Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was bedeutet für euch Weihnachten?

322 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Gesellschaft, Glaube, Familie, Weihnachten, Zwang, Fest

Was bedeutet für euch Weihnachten?

22.12.2016 um 23:05
Konsum;Konsum,Konsum.

Mehr nicht. Ein Tag wie jeder andere auch.

DA können dann wieder alle Leute so tun als wäre die Welt für jedes Lebewesen ein rosiger und bunter ort, können in ihren Häusern sitzen, welche der Bank gehören und auf heile Family machen, welche 90 Prozent von ihnen nicht sind.

Genau das bedeutet Weihnachten für mich.

3 Bier und 4 Sekt später tue ich dann so, als würde es mir gefallen. Innerlich kotze ich trotzdem.

Jedes Jahr wird der Hass auf die Gesellschaft und Menschen dadurch größer.

Jedoch hat Weihnachten viel an WErt verloren, auch in deutschland, das finde ich gut.

Hoffentlich können wir uns irgendwann von solch überholten "Opferfesten" wie weihnachten und gar Ostern entfernen.


melden
Anzeige

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 10:22
Ja ich also wir feiern Weihnachten, für mich ist es wieder eine besinnliche Zeit.
Als Kind war Weihnachten immer was tolles immer bei meinen Großeltern die einen riesigen Baum hatten unter den wir Kinder nach der Bescherung auch legten und von innen nach oben schauten. Mit den Kerzen war das ein tolles Bild.

Nach dem Tod meines Großvaters war der Zauber auf einmal verflogen nichts war für mich mehr was es einmal war an diesen Tagen.

Jetzt da ich selber Vater bin, meine Frau und ich dafür sorgen das unsere Kinder ein schönes Fest haben kommt das wieder. Auch die Kirche lasse ich abends nicht mehr aus und genieße ein gutes Essen mit einem guten Wein bei guten Gesprächen mit der Familie.

Auch wenn ich an Weihnachten in die Kirche gehe möchte ich mich nicht zu den Knall harten Gläubigen zählen aber an diesem Abend am 24. da ist es für mich schon was besonderes. Erinner mich an meine Großeltern an all die anderen die nicht mehr mit uns feiern können.

Kurz für mich ist es wieder was es war ein schönes zusammen sein mit der Familie eine Zeit zum Nachdenken und um wieder zu sich zu finden. Zeit zum Märchen vorlesen bei Kerzenschein und Anekdoten aus dem Leben der Familie zu hören und auch selber welche Preis zu geben. Ob man nun gläubig ist oder auch nicht spielt für mich keine Rolle diese Zeit kann für jeden eine besondere sein wenn man es nur zulässt.

In diesem Sinne ein frohes Fest Euch und euren lieben.


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 10:34
Ich feier morgen gezwungenermaßen mein erstes Weihnachtsfest, ich bin gespannt! Die Idee an sich ist nicht schlecht, die Geburt eines Propheten zu zelebrieren, aber wozu das ganze Drumherum?


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 10:50
@Maaggie
Maaggie schrieb:Ich feier morgen gezwungenermaßen mein erstes Weihnachtsfest, ich bin gespannt! Die Idee an sich ist nicht schlecht, die Geburt eines Propheten zu zelebrieren, aber wozu das ganze Drumherum?
Naja nach christlichem Glauben ist es ja nicht irgendein Prophet sondern DER Messias der für "unsere" Sünden gestorben ist um den Bund zwischen Gott und Menschen zu erneuern....so indoktriniert es uns zumindest seit 2000 Jahren die katholische Kirche und nach ihrem entstehen die evangelische Kirche und Konsorten :X

Ich werde morgen bei meiner Mum vorbei schauen lecker Rollbraten essen (k.a was es dazu noch gibt) und mit ihr gemeinsam in den Gottesdienst gehen...nicht das mir der Gottesdienst religiös irgendetwas bedeuten würde ich gehe nur mit um meiner Mum ein schönes Weihnachtsfest zu bescheren da gehört der Kirchgang halt mit dazu....


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 10:54
Uuups falscher Thread :D


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 10:54
@Maaggie
Dann wünsche ich dir ch dir fiel Spaß das erst mal vorne weg.

Weihnachten ist egendlich ein Keltisches fest und zwar das der Fruchtbakeit. Deswegen auch der immer grüne Baum! Es ist belegt das unsere Vorfahren zu diesem oder um diesen Zeitpunkt die meisten Kinder zeugten damit sie neun Monate später zur Welt kamen also in einer Warmen Jahreszeit mit genug Nahrung für Mutter und Kind. Die Kelten waren da schon recht Clever aber auch die Druiden mit Ihrem Stonehenge waren dem kein deut hintendrein. Dieser Steinkreis ist auch nichts anderes als ein auf die Sonne basierender Kalender. Nun im alten Rom wurde man sich dan auch mal einig das die Christen nun mal auch nur Menschen seien und man alle Religionen zu einer macht, also hätte man nur noch einen Gott und die Feiertage aller Glaubensrichtungen wurden integriert darunter Weihnachten das Fest der Liebe. Und weil wir alle Kinder Gottes sind gibt's Geschenke. Das ist die Kurzfassung einer sehr langen Geschichte ich hoffe das hilft dir weiter.


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 11:02
@King_Kyuss

Das ist mir klar. Verstehe aber nicht den Sinn hinter den Geschenken / Tannenbaum, whatever.


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 11:03
@steven01

Ja das ist typisch für "neu entstandene Religionen" alte Glauben quasi zu assimilieren. Man muss nur mal in die Bibel gucken, unzählige heidnische Gottheiten wurden in das Christentum transferiert und müssen als Dämonen herhalten.


melden
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 11:07
@Maaggie
Echt? Das erste Weihnachtsfest?
Wie kommt das, hast du zuvor im Ausland gelebt?

Wie fühlt es sich bisher an, hat ja eigentlich so ziemlich alles von seinem Ursprung verloren das Fest.


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 11:07
@Maaggie
Wie interessant, magst du erzählen, wie es zu deinem ersten Weihnachtsfest kommt? :) Dann hast du ja eine komplette Außenansicht, das find ich spannend.

Ich finde Weihnachten eine schöne Tradition, wir haben in meiner Familie so bestimmte Rituale, die es jedes Jahr gibt, und das mag ich - auch, alle mal auf einem Haufen beisammen zu haben ist schön. Von dem Konsumkram halten wir uns weitgehend fern, ich handhabe es im Freundeskreis aber zB auch so, dass man sich öfter im Jahr mal was schenkt, wenn einem etwas begegnet, was dem anderen eine Freude machen würde, daher gibt es an Weihnachten auch immer nur Kleinigkeiten. Mir persönlich ist der Jahreswechsel wichtiger (also: Ein neues Jahr anfangen, sich im alten Jahr noch mal mit den Lieben zusammensetzen und Revue passieren lassen, Pläne fürs neue Jahr schmieden, Abschlüsse, Neuanfänge; nicht das Silvesterfeiern, das finde ich unwichtig) als Weihnachten.


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 11:17
@SOAK

Ja, das erste. Ich glaube nicht daran und werde gewissermaßen "gezwungen". :D

@Minderella

Okay, eventuell habe ich etwas übertrieben. Habe über Weihnachten Nachtschicht, meine Kollegen (welche Weihnachten feiern) wollten eben, dass wir gemeinsam was essen, also bringt jeder was mit. Also kein richtiges Weihnachtsfest mit Bescherung (schade drum!), aber so etwas ähnliches eben.


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 11:26
Also ich mag Weihnachten aus familiären Gründen nicht so wirklich. Bei meinen Eltern gab es immer Stress und Streit, aber Punkt 18.00 Uhr müsste alles in Ordnung sein, würgt.
Bei uns gibt es auch keinen Baum. Als unsere Tochter noch klein war, haben wir ihr gesagt, dass wir es doof finden, dass ein Baum sterben muss, nur damit er für wenige Tage bekommen und im Wohnzimmer steht. Ich habe dann von unserer Tanne vorm Haus einfach ein paar Äste abgeschnitten und diese ein wenig geschmückt.
Heute haben wir schon wegen der drei Katzen keinen Baum.
Ich habe dieses Jahr keinerlei Weihnachtsdekoration und wir gehen heilig Abend beim Mongolen essen.
Weder mein Mann noch ich machen uns etwas aus Weihnachten und haben es eigentlich nur für die Lütte gemacht. Jetzt ist die Lüfte siebzehn und da schmücke ich nicht mehr.
Ich finde diesen Kommerz einfach nur schrecklich. Es hat nichts mehr mit Besinnlichkeit und Nächstenliebe zu tun. Nur noch Werbung und alles bunt und schrill.
Wir haben in den letzten Jahren immer versucht Weihnachten als Treffen mit Freunden zu leben und uns einen gemütlichen Abend mit gutem Essen und Spielen.zu machen.


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 11:31
troublerin77 schrieb: dass ein Baum sterben muss, nur damit er für wenige Tage bekommen und im Wohnzimmer steht.
Ich mache es genau andersrum. Ich habe jedes Jahr so einen kleinen Baum im Topf, den ich dann später bei meiner Oma im Garten "auswildere". Das ist meine kleine Weihnachtstradition. (Schmücken tut den aber meine Mama für mich, weil es ihr so viel Freude bereitet.)


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 11:34
@Minderella
Naja, von der Tanne, von der ich immer die Äste abgeschnitten habe, die gibt's jetzt auch nicht mehr. Die war auch so ein kleiner Baum mit Ballen. Er hat aber unserem Nachbarn sämtliches Tageslicht geklaut und würde dieses Jahr mit einer Höhe von fünf Metern gefällt.


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 11:36
@Minderella
Unsere Mütter hat es sehr gut verstanden, da sie kurz vorher in der Kita gelernt hat, dass Pflanzen für unseren Sauerstoff mitverantwortlich war, das war gutes Timing. Sie hat dann auch gesagt, dass kein Baum für sie sterben soll.
Wir hatten schon immer ein Weihnachten xxs. Und was es wichtiger Zeit miteinander zu verbringen und das kann man sehr gut auch ohne Baum und Deko


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 11:38
troublerin77 schrieb:Und was es wichtiger Zeit miteinander zu verbringen und das kann man sehr gut auch ohne Baum und Deko
Das stimmt, ich finde das auch total ok (und dekorier außer dem Bäumchen auch nie irgendwas bei mir zuhause); andersrum finde ich es aber auch nicht verwerflich, wenn Menschen gern dekorieren oder einen Baum haben - meine Eltern sind so, die schmücken immer Heiligabend zusammen den Baum, danach wird gemeinsam gekocht usw. - ich versteh es aber total, wenn Menschen den Dekowahn komplett ablehnen aus welchen Gründen auch immer. :)


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 11:43
@Minderella
Lach, genau, jedem das Seine.
Ich muss das einfach echt nicht haben. Für mich ist es einfach zu viel Muss.Zumindest in meiner Vergangenheit. Vielleicht mache ich es deswegen ganau anders.
Allein die Tatsache, dass so viele Bäume einfach auf dem Müll landen, finde ich echt unnötig.
So wie du es machst oder die Bäume noch im Zoo verfüttert werden ist auch völlig in Ordnung. Elefanten lieben Tannen. Wusste ich vorher auch nicht.


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 11:49
@troublerin77
Wenn ich es mir aussuchen könnte, dürfte jeder einen Baum haben, aber niemand mehr Geschenkpapier benutzen. :D Das mit den Elefanten find ich toll, das wusste ich auch nicht. :)


melden

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 11:51
Ja, Geschenkpapier ist auch überflüssig. Ne Freundin von mir hatte gestern Geburtstag und ihr hab ich alles in Zeitungspapier der hiesigen Wochenzeitung eingepackt. Wichtig ist doch nur, dass der Überraschte nicht sofort sieht, was er bekommt.


melden
Anzeige

Was bedeutet für euch Weihnachten?

23.12.2016 um 12:31
@Maaggie
Das kann bestimmt schön werden.
Ich bin nicht christlich, aber das zusammensitzen und essen, sei es mit einer Schulklasse, Kollegen etc. kann ja ganz schön sein (wenns kein Firmenweihnachtsfeierbesäufnis ist). Kerzen anmachen, quatschen, friedlich sein. Das hat schon was schönes.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
hypnose12 Beiträge