Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

637 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Facebook, Konsum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 22:36
@whiplash

Ich hab keine Probleme mit dem sterben oder Tod den ich war es 3x fast. Und ich wollte es so.
Was denkst du was die machen meinst du die schießen jedes Tier einzel an ?
Die schießen drauf und es fällt um fertig aus die Maus ende.

Und du hast mich gefragt ob mir das gefallen würde ich hab geantwortet.

Und ich sag immer noch das ich lieber bei einer Drückjagd sterben möchte. Als was sonnst so mit Tieren Passiert.

Und was du immer wieder vergisst es wird alles vom Tier genutzt. Fleisch Fell weiß nicht wie das jetzt mit Knochen ist da kann ein Jäger mehr zu sagen.

Du schreibst dich um Kopf und kragen und wirst langsam echt lächerlich.

Die jagt wird es auch morgen noch geben und übermorgen und auch noch ne Woche drauf.

Da werden deine PETA Ansichten nichts ändern. Und hier jeden deine Meinung aufzwingen zu wollen bringt nichts.

Bei mir beißt du jedenfalls auf Granit wie alle Fanatiker sei es Tierschutz oder glaube oder um was man sich noch so streiten kann.


1x zitiertmelden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 22:41
Folgender Spruch ist wohl der größte Feind eines jeden Jägers:

"Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem
andern Lebewesen zu."

Ich habe schon von einigen Jägern gehört, die sich im laufe Ihrer Jagdlaufbahn in einem moralischem Dilemma befanden und immer weniger Sinn im Jagen gesehen haben. Das Jagen unschuldiger Tiere geht nach einer gewissen Zeit nämlich doch auf die Psyche, auch wenn sie es am Anfang nicht merken.


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 22:42
@Illyrium
Die Felle werden selten verwendet, jedenfalls von Tieren. Natürlich, einige werden in die Lederindustrie verkauft, für Wildledersachen.
Die Knochen werden genausoselten verwendet.
Ich bin da etwas anders. Manchmal bastele ich mit denen oder übe mich in der Knochenschnitzerei.
die einzigen Knochen, die wirklich "verwertet werden" sind eben die Schädel, die in Teilen auf Bretter Montiert und als Wandschmuck verwendet werden.


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 22:43
@Fireflash

Wie sich dann Arbeitskräfte in großen Schlachthäusern fühlen, will man dann gar nicht erst wissen. Wobei, da verroht man bzw. da muss man verrohen.


1x zitiertmelden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 22:53
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Wie sich dann Arbeitskräfte in großen Schlachthäusern fühlen, will man dann gar nicht erst wissen. Wobei, da verroht man bzw. da muss man verrohen.
Wo ich die Beweggründe eines Jägers noch einigermaßen nachvollziehen kann, stoße ich dort so ziemlich an meine Grenzen. Keine Ahnung wie viel Menschlichkeit und Mitgefühl man verlieren muss um in Betrieben mit Massentierhaltung gewissenhaft arbeiten zu können :(


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 22:55
@Fireflash
@Aldaris
ja ja , die die da arbeiten arbeiten nur da, damit sie nicht mordend durch die straßen ziehen und kleine Kinder umbringen


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 22:57
@Blutfeder

Das nicht. Man importiert ja mittlerweile billige Arbeitskräfte aus Osteuropa. Außerdem sind die Bedingungen dort ziemlich mies. Aber eine gewisse Verrohung muss da eintreten - schließlich ist man den ganzen Tag mit Mord und Elend konfrontiert. Der Großteil der Menschen würde diese Arbeit nicht machen können und wollen.


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 23:01
@Aldaris
es liest sich aber so, wenn man sich eure posts mal ansieht


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 23:02
@Blutfeder

Ich sprach von Verrohung. Dann mal eine Frage: Könntest bzw. wölltest du dort arbeiten?


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 23:04
@Aldaris
Können? Ja
Wollen? Nein
Dann lieber in einer kleinen Metzgerei mit angeschlossener schlachterei.

Ganz einfach aus dem Grund, das ich nicht als Fließbandarbeiter arbeiten will. Egal in welcher branche


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 23:07
Also ich kenne ein paar Fleischer die auch selbst geschlachtet haben etc die hatten nie ein Problem damit und waren trotzdem tierlieb. Die sehen das so das eine zum kuscheln das andere zum Essen. Leider ist es so das die groß Schlachterei etc alles tot gemacht haben . Kleine Metzgerei die noch selber alles machen können nicht mit den Preisen mithalten von norma etc war halt ein Familien betrieb.


2x zitiertmelden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 23:09
@Illyrium
das stimmt leider


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 23:09
@Blutfeder

Ok, ich könnte es allgemein nicht. Aber erst recht nicht, wenn die Tiere in elenden Zuständen leben müssen.
Zitat von IllyriumIllyrium schrieb:Die sehen das so das eine zum kuscheln das andere zum Essen
Das ist paradox, denn Schweine und Hunde beispielsweise spüren in etwa die gleichen Schmerzen. Ist halt so 'n kulturelles Ding. Woanders schlachten sie Hunde - da würde manchen hier die Galle hochkochen.


1x zitiertmelden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 23:14
@Aldaris
haben sie hier auch gemacht
die kelten zum beispiel

aber ich kann verstehen, das es für dich paradox klingt. Die hasen(eigentlich sind es ja kaninchen) die mein vater hat, die werden aufgezogen, man spielt mit den Jungen und wenn sie groß genug sind, werden sie geschlachtet


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 23:15
Zitat von IllyriumIllyrium schrieb:Die sehen das so das eine zum kuscheln das andere zum Essen
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Das ist paradox, denn Schweine und Hunde beispielsweise spüren in etwa die gleichen Schmerzen.
Das ist das beste Beispiel für Geheuchelte Tierliebe ^^


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 23:15
@Blutfeder

Ja, aber die werden vernünftig gehalten, oder? Und wir leben ja nicht mehr in der Zeit der Kelten. Da galten allgemein noch ganz andere Regeln.


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 23:15
Ich hab kein Problem damit wenn jemand Katzen isst mir geht nur die Galle hoch wenn die extrem und lange länger als jedes reh leiden.
Katzen essen ok aber bitte eine besser Behandlung und schmerzfreies töten.

Was ich auch nicht verstehen kann Listen Tiere zu töten für Potenz Mittel. Ich finde man sollte allgemein von Listen Tiere die Pfoten lassen.

Außer man möchte das die aussterben. Es sollte einfach härter bestraft werden nicht nur Geldstrafe bei Wilderei. Sondern Knast in dem Land wo gewildert wurde.


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 23:20
@Aldaris
natürlich, jeden tag frisches futter, genug wasser, das volle programm

@Illyrium
die ganzen seltsamen medizindinger aus irgendwelchen Tieren aus Asien oder Afrika die verstehe ich auch nicht wirklich, zumal die Tiere nur wegen einiger weniger teile getötet werden, das wäre so, als würde ich mir eine Tüte Gummibärchen kaufen, und nur die Grünen essen und den rest wegschmeißen


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 23:20
Qual sollte, wenn möglich, immer vermieden werden. Es gibt aber auch andere Bedenken. Wenn man mal an hochentwickelte Primaten denkt wie Schimpansen oder Gorillas, die uns sehr ähnlich sind, dann sollte man sich die Frage stellen, ob man diese Tiere grundsätzlich töten darf aus 'niederen Beweggründen'.

Und eins sollte man sich nicht vormachen. Schweine, Katzen, Hunde, Elefanten .. all diese Tiere spüren Schmerz und Leiden und keines hat es verdient, Folter zu ertragen. Dass der Mensch als einzigartiges, von allen anderen Lebewesen völlig zu trennendes Lebewesen betrachtet wird, sollte doch mittlerweile den verstaubten, religiösen Doktrinen angehören, nicht wahr?


melden

Geheuchelte Tierliebe in Deutschland? (Lynchmob und medialer Irrsinn)

30.07.2015 um 23:26
@Illyrium
Du würdest eine Katze essen?Bist echt krank......


melden