Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Narzissmus/seelischer Missbrauch in Beziehungen

1.557 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Narzissmus, Narzisst

Narzissmus/seelischer Missbrauch in Beziehungen

21.04.2020 um 19:06
@Hyperborea
Hyperborea
schrieb:
Es RATIONAL nachzu VOLLZIEHEN nicht !
Weshalb sie Einem ja sehr wohl eine Zeitlang etwas vormachen können und zum Anderen Andere eben sehr gut manipulieren können. Gerade, weil sie rational ja nach vollziehen können, was der andere gerne hören möchte und wo seine Schwächen liegen, gelingt ihnen das meistens auch hervorragend.
Zumindest eine Zeitlang.


melden

Narzissmus/seelischer Missbrauch in Beziehungen

21.04.2020 um 19:31
@off-peak
@josie321

Darum ja, was hindert uns daran, sie einfach 'gehen' zu lassen?

Du musst dich nicht mit jedem (Wort spare ich mir) abgeben.

Die Wut allerdings, die Wut bleibt erst mal, dass man ver(Wort spare ich mir) wurde.

Soooo toll ist halt auch der begnadetste Blender nicht.

Deshalb: Cool bleiben und zurücklächeln.😁


melden

Narzissmus/seelischer Missbrauch in Beziehungen

21.04.2020 um 19:35
@Hyperborea


Wenn man jahrelang drin steckt in dem Schuldgefühle machen,kann man sich schwer wehren.
Was wenn es ein Elternteil ist(schlimmste Situation)-kann man sich nicht wehren,da ist man noch ein Kind.....und man will ja ein guter Sohn oder eine gute Tochter sein?!


melden

Narzissmus/seelischer Missbrauch in Beziehungen

21.04.2020 um 19:53
ahri
schrieb:
habe ich dir eben durch Links nachgewiesen,
Ach, weisst du was?
Du musst MIR nichts nachweisen!
Nachweisen ist immer auch Reservetruppen an die Front zu deligieren, wenn es eng wird.
Es geht hier nicht um 'ich habe recht-du nicht'.
Du brauchst mir meine Lebenserfahrungen nicht durch irgend eine Internetquelle kontakarieren.

Ich taktiere nicht mit dir.
Bin mit dir nicht im virtuellem Kampf.
Du bist mir egal.
Darf ich das sagen oder werde ich jetzt gesperrt, weil mir jemand 'egal' ist?
Dann ist mir dann auch egal.

Nur, es geht hier nicht darum, wer 'recht hat'.
So weit ich mich noch erinnern kann, geht es um narzisstischen Missbrauch und nicht darum 'wer,wie, und wann und überhaupt' -recht hat.

Du wirst noch 100 Quellen finden, wenn du nur tüchtig danach suchst, die deine Weltsicht bestätigt.

Meine Solidarität gilt hier, und ja, da bin ich parteiisch, den Opfern emotionalem Missbrauchs.
Wie auch Opfern von Sexuellem, Rituellem, Ideologischem und sonstigem Missbrauch.
Sowas kotzt mich nämlich an.

Wie sagte schon Luther?

Hier stehe ich und kann nicht anders.


melden

Narzissmus/seelischer Missbrauch in Beziehungen

21.04.2020 um 19:55
Ich habe einen Menschen kennengelernt und diesem in einer Konversation einmal einen Narzissmus-Test zukommen lassen. Der ist bei ihr durchaus hoch ausgefallen. Wie soll ich mit der Erkenntnis jetzt umgehen?


melden

Narzissmus/seelischer Missbrauch in Beziehungen

21.04.2020 um 20:18
Hyperborea
schrieb:
Du brauchst mir meine Lebenserfahrungen nicht durch irgend eine Internetquelle kontakarieren.
Ich wüsste nicht, wo ich das getan haben sollte, denn ich hab lediglich klargestellt, dass hier Begriffe und Definitionen nicht korrekt verwendet wurden. Wenn du dich davon schon angegriffen fühlst oder daraus liest, ich würde dir deine Erfahrungen absprechen, ist das dein Problem.

Hier geht es auch nicht ums Gewinnen, sondern darum, angemessen zu differenzieren, wenn es mitunter auch um eine psychische Erkrankung geht. Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wie man darauf kommt..

Deine Solidarität kann gerne den Opfern gelten, die schlimme Erfahrungen mit einem Narzissten machen mussten. Meine Priorität ist es eben, Dinge klarzustellen, die die psychologischen Aspekte angehen und hier durcheinander geworfen werden. Ich bin dabei weder unsachlich, noch beleidigend, wo ist dein Problem?

BTW ist das nicht meine Weltsicht, sondern der aktuelle Stand in der Psychologie :Y:


melden

Narzissmus/seelischer Missbrauch in Beziehungen

21.04.2020 um 21:04
@symbiotic
Vielleicht sollte deine bekanntschaft ihr Verhalten überdenken und Strategien entwickeln wie sie damit umgehen kann. Ich glaube es wäre wichtig zu ergründen woher ihr Verhalten kommt und was sie unterbewusst damit bezwecken möchte.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
367 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neue alte Namen123 Beiträge