Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

184 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

26.04.2005 um 15:28
Hätte Gott ausdrücklich gewollt, dass wir Menschen uns ihm unterwerfen und streng glauben, dann würden wir das auch tun. Denn Gott ist doch allmächtig, oder?

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

26.04.2005 um 16:10
Ich denke Gott lässt uns machen, und er läst uns an das glauben an was wir glauben wollen. Es gibt soviele Religionen und soviele Auffassungen von Gott und mir ist eigentlich auch keine Recht, am ehesten könnt ich mich da noch mit den meisten Asiatischen anfreunden, obwohl diese ja gar keine Relegionen sind, im eigentlichen sinne.


melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

26.04.2005 um 16:28
Kaufen sie "JETZT"!

Die "Gott Aktionfiguren" bekommen Sie nur bei uns; - und nur sollange der Vorrat reicht!

Und wenn sie "JETZT"< anrufen, dann bekommen sie die
"Alla Aktionfigur" gratis dazu!

Das reicht ihnen nicht?

Wie währe es denn, wenn sie dazu noch unsere unverbindliche Mitgliedschaft erwerben! Denn mit dieser Mitgliedschaft in unserem "Teleshop" Clup, können sie mit jeder Bestellung über 50 €, "JETZT" sofort und ohne Aufpreis diese wunderbare "Jesuspuppe" erwerben (auch als Papst möglich!)

Dieses Angebot ist unverbindlich und kosstet sie im Paket nur 49,99 € (inklusive Transportgebür!)

Ihr Teleshoping Team!

Pimp my Happines!

I am gonna tell you something...



melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

29.12.2005 um 19:41
die bibel aktionfiguren.
mit dem kung fu kämpfenden jesus.

Gedankenkraft die Welten schafft !


melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

29.12.2005 um 20:01
Hätte Gott ausdrücklich gewollt, dass wir Menschen uns ihm unterwerfen und streng glauben, dann würden wir das auch tun. Denn Gott ist doch allmächtig, oder?

@relict: stimmt so nicht. Da is noch die Sache mit dem freien Willen.

Finde schon das gottlos leben in geworden ist.
Hier mal nen Gesetz brechen da mal nen Gebot missachten.
Joa.Bräuchten wieder mehr Glauben, vorallem die Jugend. Ne Zeit lang war Glauben in bei den Jungen, das ist jetzt auch schon wieder am abflauen.


Sometimes I feel I've got to
Run away I've got to
Get away



melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

29.12.2005 um 20:21
Link: www.dhamma-dana.de (extern) (Archiv-Version vom 20.12.2005)

Hier mal ein Text, der finde ich eine gute Einstellung rüberbringt.
Kann sicherlich so manchem helfen

(siehe Link)

Alle Produkte sind unbeständig
Alles Befleckte ist leidhaft
Alle Phänomene sind leer und ohne Selbst
Nirvāna ist Frieden



melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

29.12.2005 um 20:24
Glauben heißt nicht wissen...

Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

29.12.2005 um 20:25
Solange wir sorgenfrei sind, brauchen anscheinend viele keinen Gott (...) Eine Wohlstandsgesellschaft, die nur bei Kummer und Schmerz Glauben braucht, die bei Naturkatastrophen nach Gott ruft und danach sich wieder entspannt zurücklehnt.

Das ist seit jeher so. Menschen, denen es schlecht geht, erflehen Beistand. Sie sind klein, verletzbar, ängstlich und fühlen sich nicht in der Lage, allein mit sich fertig zu werden. Was liegt da näher, als Gott? Er ist immerhin "allzeitbereit" und jeder Zeit "verfügbar".
Der Glaube ist die einzig funktionierene Gemeinschaftsform, welche in der Lage ist, Egoismus zu reduzieren. Der Gläubige wird mit Bedrohungen und bestehenden Hürden besser fertig, da er in der Lage ist, sich zu relativieren. Er trägt sie Last nicht allein.
Abgesehen davon ist es auch eine Machtfrage. Der Mensch will kontrollieren, indem er begreifen und verstehen will. Aber das grenzt an eine andere Baustelle.

Ist es "in" sich von Gott abzuwenden, sich zu verstecken, sich abzuwenden?

Ich würde Glauben nicht als in/out bezeichnen. Viele Dinge spielen eine Rolle. Evulotion ist hier ein Stichwort. Der Mensch kommt an den Rand dessen, was sich wissenschaftlich belegen und erklären lässt. Viele Menschen sind lange Zeit nicht in der Lage, sich mit ihrem Glauben auseinander zu setzen. Erst, wenn es keine (scheinbare) wissenschaftliche Erklärung mehr gibt, beginnen sie andere Lösungen zu suchen. Eine Art Ausweicherklärung. Ein Rettungsanker.

Liebe Grüße
TagesPhobie








Ich bin meine eigene Hölle


melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

29.12.2005 um 21:07
Das erste Gebot

Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst nicht andere Götter haben neben mir.
Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder des, das oben im Himmel,
noch des das unten auf Erden, oder des, das im Wasser unter der Erde ist.
Bete sie nicht an und diene ihnen nicht.

mfg

Wen du anfängst zu verstehen wer du bist, beginnst du zu erfahren, dass jeder Mensch eine Spieglung von dir selbst ist. Im Nachhinein stelzte dir dessen bewusst die frage wer Bin ich.



melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

29.12.2005 um 22:03
lol wo bleibt denn jetz Gabriel... hmpf...^^

Mr. Cab Driver... FuCk YoU! I`m a Survivor!


melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

29.12.2005 um 22:06
@Kite20

aha, interessant, und weiter ?

Mr. Cab Driver... FuCk YoU! I`m a Survivor!


melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

29.12.2005 um 22:18
Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

Ich muß hierzu mal anmerken.. daß Glaube nicht gleichzeitig einen Gott voraussetzt... Ich kann auch meinen Glauben an anderen Dingen festmachen. Ufos z. Beispiel.. *g*

Wie dem auch sein, einen Glauben zu besitzen.. ist mit Sicherheit förderlich.. je nach Richtung des Glaubens. Ein Glaube kann Halt und Sicherheit bedeuten.. zumindestens im Inneren des Selbst..

*Gottlosigkeit* ist m. E. nicht unbedingt in.....
selbst die, die sich mit Atheismus in reinster Form brüsten, mögen indirekt diejenigen beneiden, die anhand ihres Glaubens ein klein wenig Seelenfrieden verspüren..

In[/i] ist meiner bescheidenen Meinung nach, die Abkehr von z.B. der Kirche und dahingehend ein frei gelebter Glaube..

Wenn die Weisheit mit dem Alter kommt, steckt die Menschheit noch in den Kinderschuhen
Schau dem Schicksal ins Gesicht, nicht auf die Schuhspitzen.
Vor Inbetriebnahme des Mundwerks: Gehirn einschalten.



melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

29.12.2005 um 22:20
Nein!

Brauchen wir nicht! Wohin uns das führt, sehen wir doch seit mehreren
tausend Jahren! Krieg und Verderbnis, nichts anderes.


1. Alles wird gut! 2. It´s nice to be important, but it´s more important to be nice! 3. Was wert ist, getan zu werden, ist wert, gut getan zu werden! 4. Mehr Sein als Scheinen! 5. Denke, was du sagst und sage nicht, was du nicht denkst! 6. Zu wissen, was man weiß und zu wissen, was man tut, das ist Wissen! 7. Wenn gute Worte nicht genügen, führen auch böse Hiebe nicht zum Ziel! 8. Geld ist ein guter Diener, aber ein böser Herr!


melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

29.12.2005 um 22:29
Ich habe es geschafft aus der "Gottessicht" der versch. Religionen auszubrechen und mir mein eigenes Bild von Gott zu machen. Zusammengesetzt aus meinen Lebenserfahrungen und Gefühlen und aus innerer Eingebung. Ich lebe sehr gut damit und kann sagen das es eine wahre Befreiung für mich war.

Wie Gwyddion so schön sagte: Ein frei gelebter Glaube.



Sick brains for a sick world !


melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

29.12.2005 um 22:30
@Wolfinee

Das Erste Gebot sagt schon so gut wie alles aus, mehr brauch nicht erwähnt zu werden :D


Wen du anfängst zu verstehen wer du bist, beginnst du zu erfahren, dass jeder Mensch eine Spieglung von dir selbst ist. Im Nachhinein stelzte dir dessen bewusst die frage wer Bin ich.


melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

29.12.2005 um 22:48
Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"


Der Mensch hat bewiesenermaßen in sich den Drang nach kultischem, nach rituellem, nach mysteriösem, unerklärlichem- nach Religiösem.


Dieser Drang ist als elementar zu betrachten, er hat eine ebenso hohe Bedeutung wie das Bedürfnis nach Bindung oder nach Sex.

Der Mensch wird also immer auf irgendeine Weise nach einem höheren Wesen suchen, nach höheren Mächten oder schlichtweg nach dem "Urgrund allen Seins"...


Meiner Meinung nach sollte man aus persönlicher Überzeugung -nicht aus Erziehung oder Gewohnheit heraus- religiös sein.




Gr,

A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

30.12.2005 um 01:15
Anhang: karinweltr2.jpg (93,6 KB)
jeder Mensch, das mein mal ich, braucht irgentwas zum glauben.......

Glaubt er nicht an sich selbst , so braucht er was anderes höheres ein " Vorbild "
sozusagen!!!





Hab nur den Mut, die Meinung frei zu sagen und ungestört!
Es wird den Zweifel in die Seele tragen dem, der es hört.
Und vor der Luft des Zweifels flieht der Wahn.
Du glaubst nicht, was ein Wort oft wirken kann! J.W.G.



melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

30.12.2005 um 06:32
...ein Mensch, der nicht an sich glaubt, braucht keinerlei sinnlosen Glaubensmüll...

...ein Mensch, der nicht an sich selbst glaubt, hat in dieser, heutigen Gesellschaft verloren, weil er zu schwachist, weil er zu dumm ist...

Warum spielst du nicht mit Deinen Freunden ?

Die sind alle tot !



melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

04.01.2006 um 22:25
Glaubt, oder wir alle werden untergehen, denn der Herr ist müde!


Gabriel

Wer sich erhöht wird erniedrigt werden!


melden

Brauchen wir mehr Glauben oder ist gottlos " in"

04.01.2006 um 22:49
Achso, hat er dir das geflüstert?

Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.


melden