Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Ratschläge, 12, 14, 16

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

12.12.2017 um 23:00
@CICADA3301
Ja, würde Zeitreisen zwangsläufig zu einer neuen Zeitlinie führen, wäre das alles fürn Arsch...
Ist auch eine schöne Erklärung, weshalb es keine Belege für Zeitreisen gibt. In den X anderen Universen Gibt es die aber bestimmt :D


melden
Anzeige

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.12.2017 um 08:41
KFB schrieb:Diesen harten Weg kenne ich, aber vielleicht sind wir auch nur deshalb zu den starken Persönlichkeiten geworden, die wir jetzt sind ;)
@KFB
Da hast Du vollkommen Recht! :)


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.12.2017 um 08:55
Black_Canary schrieb:Da hast Du vollkommen Recht!
:Y:


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.12.2017 um 09:12
Negev schrieb: Ich würde mich in einen Sportverein schicken. Prämisse: Kontakte knüpfen, sozialer Umgang lernen, Freunde finden - Bewegung tut auch gut.


Dann würde ich mir zeigen, wie man sich gesund ernährt.


Zuletzt würde ich mich anspornen besser in der Schule zu sein (nicht das ich schlecht gewesen wäre - ich hab immer nur das getan, was gefordert war) und mich dazu ermutigen, herauszufinden woran ich Freude empfinde. Perspektiven aufzeigen.


Das wäre mein 3 Punkte Plan...
Also alles das, was die Eltern ständig versuchen, den Kindern reinzuhämmern und keiner hat Bock als Jugendlicher, auf die Eltern zu hören... jedenfalls nicht bei allem.

Und wenn du als Altes-Ich aus der Zukunft deinem Jüngeren-Ich das rätst, wird dein Kind-Ich ebenfalls dir den Mittelfinger zeigen und sagen: "Kümmere dich um deinen eigenen Kram, Blödmann". Jedenfalls müsste man mit dieser Reaktion rechnen... ;-)

Ich denke, das ganze hat nur Sinn, wenn man wieder jung ist mit dem Wissen von heute.


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.12.2017 um 10:45
@moric
Ich war kein Rebell als Kind/Jugendlicher... ich war recht fügsam ich hätte Führung gebraucht.


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.12.2017 um 12:19
Negev schrieb:Ich war kein Rebell als Kind/Jugendlicher...
Ich auch nicht, aber auf meine Eltern habe ich trotzdem nicht gehört. Ich hab gemacht, was ich will, bin nach der Schule sofort zum Bolzplatz und danach zum Training und habe die Hausaufgaben nur gemacht, wenn ich Lust darauf hatte... natürlich war ich in der Schule auch nicht besonders gut, aber auch nicht schlecht... die Schule kann man auch packen, wenn man nicht sehr viel dafür macht. Man hat dann natürlich nicht die besten Noten, aber ich hab, ehrlich gesagt, darauf gepfiffen.

Ich glaube nicht, dass mein jetztiges Ich, in die Vergangenheit reisend, und sein früheres Ich belehrend, irgendetwas groß ändern würde. Ich würde zuhören und denken: "Boah cool, es gibt Zeitreisen!", aber wenn der erhobene Zeigefinger kommen würde, dann würde ich nicht mehr zuhören.

Jedenfalls stelle ich es mir so vor.

Mit 12 Jahren war mir Schule wirklich so etwas von egal... das hat sich erst viel später gebessert.


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.12.2017 um 12:23
Das würde ich jedem den Kind empfehlen.

Urlaub


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.12.2017 um 13:50
CaptainFuture schrieb:Das würde ich jedem den Kind empfehlen.
Hast du Kinder? Kann ich mir nach dem Beitrag kaum vorstellen...


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

15.12.2017 um 17:10
@moric

Was kannst du dir nach diesem Beitrag nicht vorstellen ?
Ob Kinder haben oder nicht, spielt keine Rolle.


I am a Sodier-Peacemaker

So etwas würde ich keinem Kind raten !


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.01.2020 um 02:21
- fang mit einer Sportart an


- kauf dir vernünftige Klamotten
- pass dich den Leuten in der Klasse an und benimm dich nicht wie ein Freak (ja mit diesen beiden Ratschlägen hätte ich wahrscheinlich 4 Jahre Mobbing verhindert)


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.01.2020 um 03:04
boredculture schrieb:- kauf dir vernünftige Klamotten
- pass dich den Leuten in der Klasse an und benimm dich nicht wie ein Freak (ja mit diesen beiden Ratschlägen hätte ich wahrscheinlich 4 Jahre Mobbing verhindert)
Meinst du das hätte was gebracht? Evtl. hätten sie andere Gründe gefunden um dich zu mobben. Wir hatten ja auch so Leute an der Schule, die krampfhaft versucht haben, iwie "cool" zu sein um dazuzugehören, aber es hat nie geklappt, sondern wurde eigentlich nur schlimmer.
Ich hätte mir eher das Gegenteil geraten. So im Nachhinein, weil ich über viele Jahre eine Rolle gespielt habe die ich so nicht gewesen bin, eine Rolle die du dir wohl gewünscht hättest. (also nicht meine, sondern die deine)
Nicht das ich charakterlich oder vom Auftreten ein anderer Mensch gewesen wäre, aber doch war es eine Lüge, etwas was so nicht zu mir gepasst hat und dies all die Jahre herumzutragen, war auch nicht einfach.
Bone02943 schrieb am 05.07.2017:Oute dich, lass dich nicht in etwas zwingen was du nicht bist. Du bist eh beliebt, so wie du bist und must dich nicht verstellen. Nehme keine harten Drogen, der scheiß is zwar kurz cool aber langfristig schadet es nur. Und fange echt nich an zu rauchen, n bisschen Kiffen is ja ok, aber Kippen, ..scheiß sucht..
Scheiß auf die eine hübsche, der du eh nur nachschmachtest weil du ein Mädchen haben sollst(wobei sie fast aussieht wie ein Junge mit der Frisur), mach dich lieber an den hübschen von nebenan ran, der nur 3 Eingänge weiter wohnt.
Was ich noch anfügen würde:
- gehe aufs Gymnasium, die Realschule wird dich unterfordern und ziehe nicht nach Bayern!


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.01.2020 um 03:45
Ich würde meinem 12 Jahre alten Ich sagen

lass in 2 Jahren die Finger von dieser Frau


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.01.2020 um 06:38
Oh, als ich 12 Jahre jung war, da hatte ich schon zwei traumatische Ereignisse hinter mit, die mich bis heute geprägt haben und die mein Leben wahrscheinlich eine Richtung gegeben haben, die es wohl nicht genommen hätte, wenn ich die damaligen schrecklichen Erfahrungen nicht erlebt hätte.
Da wäre es also schon zu spät gewesen, mir einen Ratschlag zu geben, um das Erlebte nicht durchstehen zu müssen.
Ich würde mir dann wohl sagen, halte die nächsten Jahre durch, es wird sich lohnen! Auch aus dem Sche... kannst du etwas lernen und fürs weitere Leben mitnehmen, es wird dich letztendlich stärker und gelassener in schweren Lebensphasen machen, auch wenn es erst nicht so aussieht.

Ich würde im Endeffekt nichts verändern wollen in meiner Vergangenheit, auch wenn die nicht immer toll und einfach war. Aber, alles was ich erlebt habe, und auch die Fehler die ich gemacht habe, haben mich dorthin gebracht, wo ich heute in meinem Leben stehe und genau dort möchte ich sein.


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.01.2020 um 07:45
Fang nicht an zu rauchen.


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.01.2020 um 09:26
Aktualisiert:
Niemals heiraten und Kinder zeugen.


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.01.2020 um 09:42
Nichts! Es würde eh nicht auf mich hören.
Zudem kenne ich mich gut genug, um mit großer Wahrscheinlichkeit annehmen zu können, dass eine Begegnung mit meinem zukünftigen "Ich" meine psychische Integrität als Kind nachhaltiger beeinträchtigt hätte, als es alle schwierigen und belastenden Lebenssituationen im Verlauf vermochten.

Wahrscheinlich hätte ich den Knacks meines Lebens gekriegt, würde gaga, von magischem Denken geleitet und bevorstehenden Invasionen brabbelnd, zerzauselt meinen Einkaufswagen durch die Gegend schieben und versuchen nicht auf Gehwegritzen zu treten. :troll:


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.01.2020 um 11:56
Es gibt nur eine Sache die ich meinem 12-jährigen Ich sehr eindringlich sagen würde:
"Lass dich nicht von ihr bequatschen und in die Ecke drängen, bleib bei deiner Aussage! Rede am Besten gar nicht mir ihr allein in diesem Zimmer!"


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.01.2020 um 13:58
Wehre dich und lass dich nicht klein machen, notfalls schade lieber ihnen, als dass sie dir schaden.


melden

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.01.2020 um 15:16
@Bone02943
da kennst du aber meine Klassenkamerade nicht. Für die war Aussehen, Dazugehören und Geltung alles!


melden
Anzeige

Was würdet ihr eurem 12-jährigem Ich raten?

13.01.2020 um 15:20
- Bleib dir selbst treu und verbieg dich nicht für andere.
- Hab Vertrauen, dass die bisherigen schlimmen Erfahrungen für dich letzten Endes wertvoll sein werden.
- Verschwende deine Zeit nicht an Menschen, die es einfach nicht wert sind (nein, sind sie wirklich nicht und nein, sie ändern sich auch nicht ^^)


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt