Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kopftuch aus Solidarität?

1.039 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Österreich, Kopftuch, Solidarität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kopftuch aus Solidarität?

05.05.2017 um 23:32
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Gibt es hier nur nicht-muslimische Deutsche und Muslime und begehen ausschliesslich die diese Taten? Oder könnten es auch nicht-muslimische wo auch immer Herkommende sein?
OK, dann halt anders:

In Deutschland Lebende sind zu 95% Nicht-Muslime und 5% Muslime.
In Deutschland werden antisemitische Gewalttaten zu 95% von Nicht-Muslimen verübt, zu 5% von Muslimen.

Damit ist die Staatsbürgerschaft draußen.

Bleibt trotzdem: niemand ist überrepräsentiert.


melden

Kopftuch aus Solidarität?

05.05.2017 um 23:34
@Narrenschiffer
nee, 95% werden von nichtmuslimischen DEUTSCHEN begangen, 5% sind der Rest und den schreibst Du den Muslimen zu. Komische Rechnung.


1x zitiertmelden

Kopftuch aus Solidarität?

05.05.2017 um 23:34
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Kopftuch aus Solidarität?
heute um 23:12
@Narrenschiffer
häh? Gibt es hier nur nicht-muslimische Deutsche und Muslime und begehen ausschliesslich die diese Taten? Oder könnten es auch nicht-muslimische wo auch immer Herkommende sein?

@pappalardi
sprich Dich aus, warum ist das umso schlimmer?
 Eine Meinung ist eine persönliche Einschätzung einer Sache ,sie hilft in der Regel nicht weiter, während ein Rat einen Lösungsvorschlag darstellt.

Was ist eigentlich dein Problem, so agressiv gegen alle aufzutreten, die sich nicht solidarisch mittels Kopftuch erklären wollen.
Ich lehne diese Solidarität ab, akzeptiere aber Frauen, die diese Art von Solidarität zeigen wollen.
 


melden

Kopftuch aus Solidarität?

05.05.2017 um 23:36
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:95% werden von nichtmuslimischen DEUTSCHEN begangen, 5% sind der Rest und den schreibst Du den Muslimen zu. Komische Rechnung
Wieso komisch? Wenn 95% Nichtmuslime sind, ist wohl der Rest muslimisch.

Oder wie interpretierst du deinen eigenen Text?


melden

Kopftuch aus Solidarität?

05.05.2017 um 23:37
Wird das jetzt eine Diskussion darüber, wer antisemitischer ist?

Entschuldigung, aber das ist völlig irrelevant für das Thema, zumindest sehe ich da keinen Bezug zu der Frage der TE hier.


Bin gespannt, worüber geredet wird, wenn ich das nächste Mal hier reinschneie...
Zitat von laucottlaucott schrieb:Ich denke es gibt keinerlei Bedarf durch eigenes Kopftuchtragen Solidarität zu bekunden.
Ich arbeite, lache, diskutiere, streite, saufe mit an den Islam glaubenden Menschen (Männer und Frauen)
die würden warscheinlich glauben das ich einen an der Murmel habe wenn ich so ein Teil 
aufziehen würde :D
Finde ich auch.
Ich glaube, die Muslime würden das als sich darüber lustig machen verstehen.

Vielleicht nicht in deiner Situation, sondern allgemein.


melden

Kopftuch aus Solidarität?

05.05.2017 um 23:40
@Narrenschiffer
weil in dem Zitat von Deutschen die Rede ist, nicht-muslimischen Deutschen. Hier leben aber nicht nur nicht-muslimische Deutsche und Muslime, die solche Taten begehen könnten, begehen. Es gibt ja auch nicht-muslimische Ausländer zum Beispiel. Oder nicht? warum lässt Du die Staatsbürgerschaft denn plötzlich weg? Weil dann die Rechnung erst aufgeht?

@sunshinelight
mich stört, dass hier eine allgemeine muslimische Judenfeindlichkeit impliziert wird von @sacredheart
mehr nicht. Den Rest haben wir @Narrenschiffers komischer Rechnung zu verdanken. Die ich nicht verstehe. Entschuldigung.


1x zitiertmelden

Kopftuch aus Solidarität?

05.05.2017 um 23:45
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:weil in dem Zitat von Deutschen die Rede ist, nicht-muslimischen Deutschen. Hier leben aber nicht nur nicht-muslimische Deutsche und Muslime, die solche Taten begehen könnten, begehen.
:shrug:
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Mehr als 95 Prozent aller antisemitischen Gewalt- und Straftaten werden in Deutschland durch nicht-muslimische Deutsche verübt. Antisemitische Gewalt kommt unter Muslimen nicht häufiger vor als unter Nicht-Muslimen.
nuff said.


melden

Kopftuch aus Solidarität?

06.05.2017 um 10:57
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Denn manchmal, in stillen Stunden, bin ich mir nicht zu 100% sicher, ob alle Muslime zu jederzeit auch so solidarisch und weltoffen sind wie ich.
Sind denn alle Deutschen (oder Österreicher) so weltoffen und solidarisch wie du?

Oder wolltest du einfach sagen, dass die angefeindeten Muslime keine Solidarität verdienen, weil es ja auch "böse" Muslime gibt?

(Manchmal wird man einfach besser verstanden, wenn man direkt sagt, was man meint, statt in Gleichnissen zu reden. ;-) )


melden

Kopftuch aus Solidarität?

07.05.2017 um 01:42
Warum dreht man das Ganze nicht um und fragt die kopftuchtragenden Muslima ,ob sie bereit wären, das religiöse Kopftuch für einen Tag abzulegen aus Solidarität für die Opfer des islamistischen Terrors in Europa.


1x zitiertmelden

Kopftuch aus Solidarität?

07.05.2017 um 01:47
@pappalardi
ist denn das Kopftuch Grund für den Terror? Erkläre mir mal bitte, in welchem Zusammenhang das genau stünde?


melden

Kopftuch aus Solidarität?

07.05.2017 um 02:07
Das Kopftuch ist kein Grund für den Terror, aber es verkörpert den Islam. Was wäre denn schlimm daran, wenn Muslima sich mal solidarisch mit den Opfern der Terroranschläge zeigen würden ?

Ein Problem was Menschen islamischen Glaubens haben, ist, daß sie sich immer in der Opferrolle sehen, wenn etwas nicht so läuft, wie sie es sich vorstellen. Das beste Beispiel ist der islamfaschistische Sultan Erdogan.

Unabhängig davon bin ich der Meinung, daß man jegliches religiöses Symbol, ob Kreuz oder Kopftuch, in der Öffentlichkeit verbieten sollte. Religion war und ist Opium für das Volk.


2x zitiertmelden

Kopftuch aus Solidarität?

07.05.2017 um 05:16
@pappalardi
Zitat von pappalardipappalardi schrieb:Was wäre denn schlimm daran, wenn Muslima sich mal solidarisch mit den Opfern der Terroranschläge zeigen würden ?
Woher willst du wissen das Muslima nicht schon so etwas machen oder schon längst gemacht haben?
Zitat von pappalardipappalardi schrieb:Ein Problem was Menschen islamischen Glaubens haben, ist, daß sie sich immer in der Opferrolle sehen, wenn etwas nicht so läuft, wie sie es sich vorstellen. Das beste Beispiel ist der islamfaschistische Sultan Erdogan.
Dein Problem ist du pauschalisierst und setzt Menschen herab. Widerlich ist das!
Zitat von pappalardipappalardi schrieb:Unabhängig davon bin ich der Meinung, daß man jegliches religiöses Symbol, ob Kreuz oder Kopftuch, in der Öffentlichkeit verbieten sollte.
Komische Ansichten hast du. Warum sollte man alle Kirchen in unserem Land abreißen wollen? Kannst du mir die Frage bitte beantworten? Davon abgesehen, würdest du es bestimmt nicht gut finden, wenn man dir verbieten würde deine Meinung in der Öffentlichkeit zu verbreiten, oder?


melden

Kopftuch aus Solidarität?

07.05.2017 um 05:48
Saubere Sache! Bin dabei...um meine Solidarität mit gemobbten dicken personen zu zeigen, ziehe ich mir erstmal fünf sahnetorten rein.
Oh, diskriminierte homosexuelle...na dann, Solidarität nä...hose runter, augen zu...
Dunkelhäutige werden beschimpft? Flugs das Gesicht mit Schuhcreme bepinselt...Solidarität zeigen...."Blackfacing"? Pah!


1x zitiertmelden

Kopftuch aus Solidarität?

07.05.2017 um 09:34
Zitat von pappalardipappalardi schrieb:Warum dreht man das Ganze nicht um und fragt die kopftuchtragenden Muslima ,ob sie bereit wären, das religiöse Kopftuch für einen Tag abzulegen aus Solidarität für die Opfer des islamistischen Terrors in Europa.
Ich wusste gar nicht, dass es in Österreich schon IS Opfer gibt, habe gar nichts voneinem Anschlag, mitbekommen.

Aber warum liest du dich nicht erstmal in das Thema ein, bevor du Unfug quasselst?

VdB hat (kurz nach dem er den Kopftuchsoli ins Spiel gebracht hat) gefordert/gewünscht, dass sich Muslime vom IS und seinem Terror distanzieren.

Mit anderen Worten: Deine Forderung ist schon längst erfüllt, so weit sie VdB betrifft.
Und nur um den geht es hier, da keine kopftuchtragenden Muslimas Kopftuchsolidarität gefordert haben.
Zitat von bottner29bottner29 schrieb:Saubere Sache! Bin dabei...um meine Solidarität mit gemobbten dicken personen zu zeigen, ziehe ich mir erstmal fünf sahnetorten rein.
Oh, diskriminierte homosexuelle...na dann, Solidarität nä...hose runter, augen zu...
Dunkelhäutige werden beschimpft? Flugs das Gesicht mit Schuhcreme bepinselt...Solidarität zeigen...."Blackfacing"? Pah!
5:48 - die Frisur sitzt.
Argumente? Leider immer nicht in Sicht, nicht mal ganz schwach am Horizont


1x zitiertmelden

Kopftuch aus Solidarität?

07.05.2017 um 09:59
I sag da nix dazu.. ausser:


meine Meinung dazu..


1x zitiertmelden

Kopftuch aus Solidarität?

07.05.2017 um 10:33
Zitat von JGCJGC schrieb:I sag da nix dazu.
Solidarität ist also Verblödung?

Frag mich lieber nicht, was ich von solchen Aussagen halte, mal abgesehen davon, dass sie intellektuell armselig sind, weil sie nicht ein Argument enthalten, sind sie auch...ach das sag ich lieber nicht, will ja nicht wegen dir gesperrt werden. ;-)


2x zitiertmelden

Kopftuch aus Solidarität?

07.05.2017 um 10:54
Man kann auch vernünftige Argumente anbringen, die in Grund und Boden geredet werden.

Hier geht es um Solidarität, fertig und jeder hat auf diesem Zug aufzuspringen (Beispiel KT tragen) ganz gleich, ob es die Rechte Anderer einschränkt.


melden

Kopftuch aus Solidarität?

07.05.2017 um 10:55
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Argumente? Leider immer nicht in Sicht, nicht mal ganz schwach am Horizont
Die braucht man bei so einem Schwachsinn nicht mal, so gesponnen ist das. Es wird langsam echt lächerlich, wenn es darum geht, was man alles tun könnte/soll und irgendwann vielleicht sogar muss..
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Frag mich lieber nicht, was ich von solchen Aussagen halte,
Ich glaub das macht sowieso keiner.^^
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:dass sie intellektuell armselig sind, weil sie nicht ein Argument enthalten, sind sie auch...ach das sag ich lieber nicht, will ja nicht wegen dir gesperrt werden. ;-)
Für dich ist doch alles armselig was nicht deiner Meinung entspricht. Falls du mal gesperrt werden solltest sind natürlich auch noch andere dran Schuld. Wird ja immer besser.


3x zitiertmelden

Kopftuch aus Solidarität?

07.05.2017 um 10:57
Zitat von Silver01Silver01 schrieb:Für dich ist doch alles armselig was nicht deiner Meinung entspricht.
Kannst du nicht lesen, oder diffamierst du schon?

Na klar, diffamieren...

Ich habe eben keine Achtung vor Menschen, die völlig ohne Argumente nur rumpöbeln.

Du gehörst auch dazu - aber das ist doch nicht meine Schuld, wenn andere hier ohne Argumente aufschlagen.

Werdet erwachsen!
Zitat von pappalardipappalardi schrieb:Was wäre denn schlimm daran, wenn Muslima sich mal solidarisch mit den Opfern der Terroranschläg
Ich frage mich ernsthaft, wie oft ich noch darauf hinweisen muss, dass VdB genau das auch gefordert hat?


2x zitiertmelden

Kopftuch aus Solidarität?

07.05.2017 um 11:01
Zitat von Silver01Silver01 schrieb:Es wird langsam echt lächerlich, wenn es darum geht, was man alles tun könnte/soll und irgendwann vielleicht sogar muss..
Wenn man keine Argumente hat... einfach alles als lächerlich abtun. Irgendeiner wird schon Beifall klatschen.


2x zitiertmelden