Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie ist es Jura zu studieren? Wie habt ihr gewusst, was ihr studieren wollt?

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Studium, Studieren, Anwalt, Jura, Rechtswissenschaften

Wie ist es Jura zu studieren? Wie habt ihr gewusst, was ihr studieren wollt?

18.06.2016 um 08:31
Bitte, bitte, fang nicht an zu studieren. Dann müssen wir wieder deine Hausarbeiten machen wie jetzt für die Schule.


Also anders: Nein, lass es.


melden
Anzeige

Wie ist es Jura zu studieren? Wie habt ihr gewusst, was ihr studieren wollt?

21.06.2016 um 12:08
@achvonmirauus

Zuerst solltest du anfangen deine Texte im Konjunktiv zu formulieren, dann gibst du noch ein Modalpartikelchen wie “vielleicht“ oder “vermutlich“ u. eine Präpositionalphrase dazu u. ich denke fast ist das Studium geschafft.
Am wichtigsten ist aber der Konjunktiv, wie wahrscheinlich schon im ersten Semester Jura-Studium gelehrt wird. (Gutachtenstil u. Urteilsstil)
Der Konjunktiv ist sogar Gegenstand der Rechtssprechung (juris Datenbank). In einem Urteil des Bundesgerichtshofs heisst es:
Mit dieser Art der Darstellung im Konjunkiv kommt hinreichend deutlich zum Ausdruck, dass es sich nicht um unstreitiges, sondern um bestrittenes Vorbringen handel. (BGH 4a. Zivilsenat, 4.2.87, Az.IVa ZR 229/85)
Wenn dich dieser Text in Wallung bringt solltest du ein Jurastudium in Erwägung ziehen.
Noch ein Schmankerl zur Entscheidunsfindung aus einem Standardwerk zum Verfassen juristischer Texte :
Das Streitige, das so geschehen sein könnte, stelle ich in der Möglichkeitsform, in abhängiger Rede dar. Diesen Abschnitt leite ich durch einen Satz mit dem technischen Ausdruck “ behaupten“ ein.
Die streitigen - möglichen - Tatsachen bringe ich im Konjunktiv des Präsens oder des Perfekts (Sattelmacher/Sirup 1980, 202)
Falls du beim Anblick dieses Textes den “Schönfelder“ oder wahlweise den “Sarorius“küssen möchtest - studiere auf jeden Fall Jura.


melden

Wie ist es Jura zu studieren? Wie habt ihr gewusst, was ihr studieren wollt?

21.06.2016 um 12:59
Ich studiere zwar Elektrotechnik - nach einigen Jahren der Arbeit als Laborant, dachte ich "So wild ist das ja nicht, was unsere Doktoranden machen" - habe jedoch in meinem Engsten Kollegenkreis direkt zwei Jura-Absolventen (haben nun beide ihr Doktorat begonnen)

Soviel Einblick wie ich erhalten habe, läuft sehr sehr vieles darauf hinaus, Dinge schonmal gehört zu haben, wissen wo man was nachschlagen muss, wie welcher Text ausgelegt werden muss, welche Gesetze in der Aktuellen Situation überhaupt Anwendung finden, wie sie angewendet werden, Definitionen und und und.

Das klingt auf den ersten Blick nach "Schokolade" - ist aber knallharte Arbeit. Zumal man nicht einfach mit einer "vier gewinnt"-Mentalität durchgehen sollte - denn ein Abschluss allein garantiert noch keine Arbeitsstelle in einer Kanzlei. Dazu ist man als Jurist erstmal nur Jurist - die Anwaltsprüfung muss im nachhinein auch noch geschafft werden. (Haben meine Kollegen auf die Zeit nach dem Doktorat verschoben).

Jura ist bestimmt kein Sackgassenstudium (nicht wie etwa Geschichte, Germanistik, Sinnologie, Teekunde....), allerdings muss man sich im Klaren sein, dass man nach dem Studium wohl immer und immer wieder mit viel viel Papier, Fristen, Ämtern/Gerichten und dergleichen zu tun haben wird. Das muss einem gegeben sein - ich könnte es nicht.

Schlussendlich sollte man das studieren, was einem Spass macht. Mit diesem Satz linse ich auch zu meinen paar Elektro-Kommilitonen, die wohl im Elektrotechnik-Engineering nicht viel zu suchen haben. Lieber ein Jurist aus Leidenschaft, als ein Elektroingenieur der mit Auswendiglernen das ganze zwar Bestanden hat, aber die Zusammenhänge immer noch nicht begreift.


melden

Wie ist es Jura zu studieren? Wie habt ihr gewusst, was ihr studieren wollt?

01.07.2016 um 13:48
Also ich studiere nicht Jura. Danke an die, die sinnvolles geantwortet haben.

And an @Casa_blanca vielen Dank. (: Ich weiß absolut nicht was ich jetzt studieren werde. Aber mein Limit ist Montag. Da melde ich mich dann an. Ich hab an Englisch gedacht, oder irgend sowas. Ach keine Ahnung. Und ja, das ist meine Motivation, zu wissen, dass ich eh immer tauschen darf/kann, wenn's mir nciht mehr gefällt. Mal sehen. Jetzt geht's darum zu probieren.

Danke :).

Und @löm nööö ich zwing dich zu nichts. Und deine Hilfe brauch ich so und so net. (: Zudem habt "ihr" meine Hausaufgaben nicht gemacht, sondern ich hab immer nur nach Definitionen gesucht etc. Also Ruhe bewahren da drüben.


Thanks Leuts. (:


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

77 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden