Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 02:33
@DaemonLunae
Kein Ding :) Bei solchen Themen beteilige ich mich doch recht gern.

Das liegt halt daran, dass ich mir über die Menschen immer eine eigene Meinung bilde und dabei bleibe, außer die entsprechende Person ändert sie halt selbst, das kommt schon hin und wieder vor. Ansonsten bleibe ich halt dabei.

Aber trotz, dass ich solch weniger anspruchsvolle Vorstellungen über Partnerschaften habe, gehen sie dennoch gern in die Hose. Die richtige Partnerin findet man halt auch selten beim ersten, zweiten, dritten, oder vierten mal. Ich mach mir darum eher weniger Sorgen.

Zum Thema Aussehen wieder könnte ja ich schreiben, was ich von dem, was heute so "üblich" ist halte, so mal aus meiner minimalistischeren Sicht, sofern erwünscht.


melden

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 02:36
@Matoskah
Das ist gut so :)

Ja manchmal ist es schwer einen Partner/ eine Partnerin zu finden, ich finde allgemein etwas besser man lässt es auch ein bisschen auf sich zu kommen bzw, zwingt sich nicht dazu :). Meistens kommt das dann von alleine und dann kann man sich schon drum bemühen usw :). Aber man sollte es nicht von vornherein mit muss angehen :).

Ja gerne schreibe es ruhig auf. Wäre bestimmt sehr interessant zu lesen :).

@Cyberdyne
richtig :).


melden

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 02:37
@DaemonLunae
Wir verstehen uns :Y:


melden

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 02:42
Man sollte versuchen sich so zu lieben wie man ist :)


melden
lreKred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 02:46
Ich hab sie, diese Selbsthelfer, so satt
12 schritte übriggebliebene Alt- Hippie Generation
SCHWACHSINN!
Glaubt ihr Duke Wayne hätte die ganze Zeit bei nem scheiss Therapeuten gesessen und über seine Gefühle gequatscht?
VERF...TE SCHEISSE NATÜRLICH NICHT!
http://www.kwick.de/pnk_/blog/entry/68445260/der-blutige-pfad-gottes-2-zitat/


melden

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 02:49
@xfairyx
Damit hast Du recht :)


melden

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 02:53
@DaemonLunae
Ich habe ja eine, dieses Jahr ist aber auch eine (meine bisher längste Partnerschaft) leider kaputt gegangen.
Sie zu führen ist schon teils, je nachdem mit wem man zusammen ist eine riesen Herausforderung, aber ich habe auch durch Verluste dazugelernt, auch für Sachen die außerhalb einer Partnerschaft für mich wichtig sind, und ich habe vorallem mich und meine Grenzen besser kennengelernt.

Ansonsten hast du mit deiner Aussage vollkommen recht.

Jetzt zu dem was ich von den "Normen" die heutzutage so da sind halte, schreibe ich jetzt.
Erstmal zu meinem Geschlecht, den Kerlen.
Ich kriege momentan desöfteren das Kotzen wenn jemand einen doppelseitigen Undercut hat, es sieht für mich meist so aus, als wäre nen Besen auf den Kopf geklebt worden.
Dann die Entwicklung, dass auch Jungs immer engere Sachen anziehen, wo ich mir schon denke "das muss doch extrem unangenehm sein".
Und dann letzteres, dieses immer mehr androgyne Auftreten. Ich verstehe nicht, warum man als Junge immer glattere Haut haben muss, sich teils schminken muss, oder tausende Pflegeprodukte Zuhause haben muss. Vom Aussehen verweichlichen finde ich die meisten einfach total, besonders die U16 Fraktion. Für mich ist da kein wirklicher Ausdruck von Männlichkeit vom Äußeren mehr zu sehen, vorallem das Raue.

Ich habe mein Deo, zwei Parfüms, und ne Feuchtigkeitscreme für meine Hände wenn die Luft mal wieder besonders kalt und trocken ist. So als Beispiel wie ich es mache.

Dann zu den Mädels.
Ich mein, ja es ist schon irgendwie ein Augenschmaus wenn eine etwas leichter bekleidet durch die Gegend läuft, und ne super Figur hat. Ich habe auch dagegen nichts wirklich einzusetzen, es kommt bei mir mehr auf das Maß der Dinge an, inwieweit zum Beispiel eine derartige Freizügigkeit vorhanden ist. Wenn ich sage ich mal nur die Intimregionen wie Brust, und Beckenbereich bedeckt sind und alles sonst frei, denke ich auch manchmal "die läuft aber mal nuttig rum", natürlich darf das an Stränden und im Schwimmbad sein.

Dann zum Gesicht.
Ich finde, dass die Natürlichkeit absolut verloren geht, die meisten sehen so aus, als hätten sie sich nen Eimer Schminke über das Gesicht gekippt. Ich habe nichts gegen wenn sich eine dezent schminkt, aber wenn es schon total gekünstelt aussieht, und der Unterschied zwischen Haut und Gesicht von der Farbe her so groß ist, als würde man meinen das ein Clown vor einem steht verliere ich da schon den Gedanken "huch die sieht hübsch aus"..
Viele sehen sicher auch ungeschminkt, oder nur dezent geschminkt sehr hübsch aus, und aus meiner Sicht sogar vieeeeel hübscher, einfach weil es natürlicher ist. Ich weiß nicht, was man da großartig bedecken muss, dass man schon aussieht als wäre man angemalt worden.
Die meisten übertreiben es aus meiner Sicht voll und ganz mit Mascara, Rouge, Lidschatten, falschen Wimpern usw. als würde eine Puppe vor einem stehen.

Ich könnte mich noch weiter aufregen, aber das sollte denke ich genug Information sein.


melden
lreKred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 02:55
Der Typ sieht doch körperlich sehr gut ausgestattet aus, aber irgendwie hmm^^ Naja... Nicht cool.

ea592effd69a861aa9b77d88a6a20d2a


Der Marienkäfer sieht dagegen ziemlich scheiße aus.. Aber cool...

Youtube: Der Dubstep Zaubermarienkäfer



PS: https://www.bing.com/images/search?q=ugly+americans&FORM=HDRSC2


melden

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 03:00
@Matoskah
Danke für deine sehr ehrliche Meinung :).

Ich finde es toll dass Du eine Beziehung hast und freue mich für Dich :) !

Was Männer betrifft, ja, die Männlichkeit geht schon ein wenig verloren, also das raue, kriegerische, Aussehen ist nur mehr selten vertreten :). Dennoch ist mir ganz egal was für Frisuren jemand hat oder ob rasiert oder nicht. Mich persönlich regt es nicht wirklich auf. ~ Aber ich akzeptiere deine Ansicht :).

Was Mädchen betrifft, regt mich auch nichts wirklich auf, doch ja, viele sind auch ungeschminkt oder dezent geschminkt sehr schön :).
Allerdings empfinde ich es als Geschmackssache ob man gerne mehr oder weniger aufträgt.
Ich persönlich mag es mich gerne mal etwas stärker zu schminken (wie man wahrscheinlich erkennen kann). Finde mich aber auch ohne schminke schön.
Und finde auch viele andere Mädchen sowohl / als auch schön , egal ob mit oder ohne Schminke, jedoch akzeptiere ich auch hier überall deine Ansicht und will dir diese auch lassen. Es ist sehr interessant und informativ gewesen für mich , deinen Beitrag zu lesen :).

@lreKred
Ich find den Typ auf dem Bild schon ziemlich cool. Einhörner sind der Hit :D.


melden
lreKred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 03:01
@DaemonLunae
ja.. mhmmm. ich hab das fast befürchtet. :D


melden

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 03:04
@lreKred
Ach ja? :D
Der Marienkäfer ist echt cool :)


melden
lreKred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 03:06
Ja. Aber die zwei Menschen denen das gefällt darf man wirklich nicht als Maßstab nehmen.


melden

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 05:48
@DaemonLunae

Es bedarf schon einer gewissen Dreistigkeit, auf seinem Profil ein Foto von sich zu haben, mit wasserstoffblonden Haaren, geschminkt, gestylt und in Unterwäsche auf dem Boden liegend, un gleichzeitig zu behaupten, dass Schönheit einen nicht kümmere.
Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?
Für dich offenbar eine ganze Menge, auf jeden Fall aber mehr, als du zugeben willst.
DaemonLunae schrieb:Denn mich nervt es einfach unglaublich wenn Menschen vorgeben wollen was "schön" ist und was "nicht schön" ist.
Ehrlich? Erzähl' das doch mal deiner Stylistin und verlange anschließend von ihr, dass sie dich regenbogenfarben anmalt und in einen ungebleichten Jutesack steckt. Schließlich ist Schönheit ja nur eine Frage des Geschmacks und nicht allgemeingültig, richtig?
DaemonLunae schrieb:So viele Menschen werden gehänselt und schikaniert weil sie entweder zu "schlank" sind oder "zu viel" wiegen, oder weil vereinzelte Köper Merkmale "zu groß" oder "zu klein" sind.
Oder wegen ähnlichen Dingen.
Ja, da stimmen wir beide dann tatsächlich überein. Schikane wegen Aussehen und dergleichen ist wirklich unangebracht.
DaemonLunae schrieb:Also meine Persönliche Ansicht ist, das jeder Mensch etwas schönes an sich hat.
Ach ja? Also ich muss da wohl sehr viel länger suchen, als du es tust:
DaemonLunae schrieb:Und viel wichtiger als all das Äußere ist sowieso der Charakter.
Ja aber natürlich. Warum modelst du nochmal?
DaemonLunae schrieb:Warum aber wird trotzdem immer und immer wieder auf Äußerlichkeiten herumgetrampelt und alles und jenes wird zerkleinert und auseinander genommen?
Warum unterwirfst du dich der Schönheitsindustrie, die eben jenes Verhalten forciert, welches du hier kritisierst?
DaemonLunae schrieb:Ist das Äußere denn wirklich so wichtig?
Stelle dir diese Frage selbst vor der nächsten Fotosession.
DaemonLunae schrieb:So wichtig das Menschen selbst für Dinge runter gemacht werden für die sie NICHTS können?
Tja, für einige Menschen schon, wobei das nicht gerechtfertigt ist, falls du mich fragst.
DaemonLunae schrieb:Extremes Über oder Untergewicht kann zum Beispiel auch durch eine Krankheit bedingt sein, muss man einen Menschen dann noch extra dafür runter machen?

Jemand hat eine markantere Nase, oder einen kleineren Busen , muss man den Menschen dann allen ernstes dafür runter machen?
Jetzt geht das wieder los. Die meisten Menschen werden fett durch Überkonsum. Wenn die komplette übergewichtige Familie wieder mal gerade so durch die Tür bei McDonalds passt ist es klar, womit man es zu tun hat.

Dieses pausenlose "durch Krankheit übergewichtig" schmälert nur die Glaubwürdigkeit derjenigen, die tatsächlich durch eine Krankheit so dick wurden. Gleichzeitig bietet es den Verfressenen eine Ausrede. So kommt es, dass die Dicken ungehemmt dick sein können und immer die passende Ausrede haben. Und wenn dann mal tatsächlich an irgendwelchen Problemen leidet, glaubt man ihm nicht.

Deswegen rate ich dir, sowas lieber nicht als Argument zu nutzen, auch wenn die Aussage stimmt. Sie ist mittlerweile völlig überbeansprucht und schädigt daher den kranken Übergewichtigen mehr, als sie ihnen hilft.

Von dieser Sache allerdings abgesehen, ist niemand wegen seines Aussehens runterzumachen, egal ob er nun dick, dünn, krummnasig oder sonstwas ist.
DaemonLunae schrieb:Denkt ihr ähnlich darüber wie ich?
Anhand deiner Bilder, deines Profils und deines Texts könnte ich dich analysieren. Falls die Moderatoren gesteckt kriegen, dass ich innerhalb weniger Wochen wieder mal Fernanalysen stelle, darf ich mich hier vermutlich endgültig verabschieden. Deswegen spare ich mir das an dieser Stelle.
DaemonLunae schrieb:Oder zählt für euch auch eher, wie euch ein Mensch Charakterlich begegnet?
Schonmal dran gedacht, dass beides eine Rolle spielen kann? Willst du morgens neben jemanden Aufwachen, dessen Gesicht du partout nicht ausstehen kannst? Und das möglicherweise über Jahre und Jahrzehnte?
DaemonLunae schrieb:Findet ihr auch dass es mit Vorurteilen so oft übertrieben wird?
Vorurteile? Erkenne dich selbst, liebe @DaemonLunae
DaemonLunae schrieb:Denkt ihr auch wir sollten uns mehr über unsere Vorzüge freuen anstatt an unseren Fehlern zu verzweifeln?
Frag das den Jungen oben im Bild.

Sich so zu verleugnen ist nicht gut. Das Auge isst nunmal mit, und das nicht nur bei der Nahrungsaufnahme. Klar, jeder hat Präferenzen, was das Aussehen angeht und wie wichtig einem Aussehen und Charakter sind, aber so zu tun, als wäre Aussehen bestenfalls tangential relevant kann auf Dauer nicht gut Aussehen.

Frag es dich doch selbst: Würdest du gerne mal... ich meine würdest du mal... so richtig... ich meine so richtig von dem Jungen da oben durchgenudelt werden? Nein? Warum denn nicht? Hat er 'nen schlechten Charakter oder was? Oder ist er "nicht dein Typ"?


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 06:59
@DaemonLunae

Also ich stimme dir in dieser Sache auf jeden Fall zu!
Wahre Schönheit kommt nunmal von innen und ich kann Leute, die sich den ganzen Tag nur um ihr Äußeres kümmern, sich schminken und Fotoshootings machen, überhaupt nicht verstehen.


melden

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 07:05
Mir ist schönheit auch nicht so wichtig. Das wichtigste ist das man gepflegt ist. Ich selbst kam als hässliches Entlein auf der Welt und bin es immer noch. Doch mittlerweile ist mir das egal geworden. Man wird älter und merkt was wirklich im Leben wichtig ist.

Ich schminke mich auch aber nur weil es mir gefällt, deswegen kann man auch nicht über Fotos urteilen. Was ist daran schlimm wenn man sich schminkt und fotos von sich machen lässt? Das zeigt doch nicht den wahren Charakter.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 07:41
Es bedarf schon einer gewissen Dreistigkeit, auf seinem Profil ein Foto von sich zu haben, mit wasserstoffblonden Haaren, geschminkt, gestylt und in Unterwäsche auf dem Boden liegend, un gleichzeitig zu behaupten, dass Schönheit einen nicht kümmere.



Für dich offenbar eine ganze Menge, auf jeden Fall aber mehr, als du zugeben willst.



Ehrlich? Erzähl' das doch mal deiner Stylistin und verlange anschließend von ihr, dass sie dich regenbogenfarben anmalt und in einen ungebleichten Jutesack steckt. Schließlich ist Schönheit ja nur eine Frage des Geschmacks und nicht allgemeingültig, richtig?
Was für ein unsachlicher Dünnpfiff...
Gim schrieb:Jetzt geht das wieder los. Die meisten Menschen werden fett durch Überkonsum. Wenn die komplette übergewichtige Familie wieder mal gerade so durch die Tür bei McDonalds passt ist es klar, womit man es zu tun hat.

Dieses pausenlose "durch Krankheit übergewichtig" schmälert nur die Glaubwürdigkeit derjenigen, die tatsächlich durch eine Krankheit so dick wurden. Gleichzeitig bietet es den Verfressenen eine Ausrede. So kommt es, dass die Dicken ungehemmt dick sein können und immer die passende Ausrede haben. Und wenn dann mal tatsächlich an irgendwelchen Problemen leidet, glaubt man ihm nicht.

Deswegen rate ich dir, sowas lieber nicht als Argument zu nutzen, auch wenn die Aussage stimmt. Sie ist mittlerweile völlig überbeansprucht und schädigt daher den kranken Übergewichtigen mehr, als sie ihnen hilft.

Von dieser Sache allerdings abgesehen, ist niemand wegen seines Aussehens runterzumachen, egal ob er nun dick, dünn, krummnasig oder sonstwas ist.
Und jetzt geht DAS WIEDER los -.-
Alle Dicken, die nicht direkt eine körperliche Krankheit haben, sind ja nur verfressene Idioten... psychische Komponente... falsche Ernährungserziehung... und die Nahrungsmittelindustrie, die sich langsam den amerikanischen Standards annährt und uns von vorne bis hinten verarschen ist ja natürlich nebensächlich... -.-
Aber hey! Wenn man sich das Leben so leicht denkt, braucht man ja nicht so anstrenge Dinge in Kopf zu machen wie zu Hinterfragen was in Leben eines Menschen vorgefallen ist, das Essen zu Ersatzbefriedigung entarten ließ.
Tut ja im Kopf Aua, ne? -.-
Bei deinen Post kann ich grad nicht so viel fressen wie ich grad kotzen möchte. -.-





Und nun zu Topic: Im Grunde geht jeder Mensch nach Äußeren, das ist ja klar. Lediglich die Art wie wir damit umgehen sagt was über unseren Charakter aus. Und bevor @Gim bei mir klugscheißt: Man muss sich nicht von jeden durchnudeln lassen - nur von einer - alle anderen sind auch für reine Freundschaften gut :D


melden

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 07:43
DaemonLunae schrieb:Oder denkt ihr ganz anders darüber und macht vieles vom Aussehen alleine abhängig wie z.B. eure Freundschaften oder Beziehungen?
Bei Freundschaften/Bekanntschaften ist mir das Aussehen rille.
Bei der Frau in die ich mich verliebe, die ich küsse, die ich heirate, oder diejenige die die Mutter meiner Kinder sein soll ist mir das Aussehen überhaupt nicht unwichtig. Natürlich sollte der Charakter auch zu mir passen.
Ich hab ne gute Freundin, sie hat nen tollen Charakter, trotzdem hätte ich mich nie in sie verlieben können, never! Rein optisch einfach nicht meins.
Dieses "Es kommt auf die inneren Werte an"(und nur auf diese) nehm ich insofern niemandem ab.


melden
Carietta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 07:48
NothingM schrieb:Was für ein unsachlicher Dünnpfiff...
Wieso ist das was @Gim schrieb unsachlicher Dünnpfiff? Er hat doch recht. Außer das mit den Übergewichtigen, das sehe ich auch anders. Aber dass für @DaemonLunae ihr Äußeres und die Darstellung desselben sehr wichtig zu sein scheint, kann man wohl nicht leugnen.
Draiiipunkt0 schrieb:Also ich stimme dir in dieser Sache auf jeden Fall zu!
Wahre Schönheit kommt nunmal von innen und ich kann Leute, die sich den ganzen Tag nur um ihr Äußeres kümmern, sich schminken und Fotoshootings machen, überhaupt nicht verstehen.
*daumenhoch* (hab keinen entsprechenden Smilie gefunden, jedoch die Ironie ;) )


melden

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 07:55
"Schönheit" ist relativ.
Abhängig vom Kulturkreis und von der Epoche.
"Schönheit" ist vergänglich und nicht immer wieder belebbar.

Meine ist vorbei (würde ich mal sagen). Ich werde mich aber davor hüten mir tausend Kilo Schminke ins Gesicht zu klatschen, die Haare zu färben oder mich unters Messer zu legen.
Dennoch werde ich geliebt.


melden
Carietta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schönheit, Äußerlichkeiten, was ist das schon?

31.08.2015 um 08:20
slobber schrieb:Meine ist vorbei (würde ich mal sagen). Ich werde mich aber davor hüten mir tausend Kilo Schminke ins Gesicht zu klatschen, die Haare zu färben oder mich unters Messer zu legen.
Das glaub ich nicht, dass deine Schönheit vorbei ist. Schönheit ist kein Privileg der jungen Generation. Du weißt schon, reifer Wein und so ... ;)

Bis vor 1 1/2 Jahren hab ich mir die Haare auch noch getönt. Aber irgendwann war ich an einem Punkt, wo es mich genervt hat. Man muss immer so dahinter sein, denn es gibt nichts schlimmeres als wenn die Farbe langsam rauswächst und der graue Ansatz zu sehen ist. Das ist (in meinen Augen) irgendwie Asi. Aber als Frau mit grauen Haaren? Hmmm, Männer habens da einfacher. Aber irgendwann dachte ich mir, scheiß drauf, was George Clooney kann, kann ich schon lange. :D


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
alles schlecht?54 Beiträge