Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

314 Beiträge, Schlüsselwörter: Gefühle, Hochsensibilität, HSP, Hochsensible Menschen

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

24.02.2016 um 08:16
@Piorama
Piorama schrieb:Viel Erfolg mit dem Thread bei Allmyland. Ob sich da wohl jemand traut zu outen..
Wieso denn nicht? Hochsensibilität ist allenfalls eine Gabe, auch wenn sie im Alltag auch sehr hinderlich sein kann und Menschen, die sich mit dieser Thematik nicht auskennen, einen mitunter als "freakig" ansehen & bezeichnen, was aber wiederrum gegen diese Menschen und ihre Oberflächlichkeit spricht.


melden
Anzeige
Zweitheld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

24.02.2016 um 09:23
in wikipedia steht
Dennoch korreliert Hochsensibilität durchaus mit hohem Einfühlungsvermögen (Empathie).
Dabei besteht immer die Gefahr der Entfremdung von anderen Menschen, da diese die Sichtweise der HSP selten nachvollziehen können, sodass oft die Vereinsamung der HSP schon relativ früh einsetzt.
ich frage mich ob das mit hsp eine richtige diagnose ist.
wäre doch möglich das hspler einfach normale menschen sind :ask: und der rest einfach asozial tickt :troll:
viele sind mit sich selbstbeschäftigt und merken nicht oder es ist ihnen egal wie sie auf andere wirken.
oder das sie anderen mit ihrem verhalten auf den sack gehen :smoke:


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

24.02.2016 um 20:14
@Zweitheld

Ja stimmt. Von der Seite hab ich es jetzt noch nie gesehen. Vielleicht sind es einfach nur Menschen denen Anstand und Rücksicht noch nicht abhanden gekommen sind. Aber irgendwie doch nicht.

Solche Menschen schauen sich oft das wahrlich asoziale Verhalten anderer an und können es nicht nachvollziehen. Es ist ihnen fremd absolut. Das wiederum kann doch nicht alleine an Erziehung oder von daheim vermittelten Werten kommen.
Sie fühlen ja auch viel intensiver. Leider beides, positiv wie negativ. Und ganz viele denken dass sie nicht ganz dicht wären und die andern normal und sie haben schuldgefühle.
Sehr schade und eigentlich wirklich egal wie man es nennt. Wenn es hilft ist es doch gut.Und niemand wird gezwungen irgendwelche Bücher zu kaufen. Vieles findet man im Internet oder wer nachlesen will ohne zu kaufen darf sich was aus der bibliothek ausleihen.

Immer wird gleich alles abgewertet und lächerlich gemacht. Ohne sich nur im Mindesten damit beschäftigt zu habe. Hauptsache was gesagt. Bestenfalls den Text kurz überfliegen.
Ich bin auch so jemand der alles einfach anders empfindet. Und ich verstehe nicht wieso man überhaupt was sagt wenn einen dieses Thema gar nicht interessiert? Ist das im echten Leben bei euch genau so? Hauptsache geschwätzt egal obs Wert hat oder nicht?

Und warum? Weil das alle so machen? Und was alle machen muss doch okay sein?


melden
Zweitheld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

24.02.2016 um 20:25
@Samantha70

das extreme denken ist zb nachdem wolf und schaf sein prinzip.
die sehen die dinge immer schwarz oder weiß.
dabei wird der schäfer vergessen. denn er ist leider in der minderheit.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

24.02.2016 um 20:36
@Zweitheld

Ja das ist leider so. Dann ist es für die Sensibleren ein Glück, dass sie so sind. Und die anderen täten gut daran so jemand mal kennenzulernen. Solche Menschen sind glaub ich vetrauenswürdiger weil sie eine natürliche Abscheu gegen Disharmonie haben. Ich gehe jetzt natürlich von mir aus, haha weil ich leider, leider keine einzige Person kenne, die mir ähnlich ist. Klar bin ich auch nich immer superkorrekt. Hab schon auch Macken.
Aber ich schalte meistens mein Hirn ein bevor ich anderen sinnlos weh tue.


melden
Zweitheld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

24.02.2016 um 20:37
@Samantha70
du spürst wahrscheinlich auch bevor die person was sagt das was nicht stimmt ? ^^


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

24.02.2016 um 20:40
da frage ich mich, wird man hochsensibel geboren oder wird man erst mit der zeit hochsensibel weil man so viel negatives im leben erlebt hat und sich dadurch die sinne verstärkt haben als selbst schutz.

oder auch, viele menschen mit einer psychischen erkrankund sind sehr hochsensibel und spüren ihre umwelt intensiver.

manch mal lernt man schon als kind seine sinne einzusetzen um gefahren aus dem weg zu gehen um die erwachsenen einzuschätzen..auch wenns nicht schön ist.

das ist so mein eindruck von hochsensibel. es ist für mich nicht etwas neues und auf eine bestimmte personengruppe zuzuorten, also "die hochsensiblen" sondern es sind die umständen die dazu führen können.


melden
Zweitheld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

24.02.2016 um 20:41
@simson
wäre möglich das es beides ist. die schlechte erfahrung macht es noch extremer.
denn wer so genau hinhört der muss vorher schon so ein gefühl haben da man es nicht abblocken kann.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

24.02.2016 um 20:49
@Zweitheld

eventuel ein ungewoltes aneignen vom unterbewusstsein um sich zu schützen vor gefahren und irgend wann läuft es automatisch im hintergrund ab.

wie du sagst "wer so genau hinhört muss vorher schon vorher so ein gefühl haben."

und dann setzt der normale filter aus um ja nichts zu verpassen, dann werden die sinne überflutet, das kann sicher enorm anstrengend werden und ist eine menge um zu verarbeiten. das könnte ja dann der grund sein warum hochsensible menschen mehr aufnehmen.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

24.02.2016 um 20:49
@simson
@Zweitheld


Das kann freilich auch sein. Bei manchen. Denn andere wachsen doch sehr behütet auf denke ich. Die waren dann eben immer so. Hab ich gelesen :)

Ja genau. Ich weiß eigentlich immer wenn was nicht stimmt. Oft aber nicht den genauen Grund. Hab dann einfach ein ganz leichtes flaues Gefühl. Aber der Grund erschließt sich mir erst wenn es dann offensichtlich ist. Manchmal aber nie.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

27.02.2016 um 15:56
Ich weiß das Ich HSPler bin.
Ich habe diese Tests auch schon gemacht aber sie geben halt nur eine Ansatzmöglichkeit zu erkennen, das man zu dieser Sorte Menschen gehört.

Ich für mich habe schon recht früh erkannt (andere auch) das ich Hochsensibel bin,gepaart mit Introvertiertheit.
Das heißt das Ich eine sehr ruhige Person bin,zu ruhig wie sehr viele Leute in meinem persönlichen Umkreis mir immer sagen.

Jedoch brauche ich auch diese Ruhe.
Ich lebe mehr nach innen statt nach außen,jemand der das nicht hat kann sich das nicht richtig vorstellen.

Der Tagesplan wird halt so gemacht das man nicht zu überanstrengt wird ,das heißt nach einem Arbeitstag z.B statt noch irgendwo mit Freunden was zu machen ,gehe Ich direkt nach Hause und versuche sofort abzuschalten und zu relaxen.

Manchmal klappt das besser mal schlechter.
Alles in allem habe Ich gelernt einigermaßen damit um zu gehen. :)


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

27.02.2016 um 19:21
simson schrieb:da frage ich mich, wird man hochsensibel geboren oder wird man erst mit der zeit hochsensibel weil man so viel negatives im leben erlebt hat und sich dadurch die sinne verstärkt haben als selbst schutz.
Da HSP schon bei sehr kleinen Kindern nachweisbar ist, würde ich sagen, es ist angeboren.

Ich glaube nicht, dass man es werden kann. Empathie kann man durch schlechte Erfahrungen etc. vlt. bis zu einem gewissen Grad erlernen, Hochsensibilität ist aber nochmal was ganz anderes.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

27.02.2016 um 19:33
AZIRAPHALE schrieb:Jedoch brauche ich auch diese Ruhe.
Ich lebe mehr nach innen statt nach außen,jemand der das nicht hat kann sich das nicht richtig vorstellen.

Der Tagesplan wird halt so gemacht das man nicht zu überanstrengt wird ,das heißt nach einem Arbeitstag z.B statt noch irgendwo mit Freunden was zu machen ,gehe Ich direkt nach Hause und versuche sofort abzuschalten und zu relaxen.
Das Problem ist, dass das Menschen, die anders ticken, überhaupt nicht verstehen können. Dieses teilweise "Einigeln", welches aber dazu dient, Kraft zu tanken und Energien zu mobilisieren. Wohingegen extrovertierte Nicht-HSPler am besten in Gesellschaft "auftanken".

HSP geht übrigens oftmals mit Introvertiertheit einher, was das Ganze noch.. schwieriger macht. Zumindest, wenn es darum geht, verstanden zu werden. Introvertierte HSPler müssen aber noch lange nicht schüchtern sein. Viele verwechseln Introvertiertheit nämlich mit Schüchternheit, was aber nicht zwingend zusammenhängen muss.



Wie geht euer Umfeld damit um? Verstehen sie euch?


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

27.02.2016 um 20:26
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:Wie geht euer Umfeld damit um? Verstehen sie euch?
Meins mit ziemlichen Unverständnis.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

28.02.2016 um 04:07
Kältezeit schrieb: Dieses teilweise "Einigeln", welches aber dazu dient, Kraft zu tanken und Energien zu mobilisieren
Richtig so ist es.
Wie oft muss Ich mir anhören *geh doch mal öfter raus aus dir* oder *unternimm doch mal etwas *.

Das ist so nervend und oft weiß Ich nicht was Ich dem entgegenbringen soll, oder wie Ich demjenigen erklären soll ,warum ich so bin wie Ich bin, oder warum ich so reagiere wie Ich eben reagiere.

Manchmal fühlt man sich schon, so das man sich fast entschuldigen muss nur weil man halt so ist.
Da fühlt man sich des öfteren wie ein Alien. :(


melden
yasss90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

28.02.2016 um 06:03
@AZIRAPHALE
AZIRAPHALE schrieb:Wie oft muss Ich mir anhören *geh doch mal öfter raus aus dir* oder *unternimm doch mal etwas *.
Weil die jenigen meinen Wenn es mir so gehen würde wie du würde mir ein sinnloser Spaziergang im Park oder mit Kollegen mit den man sich nicht wirklich wohlfühlt die Rübe vollsaufen lassen helfen wobei wenn ein Mensch meiner Meinung nach glücklich ist mit der art&weise wie er lebt braucht er keine Hilfe aber das kapieren viele kranke Mitläufer nicht :(
AZIRAPHALE schrieb:Manchmal fühlt man sich schon, so das man sich fast entschuldigen muss nur weil man halt so ist.
So darfst du nie denken so bestätigst du nur denen das sie recht haben und du Hilfe und Ratschläge von ihnen unbedingt brauchst du fühlst dich wohl so wie du bist also zeig es den anderen auch laut und deutlich


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

28.02.2016 um 06:45
Ich bin selbst (angeblich und meinem Lebensweg entsprechend) "Hochsensibel", wie immer man das auch nennen mag. Ich würde mich mit dem Begriff nicht schmücken wollen.
Fakt ist, dass ich stärker auf Reizüberflutungen reagiere, als viele andere das zu tun scheinen. Das schlägt sich auch in meinem Leben nieder, in allen Bereichen.

Oft wird behauptet, man wäre dann empathischer etc. Aber in Wahrheit sind es doch "Aufmerksamkeit", "Empathie"
und "Selbstbewusstsein", die einen Menschen empathisch machen. Hochsensibilität wäre für mich eher ein Hindernis.

Hochsensible Menschen haben in dieser Gesellschaft wirklich ein Problem. Zumindest, wenn ich mal von meiner persönlichen Sichtweise ausgehe. Die Gesellschaft verlangt und idealisiert bestimmte Verhaltensfrormen. Dazu gehören Kommunikationsfertigkeit und Durchsetzungsvermögen, auch Extrovertiertheit. Menschen, die von HSP betroffen sind verkörpern in der Regel das Gegenteil davon.

So gesehen benötigt man wirklich (sofern man kein Glück hat) oftmals "Hilfe", um in dieser Gesellschaft seinen Platz zu finden.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

28.02.2016 um 08:35
AZIRAPHALE schrieb:Manchmal fühlt man sich schon, so das man sich fast entschuldigen muss nur weil man halt so ist.
Da fühlt man sich des öfteren wie ein Alien. :(
Seit ich denken kann, begleitet mich dieses "Alien-Gefühl".
Mittlerweile hab ich mich aber gut damit arrangiert.
Will mich deswegen auch nicht mehr erklären und muss mich schon gar nicht rechtfertigen,
nur weil ich nicht der Norm entspreche.
Das bin eben Ich und mein Alleinsein ist mir heilig,
brauche meinen Rückzugsort um mich gut zu fühlen.
Beispielsweise wärs für mich ein Alptraum nach einem Arbeitstag mit Geplapper und
Radiogedudel noch mit den Kollegen wegzugehen.
Aber wenn ich mit Freunden unterwegs bin, kann ich auch recht extrovertiert sein.

Viele Leute sehen es ja als Verschwendung an, wenn man seine Zeit alleine verbringt,
für mich ist`s dagegen eher bedauerlich, wenn man ständig von Außen beschäftigt werden muss,
nichts mit sich selbst anfangen kann.
Gerade diese Kandidaten, die mit Sich in schlechter Gesellschaft sind,
wollen einem dann immer "wertvolle" Tipps mit auf den Weg geben. Zum Gähnen.


melden

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

28.02.2016 um 08:52
Anjoy schrieb am 23.02.2016:TEST
Jetzt ist es offiziell -- der Stielz ist ein hochsensibler Trampelfant.

Und weil es so schön war, kommt hier ein garstger Gegentest:
Wie hart bist Du im Nehmen?

Mitmachen, ladies and gents, es gibt keinen Grund zum Weinen mehr! :)


melden
Anzeige

Hochsensible Menschen, genannt HSP - TEST

28.02.2016 um 08:55
@Mr.Stielz
Link funzt nicht.


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt