weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werbung im Internet

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Werbung
sunshinelight
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung im Internet

02.09.2016 um 13:45
Die Werbung folgt uns, wohin wir auch gehen.
Gegen ein bisschen Werbung hat niemand was.
Aber was zu viel ist, ist zu viel.
Ich kann mich noch daran erinnern, wie im Fernsehen früher Werbung gezeigt wurde.
Die Dauer betrug nicht mehr als 5 min. Heute laufen die Werbeblöcke so 8 min. lang.
Darüber hinaus werden hin und wieder im laufenden Film Werbungen eingeblendet, die teils den Film verdecken. Ich finde das schon sehr dreist. Es ist nicht ok, uns die Werbung so aufzuzwingen.
Heute folgt sie uns auf Schritt und Tritt auch im ganzen Internet.
Auf Youtube vor einem Video und während eines Videos.
Auf Internetseiten, wo man eigentlich nur paar Infos sucht für ganz alltägliche Dinge, bei News, lustigen Texten- überall sieht man an Rändern, oder als Banner, Werbung.
Das ist noch zu ertragen. So weit, so gut.
Der Kragen platzt mir dann aber, wenn plötzlich mitten im Screen Werbeanzeigen aufploppen.
Dann muss man mit der Maus die Werbung wegklicken, dann wieder die Stelle suchen, wo man unterbrochen wurde. Oftmals wird man aber (um einem auch noch die letzten Nerven zu zerreißen, die uns noch davon abhalten, den Monitor gegen eine Wand zu pfeffern) auf eine ganz andere Seite weitergeleitet, sodass man wieder auf den Pfeil nach links klicken muss, damit wir nochmals die Stelle suchen können, um dann, verflixt noch mal, weiterlesen zu können.
Ganz schlimm ist es dann am Handy, da du meistens das Kreuz suchen musst und erst nach mehrmaligem Klicken die Werbung weg kriegst. Voraussetzung ist, dass das Kreuz innerhalb des Screens ist. Meistens kommt man da nicht ran, da dir der Banner einfach folgt, egal wo du hinscrollst. (Sieh mich an. Sieh. Mich. An. SIEH MICH AN!!!)
Es befindet sich auch zusätzlich sehr oft (zu oft!) eine Weiterleitungsgefahr. Oder die Seite lädt noch mal neu. (Friseurkosten schiessen in die Höhe vom vielen Haare raufen.)

Ich finde das schon nicht mehr nur nervig, sondern wirklich schon so dermassen nervig, dass ich des öfteren schon nen Anfall kriege. Meistens bleib ich mit meiner Suche auf der Strecke, da ich mir dann nicht das ansehen konnte, weswegen ich eigentlich auf der Seite war. ( :shot: - und das sofort!)

Wie ist das bei euch? Wie empfindet ihr das?
Natürlich redet man mit mehreren öfter über Werbung, da es vielen genauso geht wie mir, aber als Forendiskussion wäre das sicherlich interessant, da man hier sehr viel mehr Leute anspricht.


melden
Anzeige

Werbung im Internet

02.09.2016 um 13:55
Ja das kenn ich. Hassen tu ich auch wenn die Werbeanzeige so groß ist das sie über die Reicht und wenn man dann hochscrollt ist da auch kein Kreuz. Klickt man auf zurück und dann noch mal auf die Seite kann man 3 Wörter lesen, bevor die Werbung wieder aufploppt . Dann könnt ich kotzen. Allerdings hab ich nichts gegen gute, kreative und lustige Werbung.


melden

Werbung im Internet

02.09.2016 um 14:35
Gegen die normale Banner-Werbung, wie man sie auch hier bei Allmy sieht, habe ich gar nichts. Die stört nicht und kann manchmal sogar ganz informativ sein.

Diese Aufplop-Werbungen, die einen beim Versuch sie wegzuklicken, auf eine andere Seite weiterleiten oder die ganze Seite verdecken und nicht wirklich schließbar sind, finde ich auch sehr nervig und dreist. Sowas sollte eigentlich verboten werden.


melden

Werbung im Internet

02.09.2016 um 14:45
Ich kann Werbung auch nicht ausstehen und habe deswegen den Adblocker. Anscheinend umgehen einige Seiten das Programm, denn es ploppt dennoch Werbung auf. Andere Seiten wie zB BILD.de und Sport1 sind übergegangen, ihre Inhalte nicht mehr zu zeigen, wenn man den Adblocker an hat - man muss diesen dann für die Seite eine Ausnahme genehmigen.

Finde es aber vor allem gut, dass man auf Youtube die Werbeblöcke nicht mehr ertragen muss, da ich nicht wenig Videos schaue.


melden

Werbung im Internet

02.09.2016 um 14:58
Ocelot schrieb:Finde es aber vor allem gut, dass man auf Youtube die Werbeblöcke nicht mehr ertragen muss, da ich nicht wenig Videos schaue.
Ach so... WEIL du den Adblocker hast, siehst du die Werbung auf YouTube nicht mehr... so meinst du das, oder?

Ich habe ihn nämlich nicht und ich schaue mir auch sehr viele Musikvideos auf YouTube an... und die ganze eingeblendete Werbung nervt dabei gewaltig.

Ich glaube, ich muss mir auch den Adblocker zulegen... es ist nämlich ansonsten auf YouTube nicht mehr auszuhalten... von daher: Ja, die Werbung im Internet, so dreist wie sie immer öfters ist, nervt gewaltig...

Na ja... es kommt aber immer darauf an, welche Art von Werbung gezeigt wird... so eingeblendete Kinowerbung von aktuellen Filmen stören mich zuerst nicht... wenn dieselbe Kino-Werbung aber 10x angezeigt wird, dann nervt es wieder.


melden

Werbung im Internet

02.09.2016 um 15:01
@moric
moric schrieb:Ach so... WEIL du den Adblocker hast, siehst du die Werbung auf YouTube nicht mehr... so meinst du das, oder?
Jep, war so gemeint :Y: Ist fix installiert und man ist die meiste Werbung im Internet und die ganze Werbung auf Youtube los.

Ja, gibt auch interessante Werbung keine Frage, aber leider kann man sich das nicht aussuchen.


melden
sunshinelight
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung im Internet

02.09.2016 um 15:23
Stimmt, kreative Werbung ist gut. Aber auch wieder 20x in 5 min. ist dann doch wieder nervig.

Was ich komisch finde: kurze Werbung kann man auf Youtube überspringen, aber die längeren musst du dir angucken.

Ps.: Ich kann dieses "Find the rainbow, taste the rainbow" nicht mehr hören.

Lustig ist: Du schaust dir auf Youtube einen Trailer an und die Werbung zeigt dir als Werbung vor dem Video genau den gleichen Trailer, den du dir gerade angucken willst :D


melden

Werbung im Internet

02.09.2016 um 15:25
Ich hab schon seit Jahren keine Werbung mehr im Internet gesehen, weder auf Youtube, noch sonst wo.
Das Zauberwort heißt: AdBlock Plus.


melden

Werbung im Internet

02.09.2016 um 15:26
Ohne NoScript, ABP und ähnliche Dinge kann man sich schon fast gar nicht mehr ins Internet trauen.
Antivirenprogramme sind sowieso obligatorisch.

Leider begreifen die Macher aus der Werbebranche nicht oder ignorieren mit erstaunlicher Ausdauer, dass sie einem einfach nur auf die Nerven gehen mit zahlreichen Werbemaßnahmen. Und NICHT zum Kaufen verleiten.
Kein Wunder - wer würde schon von jemandem kaufen, der im grellbunten Anzug und mit neonfarbenen Haaren plötzlich aus dem Gebüsch gesprungen kommt, sich an einem festklammert und ihn begeistert anschreit, er möge irgendein beliebiges Produkt kaufen.

Was ich mich nur immer frage:

Ist das wirklich Ignoranz der Werbebranche? WISSEN ,,Werbeprofis", dass sie Menschen nerven und es ist ihnen ganz einfach gleichgültig?
Oder nehmen sie es wirklich nicht wahr, wie ihre Erzeugnisse angesehen werden?


Ich hab durchaus nichts gegen etwas Werbung. Von mir aus auch ungezielt, so nach dem Motto:,,Vielleicht gefällt`s ihm ja".
Auch relevante Werbung ist okay.
Doch es existiert im Internet viel zu viel viel zu aufdringliche Werbung, klare Sache. Das ist nicht mehr schön.


melden

Werbung im Internet

02.09.2016 um 17:24
sunshinelight schrieb: Heute laufen die Werbeblöcke so 8 min. lang.
Darüber hinaus werden hin und wieder im laufenden Film Werbungen eingeblendet, die teils den Film verdecken
Die privaten finanzieren sich halt durch Werbung und sie nehmen alles mit . Offenbar gibt es noch genug Leute die sich das antun , kann da nur Pay tv empfehlen .
Der Stand des Pay tv war in Deutschland schon immer schwer .gut,jetzt gibt es halt 8 min Blocks . Muss man mit Leben (oder auch nicht) .


melden
sunshinelight
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung im Internet

02.09.2016 um 17:32
jedimindtricks schrieb:Die privaten finanzieren sich halt durch Werbung und sie nehmen alles mit
Ja, aber dafür gibt es Werbepausen. Da muss man ja nicht den Film verdecken. Oder überhaupt beim Film noch Werbung reinpacken. Das geht zu weit.

Genauso könnte ich bei einer Theateraufführung als Werbechef Werbung machen. Ich darf Werbung machen, die kriegen von mir alles was sie brauchen, um das Stück aufzuführen. In der Vorstellungspause zieh ich halt meine Werbung durch. Die Vorstellung geht weiter.

Da geh ich doch nicht nochmal auf die Bühne, stell mich vor denen hin mit dem Gesicht zum Publikum und bewerbe dann noch mal 5 Produkte.

Es gibt Grenzen und dafür keine Entschuldigung.


melden

Werbung im Internet

02.09.2016 um 17:51
@sunshinelight
Diese Werbebanner in Filmen sind halt für die Sender am lukrativsten weil sie eben jeder sehen (muss) .
Es zwingt einem niemand diese Sender zu gucken ,heute gibt es genug Alternativen .
Sky finanziert zb mit solchen bannern während sportevents sein bundesliga Paket etc .
Da ist ja der Markt auch Rau,über eine Milliarde kostet der Spass .Die privaten gehen da gar nicht erst mit sonst wären es vielleicht 80 min werbeblocks .


melden
sunshinelight
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung im Internet

02.09.2016 um 18:47
@jedimindtricks

Das ist wieder Zwang. Ich sag ja, Werbung ist ok, aber sowas ist einfach unverschämt.


melden

Werbung im Internet

02.09.2016 um 18:55
@Ocelot
Danke! Hab mir den AD-Blocker soeben installiert und schwubb ist die Werbung sogar auf Allmy weg :D


melden

Werbung im Internet

02.09.2016 um 19:00
Dafür gibt es heute genug möglichkeiten sich gegen Werbung zu wehren. Adblock Plus auf seinem Browser Installieren und man hat so gut wie keine mehr, auch nicht bei Youtube. Falls du das noch nicht hast würde ich dir das ans Herz legen.

Auch im TV gibt es mittlerweile möglichkeiten die Werbung zu umgehen. Filme z.b nicht dann gucken wenn sie gerade Live gesendet werden, sondern per Replay wo man dann die Werbung schön vorspulen kann. Aber es soll ja noch Leute geben die TV ohne eine Replay funktion nutzen.


melden

Werbung im Internet

02.09.2016 um 19:11
Werbung um I-net so was gibt es noch? :)
Scherz beiseite ich nutze Ublock Origin.

Privat TV schaue ich schon seit sehr langer Zeit nicht mehr. Allenfalls die Öffis wegen einiger Dokus.
Filme und Serien nur über Netflix und Amazon.

Außer auf dem Smartphone da werde ich dann wieder ohne Ende von der Werbung genervt.

Ich weiß nicht was sich diese Werbefuzzis sich dabei denken aber scheinbar scheint deren Konzept ja noch aufzugehen.

Gegen Werbung hätte ich nichts wenn es so gemacht wäre wie hier auf Allmy. :)
Bevor jetzt jemand fragt: Allmy ist in der Whitelist eingetragen.

Am allermeisten ärgert es mich das ich als Konsument die Sch.... Werbung mit meinen Einkäufen auch noch finanziere und ich dagegen fast nichts unternehmen kann.


melden

Werbung im Internet

02.09.2016 um 20:57
Ich habe nichts gegen Werbung, wie sie hier auf Almy dezent angebracht ist mit dem Banner auf der Seite. Schließlich will ja der Seitenbetreiber die Unkosten für das Server Hosting wieder reinbekommen. Bei einer Seite kommen ja auch Kosten auf wie die Domain, der Web Speicher, die hohen Datenübertragungsvolumen. Und die Kosten müssen ja auch gedeckt werden, dafür das jeder die Seite umsonst benutzen darf.

Was nervt ist wenn die Werbung die komplette Seite überdeckt, und man vielleicht keine Möglichkeit hat diese wegzuklicken. Den Inhalt kann man erst nicht vernünftig lesen, weil vielleicht die nächste Werbeüberblendung kommt.


melden
sunshinelight
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung im Internet

02.09.2016 um 23:15
assassinfan schrieb: Ich weiß nicht was sich diese Werbefuzzis sich dabei denken aber scheinbar scheint deren Konzept ja noch aufzugehen. 
Ja, aber nur, weil uns nichts anderes übrig bleibt. Wir kaufen ständig, weil wir müssen, was sie produzieren und die denken, es liegt an deren Werbung.

Was ich mich aber frage, was solche Typen machen, wenn sie überall nur Werbung sehen. Oder wenn jeder, den sie kennen, sich über Werbung beschwert.


melden

Werbung im Internet

02.09.2016 um 23:20
sunshinelight schrieb:da du meistens das Kreuz suchen musst und erst nach mehrmaligem Klicken die Werbung weg kriegst. Voraussetzung ist, dass das Kreuz innerhalb des Screens ist. Meistens kommt man da nicht ran, da dir der Banner einfach folgt, egal wo du hinscrollst. (Sieh mich an. Sieh. Mich. An. SIEH MICH AN!!!)
Es befindet sich auch zusätzlich sehr oft (zu oft!) eine Weiterleitungsgefahr. Oder die Seite lädt noch mal neu.
Das find ich auch total ätzend :(
Mittlerweile nehme ich es als gegeben hin, obwohl es mich doch ärgert :D


melden
Anzeige

Werbung im Internet

03.09.2016 um 02:12
Also persönlich habe ich gegen Werbung, welche mir bestimmte Produkte empfiehlt, nichts, sofern es für mich interessant sein könnte.

@sunshinelight
@borabora
sunshinelight schrieb:Voraussetzung ist, dass das Kreuz innerhalb des Screens ist. Meistens kommt man da nicht ran, da dir der Banner einfach folgt, egal wo du hinscrollst. (Sieh mich an. Sieh. Mich. An. SIEH MICH AN!!!)
borabora schrieb:Das find ich auch total ätzend :(
Mittlerweile nehme ich es als gegeben hin, obwohl es mich doch ärgert :D
Diese Anzeigen sind auf Mobilgeräte geschnitten, da der meiste Traffic oft von mobilen Geräten kommt, merkt eine Seite dies, schneiden sie solche anzeigen zu recht, normalerweise dürften diese aber von einem normalen pc aus nicht so angezeigt werden.

Bei mobilen Geräten einfach das gerät drehen, dann hat man dass kleine x ;)

Ein AdBlock kann wunder wirken ;)


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
channeln35 Beiträge
Anzeigen ausblenden