Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

1.404 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Muslime, Toleranz, Tradition, Badebekleidung, Burkini

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

29.06.2016 um 09:24
@Nevrion
Was unterscheidet denn Burkiniträgerinnen noch grossartig von Triathletinnen?

Swim-start-Racine-2013

Das ist doch nun wirklich marginal.
Auch die sieht man im Schwimmbad, zumindest da, wo ein örtlicher Triathlonverein trainiert. Ich habs jede Woche vor Augen, im Gegensatz zu Burkiniträgerinnen.
Auch im Schwimmbad wird in der Wettbewerksvorbereitung ein Grossteil der Ausdauereinheiten im Neo geschwommen. Man hat dadurch eine ganz andere Wasserlage und auch die will trainiert sein.
Was ist die Konsequenz?
Neo geht nicht (wird auch die Taucher "freuen") ?
Oder man denkt noch mal über die Burkiniphobie nach?
Welches Schweinderl hättest du denn gerne?


melden
Anzeige

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

29.06.2016 um 10:52
tubul schrieb:Neo geht nicht (wird auch die Taucher "freuen") ?
Ich stell mir grad Taucher, mit Neo und Sauerstoffgerät am Frauenbadetag, im Hallenbad, vor :D DAS gäbe erst ein Geschrei...


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

29.06.2016 um 10:56
:D Willkommen bei den Absurditäten. Ein Burkini nur am Frauenbadetag im eigenen Bad zu verbieten XD
Aber ich freu mich schon darauf wenn Badegäste nun die Hausordnung bestimmen. Hoffen wir das kein Mob da ist denen zB fette Beine nicht gefällt.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

29.06.2016 um 10:57
@Frau.N.Zimmer
Warum Frauenbadetag?
Bei uns trainieren 2 Tauchsportclubs im Hallenbad. Bei Schulungen auch voll aufgerödelt.
Da gabs noch nie Probleme.
Höchstens Diskussionen mit interessierten Badegästen über die notwendigen Voraussetzungen fürs Tauchen ect.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

29.06.2016 um 11:04
Tussinelda schrieb:und diese Erwartungshaltung entsteht allein dadurch, dass einige Damen sich vom Anblick einer vollkommen bekleideten Person belästigt fühlen? Lächerlich.
Die Erwartungshaltung ist die, dass man zum Schwimmen im Hallenbad in allgemein üblicher Badebekleidung erscheint. Kleidung die z.B. sexuell anstößig ist oder hierzulande als unüblich betrachtet werden würde - ich verweise auf transparente oder nicht blickdichte Badeanzüge - würden demnach nicht der Erwartungshaltung entsprechen.
Die Burkini ist formal erst mal ein Kleidungsstück das man in einem deutschen Schwimmbad nicht erwarten würde. Sie ist vergleichsweise neuartig, dazu aber noch religiös motiviert und kulturell artfremd. Aspekte die Schwimmbadbetreiber neben etwaigen hygenischen Dingen dazu veranlassen könnten, das Tragen einer Burkini zu untersagen. Im Regelfall passt man sich ja den Sitten und Gebräuchen eines Landes an in dem man lebt und es wäre wohl weit her geholt, die Burkini zum deutschlandweiten Badestandard zu erklären.

Einer Burka-Trägerin würde wohl auch in einem Vorstellungsgespräch bei einem normalen Unternehmen in Deutschland nicht empfohlen werden, dort in religiöser Tracht aufzutauchen, weil, auch wenn formal nichts dagegen spräche, dass sie sich kleiden kann wie sie will, sie auf die Person dort einen unerwarteten, vielleicht negativen Eindruck macht. In Deutschland ist eben eher üblich, seinem Gesprächspartner ins Gesicht sehen zu können, wenn man sich unterhält. Eine Ablehnung der Bewerbung bzw. der Burka-tragende Bewerberin wäre formal keine Diskriminierung, sondern entspräche lediglich dem Urteil, dem ersten Eindruck, den Menschen nun mal mehr oder weniger freiwillig voneinander haben, wenn man sich begegnet, und der damit verbundenen Erwartungshaltung nicht gerecht worden zu sein.

Alles im allen hat das aber mit Sicherheit auch viel mit Toleranz und Gewohnheit zu tun. Etwas, das fremdartig ist, wird nicht unbedingt gleich auf anhieb mit offenen Armen empfangen werden. Jeder weiß ja wie sich Bademode in den letzten 100 Jahren entwickelt hat und irgendwann war auch mal ein Bikini so neuartig und unverfroren dass man ihn nicht in Hallenbädern sehen wollte.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

29.06.2016 um 11:05
@tubul

Die Anfänger trainieren hier auch im Hallenbad, allerdings nicht wegen des Badebetriebs. :D Und den Frauen macht es nix aus, wenn einer unter ihnen taucht, nach oben glotzt, während sie schwimmen? Mir wäre das ,sogar im Burkini,unangenehm :D


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

29.06.2016 um 11:08
@Frau.N.Zimmer
Bei uns sind zwei Bahnen abgesperrt, daran haben wir uns zu halten.
Wie gesagt, bisher keine Probleme.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

29.06.2016 um 15:05
Vielleicht sollte man mal unterscheiden:
Die Burka ist ein traditionelles Kleidungsstück (Mitte 19. Jahrhundert ist belegt durch Lithographien) und kann man als religiöses Symbol sehen, obwohl ich es einfach als Besonderheit von Stammesverbänden sehe, die dann 'Mode' wurde in fundamentalen islamischen Kreisen, das gilt genau so für Tschador Hidschab etc. Zu Mohammeds Zeiten gab es diese speziellen Kleidungsstücke nicht, da kann sich keiner darauf berufen ...

Der Burkini hat keine Tradition und wurde erst in den letzten Jahren entwickelt. Es ist kein religiöses Symbol, sondern ein Behelf, um wenig Haut und wenig von körperlichen Merkmalen zeigen zu müssen ...


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

29.06.2016 um 15:31
Ich muss eindeutig meine Erwartungen an Badegäste und ihre Ästhetik raufschrauben. Danach bin ich dann gaanz traurig und werd am Abend dem Badebetrieb mit weinerlicher Stimme meine gebrochnen Erwartungen ins Telefon jaulen :D

Heut zu Tage scheint einem ja nicht mehr peinlich genug zu sein XD


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

29.06.2016 um 19:16
@insideman

Schon wieder wurde ein junges Mädchen im Schwimmbad sexuell belästigt:

http://www.shortnews.de/id/1205344/kusel-junger-mann-belaestigt-13-jaehrige-in-schwimmbad-sexuell-freigelassen

Dass der Tatverdächtige schon wieder ein "junger Mann" und das Opfer schon wieder minderjährig war, soll nicht Gegenstand der Diskussion sein. Ich frage mich aber inzwischen, ob dieser oder ähnliche Übergriffe auch stattgefunden hätten, wenn das Mädchen einen Burkini (Topic) getragen hätte. Was meinst du dazu? Und sind dir Fälle bekannt, in denen eine Burkiniträgerin sexuell belästigt wurde?


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

29.06.2016 um 19:23
KillingTime schrieb: frage mich aber inzwischen, ob dieser oder ähnliche Übergriffe auch stattgefunden hätten, wenn das Mädchen einen Burkini (Topic) getragen hätte. Was meinst du dazu? Und sind dir Fälle bekannt, in denen eine Burkiniträgerin sexuell belästigt wurde?
Nunja, das weiß ich nicht, kann wohl nur der Täter selbst wissen. Aber ich würde nun nicht so weit gehen, den Burkini auch als eine Art Schutz der Frauen zu betrachten.

Das wär aus 2 Gründen falsch.

1. Verschleierung soll ja da wo wie herkommt, meist den Mann schützen, vor den Reizen der Frau. Dass so ein Kleidungsstück eine Frau schützen soll, war sicher nicht im Sinne des Erfinders.

2. Ist so auch wieder die Brücke zu der Ansicht geschlagen, dass Frauen es vermeiden könnten, ergo sie auch irgendwie es provoziert haben, wenn doch etwas passiert.

Klar, nicht für jeden ist es selbst verständlich, dass man im Schwimmbad etwas mehr nackt Haut sieht, aber da bin ich bei unserem Feministinnentrupp hier im Forum, das sollte dennoch kein Grund sein oder eine Entschuldigung/Erklärung.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

29.06.2016 um 19:35
insideman schrieb:Ist so auch wieder die Brücke zu der Ansicht geschlagen, dass Frauen es vermeiden könnten, ergo sie auch irgendwie es provoziert haben, wenn doch etwas passiert.
Ich weiß nicht, wer diese Brücke schlägt. Ich vermute, jemand aus dem Dunstkreis der Täter oder einer ihrer Sympathisanten.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

29.06.2016 um 21:00
@Nevrion

Es ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt am Beckenrand zu laufen? Noch nie irgendwo gesehen. In welchem Bad ist das verboten?
-> Edit: Nachgeforscht, gibt es tatsächlich :ok:
Trotzdem irrelevant, da auch aus Sicherheitsgründen.

Natürlich gibt es Regeln mit was man ins Wasser darf. Regeln, die sinnvoll sind, sind auch gar nicht das Problem. Wenn nun aber jemand kommt und sagt "Gefällt mir nicht, muss weg", dann ist das absoluter Bullshit.

Auch hab ich noch nie davon gehört, dass ein Mensch mit großem, eventuell auch etwas unheimlichem, Tattoo nicht mehr baden gehen dürfte. Kennst du Fälle, in denen das sich so zugetragen hat?

Der Punkt ist der, man erwartet, dass etwas verboten wird, weil es den Leuten Unbehagen bereitet. Dann muss man sich fragen woher dieses Unbehagen kommt und ob es nicht relativ sinnfrei ist, was es in diesem Fall ist, denn man fühlt sich von etwas "bedroht" oder "gestört", was in keinster Weise bedrohlich oder störend ist. Man stört sich lediglich daran, dass es nicht üblich ist oder gar daran, dass es zu einer Religion gehört, die so oft verteufelt oder als Gefahr angesehen wird.
Und wie ich schon gesagt habe, all deine anderen Beispiele sind für die Diskussion unpassend (zum Borat Beispiel; du schreibst selbst noch etwas von sexuell anstößig und erkennst trotzdem den Unterschied zum Burkini nicht?), auch wenn du dir noch so sehr einredest, dass High Heels am Beckenrand aus ästhetischen Gründen oder gar wegen der Erwartungshaltung, nicht erlaubt sind. Der ausschlaggebende Faktor ist hierbei die fehlende gewährleistete Sicherheit und nicht das "gefällt den Leuten halt nicht".

Nun sind wir aber wieder beim Aspekt "Unbehagen". Durch das Unbehagen der Menschen sollen Frauen, die nur im Burkini schwimmen gehen würden, komplett darauf verzichten? Inwiefern hältst du das für sinnvoll?


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

30.06.2016 um 08:23
@ahri

Wir wissen doch gar nicht, was der wirkliche Grund war. Wir nehmen halt an ;) Ich hab ja schon paar Mal von unserem Hallenbad erzählt. Da spielte das Empfinden über " Hygiene" schon eine Rolle. Es war halt so, dass die Burkini-Trägerinnen direkt nach ausgiebigem Schwitzen, im Dampfbad, ins Schwimmbecken gegangen sind.

Ich sage jetzt extra " Empfinden " denn Ekel ist ja eher irrational und richtet sich mehr nach Gewohnheit, Erziehung usw. Bei meinem Beispiel mit den Turnschuhen, sagtest Du auch gleich "unhygienisch" dabei könnten die Schuhe ja "nagelneu" oder frisch gewaschen und erst im Schwimmbad , aus Angst vor Fußpilz, angezogen worden sein.

Sollten sich die anderen Badegäste wegen ungeduschter Burkini-Trägerinnen beschwert haben, glaube ich nicht, dass es den Weg in die Zeitung gefunden hätte. Bei uns hier hat man keine Scheiben mehr zugeklebt, denn das gab ja noch zusätzlich Theater, und das " Problem" hat sich von selbst erledigt.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

30.06.2016 um 08:37
@Frau.N.Zimmer
Frau.N.Zimmer schrieb:Wir wissen doch gar nicht, was der wirkliche Grund war. Wir nehmen halt an
Man beachte Eröffungspost...
Eine junge Araberin hatte den zweiteiligen Schwimmanzug getragen und damit Proteste anderer Badegäste ausgelöst. Als Reaktion darauf wurde im Eingangsbereich des Schwimmbads ein Burkini-Verbotsschild angebracht.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

30.06.2016 um 09:29
Nein.
Ich hab mich ein bißchen oberflächlich informiert,
und es gibt mehrere Probleme:
-Burkini ist aus Stoff, und das belastet die Pumpen.
-Außerdem saugt er sich mit Wasser voll,
das bei jedem Aussteigen aus dem Bad
quasi "mitgenommen" wird, und alles vollglitscht.
Ein Einzelfall wäre nicht schlimm, aber das läppert sich.
Deshalb kommen sie auch von weiten Schlabberhosen
beim Schwimmen wieder ab.
Neopren dagegen ist eng anliegendes Plastik.
Viele Grüße,
Sandra


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

30.06.2016 um 09:32
@Frau.N.Zimmer
Wie @wichtelprinz schon erwähnt hat:
Eine junge Araberin hatte den zweiteiligen Schwimmanzug muslimischer Frauen während eines Frauenbadetags in dem Bad getragen und hatte damit Proteste anderer Badegäste ausgelöst.
Steht im Artikel.

Außerdem glaube ich nicht, dass es wegen der Hygiene ist. Wenn man vor dem Baden unter die Dusche muss, und das die Damen nicht wussten, hätte man sie darauf hinweisen können. Ich kann von unserem Freibad sagen, dass hier fast keiner unter die Dusche geht. Deswegen gehe ich auch nicht in ein Bad, weil ich es eklig finde. Abgesehen von den Frauen, die ihre Behaarung als Haustiere unter ihren Achseln oder Intimzone tragen. Das finde ich persönlich zum Kotzen. Da gehe ich nienienienie wieder in dieses Wasser rein. Also von Hygiene in einem Bad kann man echt nicht sprechen, egal ob Haarmonster oder Burkiniträgerin.


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

30.06.2016 um 09:34
@liaewen

Ich bin immer wieder erstaunt, was sich andere Menschen so alltäglich für Gedanken machen (ist keine Wertung).


melden

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

30.06.2016 um 09:37
@sandra.31
Burkinis sind aus dem Material, aus dem Badekleidung gemacht wird, sie saugen sich nicht voll, ein Burkini ist aus Elastan. Es kann natürlich vorkommen, dass es kein "richtiger" Burkini ist, dann würde ich die Einwände verstehen. Man könnte also ein Schild aufstellen, aus welchen Materialien Badekleidung zu sein hat. Das wäre nachvollziehbar.

@liaewen
eigentlich ist Körperbehaarung ja was Natürliches.....ich verstehe, was Du meinst, ich mag das auch nicht, aber ich denke manchmal schon darüber nach, was man mittlerweile alles so als "ekelhaft" betrachtet, obwohl es ja eigentlich etwas ganz Normales ist.


melden
Anzeige

Burkiniverbot im Neutraublinger Hallenbad

30.06.2016 um 09:41
@sandra.31
sandra.31 schrieb:Ich hab mich ein bißchen oberflächlich informiert,
Das oberflächlich ist das problem:
sandra.31 schrieb:-Burkini ist aus Stoff, und das belastet die Pumpen.
Elasthan wie jeder badeanzug auch
Er ist aus Elastan
Wikipedia: Burkini

Badebekleidung (Badehosen, Badeanzüge, Bikinis, Burkinis)
Wikipedia: Elastan#Anwendungen
sandra.31 schrieb:-Außerdem saugt er sich mit Wasser voll,
das bei jedem Aussteigen aus dem Bad
quasi "mitgenommen" wird, und alles vollglitscht.
Auch nicht viel mehr, als ein badeanzug oder aber ein nackter körper. Dafür sind übrigens die rillen am beckenrand und dieser ist zudem leicht abgeschrägt, sodass das wasser zurück ins becken fliessen kann.
sandra.31 schrieb:Deshalb kommen sie auch von weiten Schlabberhosen
beim Schwimmen wieder ab.
Die meisten weiten hosen bestehen aus einem polyester-elastan gemisch (logisch soll ja nicht unbedingt eng anliegen) und unterscheiden sich damit in ihrer zusammensetzung nur marginal von strassenkleidung. Diese nehmen mehr wasser auf als reines elastan.
sandra.31 schrieb:Neopren dagegen ist eng anliegendes Plastik.
Eher gummi.
Wikipedia: Chloropren-Kautschuk


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden