Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Waffen, Waffengesetz

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

16.04.2018 um 16:01
Theoretisch kann alles mögliche Kram in unserer Umgebung als Waffe verwendet werden.
Lauter Alltagsgegenstände. Die Glasflasche Mineralwasser oder die Bierpulle ebenso, wie der Regenschirm, das Fahrradschloss, der Hammer vom Handwerker, der Schal, mit dem man jemanden stranguliert, ein Ast, der auf der Erde liegt, ein Kugelschreiber...

Die meisten Leute, potenzielle Täter wie Opfer, kommen nur glücklicherweise selten auf die Idee, die diversen Alltagsgegenstände entsprechend zu nutzen.

Man ist so fixiert auf Messer, Schlagringe, Schlagstöcke, Feuerwaffen und andere ,,richtige" Waffen, da lässt man andere potenzielle Waffen außer Acht.
Macht sich doch jemand Gedanken drüber, dann kommen die Argumentationen mit Bestimmungen und Sichtbarkeit und so.

Der Hammer, den der Zimmermann am Bein in der Hose trägt (also nicht der Hammer, der vielleicht zwischen den Beinen hängt :troll: ) eignet sich zwar genauso gut, um üble Schlagwirkungen gegen Mensch und Tier zu erzielen, wieder Teleskopschlagstock (wahrscheinlich sogar besser), aber ,,dafür ist er ja nicht da". Sondern nur ein Werkzeug. Und man kann ihn weniger leicht verstecken, als den Teleskopschlagstock.

Also unterscheidet man: Hammer = Werkzeug = in Ordnung, darf man auch in der Öffentlichkeit tragen (außer bei Demos, in sensiblen Bereichen...), Teleskopschlagstock = Waffe, aber weniger gefährlich, als Feuerwaffen - daher auf dem eigenen Grundstück/in der eigenen Wohnung erlaubt, draußen darf er nur sicher transportiert werden.

Natürlich sind alle Angaben keine juristisch belastbaren Aussagen, logisch.

Wie dem auch sei: Haushalte und Öffentlichkeit sind eigentlich voll von Waffen, den meisten Menschen ist es nur nicht bewusst.

Mit Messern und Feuerwaffen verbindet man weit eher den Waffencharakter. Man kann gerade mit einer Feuerwaffe auch meist wesentlich mehr anrichten, als mit einem Regenschirm.
Der Zugang und die Verfügbarkeit von Waffen haben leider bei schwachen Geistern auch das Potenzial, die Gewaltbereitschaft zu erhöhen.

Dann haut man dem Typ, mit dem man sich auf der Straße streitet, nicht einfach nur eine rein, sondern zückt gleich die Pistole und schießt.
Ich bin sehr froh, dass nicht jeder Mensch in Deutschland einfach so Zugang zu Feuerwaffen hat, muss ich sagen!


melden
Anzeige

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

16.04.2018 um 16:29
Kc schrieb:Man ist so fixiert auf Messer, Schlagringe, Schlagstöcke, Feuerwaffen und andere ,,richtige" Waffen, da lässt man andere potenzielle Waffen außer Acht.
Macht sich doch jemand Gedanken drüber, dann kommen die Argumentationen mit Bestimmungen und Sichtbarkeit und so.
Das ist eine Abwägung von Nutzen zu Risiken.

Im Falle der Waffe stehen hohe Risiken einem (hierzulande) geringem Nutzen gegenüber. Die Abwägung schlägt damit in Richtung Verbot aus.

Bei Werkzeugen, die selbstverständlich ähnlich gefährlich wie Waffen sein können, steht dem hohen Risiko ggf. ein hoher Nutzen gegenüber. Sofern der überwiegt, ist das Risiko zwar noch immer vorhanden, aber der Nutzen ist sozusagen "stärker".

Man darf also nicht nur die absoluten Risiken vergleichen, sondern man muss den Risiken den möglichen Nutzen gegenüberstellen und dann in einer Abwägung heraus arbeiten, ob der Nutzen oder das Risiko überwiegt.
Wenn man das berücksichtigt, wird es gleich logischer.


melden

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

16.04.2018 um 20:02
Ab einem Alter wo es "Glaubhaft" wirkt, ist so ein stabiler Regenschirm oder Gehstock sehr Wirkungsvoll!
Brauch zwar keinen :) aber auf grossen Schuetzen o. Oktoberfesten geh ich immer am Stock. Im Gegensatz zum Basy auf der Schulter "hinkt" man damit an jeder Sekurity vorbei ;)

Wenn einer mal nen Ueberblick haben will: auf der UT Universitaet mal nach Cane Defense schauen!
Da gibts richtige Meister drin!


:pony:


melden

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

17.04.2018 um 00:29
Google mal nach "Verminator mk2" da hast du ein legales Spielzeug 😁


melden

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

17.04.2018 um 12:19
Natürlich kann ich auch mit einem Hammer Amok laufen, einem Spaten oder einer Axt, gar mit einem Schraubendreher oder einer Akkubohrmaschine. Ist aber viel anstrengender und ineffektiver als mit einem Schnellfeuergewehr.

Darum ist der Besitz eines Hammers auch erlaubter als der einer AK 47 - obwohl auch vom Behämmmerten ein Gesundheitsrisiko ausgehen kann.


melden

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

17.04.2018 um 19:29
Man kann auch mit einem LKW übern Weihnachtsmarkt fahren;)

Wie man so schön sagt: Wenn eine Waffe tötet, mach auch der Stift die Rechtschreibfehler.

Im Grunde brauchen wir gar kein Waffengesetz, denn das Bedrohen, Verletzen, Töten der Mitmenschen ist eh verboten;)


melden

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

17.04.2018 um 21:32
Alibert schrieb:Im Grunde brauchen wir gar kein Waffengesetz, denn das Bedrohen, Verletzen, Töten der Mitmenschen ist eh verboten;)
Was ist mit den Jägern? Freunde, ich fühle mich disktiminiert... 😭 :( :,(


melden

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

18.04.2018 um 11:54
@Cherymoya
warum? bist du Rotwild?


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

18.04.2018 um 13:04
Alibert schrieb:Im Grunde brauchen wir gar kein Waffengesetz, denn das Bedrohen, Verletzen, Töten der Mitmenschen ist eh verboten;)
Doch, denn manchen Menschen ist es wurscht ob es verboten ist oder nicht, sie tun es einfach wenn sie die Gelegenheit haben. Und wenn es kein Waffengesetz gibt und jeder ne Knarre kaufen kann dann sind wir wohl im Arsch. Zudem muss man da auch an jegliche Extremisten denken und tatsächlichen oder potenziellen Terrororganisationen.


melden

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

18.04.2018 um 14:07
@Venom


Wohin ein nahezu unvorhandenes Waffengesetz führt, sehen wir am Beispiel USA. Dort gibt es pro Jahr etwa 30.000 Tote durch (meist legale) Schusswaffen. Das ergibt in zwei Jahren etwa so viele Tote, wie die US-Truppen im gesamten Vietnamkrieg hatten.


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

18.04.2018 um 14:33
@Doors
Das stimmt, wobei sie auch noch zusätzliche Gesellschaftsprobleme haben und auch politische. In Kombination mit den Waffengesetzen kommt was dementsprechend beschissenes raus.

Stell dir vor wie es wäre wenn bei uns die ganzen Reichsbürger, Freital-Pfostis und Sonstige an die Waffen locker rankommen würden.


melden

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

18.04.2018 um 14:34
@Venom

In so einer Situation würde ich auch zur Waffe greifen.


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

18.04.2018 um 14:37
@Doors
Da wäre ja man fast quasi gezwungen schwerbewaffnet unterwegs zu sein ;) Und bei all den zusätzlichen Psychos auf der Straße die sich nicht beherrschen können und schon beim Schief angucken ausrasten wäre ich auch ziemlich anfällig dafür bei kleinsten Konflikten die Waffe bereit zu halten.


melden

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

18.04.2018 um 14:44
@Venom

Mir reicht es, dass Frau und Tochter Sportschützinnen sind. Ich trug eigentlich nur in den Weltgegenden eine Waffe, wo alle eine trugen.


melden

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

22.04.2018 um 12:05
Venom schrieb am 18.04.2018:Zudem muss man da auch an jegliche Extremisten denken und tatsächlichen oder potenziellen Terrororganisationen.
Die sich übrigens einen Dreck um irgendwelche Waffengesetze scheren:) Ich bleib dabei, wenn ich mich nicht an Gesetze halte, die mir verbieten Mensche zu bedrohen, verletzen oder töten, sind mir Waffengesetze erst recht egal.


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

22.04.2018 um 12:11
@Alibert
Deshalb muss man es ja auch nicht dem Idioten noch leichter machen. Wir sehen ja die Situation in den Vereinigten Staaten von Amerika.


melden

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

22.04.2018 um 13:16
Doors schrieb am 18.04.2018:Wohin ein nahezu unvorhandenes Waffengesetz führt, sehen wir am Beispiel USA. Dort gibt es pro Jahr etwa 30.000 Tote durch (meist legale) Schusswaffen. Das ergibt in zwei Jahren etwa so viele Tote, wie die US-Truppen im gesamten Vietnamkrieg hatten.
Gäbe es mehr Waffen, gäbe es auch weniger Tote! Denn wenn jeder jeden jederzeit erschießen kann, stirbt niemand mehr.
"The only way to stop a bad guy with a gun is a good guy with a gun!"


melden

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

22.04.2018 um 19:02
Doors schrieb am 18.04.2018:Dort gibt es pro Jahr etwa 30.000 Tote durch (meist legale) Schusswaffen.
Das kann man sich aber noch etwas schön machen.
Erstmal die Selbstmorde abziehen, dann die Notwehr und zum Schluss noch die soziale Situation bedenken.
Aber am besten, macht mans wie die Japaner: Einfach überall Polizisten hinstellen.
Die alte Leute über die Straße helfen, Streit schlichten usw.
So muss das.

Wäre doch auch mal eine gute AB-Maßnahme.


melden

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

23.04.2018 um 06:53
Yooo schrieb:Aber am besten, macht mans wie die Japaner: Einfach überall Polizisten hinstellen.
Bei rund 22 Millionen Überstunden, die die deutsche Polizei vor sich her schiebt, musst du das Wort „einfach“ wohl streichen. Das ist kurz- und mittelfristig nicht zu realisieren.


melden
Anzeige

Legale Waffen - Deutschland Haushalt/Öffentlichkeit

23.04.2018 um 08:25
Ilvareth schrieb:Bei rund 22 Millionen Überstunden, die die deutsche Polizei vor sich her schiebt, musst du das Wort „einfach“ wohl streichen. Das ist kurz- und mittelfristig nicht zu realisieren.
Einfach ne eine Agenda 2030 dafür machen.
Wenn man jetzt startet, wird es nicht 2050. :D
Vielleicht spart das sogar den ein oder anderen künftigen Gefängnisblock.


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt