Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Nachbar, Nachbarschaftsstreit, Nerviger, Blockwart, Böser

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

02.09.2016 um 22:16
@off-peak

Das mache ich auch :)

Deshalb hat sie ja gebellt :D Mittlerweile lache ich über sowas, was sie auch nicht sehen soll.

Wovon ich noch heute zehre.. Das es mein direkter Nachbar gehört hat :D


melden
Anzeige

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

05.09.2016 um 12:49
So sehr ich verstehen kann, dass bei gewissen Nachbarn einem die Hutschnur platzt, es gelten hier immer noch folgende Regeln:
Auch die Relativierung von Gewalttaten sowie Verbrechen jeder Art werden selbstverständlich nicht geduldet.
https://www.allmystery.de/static/regeln/

Daher können wir hier keine Beiträge dulden, die nahelegen, dass strafrechtlich relevante Gewalt das Problem lösen könnte.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

05.09.2016 um 13:21
@BlackSwan1979
Wieso keine Anzeige wegen nachstellung ? Es müsste doch ein leichtes sein, seine Eskapaden zu beweisen, durch das Aufstellen einer versteckten Kamera (die nur das eigene Grundstück filmen dürfte)


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

05.09.2016 um 13:44
@Bruderchorge
Solche Anzeigen bringen gar nichts, außer Anwaltskosten. Selbst wenn der Typ erfolgreich verklagt wurde, bedeutet das noch lange nicht, dass er aufhört. Im Gegenteil, das steigert nur die Wut.

Ich beobachte da gerade einen Fall, da geht es hauptsächlich um üble Nachrede und Beleidigung, da legt die verklagte Person immer nur noch einen drauf, so dass sie mittlerweile Strafen und Strafbefehle im fünfstelligen Bereich vorliegen hat. Dennoch macht sie genauso weiter wie gehabt.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

05.09.2016 um 15:05
@emz

Eine Strafanzeige kostet kein Geld und wenn das nicht aufhört und die Geldstrafen nicht gezahlt werden führt das irgendwann zur Haftstrafe


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

05.09.2016 um 15:12
@Bruderchorge

Solche Nachbarschaftsstreitigkeiten sind keine Offizialdelikte, sondern Antragsdelikte.
Da wird also kein Staatsanwalt von sich aus aktiv.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

05.09.2016 um 15:16
Weißt du überhaupt wovon du redest ? Nachstellung ist eine Straftat und sobald jemand Straftaten begeht kann man das bei der Polizei anzeigen und dann wird hoffentlich ermittelt, was es damit auf sich hat.

Wenn jemand sich nun mehrfach strafbar verhält, dann kassiert er irgendwann.

Hausfriedensbruch kommt hier ja auch in Frage.

Ob das Antrags oder Offizial Delikte sind hat nur damit etwas zu tun, ob das Opfer einen Strafantrag stellen muss.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

05.09.2016 um 15:37
Wikipedia: Antragsdelikt
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__238.html
(4) In den Fällen des Absatzes 1 wird die Tat nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, dass die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält.
Bei so einem kindischen Verhalten, das die beiden Parteien an den Tag legen, glaube ich nicht, dass da öffentliches Interesse besteht.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

05.09.2016 um 15:41
@emz
Dir ist nicht klar, was das bedeutet oder ? Antrag ?



Unabhängig davon ob das kindisch ist, manches Verhalten ist auch strafbar.

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__238.html

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__123.html


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

05.09.2016 um 15:59
§ 123 Hausfriedensbruch
...
(2) Die Tat wird nur auf Antrag verfolgt.
Ich bestreite doch gar nicht, dass diese Taten strafbar sind.
Bruderchorge schrieb:Weißt du überhaupt wovon du redest ? Nachstellung ist eine Straftat und sobald jemand Straftaten begeht kann man das bei der Polizei anzeigen und dann wird hoffentlich ermittelt, was es damit auf sich hat.
Da der Beklagte aber wahrscheinlich nicht mit der Polizei reden wird, war's das dann auch mit den Ermittlungen.
Bruderchorge schrieb:Ob das Antrags oder Offizial Delikte sind hat nur damit etwas zu tun, ob das Opfer einen Strafantrag stellen muss.
Der Staatsanwalt wird aber, wenn er kein öffentliches Interesse sieht, dann auf den Privatklageweg verweisen.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

05.09.2016 um 16:03
@emz

Nen Versuch wärs dennoch wert. Besser, es versuchen und nicht durch bekommen, als unter Garantie weiter belästigt zu werden von besagtem Nachbarn. Es sagt ja niemand, dass man auf jeden Fall und gezwungenermaßen den Weg der Privatklage gehen muss.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

05.09.2016 um 16:04
@emz

Absolut richtig!
Wenn das "Anliegen" nicht "groß Genug" ist bzw. Kein öffentliches Interesse besteht, dann wird das ganze nämlich ratzfatz fallen gelassen.
Kenn ich aus eigener Erfahrung.
Daher bin ich jetzt auch seid jahren Rechtschutzversichert.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

05.09.2016 um 16:10
@becky
becky schrieb:Nen Versuch wärs dennoch wert. Besser, es versuchen und nicht durch bekommen, als unter Garantie weiter belästigt zu werden von besagtem Nachbarn. Es sagt ja niemand, dass man auf jeden Fall und gezwungenermaßen den Weg der Privatklage gehen muss.
Doch, diesen Versuch kann man sich sparen, wenn man nicht die Absicht hat, den Privatklageweg zu beschreiten.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

05.09.2016 um 17:36
@emz

Das fallen lassen passiert aber nicht, wenn sich die Dinge immer wiederholen oder verschlimmern das erste oder 2. Verfahren wird vielleicht eingestellt bei Ersttätern, aber nicht beliebig.

Natürlich sollte man gewisse Beweise mitliefern.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

12.06.2017 um 13:59
Seit ein paar Tagen ist meine Nachbarin, die hier im Objekt wohnt, wieder auffällig geworden, beschimpft meine Kinder als böse,
lächelt u. hat den Daumen gehoben, als sich meine Tochter sichtlich weh getan hat u. hat ihnen sogar noch mit Polizei gedroht.

Doch was bringt eine Anzeige ohne Zeugen?

Auch anderen Bewohnern gegenüber hat sie sich Dinge erdreistet.

Ich verstehe die Welt nicht mehr :(


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

12.06.2017 um 18:08
@borabora
Doch was bringt eine Anzeige ohne Zeugen?
Nichts.

Entweder dafür sorgen, dass Zeugen etwas mitbekommen.

Oder: Ignorieren. Ist in den meisten Fällen am wirkungsvollsten. Vor Allem hat es den Vorteil, dass man sich selbst nicht zu oft ärgert.
Sag Dir einfach, dass diese Person eigentlich arm dran ist, und gönn ihr halt ihr bisschen Bösartigkeit. Die hat nicht mehr im Leben.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

12.06.2017 um 21:47
off-peak schrieb:Entweder dafür sorgen, dass Zeugen etwas mitbekommen.
Einige haben mich angesprochen, als sie mal wieder was gesehen oder gehört hatten von ihr.

Doch auf meine Frage hin, ob sie mit zur Polizei gehen zwecks Anzeige oder Zeugen, haben sie den "Schwanz eingezogen".
off-peak schrieb: Ignorieren.
Wenn sie mich beleidigt, kann ich damit gut umgehen, doch die hat eine Grenze überschritten, an die Kinder zu gehen.
Die Jüngste hatte grosse Angst u. konnte nur stammeln. Als sie sich was beruhigt hatte, sagte sie, was geschehen ist.
off-peak schrieb: dass diese Person eigentlich arm dran ist, und gönn ihr halt ihr bisschen Bösartigkeit. Die hat nicht mehr im Leben.
Das ist sie ganz sicher und damit hast Du sie richtig eingeschätzt, meinen wenigen Worten nach ;) :Y:

Mal schauen, wie es weiter geht...


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

12.06.2017 um 21:56
borabora schrieb:Doch auf meine Frage hin, ob sie mit zur Polizei gehen zwecks Anzeige oder Zeugen, haben sie den "Schwanz eingezogen"
Ja so ist das leider.....
borabora schrieb:Wenn sie mich beleidigt, kann ich damit gut umgehen, doch die hat eine Grenze überschritten, an die Kinder zu gehen[/quote

Da wurde eindeutig eine Grenze überschritten,aber das interessiert die Nachbarn auch nicht wirklich.....Für mich ist es erchreckend,dass da niemand eingreift.....................


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

12.06.2017 um 22:03
Josie321 schrieb:Ja so ist das leider.....
Wenn diese mich mal ansprechen sollten u. dahingehend meine Unterstützung brauchen, können dir mir mal den Buckel runter rutschen ;)


Diese Frau ist im Objekt bekannt dafür, wenn ich sehen u. hören würde, das sie es mit anderen Kindern macht oder jemand anders, würd ich sofort eingreifen.

Ich finde es auch erschreckend und kaltschnäuzig.

Da niemand was unternimmt oder unterstützend tätig ist, kann sie ihr Unwesen weiter treiben :(


melden
Anzeige

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

12.06.2017 um 22:16
@borabora

Was ist mit einem direkten Gespräch ?

Ansonsten können Kinder auch polizeilich befragt werden.


melden
159 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
IQ409 Beiträge