weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Homöopathie & Erfahrungen

198 Beiträge, Schlüsselwörter: Homöopathie, Bachblüten

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:25
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:Ich hab das Gefühl, dass immer mehr studierte Schulmediziner mit Homoöpathie arbeiten.
Jetzt musst du nur noch ergründen warum und gegen welche "Krankheiten".


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:26
@interrobang
Ich frag mich halt... wieso?

Die haben das selbe Studium, wie die ganzen Schulmediziner absolviert, sind aber felsenfest von der Wirkung homoöpathischer Mittelchen überzeugt. Wieso?

Ich kann nicht glauben, dass das aus reiner Geldgier geschieht, denn ich glaube, mit Schulmedizin ist da einiges mehr rauszuholen. Auch will ich nicht glauben, dass die alle strunzdoof sind.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:26
@Kältezeit

Dann lass dir bitte eine Studie mit dem Nachweis der Wirkung zeigen.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:28
kalamari schrieb:Dann lass dir bitte eine Studie mit dem Nachweis der Wirkung zeigen.
Sowas zum Beispiel?
Die bislang größte Studie zur Homöopathie aus der Versorgungsforschung ist eine prospektive Beobachtungsstudie über 8 Jahre mit 3981 Patienten. Diese Studie wurde an der Universitätsklinik Charité in Berlin in Praxen von über 100 klassisch homöopathisch arbeitenden Ärzten durchgeführt. (Literatur: 1, 2). Die häufigsten Behandlungsdiagnosen der Patienten waren langjährige chronische Krankheiten, bei Frauen Kopfschmerzen und Migräne, bei Männern allergischer Schnupfen und Bluthochdruck, bei Kindern Neurodermitis und Infektanfälligkeit. In der oben genannten Studie zeigte sich im Vorher-/Nachhervergleich eine Reduktion der klinischen Symptome im Mittel um fast die Hälfte und eine deutliche Besserung der Lebensqualität.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:29
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:Ich hab das Gefühl, dass immer mehr studierte Schulmediziner mit Homoöpathie arbeiten.
Hab ich auch. Könnte natürlich auch sein, dass wir einfach dank Medien immer öfters und schneller davon erfahren.
Ansonsten denke ich, dass auch Ärzte Menschen sind und daher auf die Propaganda bzw ihre eigene Wahrnehmungstäuschungen reinfallen. Es spricht ja durchaus für einen Arzt, wenn er seine Patienten "sanft" und "nebenwirkunsfrei" heilen möchte.
Hinzu kommt, dass Ärzte nur medizinisch, aber nicht wirklich wissenschaftlich ausgebildet sind. Sie lernen zwar all das Zeugs auswendig, aber lernen nicht, wie man Wirkungsstoffe findet und überprüft. Hinzu kommt, dass auch bereits an einigen Unis Schwurblerlehren mal wieder Einzug gehalten haben und HP tatsächlich gelehrt (!) wird.
Wenn sich Ärzte nun nicht von sich aus für Grundlagenforschung interessieren, dann besteht natürlich auch bei Ärzten die Gefahr, auf Unfug rein zu fallen. Vor allem, wenn ihnen ihre Patienten versichern, wie gut es ihnen doch mit der HP ginge.
Man kann sich selbst nur schwer objektiv beobachten. Von daher führen Ärzte wohl kaum Aufzeichnungen darüber (alleine schon aus Zeitgründen), wie vielen Patienten was geholfen habe. Sie verlassen sich halt auf die Aussagen der Vertreter der Medikamente bzw HP.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:30
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:Ich frag mich halt... wieso?
Weil diese Leute etwas verschreiben was erwiesenermasen nicht wirkt.

Also sind sie entweder betrüger oder unfähig.
Kältezeit schrieb:Die haben das selbe Studium, wie die ganzen Schulmediziner absolviert, sind aber felsenfest von der Wirkung homoöpathischer Mittelchen überzeugt. Wieso?
Mein Cousin studiert medizin. Er schimpft darüber das Wissenschaftliches denken nicht gelehrt wird.
Kältezeit schrieb:Ich kann nicht glauben, dass das aus reiner Geldgier geschieht, denn ich glaube, mit Schulmedizin ist da einiges mehr rauszuholen. Auch will ich nicht glauben, dass die alle strunzdoof sind.
Is aber so. Entweder A oder B. Nun gut.. oder C. das es reine Esospinner sind... wobei wir wieder bei B sind..
Kältezeit schrieb:Sowas zum Beispiel?
Quelle bitte. Btw wurde Homöopatie xmal Falsifiziert.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:33
interrobang schrieb:was erwiesenermasen nicht wirkt.
Hab jetzt noch nix gefunden, das das bestätigt.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:35
Quelle für die Studie bitte.

Wäre die Erste, die einen Effekt der Homöopathie außerhalb des Placebo Effekts ermittelt hätte.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:38
@kalamari
jop. die herkunft des zitierten textes würde mich auch interessieren... @Kältezeit


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:40
@interrobang
@kalamari

Alle Seiten die den Text aufweisen sind ausdrücklich PRO Homöopathie..also nicht Neutral.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:40
Kältezeit schrieb:Ich frag mich halt... wieso?

Die haben das selbe Studium, wie die ganzen Schulmediziner absolviert, sind aber felsenfest von der Wirkung homoöpathischer Mittelchen überzeugt. Wieso?

Ich kann nicht glauben, dass das aus reiner Geldgier geschieht, denn ich glaube, mit Schulmedizin ist da einiges mehr rauszuholen. Auch will ich nicht glauben, dass die alle strunzdoof sind.
Die meisten werden nicht strunzdoof sein, sie reagieren nur auf Angebot und Nachfrage.

Wenn eine Yoga-Bio-Vegan-Muttis in die Praxis kommt und für ihren kleinen Jens-Sören Homöopathika verlangen, wenn er einen leichten Schnupfen hat, dann wäre ein Arzt, der Kohle machen will schön doof, wenn er diesen Wunsch nicht erfüllen täte.

Ist ja nur gut für seinen Geldbeutel, weil dann auch andere Yoga-Bio-Vegan-Muttis zu ihm kommen und ihr Geld bei ihm lassen.

Wenn der Arzt allerdings bei einer ernsthaften Erkrankung Homöopathie verkauft, dann sollte er meiner Meinung nach in den Knast wandern, denn dann ist er nicht nur strunzdoof, sondern auch noch kriminell.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:41
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:Die haben das selbe Studium, wie die ganzen Schulmediziner absolviert, sind aber felsenfest von der Wirkung homoöpathischer Mittelchen überzeugt. Wieso?
Zuallererst sind Ärzte mal Menschen und von daher für jeden Sch...zu haben, so wie andere Menschen auch.
Dass ein Studium nicht vor völlig hirnrissigen Ideen und Vorstellungen schützt weiss man ja nicht erst seit Lanka und Hamer.
Kältezeit schrieb:Ich kann nicht glauben, dass das aus reiner Geldgier geschieht, denn ich glaube, mit Schulmedizin ist da einiges mehr rauszuholen. Auch will ich nicht glauben, dass die alle strunzdoof sind.
Gut. Wenn dir Glauben reicht, dann ist doch alles tutti.

Wenn du allerdings auch mal hinterfragen willst, dann
Kältezeit schrieb:Hab jetzt noch nix gefunden, das das bestätigt.
dann liste doch mal die schlagenden Belege für die Wirksamkeit der Homöopathie auf.

Wobei wir anfangs mal ausser acht lassen sollten inwieweit das Wirkprinzip der Homöopathie verstanden wurde.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:42
Die Seiten sind mir hupe, aber zu jeder Studie gibt es irgendwo eine PDF mit dem Inhalt besagter Studie. Um die gehts mir im Endeffekt.

Alles andere ist nur vorselektierter Quark.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:44
@Lepus
Lepus schrieb:dann wäre ein Arzt, der Kohle machen will schön doof, wenn er diesen Wunsch nicht erfüllen täte.
Aber der Arzt bekommt doch nicht mehr Kohle, wenn er HP verschreibt. Der Besuch als solcher wird verrechnet, nicht das verschriebene Medikament.

Mehr Kohle erhielte er nur, wenn er mit den Patienten eben HP Gespräche führen würde.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:48
@off-peak
Das machen sie doch sicherlich, wenn sie so was verkaufen oder nicht?

Bedeuten nicht auch mehr Patienten mehr Ansehen und mehr Geld?
Wenn immer mehr Kunden auf Homöopathie bestehen, dann ist das massive Anbieten von dem Kram doch eine Folge davon.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:53
@off-peak

Klar können Ärzte das anders abrechnen. Wenn da nur wer mit nem Schnupfen kommt hat der Arzt ein Maximalkontingent an Zeit, die er abrechnen kann. Aber wenn da einer kommt und eine Beratung zum Thema Homöopathie möchte, da kann man noch extra abrechnen, bei einem deutlich besseren Stundensatz.

Deswegen nehmen sich Heilpraktiker und co immer so schön viel Zeit für die Yoga-Vegan-Muttis.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 15:56
Ich kann jeden Arzt verstehen, der bei einer esoterisch gehandicapten Mama dem Kind (mit Svhnüpfchen o. Ä.) ein Homöopathikum verordnet um mehr Zeit für Patienten mit ernsten Beschwerden zu haben.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 16:12
@tubul
Falls du damit mich meinst: ich bin nicht esoterisch angehaucht, ganz im Gegenteil. Umso mehr war ich verwundert, als ich vor 3 Jahren mal in den Genuss kam, Globuli testen zu können. Ja, vielleicht war das ein Placebo-Effekt, der meinen seit Kindheit jedes Jahr neu aufkommenden und für einige Monate anhaltenden Heuschnupfen, einfach so bezwungen hat.

Bei meiner Tochter experimentiere ich übrigens nicht. Sobald Fieber über 39 Grad auftritt, gibt es Nurofen. Kenne aber eine, die schwörte bei ihrem Kind immer auf Globuli, sobald es fieberte und meinte, es hätte stets gewirkt. Und da ist der Knackpunkt, denn wie will man einem Baby verständlich machen, dass es gerade nur Zucker zu sich nimmt, der aber bitte zu wirken hat?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 16:14
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:: ich bin nicht esoterisch angehaucht
Doch. homöopatie ist reine Esoterik.


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 16:17
@interrobang
Ich bin nicht gleich esoterisch angehaucht, nur weil ich sage, dass es bei mir mal wirkte. Witzigerweise auch noch trotz Glauben an die allgemeine Unwirksamkeit. :D


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden