen endlich sitzen zu können, wo eine ältere Mitbürgerin hereinkam und mit den Worten" ich bin über sechzig ich muss sitzen" einen Platz verlangte. Worauf eine andere Dame sagte " ich bin 66 und kann auch noch stehen. Die waren beide noch fit und in keiner weise gebrechlich.
Habe ich Leuten die wirklich schlecht auf den Beinen waren meinen Sitzplatz angeboten so haben diese das oft abgelehnt. Meine Oma hat mir dazu mal gesagt das es so schwierig wäre wieder aufzustehen wenn man erstmal sitzt...

Ich beobachte auch zunehmend fehlenden Grundrespekt, ich hab auch schon hier häufig gelesen -Respekt muss man sich erst verdienen-. Ich denke dann immer nein das muss man nicht. Jeder Mensch hat ein recht darauf Respektvoll behandelt zu werden. Das man diesen Respekt natürlich auch verspielen kann ist klar, aber bricht sich irgendwer einen zacken aus der Krone damit das er höflich zu anderen Menschen ist? Wenn ich jemanden nicht kenne kann ich mir doch kein Urteil erlauben da braucht es schon einen gewissen Respekt von beiden Seiten um miteinander umzugehen


melden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 22:36
also ehrlich gesagt ich bin selber noch jung sozusagen einer der heutigen jugend. So wenn ich das so sagen kann meckert mich jeder im mittleren alter an wenn ich etwas falsch mache, laut seiner meinung. Der ton macht die musik.


melden

Fehlender Respekt heutzutage

06.08.2015 um 22:40
@Missesfee

Höflichkeit und Respekt beruhen am besten auf Gegenseitigkeit :)


melden
Scox ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Fehlender Respekt heutzutage

07.08.2015 um 00:11
Um diese Frage zu beantworten, müsste erstmal präzisiert werden, inwiefern Respektlosigkeit gemeint ist und in welchen Sektoren sie auftritt. Respektlosigkeit innerhalb der Familie bspw. ist was Anderes als Respektlosigkeit gegenüber Fremden, Senioren, Frauen, Kindern, Homosexuellen etc. pp.

Also, Diskussionsleiter @speedforce, welchen Typ Respektlosigkeit möchtest du genau ansprechen?


melden

Fehlender Respekt heutzutage

07.08.2015 um 03:19
Schon der weise Patrick Losensky sagte einst:

Weil die Straße nicht vergisst!

Manchmal muss man sich bei gewissen Menschen Respekt erarbeiten. Hier spreche ich nicht nur von rücksichtslosen, "kugelsicheren Jugendlichen" (lt. Anis Mohamed Youssef Ferchichi), sondern auch von gehobenen Klassen, die nur einen bei sich dulden, der seinen Respekt auch tatsächlich verdient hat.

Mag verwerflich klingen, aber so funktioniert meistens die Gesellschaft.

Einen gewissen Grundrespekt hat in meinen Augen der objektive, individuelle Mensch verdient.


melden

Fehlender Respekt heutzutage

07.08.2015 um 03:56
Das ist halt der natürliche Zustand. Von Geburt aus sehen wir zunächst nur unsere eigenen Bedürfnisse. Den Blick für das Wohl des Anderen muss man immer wieder trainieren. Und in vielen Unterschichtfamilien wird das eben nicht antrainiert - im Gegenteil, die sagen ihren Rackern, dass sie sich durchsetzen sollen!


melden

Fehlender Respekt heutzutage

07.08.2015 um 08:48
Für mich, hat Respekt sehr viel mit Erziehung zu tun. Aber durchaus liegt es auch an der Persönlichkeit eines Menschen.
Leider, ist es einfach so, dass die Menschen egoistisch sind und einigen fehlt es auch an Empathie.
Ich denke, dass sehr viel auch von unsere Gegenwart abhängt. Wir leben in einer Zeithetzenden Gesellschaft.

Aber natürlich beruht Respekt auch auf Gegenseitigkeit.
Bestes Beispiel aus meinem Leben:
Ein Busfahrer aus unserem Dorf Busunternehmens wird von den meisten als verbittert angesehen, der unhöflich ist etc.
Komischerweiße hab ich kein Problem mit dem Mann, was auch daran liegt, dass ich den Mann immer begrüße und mich bei ihm verabschiede und ihm einen schönen Tag wünsche. Die die sich andauernt beschweren über ihn kommen nicht mal auf den Gedanken sich so zu verhalteten. Die Leute begegnen ihm mit eine hochnässigen verhalten.


2x zitiertmelden

Fehlender Respekt heutzutage

07.08.2015 um 09:05
@Jasmin_Isabell
Zitat von Jasmin_IsabellJasmin_Isabell schrieb:Ein Busfahrer aus unserem Dorf Busunternehmens wird von den meisten als verbittert angesehen, der unhöflich ist etc.
Komischerweiße hab ich kein Problem mit dem Mann, was auch daran liegt, dass ich den Mann immer begrüße und mich bei ihm verabschiede und ihm einen schönen Tag wünsche. Die die sich andauernt beschweren über ihn kommen nicht mal auf den Gedanken sich so zu verhalteten. Die Leute begegnen ihm mit eine hochnässigen verhalten.
Und das ist genau das Problem. Viele Menschen erwarten Respekt, ohne selbst Respekt zu geben. Schimpfen, wie manche Menschen doch soo respektlos sind, ohne über ihr eigens Verhalten gegenüber Menschen nach zu denken.


melden