Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Nachbar, Nachbarschaftsstreit, Böser, Nerviger, Blockwart

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

12.06.2017 um 22:25
@Bruderchorge

Normale Leute reagieren über Jahre nicht so, mit Vernunft ist ihr nicht beizukommen.

Hat keinen Zweck bei so Leuten, die den Daumen hochzeigen u. lächeln, wenn sich ein Kind offensichtlich weh getan hat u. weint.
Das ist krank.

Morgen werde ich zur Polizei gehen, die Kinder möchten das so u. den Beamten schildern, was es in ihnen ausgelöst hat.


melden
Anzeige

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 01:21
@borabora

Du schreibst die Nachbarin hätte die Kinder als böse bezeichnet und sich darüber gefreut, als sich deine Tochter weh tat. Das ist gemein, da besteht kein Zweifel. Aber eine Straftat die man zur Anzeige bringen könnte kann ich da nicht erkennen. Oder ist noch irgendetwas anderes vorgefallen?

Hast du schon mal das direkte Gespräch mit der Nachbarin gesucht? Vielleicht lässt sich in einem Gespräch ergründen, wo das Problem dieser Frau liegt. Damit möchte ich nicht sagen, dass du klein beigeben solltest. Aber es könnte möglicherweise zur Verbesserung der Situation beitragen. Denn letztendlich muss man mit seinen Nachbarn irgendwie auskommen, zumindest wenn ein Umzug nicht in Frage kommt.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 07:43
@Dwarf

Sie benimmt sich über Jahre so seltsam, auch anderen Mitbewohnern oder Leuten, die ihr nicht wirklich Anlass dazu gegeben haben u. sie betreibt teilweise sowas wie Rufmord und lügt dazu noch.

Sie möchte Leute mit ihrem absolut undiskutablen Verhalten in Schwierigkeiten bringen und zeigt Schadenfreude, wenn sie dies erreicht hat.

Ich glaube nicht, das sich das in einem vernünftigen Gespräch mit ihr klären lässt, diverse Vorkommnisse lassen mich daran zweifeln.

Sofern man anderen Leuten Glauben schenken kann, waren sie mal bei der Polizei, ein griechischer Migrant u.a., der über sie wohnt, dem sie gesagt hat, er gehöre in die Gaskammer :(

Sie weiss wohl, das man machtlos ist u. nutzt das aus.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 08:37
Auge um Auge ;-)


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 10:00
@borabora
Rede mal mit dem vermieter und dem mieterschutzbund. Wenn der hausfrieden durch einen mieter gestört wird, dann hat der vermieter die möglichkeit demjenigen zu kündigen. Im idealfall hast du die unterstützung der anderen parteien zumindest auf dem papier, dass heißt unterschriften sammeln. Dahingehend sind viele eher bereit mitzumachen, weil der aufwand für sie nahe null geht. Ändert sich nichts, dann führe tagebuch: wann macht sie was wie wo ectpp. Das legst du am monatsende dem vermieter unter die nase mit dem vermerk, dass du die miete ab sofort nur noch unter vorbehalt zahlst und es auf eine mietminderung hinauslaufen könnte (dahingehend mieterschutzbund und anwalt einschalten..... ne rechtsschutzversicherung wäre angebracht ^^).
Du selbst bist zwar machtlos, aber nicht der vermieter und wenn das nicht ein völlig faules a.loch ist, dann geht das seinen gang.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 10:22
@gastric

Ich habe mit dem Eigentümer der Wohnung gesprochen, doch hat zu nichts geführt.
Auch habe ich mich mit den Parteien in Verbindung gesetzt, die betroffen sind.

Einige haben sie angezeigt k.A., ob das stimmt u. zu Unterschriften konnte ich sie nicht bewegen.

Wahrscheinlich fürchten sie, das sie noch mehr ihrer Willkür ausgesetzt sind, wenn bekannt wird,
das sie Unterschriften geleistet haben.

Protokoll führen geht, doch was soll das bringen..


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 10:24
@borabora
Jetzt muss ich mal ganz blöde fragen: Ist der vermieter der dame und dein vermieter die gleiche person? Gibt ja durchaus mehrfamilienhäuser, in denen einzelne wohnungen unterschiedlichen vermietern gehören.


melden
migrantbird
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 10:27
@borabora
du bist sonst in deinen Beiträgen immer sehr reflektiert und um humane und zeilführende Lösungen und Ratschläge für deine deine Mit-user bedacht, aber hier fehlt mir ein wenig, der gesunde Menschenverstand und die tolerante Ausweichbewegung in der Handlungsstrategie.. ;)

Deine Nachbarin scheint psychisch etwas beeinträchtigt zu sein, was für sich genommen, je nach Schweregrad der Persönlichkeitsstörung oder des Krankheitsbildes, schon ein hartes Leben ist, dass du weitesgehend nur medikamentös in den Griff kriegst. Schlimm genug!
Nicht mit Menschen in seinem Umfeld klar zu kommen ist schon schwierig, aber höchstwahrscheinlich zu bemerken, dass  dies zum Teil von einem selbst ausgeht, man es aber nicht ändern, nicht "aus seiner Haut" kann, mag die Sache noch mal um Einiges dahingehend dramatisieren, dass man im Miteinander mißgünstig wird, und auch manche neidvolle Träne für Familienglück, Nachbarschafts-Ringelpietz nur mittels Grätzigkeit zum Ausdruck kommt.

Sicher ist es schlimm, dass sie dein Kind geängstigt hat, aber hat sie je etwas wirklich Übergriffiges getan, vor dem du dein Kind anders schützen müsstest, als mit Gesprächen, reflektierter aber  kindgerechter Aufklärung und der Aussage, dass du für sie da bist, wenn sie sie wieder anpflaumt.
Aber dass sie mutig und freundlich bleiben soll, sofern es bei gelegentlicher Grätzigkeit bleibt?!

Natürlich müsst ihr das als Erwachsene beobachten, aber diese Frau lebt unter euch, weil sie bis dato keine Gefahr für sich und andere darstellt! Fakt! Ihr gutes Recht! Fakt!
Sie mag eure subjektive Lebensqualität schmälern, aber solange sie nicht objektiv mehr macht als beschrieben:
Leben und leben lassen.

Die Welt wird zunehmend verschrobener, wie willst du dein Kind besser beschützen, als es unaufgeregt auf diese vielen Graustufen von "Menschen dieser Zeit" aufzuklären?!
Bestmöglich in deiner sonst so umsichtigen Art, die auch gute Erklärungen für gewisse soziale Phänomene findet. ;)

PS:
Werd jetzt nicht direkt antworten können, falls du mich @est, ich muss meinen (Taschen-)Rechner aufräumen.... bevor ich ihn an die Wand schmeiße
Selten so lange für nen post gebraucht... :shot:


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 10:53
@gastric


Es handelt sich hier um Eigentumswohnungen, in denen einige zur Miete wohnen.
Ich bin Eigentümerin.

@migrantbird

Stimmt schon, das ich immer um "anständige" Lösungen bemüht bin, nur bei mir selbst steh ich manchmal auf dem berühmten Schlauch.

Und ist richtig, das man nicht alle Mißstände lösen oder beseitigen kann, eher lernen, damit umzugehen, obwohl ich es nicht fair finde, das ihr permanentes Fehlverhalten, auch Kindern gegenüber (nicht nur meinen) keinerlei Konsequenzen für sie hat.

Wenn man so will, hat es auch was Positives, indem ich meinen Kindern erklären sollte, wie sie sich bestmöglich verhalten sollen, hab ich auch getan.

Am Liebsten würd ich meine Kinder vor ihrer Niedertracht schützen u. vor den Gefühlen, die damit einhergehen.

Ich weiss, das man rational handeln sollte u. mit Bedacht und so, aber gegen Gefühle (Hass) kommt man nicht an, denn der hat sich mittlerweile bei mir breit gemacht.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 11:08
@borabora
Dahingehend rate ich zu einem anwalt, der sich der ganzen sache annimmt und ersteinmal beratend zur seite steht. Das wird ein paragraphenjungel, den ich nicht überblicken will und kann, aber prinzipiell ist es möglich gegen einen mieter vorzugehen. Aber bevor ich hier was falsches sage, geh zum anwalt, lass dich über die möglichkeiten beraten und entscheide dann, wie es weiter gehen soll.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 12:04
@borabora
Am Liebsten würd ich meine Kinder vor ihrer Niedertracht schützen u. vor den Gefühlen, die damit einhergehen.
Das geht aber kaum. Du ertüchtigst Deine Kinder weitaus eher, indem Du sie eben darüber aufklärst, dass es diese Niedertracht gibt, und indem Du sie darin stärkst, diese zu ignorieren oder tolerieren. Schließlich wirst Du nicht das ganze Leben Deiner Kinder lang da sein, um sie zu schützen.
gastric schrieb:aber prinzipiell ist es möglich gegen einen mieter vorzugehen.
Solange diese Nachbarin nicht nachweislich etwas Strafbares macht, gibt es keine Möglichkeit, sie zu hindern. Und selbst dann wäre es möglich, dass das Gericht auf Unzurechnungsfähigkeit erkennt, sie aber dennoch auf freiem Fuß bleibt, weil ihre Taten irgendwie harmlos sind.
Dann weilt sie immer noch unter Euch, aber weitaus wütender oder sich noch mehr im Recht fühlend.

Wie ich schon mal erwähnte, beriet ich mich ja wegen meiner bösartigen Nachbarin auch mal bei der Polizei. Und erhielt die Auskunft, die ich bereits befürchtet hatte: ohne Zeugen geht nix. Und wenn die Dame obendrein Narrenfreiheit hat, noch viel weniger.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 12:18
@off-peak
Mit dem fall geht man auch nicht zur polizei, sondern zum anwalt und läßt sich dort beraten. Es gibt da den ein der anderen paragraphen, der greifen könnte im falle von vermietetem eigentum. Dazu kann aber die polizei nicht wirklich was sagen, da diese gar nichts damit zutun hat. Die kündigung ist jedenfalls prinzipiell möglich, wenn der mieter den hausfrieden stört. Dahingehend geht man aber zum anwalt und nicht zur polizei.

Narrenfreiheit hat sie übrigens nicht. Sie hat als mieterin nicht mehr oder weniger rechte als die restlichen mieter und eigentümer.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 14:09
@borabora
Wenn du aus dem Forum hier Leute näher kennst, denen du vertraust und du natürlich genügend Platz zur Verfügung hast, lade dir doch mal ein oder zwei Leute zu Besuch ein, oder ein, zwei Freundinnen grade wenn es wieder schlimm ist mit deiner Nachbarin, dann bekommen die das auch mal mit wie es bei dir abgeht und vielleicht könnt ihr dann zusammen bei der Polizei angaben machen. "Das ist nur so eine Idee", weil bei mir hat ähnliches mal geholfen. Nachdem bei meiner Nachbarin der Hund Tag und Nacht gebellt hat, beinahe ohne Unterbrechung und wir keine Ruhe finden konnten, erklärten sich bekannte bereit, sich das mit anzuhören. Und nachdem die unsere Angaben bestätigen konnten, kehrte endlich ruhe ein.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 14:22
@gastric

Bei einem Anwalt war ich mal, der sagte das Gleiche, was ich vorher schon wusste, das man da ziemlich machtlos ist, sofern ich keine Zeugen habe.

Und er riet zu einem Gedächtnisprotokoll, an welchem Tag u. Uhrzeit was geschehen ist. Doch bringt irgwie auch nichts, es wird wohl vor dem Schiedsmann enden u. da wird sie nicht hin gehen oder Lügen erzählen.
off-peak schrieb:Solange diese Nachbarin nicht nachweislich etwas Strafbares macht, gibt es keine Möglichkeit, sie zu hindern. Und selbst dann wäre es möglich, dass das Gericht auf Unzurechnungsfähigkeit erkennt,
So ist es und es "muss" ja erstmal eine Gerichtssache werden, es handelt sich hier um sog. Geringfügigkeiten.

Besser wäre, wenn sie auszieht.

@sanne-ld

Eine gute Idee, doch sie steht meist auf dem Balkon u. würde es spitz kriegen.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 14:28
@borabora
Ahh, dann kann ich mir vorstellen was sie für ein Mensch ist. Alles mitkriegen und überwachen und möglichst den Diktator spielen. Aber wenn jemand "zuguckt" nett und freundlich tun....
Gruselig.


melden

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 14:49
@sanne-ld

Sie kann vom Balkon aus die Strasse überblicken und auch "meinen" Eingang. Sie sieht also, ob und wer zu Besuch bei mir oder meinen unmittelbaren Nachbarn kommt.

Sie weiss da besser Bescheid als ich :D
sanne-ld schrieb: Alles mitkriegen und überwachen und möglichst den Diktator spielen. Aber wenn jemand "zuguckt" nett und freundlich tun....
Gruselig.
So ist es ;)

Sie achtet schon darauf, das ihr niemand was am Kessel flicken kann. Sie macht es bei Anderen u. ich glaub tatsächlich, das sie nur darauf wartet, das ich sie beleidige, damit sie was in der Hand hat.

Nicht, das Ihr denkt, ich hab Verfolgungswahn oder so...


melden
Anzeige

Bösartige Nachbarn, wie kann man sich wehren ohne Anwalt?

13.06.2017 um 15:04
@borabora
Verfolgungswahn ?
Wird leider oft von manchen Leuten so dahingestellt, wenn jemand Sorgen und Ängste im Umgang mit Nachbarn hat. Ich tu das bestimmt nicht so einfach mit Verfolgungswahn ab, weil ich weiß wie schwer das Leben Tür an Tür mit solchen nervtötenden Nachbarn sein kann.


melden
393 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
seelische heilung??13 Beiträge