weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Homöopathie & Erfahrungen

198 Beiträge, Schlüsselwörter: Homöopathie, Bachblüten
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

06.07.2016 um 22:19
@Kc
Wen gewerblicher betrug verboten währe dan währen homöopathiker im Gefängnis.

Und natürlich muss die Medizin getestet werden. Wir können natürlich auch einfach Menschen sterben lassen...


melden
Anzeige

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 15:38
@interrobang
@kalamari
@off-peak
@GalleyBeggar
@Kc
@Alicet
Bis heute weiss man oft von herkömmlichen Medikamenten, dass sie wirken ,
aber immer noch nicht bei allen genau warum und wieso.
Hochspannendes Gebiet.
Bei Heuschnupfen z.B. gibt es erstaunlich viele Erfahrungsberichte, dass Hoömopathische Mittel wirken,
gefährlich wird es erst dann, wenn Menschen auf Glauben "alternativer Heilmethoden" vertrauen, wenns um schwere Krankeheiten geht.
Bei jeder Beschwerde und Unwohlsein bringt der Arztgang die beste Erkenntnis, hat man mal die Diagnose, darf man sich über verschiedene Heilmethoden informieren.
interrobang schrieb:Und natürlich muss die Medizin getestet werden. Wir können natürlich auch einfach Menschen sterben lassen...
Zum Glück gibt es immer wie mehr und besser getestete Stoffe, Aktionen und Interaktionen auf Krankheiten.

Mich nervt etwas diese überdimsionierte Studiengläubigkeit, die wieder die Erfahrungswerte ausser acht lässt, die offensichtlich sind.
Evidenzbasierte Medizin heisst
mit offiziellen Studien beglaubigt, habs schon oft erwähnt.
Ein Zwiebelwickel kann zwar evident wirksam sein, da durch Jahrhundertealte Erfahrung belegt,
Trotzdem oder gerade deshalb, wird keine kostenaufwendige Studie darüber gemacht,
gehört deshalb in Komplementär, Alternativmedizin, es ist nun mal so.
Was sagen Naturwissenschaftler? Bach-Blütenmittel sind häufig so stark verdünnt, dass sie keine pharmakologische Wirkung mehr haben können. Zudem glauben die Verfechter der Bach-Blütentherapie ähnlich wie Homöopathen daran, dass Lösemittel bestimmte Informationen des Ausgangsstoffes speichern können. Dies ist mit den Naturgesetzen unvereinbar.
http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/alternativmedizin/homoeopathie/die-heilkraft-der-psyche-3-die-wahrheit-ueber-...

Aber z. B. so ein Spagyrus- Spray hat mir instantmässig geholfen bei Halskratzen, Hustreiz,
hat aber nach Salbei geschmeckt, nicht nach nichts!
http://www.spagyros.ch/de/produkte/spagyrik/herstellung.php
Topfen bei Entzündungen, Zwiebel bei Husten oder diverse Wickel zur Fiebersenkung – Mutter Natur hält einige Hilfsmittel bei grippalen Infekten bereit. Auch wenn es dazu keine evidenzbasierten Studien gibt, die eine Wirksamkeit hundertprozentig belegen, können sie eine medikamentöse Therapie unterstützen oder teilweise sogar ersetzen. - derstandard.at/1376534012937/Zwiebelringe-statt-Schmerztabletten


melden
TomSchmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 15:41
In Deutschland oder generell Europa kann man mit Homöopathie Millionen scheffeln.
Einfach nur ne Flasche Wasser ohne Kohlensäure aus dem Lidl kaufen. Abfüllen in Reagenzgläser und verschiedene Sticker drauf. Fertig.

Irgendein Dummer findet sich immer und sagt das es ihm danach besser geht. :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 15:48
@lilit
lilit schrieb:Evidenzbasierte Medizin heisst
mit offiziellen Studien beglaubigt, habs schon oft erwähnt.
Nein. Es bedeutet das etwas auch wirkt.
lilit schrieb:Ein Zwiebelwickel kann zwar evident wirksam sein, da durch Jahrhundertealte Erfahrung belegt,
Gegen was soll das wirksam sein? Wie kommen wirkstoffe zur empfangstelle?

Hexerei hat nunmal nichts mit wissenschaft zu tun.
lilit schrieb:gehört deshalb in Komplementär, Alternativmedizin, es ist nun mal so.
Also zur Kurpfuscherei.
lilit schrieb:Aber z. B. so ein Spagyrus- Spray hat mir instantmässig geholfen bei Halskratzen, Hustreiz,
hat aber nach Salbei geschmeckt, nicht nach nichts!
Also hätte wasser auch gereicht. Aber wen man gerne Geld verschwendet..
lilit schrieb:Topfen bei Entzündungen, Zwiebel bei Husten oder diverse Wickel zur Fiebersenkung – Mutter Natur hält einige Hilfsmittel bei grippalen Infekten bereit. Auch wenn es dazu keine evidenzbasierten Studien gibt, die eine Wirksamkeit hundertprozentig belegen, können sie eine medikamentöse Therapie unterstützen oder teilweise sogar ersetzen.
Muahaha. Da weis man nicht ob die leute das ernst meinen oder nur ungebildete verarschen wollen. :D


melden

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 15:57
@interrobang
Nein, das wäre Evidenz in der Medizin.
"Evidenz (lat. evidentia = Augenscheinlichkeit ) bedeutet umgangssprachlich: Augenschein, Offenkundigkeit, völlige Klarheit. „Das ist doch evident“ bedeutet somit, dass etwas nicht weiter hinterfragt werden muss.



Im Kontext der Evidenzbasierten Medizin hat der Begriff Evidenz eine völlig andere Bedeutung. Hier leitet er sich vom englischen Wort "evidence" (= Aussage, Zeugnis, Beweis, Ergebnis, Unterlage, Beleg) ab und bezieht sich auf die Informationen aus wissenschaftlichen Studien und systematisch zusammengetragenen klinischen Erfahrungen, die einen Sachverhalt erhärten oder widerlegen."
http://www.ebm-netzwerk.de/was-ist-ebm/grundbegriffe/definitionen/

Ein Zwiebelwickel hat Evidenz in der Medizin, ist aber nicht evidenzbasiert.

Finde es wichtig, zu unterscheiden,
weil Begriffe nicht vermischt werden sollten.

Mir sind wissenschaftliche Studien sehr wichtig,
und
die ätherischen Öle der Zwiebel haben sehr wohl eine belegte Wirkung,
schleimlösend etc.
auch wissenschaftlich erklärbar, aber eben nicht evidenzbasiert!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:01
@lilit
Und deswegen ist die Evidenzbasierende Medizin eben diejenige welche wirkt. Im gegensatz zu dem Hexenwerk.
lilit schrieb:Ein Zwiebelwickel hat Evidenz in der Medizin
Wo den? Für was?


melden

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:02
lilit schrieb:Mir sind wissenschaftliche Studien sehr wichtig,
und
die ätherischen Öle der Zwiebel haben sehr wohl eine belegte Wirkung,
schleimlösend etc.
auch wissenschaftlich erklärbar, aber eben nicht evidenzbasiert!
Ehm...die wirksamkeit von ätherischen Ölen etc. ist belegt..denn sie besitzen Wirkstoffe.


Du verwechselst hier schon wieder Homöopathie mit Naturheilkunde oder Hausmitteln...die Sachen haben NICHTS miteinander zu tun.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:07
@interrobang
interrobang schrieb:Also hätte wasser auch gereicht. Aber wen man gerne Geld verschwendet..
Nein,
Salbei Wirkstoffe:
äth. Öle (Thujon etc.), Gerbstoffe, Bitterstoffe, Flavonoide
Wirkung: lokal antiphlogistisch, antibakteriell, fungistatisch, virusstatisch, adstringierend, sekkretionsfördern, schweisshemmend,
äusserlich: Entzündungen Mundschleimhäute,etc.
innerlich: Verdauungsstörungen, Entzündl. Darm


melden

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:11
@Nerok

Sie ist belegt, teils Evidenzbasiert, teils Erfahrungswerte,
solang keine Studien gemacht wurden, belegt sich die Wirkkraft
auf zwar wissenschaftlich evident erklärbar,
auf Erfahrungswerte.

Evidenzbasierte Medizin,
siehe oben.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:14
@lilit
Erfahrungsberichte sind nichts wert, darauf beruft sich auch homöopathie.

Und es gibt nur zwei Möglichkeiten, entweder etwas wirkt oder es wirkt nicht.

Im ersten Fall ist es Medizin im zweiten Fall wertlos.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:19
@interrobang
Du glaubst nicht an die Wirksamkeit altbewährter Hausmittelchen, wie Zwiebelsaft und co.? Komm schon..

Mal ausprobiert oder muss es bei dir von Haus aus direkt die Chemiekeule sein?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:20
@Kältezeit
Stell dir vor. Auch Pflanzen wirken chemisch. Moderne Medikamente basieren sogar auf Pflanzen und haben deren Wirkstoffe in sich.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:21
@interrobang
interrobang schrieb:Erfahrungsberichte sind nichts wert, darauf beruft sich auch homöopathie.
Ja, verdammt,
das ist mir klar, wenn Mohammed mal sagte,
Schwarzkümmel hilft gegen alles, dann heisst das weder , das Schwarzkümmel gegen alles noch gegen gar nichts hilft, hat sicher seine positiven Eigenschaften,
wenn heute die Chia-Samen das NonplusUltra sind, ist das auch nur Geldmacherei von irgendwelchen Schlawiner, das Gleiche mit Aloevera noch im Yogurth oder Strümpfen, etc...
http://www.chia-samen.info/

Evidenzbasierte Medizin trennt den Spreu vom Weizen, find ich wunderbar, nur sollte man den Begriff richtig verwenden.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:22
@interrobang
Also schreibst du Zwiebeln und z.B. Ingwer schon auch eine heilende Wirkung zu, auch wenn sie nicht in Tablettenform verabreicht werden?


melden

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:22
Kältezeit schrieb:Also schreibst du Zwiebeln und z.B. Ingwer schon auch eine heilende Wirkung zu, auch wenn sie nicht in Tablettenform verabreicht werden?
Ehm..das fällt unter Naturheilkunde und die fällt unter..OH WUNDER..Medizin.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:24
@Nerok
Red doch garnicht mit dir, ich wollte eine Antwort von @interrobang
.


melden

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:25
@Kältezeit

Das hier ist eine offene Diskussion und ich kann dir Antworten wann es mir passt.

Naturheilkunde ist stinknormale Medizin und hat mit Homöopathie NICHTS ZU TUN.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:26
Nur am Rande, wegen der so gerne geschwungenen
Kältezeit schrieb:Chemiekeule
http://www.rsc.org/AboutUs/News/PressReleases/2008/ChemicalFree.asp

Der Preis ist heiss und noch zu haben.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:26
@Nerok
Das hab ich ja verstanden, Gleiches schrieb auch @interrobang
,dessen Sicht bezüglich der Wirkung von Hausmittelchen mich interessierte, deswegen kannst du mir da nicht helfen, außer du könntest für ihn sprechen / schreiben.


melden
Anzeige

Homöopathie & Erfahrungen

07.07.2016 um 16:26
@interrobang
interrobang schrieb:Stell dir vor. Auch Pflanzen wirken chemisch. Moderne Medikamente basieren sogar auf Pflanzen und haben deren Wirkstoffe in sich.
Mehne Güte, ich habe im Anschluss zu Krankenschwester Phytotherapie gelernt, über ein Jahr, jenste Unterlagen.
Phytopharmaka tauchen bisher kaum in wissenschaftlich fundierten Therapieleitlinien auf. Doch sie sollten in der Evidenzbasierten Medizin (EbM) eine größere Rolle spielen, sagte Professor Dr. Theo Dingermann, Frankfurt am Main, an einer Pressekonferenz des Komitee Forschung Naturmedizin (KFN) in München.

Er findet es wichtig, dass hochwertige Pflanzenpräparate in Studien gut geprüft und in Leitlinien aufgenommen werden. Bei richtiger Indikation und reproduzierbarer Qualität seien Phytopharmaka eindeutig wirksam. Sie seien zudem in der Regel gut verträglich und würden von den Patienten in hohem Maß akzeptiert.
http://heilpflanzen-info.ch/cms/blog/archive/tag/evidenzbasierte-medizin


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden