Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gegen Mobbing Videobotschaft

650 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Hilfe, Mobbing, Tipps, Kämpferin

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:35
@DaXx
DaXx schrieb:den Verantwortlichen die Frontscheibe einschmeißen, den Arbeitsrechner manipulieren, Industriefarbe in die Hauptwasserpumpe füllen...keine Ahnung, halt irgendwas machen, damit die sehen, sie sollen sich einen anderen suchen. Natürlich alles ohne Beweise zu hinterlassen.
Aber erst nachdem
Geisonik schrieb:Da ist man dann derjenige der Arbeitslos vor Gericht sitzt und die feigen Schwächlinge auf der anderen Seite sitzen und auch noch Recht bekommen und sich einen abgrinsen...
Ansonsten nicht zu empfehlen ;)


melden
Anzeige

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:38
ach, ich wurde auch lange gemobbt.
war keine lustige zeit. aber heut lache ich darüber.

ich habe dann meinen peiniger paar jahre später getroffen, hat sich dann bei mir entschuldigt und wusste auch nicht mehr genau, welchen esel ihn geritten hat. kinder halt ;).

es ist jedoch schon ein unterschied, wenn man noch als erwachsener gemobbt wird. das habe ich zum glück noch nie erlebt.


melden
DaXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:44
@aero
naja das sind jetzt nur so lapse Ideen, aber generell mein ich das schon ernst. Halt einfach mal den Spieß umdrehen.


@NothingM
NothingM schrieb:Du machst es dir aus meiner Sicht ein wenig viel zu leicht. Die Ohnmacht entsteht vor allem eben dadurch, dass weggesehen wird und sogar noch den Gemobbten die Möglichkeiten sich zu wehren verbaut wird. Und solch alberne Racheaktionen würde ich dringend abraten:
1) Begibt man sich auf gleiche Stufe der Mobber
2) Gehen solche Aktionen früher oder später IMMER nach hinten los und am ende hilft keinen den Gemobbten, weil er ja nur ein böser Psychopath, der nuuuur ausgeflippt ist, weil er zu viele Killerspiele gespielt hat.
Naja vielleicht (wahrscheinlich) mach ichs mir tatsächlich grad etwas zu leicht was das angeht, aber irgendwie würde ich schon reagieren, ich meine es liegt doch nicht in der Natur des Menschen sich immer weiter mobben zu lassen?!

vielleicht wäre das ne Lösung:

http://www.mobbing-abwehr.de/


melden

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:48
deponianer schrieb:wobei die Lehrer den gemobbten als Lügner hinstellen oder ihn bewusst bloßstellen.
Oder den Gemobbten als Schuldigen darstellen. Er ist ja schließlich verantwortlich dafür, wenn er sich klamottenmässig nicht anpasst oder nicht in ein gewisses Schema passt usw. Das ist zum ko...


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:49
@DaXx
Ich glaub du verstehst etwas nicht: Das größte Hauptproblem bei Mobbing ist eben, dass die Gesellschaft zu wenig den Opfern helfen oder sogar dass ganze lieber unterm Teppich kehren. Ich hab bis KEINE EINZIGE Schule erlebt, die wirklich ernsthaft an Mobbingprävention interessiert waren. Meist ignorieren die Lehrer das Problem zum Schutze des guten Rufes der Schule oder speisen die Opfer solange mit halbgaren Lösungen (Gespräche mit den Mobbern, wo den Tätern natüüüüüüürlich alles voll leid tut... aber komischer weitermacht ab der nächsten Pause -.-) ab, bis dieser keiner Wahl hat als die Schule zu wechseln. Denn Schulen ist es meist auch angenehmer, dass "der Störenfried" wegzieht als sich um die eigentlichen Arschlöcher zu kümmern. Manche Lehrer sind sogar so doof und kümmern sich um die Mobbern mit Therapeuten und Co, weil sie ja alle eine soooo schlimme Kindheit haben und Konsequenzen ziehen ja ihre Entwicklung hemmt *Augen roll und kotz*


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:50
In meiner letzten Schule haben wir Mobber systematisch "vernichtet".


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:52
@Venom
Inwiefern?


melden

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:53
@borabora
borabora schrieb:Oder den Gemobbten als Schuldigen darstellen. Er ist ja schließlich verantwortlich dafür, wenn er sich klamottenmässig nicht anpasst oder nicht in ein gewisses Schema passt usw. Das ist zum ko...
Ist halt einfacher, einem Einzelnen nicht zu helfen, als gegen viele gleichzeitig vorzugehen.
Würde man Mobbingopfern die Hilfe zukommen lassen, die sie brauchen, würden diese nicht so lange eine Leidenszeit durchmachen.
Auch ein Grund den Kopf in den Sand zu stecken als zu versuchen, sich aus der Lage zu befreien. Der Strudel, von dem ich vorher schon sprach.


melden
DaXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:53
@NothingM
das versteh ich schon, aber das hindert mich doch als Opfer nicht daran, aktiv zu werden?

Bei vielen ist es ja auch so, dass die mal zum Lehrer gehen, dann kommt das berühmte, von dir angesprochene Gespräch mit den Mobbern und dann wird halt weitergemacht.

Dann verlässt die meisten Opfer der Mut weil sie meinen über diesen Weg nichts zu erreichen...ob jetzt weitere Gespräche mit den Lehrern was bringen, sei dahingestellt. An meiner alten Schule war es auch so wie du sagst, da hat keine Sau interessiert ob und wer da gemobbt wird. Da musste man schon selbst was tun, wenn man das nicht konnte, war das halt traurig, aber nicht zu ändern.

Aber was tut man dann dagegen? Das ist ja hier denke ich zur zentralen Frage geworden.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:54
DaXx schrieb:das versteh ich schon, aber das hindert mich doch als Opfer nicht daran, aktiv zu werden?
Eben, dass den Opfern so viele Steine in den Weg gelegt werden, verlässt vielen den Mut und resignieren anschließend.


melden
DaXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:56
@NothingM
Verständlich. Einige sind ja total machtlos und verlieren sich total in dieser Hilflosigkeit.

Aber wie gesagt, was kann man dagegen tun?! o.O

Wenn mein Sohn z.b. in der Schule gemobbt werden würde, würde ich da selbst aufmarschieren.


melden

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:59
@nebelmond82

Die Bilder mache ich, weil ich selbst irre viel gemobbt wurde. Durch diese Bilder habe ich gelernt mich selbst mehr zu lieben und anzunehmen :).

Aber natürlich erregen sie auch Aufmerksamkeit, und diese wiederum nutze ich, um auf Dinge wie z.b. Mobbing aufmerksam zu machen :)

LG :)


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:59
DaXx schrieb:Aber wie gesagt, was kann man dagegen tun?! o.O
Dasist leider schwierig zu beantworten, weil die Gesellschaft so halbseitig damit umgeht. Zwar gibt es viel Labalaba, aber das ist meist nur heiße Luft, weil selten nur Taten erfolgen :/
Bis zu der Oberstufe hin wurde ich fast durchgehend gemobbt, bis ich mich komplett von allen zurückzog und somit in die komplette Isolation abrutschte... das ist keine Entwicklung die man sich wünschen sollte und sollte überhaupt nicht so weit kommen.


melden

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 13:59
DaXx schrieb:Wenn mein Sohn z.b. in der Schule gemobbt werden würde, würde ich da selbst aufmarschieren.
Das kann für den Sohn aber mächtig nach hinten losgehen, das ist dir klar, oder?


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 14:01
@NothingM
Wenn einer angefangen hat zu mobben (es gab einige), dann haben wir uns alle zusammengetan inkl das Opfer und machten das was wovon der Mobber am meisten Angst hat...ihn/sie als schwach dargestellt.


melden

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 14:01
@univerzal

Ich habe das Video für einige meiner Freunde auf Facebook ursprünglich hochgeladen. Es hat vielen von ihnen Mut gemacht :). Da das dort so gut ankam, hab ichs auch auf Youtube geladen. Es geht mir nicht um special effect's oder die meisten Zuschauer, sondern darum einfach ne Nachricht zu überbringen.
Und da die Menschen erreicht hat, ist mein Ziel damit eigentlich erfüllt.
:)


melden

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 14:02
@Spukulatius

Hat zum Glück einigen geholfen. Darüber bin ich sehr happy ^_^


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 14:04
Venom schrieb:Wenn einer angefangen hat zu mobben (es gab einige), dann haben wir uns alle zusammengetan inkl das Opfer und machten das was wovon der Mobber am meisten Angst hat...ihn/sie als schwach dargestellt.
Das nennt sich Mobbing. Herzlichen Grlückwunsch.


melden

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 14:04
@Doors

Ich habe viele Nachrichten von Menschen erhalten denen es geholfen hat. Somit ist es mir das Video wert gewesen. Und somit ist es mir auch egal als "Selbstdarstellerin" abgestempelt zu werden.

Es ist doch immer so, egal was für ein Video man dreht. Man will seine Positiven Gedanken teilen, anderen Mut machen und trotzdem heißt es "die will sich nur selbst darstellen"

Tja vielleicht wäre es anders wenn ich einen unauffälligeren Look hätte oder sonst was. Aber ich legs ja nicht darauf an everybody's Darling zu sein. Ich wollte Menschen Mut machen & das hab ich zum Glück auch geschafft :).


melden
Anzeige
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gegen Mobbing Videobotschaft

29.06.2015 um 14:05
@nananaBatman
Im Gegensatz zu ihm, haben wir aufgehört, als er eingesehen hat, dass seine Sicht doch komplett falsch ist und er selber schwach ist.


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Menschen - Hacks70 Beiträge