Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Ratschläge, 12, 14, 16

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

18.09.2017 um 11:35
@Kältezeit
Ok, ich verstehe :D <3


melden
Anzeige

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

19.09.2017 um 11:33
Zu meinem 12 jährigen ich:

- liebe deine Eltern "so normal wie es nur geht", ergreife niemals Partei gegen und für den einen oder anderen !
-verpflichte dich nur dir selber und deinen geschwistern, bleibe Kind so lange es geht
-vergiss bei der Scheidung weder Mama NOCH Papa, und höre nicht zu gut hin wenn sie jammern auf hohen Niveau und du sowieso nicht helfen kannst, es.dir schadet und du damit Menschen verlierst weil du bullshit injiziert gekriegt hast.
-mehr  rausgehen mit gleichaltrigen und frühzeitig lernen was es mit gruppendynamiken auf sich hat.
keiner Person hinterherlaufen.
-viel mehr spass am lernen haben und frühzeitig mit mathe, physik, Chemie befassen.

Zum 16 Jahre alten ich:

-bei Scheidung der eltern, trotzdem zum Vater alle paar Wochen gehen und ein paar tage verbringen, auch wenn es der mama nicht gefällt.

-die augen offen halten vor erwachsenen Personen mit angenehmer art und Menschenkenntnis, sich mehr anvertrauen!
- nicht zu schnell kopflos verlieben und sich selber vergessen weil man null Ahnung und halt hat!
-sich äußerlich zu akzeptieren so früh wie möglich!


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

19.09.2017 um 11:43
Genieße die Zeit mit deinen Großeltern, auch wenn sie teilweise altmodische Ansichten haben und durchaus streng sind. Zeige ihnen Respekt, denn den haben sie sich redlich verdient. Und kümmer dich um die verdammte Schule!


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

19.09.2017 um 11:50
Lern Mathe und Physik in der Schule.
Ne, allgemein gesagt - anhand deiner Entwicklung der Interessen lerne alle schulfächer angemessen.

Ansonsten hätte ich glaube ich nichts anders gemacht.
War bis ich 17 war standhaft gegenüber Drogen, und damit schon ziemlich spät dran im Gegensatz zur Umgebung.
Habe schlimme so wie tolle Sachen erlebt und beide kommen ohne einander nicht aus.
Ich bin froh dadurch meine emotionale, geistliche und körperliche Entwicklung voran getrieben zu haben.


melden
Hansi5000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

22.09.2017 um 01:02
a) Fange nicht zu rauchen an, habe es zum Glück wieder losbekommen, aber trotzdem.
b) Bestehe auf das Gymnasium und spare dir immens Zeit durch umgehen des zweiten Bildungswegs
c) Beginne nie die Beziehung mit der ersten Freundin
d) Kaufe niemals World of Warcraft.


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

25.09.2017 um 03:32
Etwas raten wenn ich mit mir aus der Vergangenheit kommunizieren könnte? Pfff

Was ich tun würde ist meinem Ich von damals alles zu spoilern was ich irgendwie noch im Gedächtnis habe, alle Katastrophen, Geschehnisse und Zufälle zu verraten die in Zukunft kommen werden, damit mein Ich als Prophet in die Geschichte eingeht (oder Tode eventuell verhindert UND gleichzeitig das Problem das zu Toten hätte führen können prophezeiht ).


melden
buddhablume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

25.09.2017 um 21:05
Ich würde meinem 12 jährigen Ich sagen, dass die anerzogenen Glaubenssätze falsch sind.


melden
Alex1976
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

26.09.2017 um 21:51
- lern mehr Mathe oder such Dir entsprechende Hilfe, damit Du Dir die Note nicht vollends versaust
- Deine Eltern lieben Dich, aber Du musst Dein Leben leben und nicht ihres
- erlern den Beruf, den Du Dir wünschst, nicht den, den Dir Deine Eltern vorgeben
- Finger weg von Alk und Drogen
- Finger weg von Männern, die Dir nicht gut tun
- sei glücklich!


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

27.09.2017 um 09:02
Um als TE auch mal was zu dem Thread beizutragen:

-Lern, verdammt! Du kannst das Abi schaffen, du darfst nur nicht so stinkendfaul sein und musst auch mal was lernen

-Mathe und Chemie sind wirklich scheiße! Nimm dir so früh wie möglich nachhilfe, und hey, Chemie kannst du irgendwann abwählen, Mathe leider nicht

-Mach dich nicht so doll verrückt! Es wird alles gut :) Dein zukünftiges Ich ist in dem Moment, wo sie das schreibt, sehr glücklich! :)


melden
yesmina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

28.09.2017 um 17:43
Ich würde ihm sagen, dass es gut ist, wie es ist und dass es nichts anderes glauben soll.


melden
Foxyterry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

28.09.2017 um 17:49
- mach deine Hausaufgaben am Nachmittag, aber nicht morgens in der Schule,
- laß dich nicht mit komischen Leuten ein
- geh früher schlafen, damit du in der Schule was mitbekommst
- höre öfter auf deine Eltern


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

28.09.2017 um 18:03
Meinem 12 jährigen Ich würde ich sagen:
Tritt Dir in den Hintern und studiere nach dem Abi das Lehramt, das Du Dir nicht zugetraut hast. Nix mit ich mach erstmal ne Ausbildung, und bloß keine wie Krankenschwester mit Schichtdienst im Anschluß. 
Sonst musst Du mit Ü40 noch studieren um nen besseren Job zu bekommen.
Futter nicht so viel nach den Geburten, das bekommst Du kaum mehr weg! Mach mehr Sport. 
Deinen Jugendfreund kannst Du ruhig heiraten, er ist wirklich der Richtige, mach Dir darüber keinen Kopf. Geh viel an die frische Luft, lass Dich nicht so stressen von Ehrenämtern. 


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

28.09.2017 um 18:18
Ehrlich? Statt die Suizidversuche abzubrechen hätte mein 12-jähriges Ich es durchziehen sollen. Es gibt Probleme, die man nicht lösen kann. Verluste, die Wunden in der Seele hinterlassen, die nicht geheilt werden können. Und nein ich hatte es gut auf dieser Erde im allgemeinen, habe etwas aus mir gemacht, Abitur mit 1,0, gesellschaftliches Engagement. Es ändert leider nichts an den grausamen Tatsachen, die manchen von uns ein Leben lang begleiten.


melden
hibiscus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

10.10.2017 um 22:45
Ich hab ihm raten, sich so zu entfalten wie es ist und nicht auf das Außen zu hören. Ich hab ihr gesagt, dass es genau richtig ist und dass es geliebt wird.


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

12.10.2017 um 13:32
Zuerst möchte ich mein Leben „zu Ende" leben. Erst dann, wenn ich weiß, wie alt ich werde, wie sich die Welt und überhaupt alles entwickelt hat, möchte ich meinem jüngeren „ICH" begegnen.

Ich würde mir die Lottozahlen der Ziehung nach meinem 18. Geburtstag sagen, ebenso die von weiteren Ziehungen alle paar Jahre. Ich würde sagen, welches Land am Sichersten zum Auswandern ist (deshalb muss ich vorher zu Ende leben, um das zu wissen). Das junge „ICH" müsste nur diese Landessprache und Englisch lernen, Ausbildung ist nicht nötig, denn das Geld kommt von den Lottoziehungen.

Ich würde auch auf einen Zettel zusammenschreiben, wann wo welche Katastrophen und Anschläge stattfinden, damit ich dem Ausweichen kann.

Ganz wichtig: ich würde auch das Datum und den Ort nennen, wo ich meinen Partner kennengelernt habe, den ihn und die Kids soll auch mein junges „ICH" bekommen.


melden
Zugzwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.10.2017 um 15:06
HereIAm12 schrieb am 04.07.2017:Könnten wir diese Erfahrungen, die wir gemacht haben, ans unser "Vergangenheits-Ich" geben, könnten vielleicht einige unangenehme Erfahrungen erspart werden.

Aber was würdet ihr eurem 12-, 14-, oder 16-jährigem Ich raten, wenn ihr könntet?
Psychologisch betrachtet ist es, was Eltern gewöhnlich ihren Kindern raten, also auch die Ratschläge die wir bekamen und selbst anderen Menschen als »Weisheit« mit auf den Weg geben.

Ich denke das vieles determiniert ist, deswegen würde ich meinem »Vergangenheits-Ich« keine Ratschläge geben. Ich würde so oder so einen ähnlichen Weg gehen - es wäre unerheblich.


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.10.2017 um 17:52
Ich würde ihm raten: Hör' nicht auf mich!


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.10.2017 um 22:09
Alles wird gut und alles hat einen Grund, @MaryVetsera. Und hör auf so ein Freak zu sein! Bitte danke :-)


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.10.2017 um 22:40
geh mehr risiken ein!


melden
Anzeige
BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

17.10.2017 um 19:00
ich hätte meiner schwester echt ein paar mehr pfeffern sollen. Ein Hammer hätte es auch getan.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ein Virtuelles ICH50 Beiträge