Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Homöopathie & Erfahrungen

198 Beiträge, Schlüsselwörter: Homöopathie, Bachblüten
create
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 18:42
kalamari schrieb:Lies dir doch einfach die Kommentare zu dem Video durch...
hab ich teilweise

und hab ich auch nicht behauptet
trotz allem ist die wirkung nicht von der hand zu weisen.
sei es durch glaube oder sonstwas
kalamari schrieb:Was genau sind für dich "härtere" Mittel?
antibiotikum beispielsweise ?


melden
Anzeige

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 18:49
create schrieb:trotz allem ist die wirkung nicht von der hand zu weisen.
Welche Wirkung denn?

Nein, ernsthaft, wo konnte in diesem Video der Homöopathie eine über dem Placeboeffekt hinausgehende Wirkung eineindeutig beobachtet und nachgewiesen werden?
create schrieb:antibiotikum beispielsweise ?
Du behandelst Krankheiten, wo man Antibiotika benötigt mit Homöopathie?

Sag mal... Sonst gehts noch, oder? Selbst bei der angeblichen Wirkungsweise der Homöopathie kann eine Wirkung auf Bakterien und Viren ausgeschlossen werden, da diese das Homöopathika nicht einnehmen.

Antibiotika durch Homöopathie zu ersetzen ist gemeingefährlich...


EDIT: Davon abgesehen, dass du äußerst gut demonstrierst, wieso Homöopathie ein Parasit ist.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 18:50
create schrieb:antibiotikum beispielsweise ?
Antibiotika mit Homöopathischem Zuckerwasser ersetzen...ich pack mir an den Kopf..


melden
create
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:09
nirgendwo.. @kalamari
und hab ich auch nie behauptet..
trotz allem
helfen diese "zuckerwasseperlchen".. manchmal
aus welchem grund auch immer
Nerok schrieb:Antibiotika mit Homöopathischem Zuckerwasser ersetzen
wo bitte hab ich das geschrieben..
kalamari schrieb:Antibiotika durch Homöopathie zu ersetzen ist gemeingefährlich...
hab ich nie geschieben, dass ich das tue

in bestimmten fällen ist eben homöopathe wirksamer
..damit meine ich keine lungenentzündung o.ä.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:13
@create
Im allgemeinen ist homöopathie bei Krankheiten wirksam je von alleine wieder weggehen. Lustigerweise gehen die Krankheiten dann halt normal weg und die homöopathie soll geholfen haben.


Scharlatanerie halt.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:13
create schrieb:helfen diese "zuckerwasseperlchen".. manchmal
aus welchem grund auch immer
Der Grund ist der Placeboeffekt, ein Effekt der allem, wirklich allem, innewohnt. Ein Kuss auf eine Wunde hat den gleichen Effekt wie Zuckerkügelchen.

Der Placeboeffekt muss auch nicht immer positiv sein, weshalb Homöopathie parasitische Eigenschaften besitzt, da sie durch schlechtreden wirksamer Medikamente bei selbigen einen ngeativen Placeboeffekt erzeugt oder mindestens den positiven abschwächt.
create schrieb:in bestimmten fällen ist eben homöopathe wirksamer
Nein...
create schrieb:hab ich nie geschieben, dass ich das tue
Du hast Antibiotika als ein Beispiel für "harte" Medizin angebracht, die du durch Homöopathie ersetzen wölltest:
kalamari schrieb:habs meinem kind es als "indianer-medizin" verkauft
anstatt zu härteren mitteln zu greifen.
kalamari schrieb:Härtere Mittel?
Was genau sind für dich "härtere" Mittel?
create schrieb:antibiotikum beispielsweise ?


melden
create
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:27
kalamari schrieb:Der Grund ist der Placeboeffekt, ein Effekt der allem, wirklich allem, innewohnt. Ein Kuss auf eine Wunde hat den gleichen Effekt wie Zuckerkügelchen.
da gebe ich dir absolut recht..
und genau deswegen muss man nicht immer sofort zu "harten" mitteln geifen

ich denke mal..
als mutter oder eben vater
weiß man ganz genau.. wann es ernst ist..


deshalb verabscheue ich nicht die schulmedizin
also antibiotikum..
nur zuviel davon machen eben resistent
und sie wirken einfach nicht mehr..


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:32
create schrieb:nur zuviel davon machen eben resistent
Ich war leider bei einem Arzt, der hat mir zu jeder Gelegenheit Antibiotika verschrieben (die ich dann nicht genommen habe, wenn ich die Krankheit als nicht so schlimm empfand). Solche Leute gibt's also auch. Auch Schulmediziner behandeln nicht immer richtig. Das sollte an dieser Stelle vielleicht auch mal gesagt sein.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:33
create schrieb:und genau deswegen muss man nicht immer sofort zu "harten" mitteln geifen
Nochmal, was genau sind für dich harte Mittel?

Penicillin hoffentlich nicht, aber alles das, was du durch Homöopathie ersetzen könntest würde höchst wahrscheinlich für dich nicht unter "harte Mittel" fallen, weshalb das Verabreichen von Homöopathie Geldverschwendung ist und die Hemmschwelle zu Medikamenten (egal ob wirksam oder nicht) zu greifen bei deinem Kind reduziert.

Das Beißen in eine Zitrone bei einer Erkältung hat den gleichen Placeboeffekt wie ein Homöopathika, liefert aber zusätzlich noch Vitamin C.

Bring deinem Kind lieber bei, wie man kleinere Krankheiten vernünftig auskuriert, ohne "Placebomedikament".
Ich war leider bei einem Arzt, der hat mir zu jeder Gelegenheit Antiobiotika verschrieben (die ich dann nicht genommen habe, wenn ich die Krankheit als nicht so schlimm empfand). Solche Leute gibt's also auch. Auch Schulmediziner behandeln nicht immer richtig. Das sollte an dieser Stelle vielleicht auch mal gesagt sein.
Aber jeder Schulmediziner hat mehr medizinisches Wissen als du und kann die Situation besser beurteilen....


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:34
@create
Als Vater oder Mutter Weiss man gar nichts. Gibt da ja schöne Fälle wie so esoeltern ihren Kinder die Behandlung verwehrt haben und dadurch ihre Kinder ermordet haben.

Ein weiterer Grund warum man endlich gegen diese gefährliche betrüherei vorgehen sollte.

@Kältezeit
Das "schulmediziner" nicht immer richtig behandeln wurde schon gesagt. Immerhin verschreiben auch solche Leute Hexerei.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:37
Ich halte davon nichts. Wenn Menschen dafür aber ihr Geld ausgeben wollen und sich der Tatsache bewusst sind, dass da eigentlich nichts drin ist was wirken kann - sollen sie doch machen. Anders sehe ich das wenn man dies für andere Menschen entscheidet (z.b. kinder) oder einfach scheisse labert, falsche fakten präsentiert und Menschen falsche Hoffnung macht.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:38
@LisaMaria

Pflanzliche Heilmittel, Akupunktur, Massagen und solche Sachen haben durchaus eine heilende und stärkende, positive Wirkung :Y:
Es müssen also nicht immer Medis von einer Pharmafirma sein.

Aufpassen sollte man aber, wenn einem von irgendeiner alternativen Heilmethode das Blaue vom Himmel versprochen wird.
Und besonders, wenn noch sehr hohe Preise dazukommen.

Bachblütentherapie kenne ich jetzt nicht.

Aber wenn dir praktisch erzählt wird, man müsse einfach nur 3 Wochen lang jeden Abend vor dem Schlafengehen eine besondere Klangschale anschlagen (für 200€ verkauft), damit man jünger und alle Krankheiten los und potenter wird, dann stimmt da was nicht ^^


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:39
kalamari schrieb:Aber jeder Schulmediziner hat mehr medizinisches Wissen als du und kann die Situation besser beurteilen....
Ich kann aber einschätzen, wie es mir geht, wo ich Schmerzen habe, was diese lindert, etc. pp.

Wenn mir einer nur kurz in den Hals schaut, mich nich mal abhört und mir dann Antis verschreibt, dann weiss ich, dass ich zu dem wahrscheinlich eher nich mehr gehen sollte.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:40
@interrobang

Letztes Jahr im September hat sich ja ein Haufen alternativer Heilpraktiker richtig mit Aquarust vollgeknallt :D

http://www.spiegel.de/panorama/heilpraktiker-auf-droge-grosseinsatz-bei-tagung-in-handeloh-a-1051602.html

Ja, man sollte schon aufpassen bei den alternativen Wunderheilern...


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:42
Kc schrieb:Pflanzliche Heilmittel, Akupunktur, Massagen und solche Sachen haben durchaus eine heilende und stärkende, positive Wirkung :Y:
Es müssen also nicht immer Medis von einer Pharmafirma sein.
Akupunktur hat, ebenso wie beispielsweise eine Scheinoperation, ebenfalls keine nachgewiesene Wirkung.

Pflanzen werden bereits in wirksamen Medikamenten verwendet.
Kältezeit schrieb:Ich kann aber einschätzen, wie es mir geht, wo ich Schmerzen habe, was diese lindert, etc. pp.

Wenn mir einer nur kurz in den Hals schaut, mich nich mal abhört und mir dann Antis verschreibt, dann weiss ich, dass ich zu dem wahrscheinlich eher nich mehr gehen sollte.
Dies ist ein Fehler in unserem Gesundheitssystem und, vermutlich, einer falschen Kommunikationsweise deinerseits. Es ist jedoch kein Fehler der evidenzbasierten Medizin.
SecretLetter schrieb:Ich halte davon nichts. Wenn Menschen dafür aber ihr Geld ausgeben wollen und sich der Tatsache bewusst sind, dass da eigentlich nichts drin ist was wirken kann - sollen sie doch machen.
Es sind bereits Menschen durch die Homöopathie gestorben, einfach weil sie dem Heilversprechen glaubten und wirksame Behandlungsmethoden abgebrochen haben oder erst gar nicht anwandten. Gutes Beispiel wäre @Kältezeit , der einfach mal das Medikament nicht genommen hat, weil ist so und so... Kann böse enden sowas...


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:44
kalamari schrieb:Dies ist ein Fehler in unserem Gesundheitssystem und, vermutlich, einer falschen Kommunikationsweise deinerseits.
Letzteres nicht, ich hatte nen roten Rachen.

Das hab ich ihm auch so kommuniziert. Er ging von einer Bronchitis aus (ohne mich abgehört zu haben!), letztlich war es nur mein Heuschnupfen. Aber hauptsache, er hat schön Kohle gescheffelt. :)


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:45
@kalamari
Deswegen sagte ich ja: solange sie über die Tatsachen aufgeklärt sind!


melden

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:46
Letzteres nicht, ich hatte nen roten Rachen.

Das hab ich ihm auch so kommuniziert. Er ging von einer Bronchitis aus (ohne mich abgehöt zu haben!), letztlich war es nur mein Heuschnupfen.
Ein Arzt muss in wenigen Minuten entscheiden, was es sein könnte. Wenn da jemand steht und ihm das Blaue vom Himmel heult muss er vom schlimmsten ausgehen. Womit ich nicht sagen will, dass du dies so getan hast, aber eindeutige Kommunikation ist extrem wichtig.
Kältezeit schrieb:Aber hauptsache, er hat schön Kohle gescheffelt.
Der bekommt nicht mehr Geld, nur weil er dir ein anderes Medikament verschreibt....


melden
create
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:47
ich weiß @interrobang
es gibt schlimme fälle

trotz allem sollte man als elternteil die schwere der erkrankung erkennen.
und dementsprechend behandlungen zulassen.

@Kc

ich verkauf dir jetz für 100.000 haste nicht gesehen
etwas das dir hilft um besser einzuschlafen *scherz

glaubst du mir?

als betroffener greift man so manches mal
nach einem strohhalm.. warum ??
das wissen nur die götter


melden
Anzeige

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 19:48
create schrieb:götter
Noch so ein Placebo, mit der gleichen Wirkung ^^"


melden
201 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden