Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zerbrochene Freundschaften?

247 Beiträge, Schlüsselwörter: Freundschaft, Freundschaften

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 21:14
Wenn eine Seite sich mies verhält, kann das beide beeinflussen. Bis hin zu Gewalt und Selbstmord, stimmt's?

Wenn eine Seite weiß, was sie tut und sich großartig verhält, dann geht das genauso. Nur eben nicht ohne Training oder von allein.

Seltene und schöne Pflanzen brauchen jemanden, der weiß, wie man sie behandelt. Verdorren lassen geht viel einfacher. Das ist universell.

Ist Euch schon mal aufgefallen, daß wir unsere zwischenmenschlichen Fähigkeiten nicht von Meistern lernen sondern fast ausschließlich von Dilettanten?

Zu denken, das geht nicht besser ist so, als würde ich behaupten, ein Spagat ist unmöglich, weil ich nur 90 Grad schaffe. Und die Sportlehrer es nie vorgemacht haben. Die Fähigkeiten unseres Umfeldes sind selten die Hochwassermarke.

Der Mensch ist gar nicht so kompliziert, aber ohne Training reagiert man, anstatt zu agieren. Autopilot ist eine sehr kostspielige Art zu leben. Ich wünschte manchmal, ich wüßte nicht gar so sehr, wovon ich rede, wenn ich "Kosten" sage. Autopilot ist Gift.

Ich weiß, ich mache mich damit unbeliebt, aber die 100000 Dollarfrage lautet: wie hoch ist hoch und wie effektiv kann man positiv auf einen anderen Menschen einwirken, wenn man trainiert?

Das Schlimme ist, daß viele Menschen sich schützen, indem sie ein schlechtes Ergebnis als unausweichlich betrachten. Wenn's nicht anders geht, dann brauche ich micht nicht schuldig fühlen, brauche nicht fürchten, versagt zu haben. Und ich brauche nicht zu wachsen.

Manche finden diese Frage bedrohlich, weil man sich leicht unfähig fühlen kann. Ich finde diese Frage faszinierend.

Wie hoch ist hoch? Sorry.


melden
Anzeige

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 21:15
@sunshinelight
Haha, ja genau. Mein "Iphone" übersetzt manchmal alles willkürlich. :D


melden

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 21:17
@Pika
Ah ja, Iphone... Wird Zeit für Samsung :D


melden

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 21:24
@Thaddeus
Tausend Worte um nichts oder was wolltest Du damit aussagen?


melden

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 21:45
Auf so billige Attacken werde ich nicht eingehen. Und ich werde auch Dich nicht angreifen, obwohl mir ein Dutzend Spitzen einfallen.


melden

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 21:46
Ich möchte auch mal was zu Freundschaften schreiben und ich hab da gleich mehrere Beispiele für verschiedene Freundschaften bzw. wie sich Freundschaften verändern können.

Habe ein Freund den kenne ich seid der ersten Klasse und Mittlerweile sind wir schon 23 Jahre Befreundet. In der Freundschaft gab es auch mal Meinungsverschiedenheiten und streit. Einmal war der Streit so eskaliert das fast 2 Jahre Funkstille herrschte. Naja Mittlerweile bzw. die letzten Jahre ist mir aber schon aufgefallen das sich unsere beiden Interessen geändert haben. z.b. will er die Alten Zeiten zurückhaben wo wir fast jedes Wochenende was unternommen haben usw. ich wiederum hab die letzten Jahre aber einfach keine Lust mehr auf bestimmte Aktionen. Dann bin ich auch noch aus Beruflichen gründen woanders hingezogen, so das wir uns nicht mehr mal eben auf ein Burger oder so treffen können. Will nun nicht sagen das die Freundschaft langsam zerbricht aber man muss der Realität ins Auge sehen das die Alten Zeiten, die er zurückhaben will nicht mehr wiederkommen.

Ein anderen Freund kenne ich seid ich denken kann und da ist die Freundschaft irgendwie anders. Da ist es so das wir mal ne Zeit regelmäßig Kontakt haben und dann gibt’s auch immer mal wieder Zeiten wo man länger nichts (das längste waren 3 Jahre) von einander hört. Wenn wir uns dann aber nach längerer zeit mal wieder sehen, ist es allerdings so als hätten wir uns gestern das letzte mal gesehen.

Dann hab ich noch ne Freundin die ich seid fast genau 10 Jahren kenne. Als wir noch nahe zusammengewohnt haben, haben wir uns fast jede Woche getroffen. Als die dann aber weiter weggezogen ist, haben sich die treffen nur noch auf alle 6 bis 8 Wochen reduziert. Hier ist es aber auch so das wenn wir uns länger nicht gesehen haben, es so ist als wäre ich gestern das letzte mal da.

Lange rede, kurzer Sinn

Ich wollte es auch nie glauben aber Freundschaften können sich mit dem Älter werden tatsächlich ändern bzw. man lebt sich schlicht auseinander.


melden

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 21:52
Thaddeus schrieb:Der Mensch ist gar nicht so kompliziert, aber ohne Training reagiert man, anstatt zu agieren. Autopilot ist eine sehr kostspielige Art zu leben. Ich wünschte manchmal, ich wüßte nicht gar so sehr, wovon ich rede, wenn ich "Kosten" sage. Autopilot ist Gift.
Stimmt nicht. Der Autopilot ist die natürliche Reaktion unseres Systems, die uns vor äusserliche Einflüsse schützt...
Das ist der natürliche Lauf, wo sich die Natur schon was bei gedacht hat. Die Probleme kommen nur durch unvorhergesehene äusserliche Einflüsse wie das Gesetz, womit die Natur natürlich nicht rechnet. Wir handeln alle natürlich, und da wir alle nicht nur Instinkte besitzen, sondern charakterliche eigenschaften, fallen diese immer unterschiedlich aus.


melden

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 22:06
@sunshinelight
Danke, daß Du sachlich bleibst.

Vielleicht benutzen wir das Wort "Autopilot" unterschiedlich?

Ich verstehe darunter die Angwohnheit von Menschen, einfach zu reagieren, Dingen ihren Lauf zu lassen und am Ende als Opfer zu enden. Die meisten Menschen leben ihr Leben vergleichsweise ungesteuert. Die ersten zehn Jahre Schule trainieren das, weil man da fast ausschließlich anderer Leute Plan lebt. Viel Zeug lernt, das man nie mehr braucht und Noten ganz wichtig sind (warum haben manche Schüler Selbstmordgedanken aufgrund von Noten), die warum auch immer den Rest des Lebens niemand mehr interessieren. Ziele setzen und Planen, also im großen Stil, das ist kein Schulfach.

Autopilot Ende wäre, man plant strategisch auf gute Ziele hin, zum Beispiel, gesund zu bleiben, finanziell unabhängig zu sein, Arbeitsaufwand zu verringern, Zeit zu nutzen, Freundschaften regelmäßig zu pflegen und aufzupassen, daß die Dinge, die wichtig, aber nicht dringend sind, ihren Platz in der Woche haben. Sonst fressen die Dinge, die dringend und wichtig oder dringend und unwichtig sind, alles auf.

Es ist ganz leicht, einem fernen Freund alle zwei Wochen eine Postkarte zu schicken (oder was immer Sinn ergibt) und es ist ganz leicht, es nicht zu tun.

Vorausschauendes Verhalten schützt besser. Nicht gegen alles, aber es hilft.


melden

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 22:07
Meine ehemalige beste Freundin (wir kannten uns seit dem Kindergarten) hat vor ein paar Jahren so mir nichts dir nichts unsere Freundschaft wie Müll weggeworfen.... seit ich ein Kind bekommen hatte und ich nicht mehr so oft abends fortgehen konnte, War sie komisch! Eines Tages bekam ich dann eine SMS von mir, dass sie mit mir nichts mehr zu tun haben möchte... !! Ein SMS wohlgemerkt! Nach 20 jähriger Freundschaft ! Ich habe sie dann versucht anzurufen aber sie hat nicht abgehoben sondern mir per Email geschrieben, dass sie von einer gemeinsamen Bekannten die fort War gehört habe, ich hätte schlecht über sie geredet und was das eigentlich soll..ich War komplett vor den Kopf gestoßen ! Ich War überhaupt nicht fort, sondern an besagtem Abend bei meinem Kind zu Hause ! Allerdings glaubte sie dieser dämlichen Bekannten mehr... und hat dann alle Kontakte zu mir gekappt..ich have ein paar mal sie versucht zu kontaktieren, aber abgehoben hat sie nie.... und auch jetzt noch, fast 5 Jahre danach, tut es immer noch scheiß weh und ich könnte einfach nur heulen wenn ich dran denke... es ist für mich alles so unverständlich !! Am meisten tut es mir weh, dass ihr anscheinend nichts an unserer Freundschaft gelegen ist und das verstehe ich überhaupt nicht! Wir waren immer unzertrennlich...
Dieses Thema ist für mich sehr heikel bis heute und wenn mich jemand nach bester Freundin etc fragt, reißt die wunde immer wieder auf... :-( :-(


melden

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 22:11
Querdenker2016 schrieb:Ich wollte es auch nie glauben aber Freundschaften können sich mit dem Älter werden tatsächlich ändern bzw. man lebt sich schlicht auseinander.
Warum hast Du das nicht auf dem Schirm gehabt. Das ist doch ganz natürlich. Klar, jeder kann Anderes berichten und jeder definiert Freundschaft anders.

Für mich ist Freundschaft nichts anderes als eine Zweckgemeinschaft. Und ich glaube, das viele in ihren Freunden bzw. Freundschaften zu viel hinein interpretieren.

So, wie Freundschaften sein sollten, wie Freunde sein sollten.. und auch ihrer Meinung nach sind.

Doch ist das tatsächlich so?


melden

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 22:18
@Thaddeus
Das kann natürlich sein, dass wir den Begriff "Autopilot" unterschiedlich setzen.

Natürlich ist vorausschauen besser, aber wir sind nun mal emotional und man darf nicht vergessen, dass Emotionen bei den Menschen unterschiedlich ausgeprägt ist. Hochsensibilität nenne ich jetzt mal als das höchste Beispiel auf der einen Seite, und das höchste Beispiel auf der anderen wäre der Soziopath.

Jetzt soll man allen sagen, sie sollen sich gleich verhalten. In der Freundschaft wählt man sich natürlich die aus, mit denen man sich versteht, aber häufig zerbrechen Freundschaften erst an später erkannten Differenzen.

Der Autopilot lässt sich nun mal auch nicht mit Voraussicht ausschalten.


melden

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 22:56
@Thaddeus
Thaddeus schrieb:Auf so billige Attacken werde ich nicht eingehen. Und ich werde auch Dich nicht angreifen, obwohl mir ein Dutzend Spitzen einfallen
Du bist zu unbedeutend in meinem Leben, als dass ich dich aus irgendeinem Grund anschreibe. Wenn Du Spitzen hast, schick mir ein Foto, wenn Du jung, knackig und weiblich bist.

Ich habe meine Frage ernst gemeint. WAS meinst Du mit deinem Beitrag vorhin?


melden
create
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 22:59
Pika schrieb:Du bist zu unbedeutend in meinem Leben, als dass ich dich aus irgendeinem Grund anschreibe. Wenn Du Spitzen hast, schick mir ein Foto, wenn Du jung, knackig und weiblich bist.

Ich habe meine Frage ernst gemeint. WAS meinst Du mit deinem Beitrag vorhin?
hör auf zu stänkern... :)
und lies dir den beitrag nochmal richtig durch


melden

Zerbrochene Freundschaften?

16.09.2016 um 23:22
@Pika
Für mich ist jedes einzelne Wort von @Thaddeus wertvoll, mutig und wahr.

Wenn du dem nichts entgegenzusetzen hast, dann halt doch einfach die Finger still, anstatt niveaulos zu pöbeln!


melden

Zerbrochene Freundschaften?

17.09.2016 um 06:55
borabora schrieb:Warum hast Du das nicht auf dem Schirm gehabt. Das ist doch ganz natürlich. Klar, jeder kann Anderes berichten und jeder definiert Freundschaft anders.

Für mich ist Freundschaft nichts anderes als eine Zweckgemeinschaft. Und ich glaube, das viele in ihren Freunden bzw. Freundschaften zu viel hinein interpretieren.

So, wie Freundschaften sein sollten, wie Freunde sein sollten.. und auch ihrer Meinung nach sind.

Doch ist das tatsächlich so?
Ich mag im allgemeinen ungern Veränderungen und wollte am liebsten das immer alles so bleibt wie es ist. Naja eigentlich hatte ich das gleiche Problem wie ich es auch bei einen meiner Freunde geschildert habe, das ich die Alten Zeiten zurück will. Hab dann aber irgendwann eingesehen das die nicht zurückkommen werden. Denke mal das hat bei mir auch tatsächlich was mit dem Alter zu tun. Bin mittlerweile 30 Jahre Alt und damals hab ich echt fast jeden scheiß mit mein Freunden gemacht. Einige werfen mir vor das ich Spießig geworden bin aber auf vieles hab ich einfach keine Lust mehr und mach lieber andere Sachen.

Als Zweckgemeinschaft würde ich Freundschaft aber nicht bezeichnen. Das jeder eine Freundschaft anders sieht/empfindet sehe ich aber auch so. ich sag ja nur diese typischen Sprüche „ unter Freunden macht man das nicht“ oder „Loyalität gegenüber seinen Freunden“ Klar halte ich zu meinen Freunden und würde vieles für sie tun aber irgendwann kommt der Punkt wo Freundschaft bei mir aufhört bzw. da ist es mir egal ob und wie lange ich mit der Person befreundet bin.


melden

Zerbrochene Freundschaften?

17.09.2016 um 11:51
Querdenker2016 schrieb: das ich die Alten Zeiten zurück will.
Du bist erst 30 Jahre alt u. redest von alten Zeiten. Demnach warst Du sehr jung, als Du diese Freundschaften hattest. Kann mir vorstellen, das es eher auf Kumpelebene war?

Jedenfalls werden alle älter u. reifer ;) Die Zeiten, das Verhalten von damals würden heute wahrscheinlich gar nicht mehr zu Dir passen u. in Deinem Alltag.
Querdenker2016 schrieb: „ unter Freunden macht man das nicht“ oder „Loyalität gegenüber seinen Freunden“
Du siehst das so, aber ob es Dein Freund/e genauso sehen, steht auf einem anderen Blatt ;)

Ich bin sehr skeptisch, was so Dinge angeht, gerade weil jeder was anderes unter Freundschaften versteht, auch die jeweiligen Freunde ;)


melden

Zerbrochene Freundschaften?

17.09.2016 um 13:40
@borabora

Das mit den unterschiedlichsten Sichtweisen kommt hin. Stephen Covey hat als Unternehmensberater gern mal folgendes gemacht: Jeder Mensch in der Firma sollte folgende Frage beantworten: Was ist der Sinn unserer Firma? Da kommt ein Durcheinander raus, daß es kein Wunder ist, wenn nicht alle an einem Strang ziehen. Mit Freundschaft ist es genauso. Ist also gut, die Freunde mal zu fragen, was Freundschaft für sie bedeutet. Damit man nicht plötzlich ent-täuscht wird


melden

Zerbrochene Freundschaften?

17.09.2016 um 16:35
@Thaddeus

Es kommt nicht nur auf die Sichtweise an, mMn, sondern auch auf die jeweiligen Charakter. Ich hab, wie viele andere auch, Menschen in unterschiedlichsten Bereichen kennen gelernt, einmal war es ganz besonders krass!

Daraus hab ich mir eine Meinung über Menschen gebildet. Mir ist klar, das man nicht alle über einen Kamm scheren kann, dennoch bin ich misstrauisch, was mein Gegenüber angeht.
Thaddeus schrieb:Ist also gut, die Freunde mal zu fragen, was Freundschaft für sie bedeutet. Damit man nicht plötzlich ent-täuscht wird
Das ist ein guter Ansatzpunkt, dennoch ist man nie vor Enttäuschungen geschützt, weil viele Leute einfach was daher reden u. es im nächsten Moment wieder "vergessen" haben oder, weil sie sich keine wirklichen Gedanken über so Dinge machen.


melden

Zerbrochene Freundschaften?

18.09.2016 um 10:22
@borabora
Thaddeus schrieb:
Ist also gut, die Freunde mal zu fragen, was Freundschaft für sie bedeutet. Damit man nicht plötzlich ent-täuscht wird

Das ist ein guter Ansatzpunkt, dennoch ist man nie vor Enttäuschungen geschützt, weil viele Leute einfach was daher reden u. es im nächsten Moment wieder "vergessen" haben oder, weil sie sich keine wirklichen Gedanken über so Dinge machen.
Richtig, vor Enttäuschungen kann man sich nicht schützen. Was du beschreibst @borabora findet sich unter dem Begriff "Oberflächlichkeit" wieder und darauf kann keine Freundschaft basieren. Und wie @Thaddeus bereits schrieb, zu einer Freundschaft gehört Kraft und Mut und auch Auseinandersetzung aber auch dazu gehören mindestens zwei.


melden
Anzeige

Zerbrochene Freundschaften?

18.09.2016 um 10:36
Anevay schrieb: zu einer Freundschaft gehört Kraft und Mut und auch Auseinandersetzung aber auch dazu gehören mindestens zwei.
Richtig. Wurde hier auch schon mehrmals erwähnt. Nur findet sich halt häufig nur einer, auf den das zutrifft. Deswegen passe ich immer auf,wen ich Freund nenne. Das entsteht erst nach Jahren... beim gemeinsamen durch Dick und Dünn gehen... Wo man also schon weiß, ob es Freundschaft ist oder nicht.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden